Black Isle sind zurück

Forum für Diskussionen um die gesellschaftliche Aspekte des Videospielens in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Black Isle sind zurück

#1 Beitrag von Jim » Montag, 24. Dezember 2012, 12:01

... aber was zur Hölle ist denn da bitte los?

http://kotaku.com/5970832/what-the-hell ... black-isle


Versucht man da mit nem guten, alten Namen noch mal ordentlich Kohle einzusacken und sich dann damit abzusetzen oder was? Stinkt auf jeden Fall alles irgendwie.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Black Isle sind zurück

#2 Beitrag von Notarzt » Freitag, 28. Dezember 2012, 23:28

Das habe ich schon vor ner Weile gelesen. Die wollen irgend sone Kickstarter-Sache aufziehen. Aber wer dahintersteckt, ob ehemalige Mitarbeiter, Enthusiasten, ein komplett neues Team oder irgendwelche Abzocker - dass habe ich bis heute nicht verstanden.

Kann man wohl erstmal nur abwarten, was sich daraus entwickelt.

MfG

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Black Isle sind zurück

#3 Beitrag von Jim » Freitag, 28. Dezember 2012, 23:47

Naja, steht ja im Artikel: es ist zwar Crowdsourcing, aber eben nicht Kickstarter (was ja immerhin einen geringstmöglichen Grad an Seriösität bei solchen Projekten bietet) sondern was anderes was alles in allem irgendwie generell fischig stinkt und die alten Hasen wussten nicht mal das es wieder ein Black Isle gibt.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Antworten