Blood-is-Red.de Gemeinschaftsforum

Blood-is-red.de + ogdb.eu - Die Infoseiten zu Zensuren in Spielen
Aktuelle Zeit: Montag, 26. Juni 2017, 15:03

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag, 22. Mai 2015, 20:15 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
@ LS:
The Evil Within habe ich ähnlich wahrgenommen, d.h. bei mir war im 10. Kapitel Schluss. Vor einigen Jahren hätte ich es noch fertig gespielt, mittlerweile habe ich aber absolut keine Zeit mehr mich in einen derartigen Titel zu verbeißen. Beim Spielen blitzten hier und da immer mal wieder einige Stärken auf, dennoch gab es genug nervige Stellen und Designentscheidungen: Ein Speicherraum à la Resident Evil ist ja eine nette Sache, leider fungiert dieser Raum aber immer nur als Portal zum eigentlichen Speicherort hin, d.h. dieser Zwischenschritt kostete immer zusätzliche Zeit. Insgesamt betrachtet fand ich das Spiel unglaublich zäh, d.h. ein wirklicher Spielfluss kam bei mir nie auf.

Da ich eine zusammenhängende Welt sehr schätze, haben mich diese lose aneinandergereihten Levels dazu eher mäßig begeistert. Zudem hat jedes Level seinen eigenen Boss, was auf Dauer vorhersehbar und nervig ist.

Darüber hinaus hatte ich mich sehr auf Kapitel 9 gefreut, da an dieser Stelle des Spiels ein überaus atmosphärisches Herrenhaus in bester Resident Evil-Manier auf den Spieler wartet. Leider kam jemand auf die glorreiche Idee
Spoiler: Zeigen
den Hauptbösewicht des Spiels dort mehrmals aus dem Nichts erscheinen zu lassen und ihn mit einem "One-Hit-Kill" auszustatten. D.h. er erscheint und läuft einem für ca. 30 Sekunden hinterher. Wird man berührt, gehen die Lichter aus und man darf den letzten Spielstand neu laden. Demzufolge speichert man in diesem Kapitel öfters als sonst, was wieder ohne Ende Zeit kostet (s.o.)


Bei Resident Evil 3, 4 und 5 fand ich es großartig, dass man nach dem ersten Durchgang die Möglichkeit bekam, starke Waffen mit unendlich Munition frei zu spielen. The Evil Within hätte ich damit gerne noch mal in Ruhe genossen und stressfrei erlebt. Leider ist dies auf den Konsolen nicht möglich :(

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 23. Mai 2015, 15:47 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Hallo Jungs ihr wisst schon das ich nur von PC Versionen von Alien: Isolation ,The Evil Within und Alien: Isolation Rede :?:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 23. Mai 2015, 16:19 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Zombie hat geschrieben:
Hallo Jungs ihr wisst schon das ich nur von PC Versionen von Alien: Isolation ,The Evil Within und Alien: Isolation Rede :?:

Weiß ich, weshalb ich in meinem letzten Beitrag direkt darauf eingegangen bin, dass ich mich - genau wie Calydon, btw - auf die Konsolen-Version von The Evil Within beziehe. Hinsichtlich Gameplay ist es aber irrelevant, von welcher Version gesprochen wird, da alle relativ gleich sind (technische Unterschiede vorweggenommen).

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 20. Juni 2015, 13:22 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Habe, weiss der Geier warum, immer noch Bock irgendwas mit Dinosauriern zu zocken, und daher mal auf den gewohnten Plattformen nach dem damals sehr gut besprochenen Klassiker Operation Genesis umgesehen, und Heilige-Mutter-der-Gnaden ist dieser Titel teuer geworden.
Ich muss sagen eine solche Preisentwicklung für einen noch nicht mal so alten, und noch nicht mal SO herausragenden Titel ist mir noch nie untergekommen. Man könnte hieran mal ein Exempel statuieren, welche Marktmechanismen dafür sorgen, dass einige Alt-Titel zu begehrten Sammlerobjekte werden, wogegen andere für den Rest ihrer Tage für einen Cent verramscht werden. Alles was ich sagen kann, ist, dass dieser Titel unabhängig für welches System auf sämtlichen Plattformen einen Startpreis von 50 Tacken hat - die PC-Fassung scheint dabei die begehrteste zu sein, denn da sind Preise ab 70 Euro die Norm - bei Amazon wollen einige Leute dafür sogar Preise über 100 Euro :shock:

Und was das Frustrierende ist: Ich bin jahrelang an dem Titel in der Gebrauchtspielebox meiner örtlichen Videothek vorbeigegangen, hatte es tausendmal in der Hand, aber habe es doch nie mitgenommen. :wallbash:

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 20. Juni 2015, 19:55 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
RipvanWinkle hat geschrieben:
Habe, weiss der Geier warum, immer noch Bock irgendwas mit Dinosauriern zu zocken, und daher mal auf den gewohnten Plattformen nach dem damals sehr gut besprochenen Klassiker Operation Genesis umgesehen, und Heilige-Mutter-der-Gnaden ist dieser Titel teuer geworden.
Ich muss sagen eine solche Preisentwicklung für einen noch nicht mal so alten, und noch nicht mal SO herausragenden Titel ist mir noch nie untergekommen. Man könnte hieran mal ein Exempel statuieren, welche Marktmechanismen dafür sorgen, dass einige Alt-Titel zu begehrten Sammlerobjekte werden, wogegen andere für den Rest ihrer Tage für einen Cent verramscht werden. Alles was ich sagen kann, ist, dass dieser Titel unabhängig für welches System auf sämtlichen Plattformen einen Startpreis von 50 Tacken hat - die PC-Fassung scheint dabei die begehrteste zu sein, denn da sind Preise ab 70 Euro die Norm - bei Amazon wollen einige Leute dafür sogar Preise über 100 Euro :shock:

Und was das Frustrierende ist: Ich bin jahrelang an dem Titel in der Gebrauchtspielebox meiner örtlichen Videothek vorbeigegangen, hatte es tausendmal in der Hand, aber habe es doch nie mitgenommen. :wallbash:


Du geiler typ :megalol:
Da ballert jurrassic world am ersten wochenende 500 millionen in die kinokassen und du wunderst dich das was, was nicht unbedingt noch neu aufgelegt wird, zu release des neusten film-franchise auf amazon arschteuer ist :blueeye:
Warte nen paar wochen, dann sollte es wieder besser werden.
Hippe blagen müssen doch jetzt retro-ju-park artikel kaufen um "true" vor ihren homeboys zu sein...aaaaber zu einem möglichst hohen preis :respekt: ....was denkste was ghostbusters kosten wird für ps3/360 wenn der neue film kommt und zündet.

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 20. Juni 2015, 23:31 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
Erinnert mich an Shenmue 1 und 2, welche nach der lang ersehnten Ankündigung von Teil 3 wohl auch zugelegt haben...

Shenmue 1 und Shenmue 2 für Sega Dreamcast @ ebay

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 21. Juni 2015, 01:48 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Bin mir nicht so ganz sicher, ob der Kinofilm wirklich hinter dem Preisaufstieg steht - andere Jurassic-Spiele sind preislich nach wie vor eher normal bis billig.
Mysteriös - aber nun habe ich endliche eine willkommene Gelegenheit mein gutes altes Shenmue zu verticken - war damals mit der Hauptgrund (neben House of the Dead 2) mir die Dreamcast überhaupt anzuschaffen, aber bis auf Sushifressen und an Türen klopfen habe ich in diesem Spiel (bis ich es dann hingeschmissen habe) kaum etwas gemacht. Wundert mich auch, dass es eine so große Fangemeinde gibt, bei einem so lahmen und zerfahrenen Plot.

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 21. Juni 2015, 04:00 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
zugegeben, angesichts des stabielen wuchers, der filmunabhängig das telltale ding betrifft, könnte man meinen, die dinosaurier wären nie ausgestorben :motz: hätte da gerne ne ps3 version im schrank, aber das teilchen war quasie in jeder version zu teuer, für pc wenigstens in der relation.

der hypetrain für neuableger von xyz läßt aus amazon/ebayhändlern immer arrogante fabergé-eier-dealer werden.
meine shenmue's zb habe ich damals passend in einer "keiner wills haben" phase für unter zwanzig jeweils in super zustand bekommen....aber ich unterbiete dich noch bei der spieldauer... :mrgreen:

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 4. Juli 2015, 16:59 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Hm... da sich Fallout 4 jetzt langsam am Horizont zeigt, sollte ich vielleicht endlich mal meinen Arsch hochkriegen und den dritten Teil endlich zu Ende bringen. Und New Vegas. Und die DLCs.

Dabei fand und finde ich den dritten eigentlich gar nicht so toll, wie alle immer behaupten.... :-?

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 6. Juli 2015, 13:42 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
RipvanWinkle hat geschrieben:
Hm... da sich Fallout 4 jetzt langsam am Horizont zeigt, sollte ich vielleicht endlich mal meinen Arsch hochkriegen und den dritten Teil endlich zu Ende bringen. Und New Vegas. Und die DLCs.

Dabei fand und finde ich den dritten eigentlich gar nicht so toll, wie alle immer behaupten.... :-?


Strammes Programm :shock:
Die Bethesda-Rollenspiele sind immer brutale Zeitfresser.

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 6. Juli 2015, 14:42 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Tja, da wären wir wieder beim Thema - denn mittlerweile ist ja eigentlich so gut wie jedes Spiel ein Zeitfresser. Von Sportsimulationen vielleicht einmal abgesehen... :roll:

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 6. Juli 2015, 16:46 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
Unterschätze niemals den Sog einer Meisterliga in Pro Evolution Soccer 8) :mrgreen:

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 6. Juli 2015, 20:32 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Taugt denn New Vegas eigentlich etwas - die Meinungen, die ich eingeholt habe gehen auseinander, von "Besser als Teil 3" zu "Nicht ganz so toll wie Teil 3" zu "Lahmer Aufguss von Teil 3 und bis zur Unspielbarkeit verbuggt".
Gibt es hierzu Stellungnahmen?

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 7. Juli 2015, 14:34 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Fallout 3 und New Vegas sind für mich einfach nur geile Games :headbang:
Bugs hatte ich auch keine :respekt:

Ich freue mich schon auf Fallout 4 8)

Aber wie schon gesagt die Teile sind "Zeitfresser" :blueeye:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 7. Juli 2015, 17:56 
Feuerteufel

Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20
Beiträge: 645
Vom Setting her fand ich Teil 3 besser, dafür hat mir bei New Vegas das mit den ganzen Fraktionen gefallen, es gab (optionale) Iron Sights, ich hatte das Gefühl mehr Mods und Waffenvariationen und den Rest, den ich gut oder besser fand, hab ich vergessen. Aber klasse fand ich beide Teile, wenn auch Teil 1 auf immer mein Favorit bleiben wird.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 10. Juli 2015, 12:52 
WikiSlave
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Beiträge: 3101
Wohnort: Vorarlberg, Österreich
RipvanWinkle hat geschrieben:
Taugt denn New Vegas eigentlich etwas - die Meinungen, die ich eingeholt habe gehen auseinander

Ist ein Superspiel, vielleicht eine Spur besser als Teil 3, oder eine Spur schlechter, ich könnte mich nicht entscheiden.

_________________
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 11. Juli 2015, 00:05 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Beiträge: 2704
Wohnort: Neo Kobe
PaulBearer hat geschrieben:
RipvanWinkle hat geschrieben:
Taugt denn New Vegas eigentlich etwas - die Meinungen, die ich eingeholt habe gehen auseinander

Ist ein Superspiel, vielleicht eine Spur besser als Teil 3, oder eine Spur schlechter, ich könnte mich nicht entscheiden.


Teil 3 hat IMHO mehr Setpieces in der Hauptstory, New Vegas dafuer mehr und interessantere Nebenquests.
Allerdings hatte ich kurz vor Ende einen Bug, der mir das Weiterspielen in der von mir bevorzugten Art und Weise unmoeglich machte... seitdem liegt es nach 79 Stunden Spielzeit auf Eis... :tischkantebeiss:

_________________
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 15. Juli 2015, 14:21 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Die PC-Version von Operation Genesis liegt bei Amazon nun derzeit bei sage und schreibe 249 Euro - bin ehrlich gespannt, ob sich der Preis nach Ende des Films wieder reguliert. :tee:

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 2. August 2015, 20:30 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Gerade habe ich realisiert, dass Metal Gear Solid V in weniger als einem Monat erscheint. Ich habe mich null um das Spiel gekümmert, vergaß sogar den angepeilten Release-Termin. Bis Peace Walker fieberte ich dem Release-Tag eines jeden Metal Gear-Ablegers monatelang entgegen - jetzt könnte es mir eigentlich kaum egaler sein. Ich habe MGS V bis jetzt weder vorbestellt, noch gedenke ich, mir die C.E. zu besorgen - wie sich die Zeiten doch geändert haben. Bei MGS 4 habe ich noch unbedingt sämtliche Special Editions aus aller Welt (EU, US, JP) haben müssen - diesmal begnüge ich mich mit der D1-Version, ganz schmucklos.

Werde ich MGS V spielen? Natürlich. Irgendwann. Vielleicht D1, vielleicht später. Darum geht's aber nicht. Ich finde es bemerkenswert, wie indifferent ich inzwischen einem Franchise gegenüberstehe, das ich über eine Dekade lang abgöttisch geliebt habe. Wieso eigentlich? In meinem Fall: weil es einfach längst nicht mehr ist, was es einmal war und weil es nicht, wie einst, aus der Masse anderer AAA-Titel hervorsticht. Früher war ein MGS-Release ein "Happening", weil es kaum andere Spiele gab, die ihre Story mit solcher Intensität, solchem Aufwand, solcher Spannung präsentierten - heute ist eine ähnlich epische, "kinoreife" Präsentation fast schon Standard. Schätze, es ist wirklich an der Zeit, loszulassen. Die ursprüngliche Quadrologie wird wohl immer unter meinen Favoriten bleiben, doch ab 4... mehhh.

Kennt ihr das, vielleicht mit anderen Franchises?

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 3. August 2015, 00:11 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Beiträge: 2704
Wohnort: Neo Kobe
LiquidSnakE hat geschrieben:
Gerade habe ich realisiert, dass Metal Gear Solid V in weniger als einem Monat erscheint. Ich habe mich null um das Spiel gekümmert, vergaß sogar den angepeilten Release-Termin. Bis Peace Walker fieberte ich dem Release-Tag eines jeden Metal Gear-Ablegers monatelang entgegen - jetzt könnte es mir eigentlich kaum egaler sein. Ich habe MGS V bis jetzt weder vorbestellt, noch gedenke ich, mir die C.E. zu besorgen - wie sich die Zeiten doch geändert haben. Bei MGS 4 habe ich noch unbedingt sämtliche Special Editions aus aller Welt (EU, US, JP) haben müssen - diesmal begnüge ich mich mit der D1-Version, ganz schmucklos.

Werde ich MGS V spielen? Natürlich. Irgendwann. Vielleicht D1, vielleicht später. Darum geht's aber nicht. Ich finde es bemerkenswert, wie indifferent ich inzwischen einem Franchise gegenüberstehe, das ich über eine Dekade lang abgöttisch geliebt habe. Wieso eigentlich? In meinem Fall: weil es einfach längst nicht mehr ist, was es einmal war und weil es nicht, wie einst, aus der Masse anderer AAA-Titel hervorsticht. Früher war ein MGS-Release ein "Happening", weil es kaum andere Spiele gab, die ihre Story mit solcher Intensität, solchem Aufwand, solcher Spannung präsentierten - heute ist eine ähnlich epische, "kinoreife" Präsentation fast schon Standard. Schätze, es ist wirklich an der Zeit, loszulassen. Die ursprüngliche Quadrologie wird wohl immer unter meinen Favoriten bleiben, doch ab 4... mehhh.

Kennt ihr das, vielleicht mit anderen Franchises?


Geht mir mit MGS4 genau so. Silent Hills oder MGS5 hatte ich als meinen Kaufgrund fuer die PS4 angepeilt, je nachdem, was eher erscheinen wuerde. Ich habe viele, viele Stunden mit jedem Titel dieser Reihe verbracht, inklusive no-kill-runs etc. Ground Zeroes habe ich bis heute nicht gekauft, in keiner Version und Phantom Pain reizt mich irgendwie auch nicht mehr... Irgendwie sieht das Gezeigte ZU Open World aus, keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll... bereits MGS4 war - gerade zu Beginn - etwas "overwhelming", gerade was die Interaktionsmoeglichkeiten anging... Naja, mal abwarten...
Aehnlich geht es mir allerdings mit Witcher 3... Teil 1 habe ich geliebt, Teil 2 gefiel mir ebenfalls sehr gut... Teil 3 habe ich mir dieses Wochenende erst geordert, und das auch nur der Vollstaendigkeit halber... Keine Ahnung, wann ich zum Anspielen komme.
Ansonsten... najoah... Fallout 4 Pip Boy Edition vorbestellt. Aber wirklich darauf "freuen"? Noe, deswegen habe ich keine schlaflosen Naechte (mehr)... :tee:

_________________
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 3. August 2015, 07:46 
Feuerteufel

Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20
Beiträge: 645
zombie-flesheater hat geschrieben:
Ansonsten... najoah... Fallout 4 Pip Boy Edition vorbestellt. Aber wirklich darauf "freuen"? Noe, deswegen habe ich keine schlaflosen Naechte (mehr)... :tee:

Gerade in dem Fall geht es mir auch so, ich habe die alten Teil 1-3 und New Vegas geliebt und in alle vier Teile wirklich viel Zeit gesteckt und Spaß gehabt, jeden mehrfach auf verschiedensten Weisen durchgespielt. Aber irgendwie, wirklich scharf bin ich auf den nächsten Teil nicht. Er sieht nicht schlecht aus, nein ganz gewiss nicht, mir gefällt der Stil, der wohl wieder eher an Teil 3 erinnert, und auch die (potentielle) Vorgeschichte in den 50er/60ern sieht toll aus, aber irgendwie, so wirklich vom Hocker, dass ich es unbedingt haben müsste... Ne. Zudem schreckt mich das ganze gecrafte ab. Holen werde ich es mir sicher auch irgendwann, aber eher, wenn es mal billiger ist...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 3. August 2015, 16:55 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
Wir sind älter....und entzaubert :?

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 3. August 2015, 18:13 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
CW6 hat geschrieben:
Zudem schreckt mich das ganze gecrafte ab.


Das ist der einzige Punkt wo ich auch so meine Bedenken habe :?

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 5. August 2015, 17:15 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
"umfangreiche Crafting-System"
http://www.gamestar.de/spiele/fallout-4 ... 34555.html

Na hoffentlich muss man das nicht unbedingt nutzen :roll:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 6. August 2015, 00:18 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Beiträge: 2704
Wohnort: Neo Kobe
Da muss ich wieder Wolfenstein: The New Order hernehmen: Kein unnoetiger Kram, der den Titel nur in die Laenge zieht, kein Open World Kram mit uninteressanten Nebenmissionen, kein Herumgebastel... einfach durchrennen und alles abknallen (oder eben schleichen...). Schoen Oldschool, anstelle da krampfhaft etwas "Innovatives" einzubauen...
Gut, Fallout ist Fallout, und spaetestens nach den ersten (Spiel-)stunden wird es hoffentlich wieder fesseln, aber die Vorfreude von frueher ist einfach weg...

_________________
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 6. August 2015, 06:24 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
Ich hab mir gestern mal die gameplay preview am stand angeguckt. Schon sehr geil. Grafisch top, aber glaubwürdig gehalten, in einem fallout universum durchaus in ordnung. Spielerisch dürfte es ähnlich gut sein wie seine vorgänger. Beim vats system wechselt man in einen argen slowmo modus, ist also nicht dramatisch das man die zeit nicht komplett stopt...außer man hat es als pausefunktion genutzt :mrgreen:

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16. August 2015, 16:26 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Und schon Freue ich mich wieder mehr auf Fallout 4 :)
http://www.gamestar.de/spiele/fallout-4 ... 35050.html

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16. August 2015, 16:47 
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Beiträge: 2704
Wohnort: Neo Kobe
Zombie hat geschrieben:
Und schon Freue ich mich wieder mehr auf Fallout 4 :)
http://www.gamestar.de/spiele/fallout-4 ... 35050.html


Bin gespannt... Crafting, bzw. Waffen etc. upgraden usw. mag ich eigentlich ohnehin, die Sache mit dem Basisbau stoert mich da schon mehr. Fallout ist fuer mich jedenfalls eher "Lone Wanderer" und der wird nun eben mal nicht ueberall sesshaft. AFAIR wurde auch erwaehnt, dass man nur noch einen Begleiter mitnehmen kann. Wird natuerlich Dogmeat, und die anderen Gefolgsleute werden dann zwangslaeufig ignoriert. Schade, aber was solls...

Bin ja mal gespannt, ob die DV nun uncut sein wird. Ich hatte das Glueck, noch eine deutsche Pip-Boy-Edition auf Amazon vorbestellt zu haben. Nun ist halt die Frage, ob ich zum Zocken noch extra die AT zusaetlich kaufen muss...

_________________
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16. August 2015, 20:50 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Mich würde eher interessieren, wann Bethesda sich zusammenreißt und endlich englische Sprache in ihre EU-Versionen (auf Konsole; am PC ist dies dank Steam eh kein Thema) integriert. Ich hätte Fallout 4 gerne in Österreich vorbestellt, um es schneller zu haben, aber das Risiko, dass die AT-Version dann wieder Multi-4 (ohne Englisch) oder überhaupt nur auf Deutsch ist, will ich einfach nicht eingehen. Also wurde die PS4-Version doch in UK vorbestellt, muss ich halt warten. Ich verstehe Bethesda in diesem Punkt wirklich kein Stück - will man die Leute unbedingt zum Import treiben, oder...?

Zum Thema Crafting: Ich sehe das auch mit leichter Nervosität. Wird das System nicht übertrieben und etwa wie in Skyrim gestaltet, bin ich dabei. Geht es plötzlich zu 1/3 nur noch ums Craften und ist man völlig gefickt, wenn man das Gecrafte weitgehend ignoriert, landet das Spiel noch am selben Tag auf eBay... :roll:

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 23. August 2015, 18:37 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
Mhhhm...big n patentiert ne konsole ohne laufwerk, eine xbox one mini soll auch dl-only sein.....
Hätten nintendo und ms nicht einfach ne mail schreiben können, das "all my moneys belongs to sony".... warum diese aufwendige PR kampagne. Sollen sie an ihren " download only" konsolen ersticken. Ich hoffe neben dem "psp go" grabstein sind noch ein paar plätze auf der gruft frei...nungut...mehr muse für gutes/altes/wertiges gaming.

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 25. August 2015, 06:29 
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21
Beiträge: 279
Die PSP GO is nich verreckt weil sie download only war, sondern weil die PSP einfach rausgebracht und dann links liegen gelassen wurde. Das Ding hatte, generell, als Konsole so gut wie keinen Wert für die meisten Spieler. Gleiches gilt für die Vita. Das Tei war ein Nischenprodukt.
Nintendo und MS hingegen haben ein breit gefächertes, hochwertiges Angebot. Gerade Leute wie die ZIelgruppe die nur CoD und Madden spielen und sonst das Teil kaum benutzen werden auf ne DL only Konsole fliegen, weil sie das physische nicht brauchen. Wenn sie dann nen Fuffi oder so sparen können haben diese Leute keinen Grund sich die teurere Version zu kaufen.

Solangs ne Alternative bleibt: no harm done. Das wir auf dem Weg zu rein digital sind steht für mich ziemlich fest, dagegen wird man auch nichts mehr machen können.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 25. August 2015, 07:56 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 10. August 2015, 08:47
Beiträge: 10
LiquidSnakE hat geschrieben:

Zum Thema Crafting: Ich sehe das auch mit leichter Nervosität. Wird das System nicht übertrieben und etwa wie in Skyrim gestaltet, bin ich dabei. Geht es plötzlich zu 1/3 nur noch ums Craften und ist man völlig gefickt, wenn man das Gecrafte weitgehend ignoriert, landet das Spiel noch am selben Tag auf eBay... :roll:


Das kann ich so unterschreiben.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 25. August 2015, 14:40 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
100%Milk hat geschrieben:
Die PSP GO is nich verreckt weil sie download only war, sondern weil die PSP einfach rausgebracht und dann links liegen gelassen wurde. Das Ding hatte, generell, als Konsole so gut wie keinen Wert für die meisten Spieler. Gleiches gilt für die Vita. Das Tei war ein Nischenprodukt.

Erm, nein. Was du beschreibst, ist die Behandlung der PSP in Europa. In Nordamerika und Asien lag der Fall ganz anders. Vor allem in Japan war die PSP extrem beliebt und hat einen viiiiel umfangreicheren Katalog an Software als bei uns. Europa bekam von allen Kontinenten nicht nur die geringste Aufmerksamkeit, sondern auch die wenigsten Spiele, und diese oft nur über das PSN, nicht in physischer Form. Diese Verteilung in der Käufer-Demographie erklärt das Scheitern der PSP Go: Weil die meisten asiatischen Länder, insbesondere aber Japan, der wichtigste Markt für PSP und Vita, Downloads ablehnen, fuhr die Go insgesamt mit gewaltigem Karacho gegen die Wand. Wieso, denkst du, gibt es von digitalen Titeln in Asien so oft eine Retail-Version? Weil die Publisher das notwendige Geld gerne investieren? Als Fan-Service etwa? Nein - die Chinesen und Japsen kaufen überwiegend keine Downloads, weshalb Publisher genötigt sind, Retail-Versionen auf den Markt zu bringen, um mit ihrem Spiel nicht völlig unterzugehen.

Natürlich war die PSP verglichen mit dem DS ein Liebhaberprodukt, trotzdem ist die PSP Go de facto gefloppt, weil sie Download-only war. Das allerdings geschah vor über 6 Jahren. Heute, wo 20, 30, 40 GB große Downloads via Steam oder auf PS4/Xbox One Standard und von den Spielern akzeptiert sind, sieht die Sache völlig anders aus als 2008/2009.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 25. August 2015, 19:53 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
Nungut, welche speichermonstren sollen denn da verbaut werden?...alles was "heavy user" sein möchte und dumm genug ist für nichts geld zu zahlen, kotzt doch bei den aktuellen hardwaresetting/speichervolumen einer jeden konsole lang ins beet. Ohne selbstständiges aufrüsten kann man ne ps4 verbrennen...der platz reicht ja grade mal so für ein paar normale installs und patches. Am batman download hab ich mit ner 16000 leitung 3 tage rumgegurgelt. Solang die leute aber brav stillhalten wenn die neue keule trocken reingedonnert wird, selbst schuld. Jede generation verdient die videospielkultur die sie bezahlt....die jugend von morgen hat somit keine kultur mehr...."kultur" hat ein physisches gewicht, kann zu freunden mitgenommen und ohne internetanbindung genutzt werden. TOT DER NEUEN WELTORDNUNG!!!!!1!

Ich gehe jetzt meinen jüngst erworbenen virtual boy streicheln.... bei solchen news, eine zu unrecht gescheiterte nintendo konsole.

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 26. August 2015, 18:16 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
GOG kooperiert nun mit Bethesda, d.h. ich werde dort in Zukunft (zum gemütlichen Zock auf meinem Herrenrassen-PC :tee:) den ein oder anderen ID-Klassiker (aktuell gibt es zum Start "nur" Doom, Final Doom und Quake) mitnehmen. :yes:

Wenn es geht, ziehe ich GOG immer vor - die hingeschissenen Steam-Versionen meide ich, sofern möglich.

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27. August 2015, 15:49 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Sehr interessanter Artikel :respekt:
http://www.gamestar.de/community/user/b ... 16276.html

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. September 2015, 07:58 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Bethesda will scheinbar wirklich nicht, dass DACH-Insassen die unzensierten Originalversionen der letzten beiden Wolfenstein-Titel spielen. Ich wollte sie mir eigentlich gerade zwecks Kurzweil bestellen, bei Amazon UK sind beide zusammen bereits um ~40 Euro (inkl. Versand) zu haben - nur gibt's da ein kleines Problem: Da die FPÖ in Umfragen derzeit stark ist (was beweist, dass die Österreicher lauter Nazis sind), können die Spiele nicht an meine Lieferadresse verschickt werden (soweit zumindest meine Theorie). So aggressiv ging meines Wissens nach noch nie ein Publisher wegen verdammter NS-Symbolik vor.

Mir egal. Ich habe Berge anderer Games herumliegen, die ich zocken will - es muss nicht unbedingt Wolfenstein sein, wenn Bethesda mein Geld nicht haben will.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 17. September 2015, 18:46 
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Beiträge: 2457
Wohnort: deine Mutter...
Die blockieren nur deinen angelsächsischen elendstourismuss :P
Du sollst den währungsschwachen völkern keine luxusgüter abluchsen....außerdem hab ich beide teile aus deiner heimat bezogen....jeweils 2 mal :blueeye:
Uhuuuund dazu torpediert deine "nazis an der macht" these, die problematik mit dem corpus delictie....nazis finden sonnenzeichen doch spitze :respekt:

_________________
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 21. September 2015, 19:01 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
bionixxx hat geschrieben:
Die blockieren nur deinen angelsächsischen elendstourismuss :P
Du sollst den währungsschwachen völkern keine luxusgüter abluchsen....

Das britische Pfund ist derzeit deutlich stärker als der Euro. ^^ Gut, jede Währung auf diesem Planeten, abgesehen vielleicht vom Simbabwe-Dollar, ist aktuell stärker als der Euro, glaube ich, aber...

bionixxx hat geschrieben:
außerdem hab ich beide teile aus deiner heimat bezogen....jeweils 2 mal :blueeye:

Tat ich nun auch. War für mich ein interessantes Experiment: Wie schwierig wird es wohl, in Österreich beide Spiele zu einem akzeptablen Preis zu finden? Üblicherweise landen Wolfenstein-Spiele, meiner Erfahrung nach, unzensiert auch bei uns eher seltener in "normalen" Läden, weil sich in Österreich die weniger bewanderten Geschäftsleute wegen der "Brisanz" der NS-Symbolik ebenso anscheißen wie ihre deutschen Nachbarn, weshalb bekannte Adressen wie Gameware und Co. Mondpreise für die englischen Versionen verlangen können, aber auf dem Gebrauchtmarkt wird man glücklicherweise problemlos fündig. Nach wenigen Minuten der Suche hatte ich solide Angebote für beide Spiele am Tisch.

Heute habe ich beide um insgesamt 30 Euro gekauft. Sind zwar immer noch 13 Euro mehr, als ich für unzensierte Steam-Keys der Spiele bezahlt habe (PC-Gaming lohnt sich doch, da kann man sagen, was man will), trotzdem bin ich zufrieden. Obskur sind lediglich die Versionen, die ich gekauft habe. In Österreich sind eigentlich entweder UK- oder EU-Importe gängig, aber diesmal bekam ich eine französische und eine skandinavische Version. Hmmm.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 08:00 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Holy Shit, ich glaube ich hatte gerade soetwas wie eine Proust´sche Epiphanie nur auf das neue Medienzeitalter bezogen - jedenfalls habe ich gerade zum ersten Mal seit gut 10 Jahren auf Youtube den kompletten Soundtrack des ersten Tony Hawks Skateboarding (N64) angehört, und ich muss ganz ehrlich sagen: Ich hätte fast angefangnen zu heulen. :cry:

Weiss das noch irgendjemand? 19-hundert-motherfucking-98?? ? Zwar fehlten bei der Musik die charakteristischen Scharrgeräusche von Skateboardrollen auf Asphalt (und das Schmerzensgestöhne natürlich auch), aber ich bin echt überrascht, wie stark mich diese Musik wieder in meine frühe Teenager-Zeiten getragen hat.

Wo ist nur die Zeit geblieben? :|

Nostalgie-Trip (Taschentücher bereithalten)

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 09:16 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
RipvanWinkle hat geschrieben:

Wo ist nur die Zeit geblieben? :|

Nostalgie-Trip (Taschentücher bereithalten)


Nostalgie-Trip 2 :headbang:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:23 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
War 'ne geile Zeit... Ich vermisse etwas die naive die Begeisterungsfähigkeit, welche ich in den 90ern für Videospiele empfunden habe.

Damals mochte ich auch sehr den Soundtrack zu Tony Hawk 2:

Nostalgie-Trip 3

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:05 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Dass Gaming heute eine Multi-Millionen-Industrie ist hat Vorteile - aber eben nicht nur. Früher konnten sich Entwickler nicht leisten, teure Tracks zu lizenzieren oder bekannte Bands und Künstler zu engagieren. Heute gehört es fast zum Standard bei AAA-Titeln. Results may vary.

Hier ein Beispiel aus einem meiner Lieblings-Franchises: Silent Hill.

Seht euch mal das Opening zu Silent Hill 3 (2003) an, dessen Musik intern von Akira Yamaoka komponiert wurde:

> Opening Silent Hill 3 (Track: "You're Not Here" von Akira Yamaoka, Gesang von Mary Elizabeth McGlynn)

Und jetzt das Opening von Silent Hill: Downpour (2012), für das Konami extra einen Song von Jonathan Davis (KoRn) komponieren und performen ließ.

> Opening Silent Hill: Downpour (Track: "Silent Hill" von Jonathan Davis)

Es ging in vielen Fällen schlicht die Kreativität (befeuert durch den "Zwang", aus begrenzten Ressourcen das Maximum herauszuholen), zugunsten von großen Namen verloren, was ich vor allem bei Rennspielen sehr schade finde (siehe auch: Ridge Racer Type 4, Metropolis Street Racer, der japanische OST von Gran Turismo + der Menü-Track aus dem ansonsten verstümmelten westlichen Soundtracks).

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 23. Oktober 2015, 20:47 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
Hmmm... weiss gar nicht warum, aber irgendwie hätte ich Bock, mal wieder die Uncharted- -Teile zu zocken - sogar den dritten Teil, den ich zwischenzeitlich wieder verkauft habe, weil er mich damals beim Spiele überhaupt nicht vom Hocker gehauen hat...

Welcher Teil hat Euch am besten gefallen? Bei mir eindeutig der zweite - die Anfangsszene in dem abstürzenden Zug war ein absoluter Kracher. An Teil 1 kann ich mich (bis auf einige Dschungelszenen) eigentlich gar nicht mehr genau erinnern - wahrscheinlich kommt daher das neu erwachte Interesse her.

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 24. Oktober 2015, 00:11 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Teil 3, mit Riesenabstand. :blueeye:

Alles an Uncharted 3 war typisch für das Franchise, aber ins Maximum optimiert. Grafik, Gameplay, Präsentation, Story, Charaktere, Soundtrack, alles. Vor allem aber gab es diesmal mehr Story als "Kopieren wir Indiana Jones!" und weniger Klettern und Puzzles, die sich fragwürdiger Logik bedienen, dafür mehr Action. Mir hat's sehr gefallen.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 24. Oktober 2015, 10:14 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
Bei mir ist es auch Teil 3, d.h. die Uncharted-Reihe hat sich für mich über die Jahre gesteigert.

Der erste Teil war leider noch etwas monoton, während der Nachfolger einiges besser gemacht hat. Das beste Gesamtpaket bot für mich aber dann auch der dritte Teil.

Insgesamt ist Uncharted für mich ein netter und vor allem optisch sehr ansprechender, moderner Indiana Jones- / Tomb-Raider-Verschnitt, welcher mit zahlreichen, spektakulären Actionszenen, seinen gut geschriebenen Dialogen und der großartigen Synchronisation punktet (Nolan North!). Leider haben mir die Schießereien nie den Spaß bereitet, den ich mir erhofft hatte.

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 24. Oktober 2015, 18:31 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Das Teil war auch nur Geil "Nostalgie-Trip" :respekt:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 27. Oktober 2015, 06:02 
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12
Beiträge: 1912
So, Herrschaften - hier kommt das Video, das wohl die Lebenssituation der meisten Gamer der ersten Stunde (d.h. Gamer um 30+) exakt auf den Punkt bringt. Ein Video, das Euch alle anspornen soll, Euch sofort selbstständig zu machen, Lotto zu spielen, an der Börse zu spekulieren, irgendetwas großartiges zu erfinden, oder auf irgendeine andere Art und Weise einen Haufen Kohle zu machen:

10 Things that Gamers with a job HATE

Und das Bizarre und Beschämende: Platz 1 ist genau das, worunter ich als Gamer schon seit Monaten leide. :oops: :oops: :tischkantebeiss: :tischkantebeiss:

_________________
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:00 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56
Beiträge: 1300
Multiplayer und Spiele mit relativ langer Spieldauer habe ich mittlerweile auch für mich gestrichen... Zockzeit ist kostbar :(

_________________
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 27. Oktober 2015, 18:26 
Uncut-Oldie
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Beiträge: 2700
Wohnort: LEIPZIG
Calydon hat geschrieben:
Zockzeit ist kostbar :(


Wo du Recht hast hast du Recht :respekt:

Aber was soll man machen Fallout 4 mit allen Haupt- und Nebenquests über 400 Stunden :mrgreen:

_________________
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 406 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 15 6 7 8 9 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de