Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

Forum für Diskussionen um die gesellschaftliche Aspekte des Videospielens in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
stormtrooper
Beiträge: 10
Registriert: Freitag, 2. Mai 2014, 15:01

Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#1 Beitrag von stormtrooper » Dienstag, 6. Mai 2014, 15:38

Mich würde mal interessieren, wie es ist, wenn man eine private Homepage hat und dort unzensierte Szenen veröffentlicht? Darf ich das überhaupt oder werde ich dafür direkt abgestraft?
Ich frage, weil ich eine Homepage plane, auf der ich Gameplays meiner Lieblingsspiele, aber auch Kritiken von anderen Spielen veröffentlichen will. Und da ich ziemlich filmsüchtig bin, würden es bestimmt auch ein paar Horrorstreifen auf die Seite schaffen. Es ist so weit alles vorbereitet, ich habe mich sogar schon für das Domain-Hosting bei 1und1 entschieden. Allerdings muss ich zugeben, dass mir die Frage mit den zensierten Spielen/Filmen jetzt erst eingefallen ist. Daran habe ich vorher noch gar nicht gedacht. Dürfte ich zum Beispiel Uncut-Szenen aus den SAW-Filmen zeigen, wenn ich die DVDs ganz rechtmäßig gekauft habe? Und wie wäre es mit einem Gameplay der US-Version von Southpark, die ja für den deutschen Markt ziemlich verändert wurde?
Was meint ihr, soll ich mir die Idee gleich ganz abschminken oder würde es z.B. helfen, einen geschlossenen Bereich einzurichten, der erst ab 18 ist?
Zuletzt geändert von stormtrooper am Dienstag, 6. Mai 2014, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Zarko Petan)

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#2 Beitrag von KSE » Dienstag, 6. Mai 2014, 16:35

Ausschnitte aus Filmen darfst du nur mit Genehmigung des Rechteinhabers ins Netz stellen. Das steht aber auch vor so ziemlich jedem Film als Hinweis.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

Benutzeravatar
stormtrooper
Beiträge: 10
Registriert: Freitag, 2. Mai 2014, 15:01

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#3 Beitrag von stormtrooper » Dienstag, 6. Mai 2014, 16:58

Ja stimmt, die Hinweise kenne ich, aber hat sich das nicht nur auf die kommerzielle Nutzung bezogen?
Aber abgesehen davon geht es mir sowieso eher um die Spiele. Kann mir dazu jemand konkret was sagen?
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Zarko Petan)

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 591
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#4 Beitrag von Terence » Donnerstag, 8. Mai 2014, 11:35

Werbeeinnahmen machen das ganze schon komerziell würde ich behaupten (Warnung, Gefährliches Raten, ohne Wissensgrundlage)

Ich erinnere mich nur daran dass die Betreiberin von www.planearium.de abgemahnt wurde wegen kurzen Video/Musik Ausschnitten, ich würde es lassen.
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#5 Beitrag von cybdmn » Samstag, 10. Mai 2014, 08:26

Das erste Problem ist natürlich das Urheberrecht mit dem du Probleme kriegen könntest.
Das zweite Problem ist der Jugendschutz, vor ein paar Jahren ging die Original Schnittberichte Seite unter, weil der Betreiber das unterschätzt hat. Er wurde von jugendschutz.net abgemahnt, reagierte nicht, und bekam eine saftige Strafe aufgebrummt. Und dabei ging es nur um die Gewalt.

Dein Playthrough von Southpark stellt noch ein weiteres Problem dar, soviel ich weiss ist das Game ja voll mit Hakenkreuzen. Das könnte dir noch eine Strafanzeige wegen Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole einbringen.
Bild

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 591
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#6 Beitrag von Terence » Samstag, 10. Mai 2014, 19:52

Allgemein, hier unten habe ich dir mal eine Googlesuche angehängt, immer mehr Blogger werden abgemahnt und wir reden hier nicht von den Jugendschutzproblemen. Gerade will jeder jeden ausnehmen wegen Urheberrecht.


https://www.google.de/search?client=ubu ... yQPhqYHoBQ

Filme und Spiele sind seit Jahren Teil einer Industrie, keine Firma freut sich mehr über Fanseiten meiner Meinung nach.
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

Benutzeravatar
stormtrooper
Beiträge: 10
Registriert: Freitag, 2. Mai 2014, 15:01

Re: Unzensierte Szenen auf eigener Homepage?

#7 Beitrag von stormtrooper » Freitag, 23. Mai 2014, 14:39

Stimmt, ihr habt wahrscheinlich recht. Habe mich jetzt ein bisschen belesen und das ist wirklich sehr dünnes Eis, auf dem man sich da bewegt. Es gibt so viele (enorm schwer verständliche) Regelungen, Richtlinien und Gesetze, dass es fast ein Glücksfall zu sein scheint, wenn man da keinen Fehler macht.

@Terence: Sieht echt so aus, als wären Fanseiten eher ungewollt. Zum Release gibt's für die großen Spiele und Filme eine Homepage, FB-Seite, Twitter-Account, etc. Alles autorisiert und sauber gehalten, damit ja nicht zu viele Leute ihre eigene Kreativität ausleben können. Das sollen sie gefälligst nur im vorgesehenen (lukrativen) Rahmen machen. Echt bitter!
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Zarko Petan)

Antworten