Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

Forum für Diskussionen um die gesellschaftliche Aspekte des Videospielens in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#1 Beitrag von Jonny » Montag, 4. Januar 2016, 20:30

Hey Leute,

hab das ganze ja wirklich mal hier und da im Auge behalten und muss ja ehrlich zugeben das ich wirklich sehr interessiert bin.
Am 6. Januar starten nun die Vorbestellungen, ob jetzt auch für Europa oder nur USA weiß ich leider nicht.

Habt ihr auch interesse oder geht euch das Thema mittlerweile auf die Füsse.

Ich wäre halt wirklich mal froh wenn wieder etwas neues kommt, das einen wirklich mal wieder fesselt und sich nicht anfühlt wie "das hab ich doch schon gesehen".

https://www.oculus.com/en-us/

Gruß
Bild

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 539
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#2 Beitrag von Kirk » Montag, 4. Januar 2016, 21:21

Da mein Rechner für Oculus Rift zu schwach ist, wird es halt PlayStation VR für die PS4.

Bin schon sehr gespannt drauf. :yes:
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#3 Beitrag von bionixxx » Dienstag, 5. Januar 2016, 09:50

Schließe mich kirk an. Spieltechnisch ist die ps4 meine hauptplattform, ergo das sonyprodukt. Aber diesmal werd ich mich nicht drauf stürzen, sondern erstmal lineup, retailfassungspotenzial und tests abwarten. Abgesehen davon, das ich ob des hoch angesetzten startpreises, einen schwachen absatz erwarte, der durch schnelle preissenkung angekurbelt wird....und selbst wenn nicht, es läuft nicht weg....
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#4 Beitrag von Jonny » Dienstag, 5. Januar 2016, 15:01

Ich denke halt durch die Kohle die Hinter Facebook steckt wird Oculus sicherlich laufen und der Support wird auch nicht ausgehen.
Was natürlich den Startpreis angeht bin ich auch mal sehr gespannt! :)
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#5 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 6. Januar 2016, 04:50

Wobei noch so inovative produkte gerne an der versorgung oder exklusivität scheitern.
Im gegensatz zu einem "zerstöre dein wohnzimmer"-kinect, ist der bedarf für prepherie die für den publikumsliebling wie FPS funktioniert, wesentlich höher. Aber ich denke eine nicht grade kleine quote an leuten wird ihre probleme mit den menschlichen physischen grenzen haben. Ältere leute werden grade bei hektischem gameplay schnell probleme bekommen (brillenträger/motionsickness/schwindel/platzangst/etc) und den jüngeren publikum wirds vom geldgeber verwehrt....weil "in der entwicklung befindlich" eine klobige brille in verbindung mit dieser visuellen "front-bombadierung" nicht unbedingt das siegel "besoders wertvoll" im elternbeirat bekommt....das dezimiert den potenziellen kundenkreis schonmal auf eine kerngruppe grob zwischen 20 und ende 30. Der grundsätzlich hohe preis für zubehör ist da noch ein weiterer faktor. Oculus wird zusätzlich darunter leiden das man den passenden basis pc haben muss ( wenigstens zum start ungut), was bei sony schonmal wegfällt, dank hardware gleichheit und meistverkaufte konsole. Es bleibt spannend.

Leider sind ja alle inovationen der letzten dekade mehr oder minder auf der strecke verdurstet. 3d (@home), kinekt, "fuchtelsteuerungen" aller art, dieses " ganz-zimmer-projektions-amilight" von ms....mal sehen was dat gibt.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#6 Beitrag von Jonny » Mittwoch, 6. Januar 2016, 19:55

Ja, toller text, da hast du schon recht.

Gerade mal gecheckt, 599$ bzw. € ist natürlich schon ein harter Preis den sie denke ich nicht lange halten können.

Die Rift software meint mein PC wäre zu schwach.

Hab nenn i5-3570K @ 4.4Ghz, eine 770 GTX und mein USB 3.0 Controller von meinem ASUS P8Z77-i ist nicht kompatibel :P

Glaub die Software ist kacke und liest wirklich 0815 die werte aus und macht keinen wirklichen performance check, aber so fall ich dann auch erstmal raus.

*EDIT* Lol.. 599$ bzw 699€ beides ohne shipping coast, also verarschen kann ich mich allein. Könnte zwar auch an den taxes liegen, aber schon stramm.
Bild

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#7 Beitrag von DaHosh » Donnerstag, 7. Januar 2016, 06:52

Die können das Ding behalten. Meine Augenmerk liegt momentan auf HTC und Valves VR Gerät. Mal sehen ob die es nach der Ankündigung "günstiger" Anbieten. Zudem sagt mir das ganze Gerät mehr zu als Occulus.
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#8 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 7. Januar 2016, 09:28

Im ernst, bei solchen einstiegspreisen für, nicht vergessen, zubehör ist jede vorbestellung ein beleg für geisteskrankheit :shock: ...ich hab die rift mit 3-4 demos damals mit pectos auf der com gespielt und ein devkit beim bekannten aus der firma (minecraft)....NICHTS davon fühlte sich "600-700 $/€-wertig" an. Nichtmal ein kleines bischen...selbst wenn sie die auflösung seid einem jahr verdoppelt hätten und das gewicht halbiert, wäre der preis ansatzweise gerechtfertigt. Dazu hätte die grafik vervierfacht werden, das gewicht um 2/3 gesenkt, die größe um 1/4 reduziert und der komplette wust an VR möglichkeiten mit "powerglove" und co mitgeliefert werden müssen, nebst einem stehenden lineup, wo mir die klötzchen ausm hosenbein kullern...und selbst dann wäre der preis absurd für ne "cyberbrille" die bewegungen erfaßt...
Gut, die sony variante wird auch ihre 400 takken kosten, mit sicherheit. Aber sony neigt wenigstens dazu die hardware zu subventionieren, um all zu familienfeindliche preise zu vermeiden....für die pc-master-race scheint da keine schonung angedacht zu sein...

Who cares, tests lesen, lineup sichten, und bdi passendem feedback zuschlagen. Nach all dem gefloppe und "wiedereingestelle" gehe ich bei dem hype auf nummer sicher....meine kinekt hab ich auch nurnoch damit die nsa mich besser im raum erfassen kann...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2760
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#9 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 7. Januar 2016, 11:46

Seit dem Bericht bin ich auch für Valve SteamVR :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#10 Beitrag von Jim » Donnerstag, 7. Januar 2016, 12:54

Is irgendjemand ernsthaft schockiert das ein Stück brandneue Hardware, welches an Leute gerichtet ist die eh schon teure Hardware im Haus haben, mit neuer Technologe (wenn man VR so bezeichnen will), 600 Schleifen kostet? Genau so viel wie ne PS3 beim Launch. Weniger als so manches iPhone oder anderes Mobiltelefon beim Start. Fast so viel wie mich meinem Grafikkarte in meinem aktuellen PC beim Kauf gekostet hat. Ich bin viel eher überrascht das das Ding bei Launch "nur" 600 Eier kosten soll.

Und es wird doch wie beim 3DS sein. Wenn die Technologie mehr in Umlauf ist, durch den natürlichen Prozess in der Entwicklung günstiger wird, wird auch der Preis von dem Teil fallen. Early adoption ist teuer, war sie schon immer, wieso sollte OR da irgendeine Ausnahme sein?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#11 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 16. Januar 2016, 08:53

Die Preise sind schon gesalzen. Da mir mit meinen kaputten Augen 3D sowieso nichts bringt, werde ich wohl noch lange abwarten. Vielleicht wird das Microsoft-System ja auch was, das Spielinhalte in die echte Umgebung einbaut, aber auch das will ich erstmal testen.

Ganz wichtig ist auch, ob die Pornoindustrie da einsteigt. :P
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#12 Beitrag von Jim » Donnerstag, 21. Januar 2016, 08:30

PaulBearer hat geschrieben:Ganz wichtig ist auch, ob die Pornoindustrie da einsteigt. :P
Ist sie doch schon wenn ich mich nicht irre?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#13 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:29

Die oculus ist nur witzig, wenn jemand prepherie aus einem glaubwürdigen schaufenster puppen kopf, einem hydraulik-kolben und einem fleshlight improvisiert, in verbindung mit porno-lizenzen... :respekt: ...wenn dann die totale immersion, sonst kann ich mich auch einfach nah genug vor nen 60zoll tv setzen und den kopf von links nach rechts bewegen...
Im ernst, pornos würden mich per vr null reizen, POV only ist wir zu wenig cineastischer aufwand. :mrgreen:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#14 Beitrag von esn » Freitag, 29. Januar 2016, 21:49

passend zum thema ein wenig historisches zum thema virtual reality:

The Power Glove

Virtual Boy
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Obermotz
OGDB Support
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:01
Wohnort: Das Haus an der Friedhofmauer

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#15 Beitrag von Obermotz » Montag, 22. Februar 2016, 20:49

SteamVR Performance Test

Meine GTX 780 ist ausreichend :blueeye:

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2760
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#16 Beitrag von Zombie » Dienstag, 23. Februar 2016, 17:19

Obermotz hat geschrieben:SteamVR Performance Test

Meine GTX 780 ist ausreichend :blueeye:
Meine Geforce GTX 680 ist auch noch gut "ausreichend" :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 539
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#17 Beitrag von Kirk » Dienstag, 15. März 2016, 22:16

PlayStation VR erscheint Oktober für 399€. Es wird ein Cinema Mode geben und eine VR-Version von Star Wars: Battlefront kommt auch noch.
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#18 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 16. März 2016, 07:36

Kirk hat geschrieben:PlayStation VR erscheint Oktober für 399€. Es wird ein Cinema Mode geben und eine VR-Version von Star Wars: Battlefront kommt auch noch.
Preis klingt grenzwertig in ordnung, trotzdem warte ich erste tests, vor allem bezüglich der hardware ab, oder nen lohnenswertes bundle, bevor sowas angeschafft wird.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#19 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 17. März 2016, 16:34

Heiliger vatter...scheint nur einige stunden (wenn überhaupt) gedauert zu haben. Grade hab ich gesehen das die playsi vr gelistet war auf gameware und amazon...in beiden fällen vergriffen...halleluja, das ging flott.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#20 Beitrag von DaHosh » Sonntag, 10. Juli 2016, 15:29

Da die Dinger ja jetzt schon raus sind. Weiß jemand ob man die Oculus oder die Vive irgendwo testen kann? Haben Elektrofachmärkte solche "Stände" wie damals mit den Konsolen? Bei dem Preis fühlt es sich einfach an, als würde man die Katze im Sack kaufen. Alle Reviews und "Ersteindrücke" bringen einen Furz, weil man es nicht zeigen/erleben kann.
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2760
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#21 Beitrag von Zombie » Sonntag, 10. Juli 2016, 15:51

DaHosh hat geschrieben:Weiß jemand ob man die Oculus oder die Vive irgendwo testen kann?
Das würde mich auch mal Interessieren :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#22 Beitrag von DaHosh » Freitag, 15. Juli 2016, 05:45

Nu hab ichs getan... die Vive ist unterwegs. War ein langes hin und her, aber die Neugierde war zu groß...zumal mein kleiner böser Teufel auf der Schulter eh schon beschlossen hatte, das Ding zu kaufen und nur gewartet hat, daß ich schwach werde. Hoffe es ist nächste Woche da. Kann meine Eindrücke dann schilden, aber wie ich schon selber gepostet habe, wird das für die Meisten kaum was bringen. Bin dennoch etwas gehyped im Moment.
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#23 Beitrag von DaHosh » Donnerstag, 21. Juli 2016, 17:24

Nach ein paar Schwierigkeiten beim ersten Händler, habe ich nun das HTC Vive und was soll ich sagen... wow. Einfach nur WOW! Wie bei meinen Vorpost kann man es nicht beschreiben, wie es ist selber sowas zu erleben. Die Immersion ist unglaublich und kein vergleich zu evtl "Cardboard"VR mit Handy. Sobald man das Headset aufhat denkt man wirklich man befindet sich in dem jeweiligen Spiel.
Nachdem ersten Starten von Valve The Lab und dann in einem Gebirge zu stehen ist schon der wahnsinn. Habe dann natürlich alles möglichen Free Titel probiert, welche meist nur Testdinger sind, aber unglaublich Spaß machen...bis ich heute Raw Data gekauft habe und mir die Hose geplatzt ist. Das Spiel bildet die Controller als Hände ab und auch genau da, wo man die realen Hände am Controller umschlossen hat. Als das Spiel mich auffordert die Waffe aus meinem Holster zu nehmen und ein Paar Testdroiden zu erschießen... Ich kanns einfach nicht beschreiben ausser das es ober titte ist.

Die Installation der Vive verlief ohne weitere Probleme, bis auf das Vive Setup nicht ging, aber anscheinend auch nicht weiter notwendig war, nachdem ich über das Tool die Software und Updates gezogen habe. Den Raum eingemessen, Firmwareupdate auf Headset und Controller. Achja Montage der Basistationen (Gott sei Dank hab ich Vertäfelung und musste nicht bohren). Alles easy soweit. Dann das lange Bund Kabel vom Headset zum Hub...kacke da leg ich mich sicher nur auf die Fresse. Nichts dergleichen. Man "fühlt" irgendwie immer, wo in etwa das Kabel ist und gibt mit dem Fuß ein kleine Schubs um es etwas wegzuschieben.

Alles in allem habe ich die Investition noch nicht bereut. Nächste Sache wird ein Multiplayertitel. Vornehmlich wieder ein Shooter, mit aktiver Deckung, ect. Nur weiß ich noch nicht welches es wird.
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Oculus Rift: Vorbestellungen starten bald.

#24 Beitrag von bionixxx » Samstag, 20. August 2016, 11:14

Wärend man sich im letzten jahr noch quasie drum schlagen muste ne vr auf die birne zu bekommen, konnte man aktuell quasie alles per vr testen...

Also von allen modellen wie vive bis ps vr.....bin ich der einzige der erkennt das die auflösung knapp unter meinem ersten röhren tv liegt? Fiese pampe, generell schlimme grafik, egal wie geil es ohne aussieht....lediglich oculus hat sich gesteigert, da hatte ich den direkten vergleich zu von vor 3 jahren...und der tragekompfort ist auch mit abstand der beste...aber wenn das was ich im großen und ganzen gesehen habe, finale produkte sind?...gute nacht. Visuell ist es 3 schritte zurück.....immersionstechnisch sehr gut....grafik matsch. Quasie bei keinem spiel ließ sich die schrift anständig lesen....




Lediglich bei den taiwan-tanten hatte ich spaß....ich allei ne mit 5 kleinen taiwanesinnen eingepfercht in nem winzigen zimmer, nur eine konnte gebrochen englisch....und ich habe sie alle kichern hören wärend ich feudalasiatische kriegskarten malen durfte oder den mars erforscht habe...ich bemerkte immer nur wie kleine hände mich zum rauminneren zurücklotzten.....



Und schon wieder kamen mir großartige anwendungsideen für gewisse lebensbereiche......sal....du weißt schon :respekt:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Antworten