Deus Ex: Human Revolution

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Deus Ex: Human Revolution

#1 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 20. Oktober 2010, 15:36

Die Frauenstimme klingt wenigsten gut :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Deus Ex: Human Revolution

#2 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 14. August 2011, 00:05

...sonst noch kein Thread zum Game?
Mir ist gerade eher zufaellig aufgefallen, dass die DV offenbar keine englische Sprachausgabe mit an Bord haben wird:
http://www.amazon.de/Deus-Ex-Revolution ... d_sim_vg_2
Sprachausgabe sowie Texte in FIGS (französisch, italienisch, deutsch, spanisch) enthalten.
Ich wollte mir das Teil eigentlich unkompliziert im Laden kaufen und nicht extra importieren, waere ja immerhin uncut gewesen. Wie viel Glauben kann man Amazon hierbei schenken? Und waere es ueber Steam nicht ohnehin moeglich, andere Sprachpakete zu installieren?
Schreckt mich jetzt irgendwie ab, weil ich mir den Titel zum Release einfach aus der Arbeit mitnehmen wollte und die ganze unnoetige Vorbestellerei nervt mich eigentlich nur... :evil:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Deus Ex: Human Revolution

#3 Beitrag von CW6 » Sonntag, 14. August 2011, 00:53

zombie-flesheater hat geschrieben:Und waere es ueber Steam nicht ohnehin moeglich, andere Sprachpakete zu installieren?
Normalerweise schon, es gibt aber immer Ausnahmen (bei Call of Duty 4 z.B. kann man nur deutsche Sprachausgabe wählen, wenn es per dt. IP gekauft hat - obwohl man in den Optionen sogar englisch wählen kann, aber es geht einfach nicht). Von daher würde ich nicht gleich zur Release kaufen sondern eher noch abwarten, was das Internet so sagt

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#4 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 17. August 2011, 14:28

KEINE billigen EV für Deutsche :motz:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Deus Ex: Human Revolution

#5 Beitrag von Algernon » Mittwoch, 17. August 2011, 16:58

Zombie hat geschrieben:KEINE billigen EV für Deutsche :motz:
Wie bereits in einem anderen Thread dick und breit diskutiert :respekt:

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#6 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 18. August 2011, 14:10

Hat der "Proteststurm" mal was gebracht :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Deus Ex: Human Revolution

#7 Beitrag von SAL » Samstag, 3. September 2011, 21:01

http://kotaku.com/5835568/you-can-dance ... revolution

Absolut geil!
Ich liebe die 80er....

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Deus Ex: Human Revolution

#8 Beitrag von Tesp » Montag, 5. September 2011, 18:33

So, habe nun heute auch meine US-Version bekommen. Bin beigeistert :respekt:
Weniger begeistert bin ich allerdings vom Inhalt der Standard-Edition: Da flattern mir gleich mal 4 (in Worten: Vier) Activation-Keys entgegen.
  • Okay, einer davon ist für diesen Onlive-Schmarn, der wanderte sofort zurück in die Hülle.
  • Ein anderer dieser Dinger fordert mich dazu auf, mich bei "Square Enix Members" zu registrieren, was mit einem Reward belohnt würde - aber da ich nicht weiß, was dieser Reward sein soll, stecke ich den Coupon zu dem Onlive-Gedöns.
  • Sooooo - der Key auf dem Handbuch aktiviert das Spiel bei Steam, welches mir nun eine sog. "Tactical Edition (Retail)" quittiert (W T F ?)
  • Bleibt einer übrig: "Use your unique pre-paid redemption code zo unlock the Explosive Mission Pack. Steam registration code - This registration code will enable you to register your game on Steam."
Aktiviert mir der letzte Code nun das Explosive Mission Pack oder wie, oder was? Oder brauche ich den, um das Mission Pack (falls ich es hätte) zu aktivieren? Und was heißt hier "Tactical Edition"? :tischkantebeiss:

Kann mich da mal bitte jemand aufklären? :blueeye:
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Deus Ex: Human Revolution

#9 Beitrag von CW6 » Montag, 5. September 2011, 18:45

Tesp hat geschrieben:[*]Bleibt einer übrig: "Use your unique pre-paid redemption code zo unlock the Explosive Mission Pack. Steam registration code - This registration code will enable you to register your game on Steam."[/list]

Aktiviert mir der letzte Code nun das Explosive Mission Pack oder wie, oder was?
Also genau so verstehe ich den Satz. Dass du damit eben noch nen DLC oder so aktivieren kannst

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Deus Ex: Human Revolution

#10 Beitrag von Tesp » Montag, 5. September 2011, 18:51

Dacht ich auch, aber ich habe keine Preorder-Box :|
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Deus Ex: Human Revolution

#11 Beitrag von zombie-flesheater » Montag, 5. September 2011, 19:31

Tesp hat geschrieben:Dacht ich auch, aber ich habe keine Preorder-Box :|
Der DLC, der damit aktiviert wird, ist sowohl bei der CE, LE, als auch fuer Vorbesteller dabei gewesen. Daher das ganze Durcheinander.
Hatte bei der Installation ein "Aehnliches" Problem, da ich (unwissenderweise) dauernd versucht hatte, den DLC zu installieren. Dann den anderen Code aktiviert, Spiel installiert und DANN hat sich der DLC auch aktivieren lassen.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Deus Ex: Human Revolution

#12 Beitrag von Tesp » Dienstag, 6. September 2011, 20:14

Hab mir das Teil nun auch registriert, erstaunlicherweiße hat da aber nichts weiter heruntergeladen :roll:

Verstehe ich dich richtig? Der DLC war überall dabei? Was'n Schwachsinn seitens Square ist das denn? :suicide:
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Deus Ex: Human Revolution

#13 Beitrag von LIH » Mittwoch, 7. September 2011, 07:54

Tesp hat geschrieben:Verstehe ich dich richtig? Der DLC war überall dabei? Was'n Schwachsinn seitens Square ist das denn? :suicide:
http://www.youtube.com/watch?v=QoFe8hRy ... r_embedded :megalol:

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#14 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 7. September 2011, 08:00

auf der xbox war der "download" stolze 180kb groß,...ergo nix mit download, freischaltcode....die items/mission ist quasie eh im spiel drin. ich weiß gar nicht ob es das paket auch separat aufm xbox marktplatz gibt, aber für so wenig inhalt zahlen wäre ja schon lächerlich...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Deus Ex: Human Revolution

#15 Beitrag von Tesp » Mittwoch, 7. September 2011, 17:31

lol, wie geil ist denn das bitteschön? :megalol:
Allerdings auch verdammt traurig. Das mit dem DLC ist jetzt nicht weiter schlimm; aber mal ehrlich: Was soll so ein Schmarn? Mir fehlen da echt die Worte, so selten dämlich ist das.
Diese ganzen Vorbesteller-Incentives gehen mir auch allgemein sehr gegen den Strich. Kann ein Spiel nicht erscheinen und bereits in sich abgeschlossen sein? Ist das wirklich zu viel? :wallbash:
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Deus Ex: Human Revolution

#16 Beitrag von The Hitman » Donnerstag, 8. September 2011, 23:48

Tesp hat geschrieben:
lol, wie geil ist denn das bitteschön? :megalol:
Allerdings auch verdammt traurig. Das mit dem DLC ist jetzt nicht weiter schlimm; aber mal ehrlich: Was soll so ein Schmarn? Mir fehlen da echt die Worte, so selten dämlich ist das.
Diese ganzen Vorbesteller-Incentives gehen mir auch allgemein sehr gegen den Strich. Kann ein Spiel nicht erscheinen und bereits in sich abgeschlossen sein? Ist das wirklich zu viel? :wallbash:
Letztlich ist das ja nichts anderes, als diese ganzen Add-On-Packs früher (wann kam da eigentlich zuletzt was?).
Ätzend ist einfach, Inhalt, welcher fertig gestellt wurde und quasi -wie du schon schreibst- dazu gehören soll, wieder entfernt wird, um noch mal Kohle zu machen.
Bei einem Produkt, das ohnehin schon 40 € kostet (umgerechnet ca. 78 DM, gute alte Zeiten :lol: ) darf man wohl ein komplettes Produkt erwarten.

:suicide:

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Deus Ex: Human Revolution

#17 Beitrag von zombie-flesheater » Donnerstag, 8. September 2011, 23:56

Bin nun (nach 22 Stunden) bei besagtem Bonuslevel angelangt. Ironischerweise handelt es sich hierbei sogar um ein Sewer-Level :kotz:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#18 Beitrag von bionixxx » Freitag, 9. September 2011, 07:32

wir müssen mal die eastereggs/quotes des spiels zusammenfassen. mir sind lediglich 2 sachen aufgefallen, die allerdings recht eindeutig sind.
wenn man durchs polizeirevier "lüftungs-schachtet", kommt man an einem raum vorbei in dem sich die polizisten über einen film aus den 1980´er jahren unterhalten,...da gings um nen bullen, der fast gestorben wäre und als roboter zurückkam...betritt man nun den raum durch die fronttür, behaupten die beiden, man hätte grade über den spieler gesprochen^^

ich weiß nicht obs sonst noch wo vorkam, aber in windmills apartment sind neben dem lokus 3 muscheln (knöpfe) :wink:

ich muss gestehen, das ich zwar so ziemlich jeden pc gehackt habe, allerdings die emails nur kurz gescrollt habe, um mögliche türcodes rauszufiltern....ich denke in den texten werden auch noch unzählige dinge zu finden sein....falls euch was aufgefallen ist, laßt mal hören.


habs nun übrigens auch geschafft...bin vom finalen-kampf etwas enttäuscht, da ich bei den vorhergehenden söldnerkämpfen echt mehr herrausforderung hatte...der letzte kampf war einfach viel zu lasch...
das ende kann man durchaus als,...nett?!?; im raum stehen lassen. (alles hintereinander geschnitten, kämen wir dann auf einen soliden mgs2 abspann...auch inhaltlich nicht ganz unähnlich^^)

ach mal am rande...an welcher stelle des spiels konnte man eigentlich rumnageln?...irgendwo meine ich gelesen zu haben das es wohl die chance dazu gibt...gallte das für die dame aus einer der ersten nebenmissionen in detroit?
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Deus Ex: Human Revolution

#19 Beitrag von zombie-flesheater » Freitag, 9. September 2011, 12:45

bionixxx hat geschrieben:wir müssen mal die eastereggs/quotes des spiels zusammenfassen. mir sind lediglich 2 sachen aufgefallen, die allerdings recht eindeutig sind.
wenn man durchs polizeirevier "lüftungs-schachtet", kommt man an einem raum vorbei in dem sich die polizisten über einen film aus den 1980´er jahren unterhalten,...da gings um nen bullen, der fast gestorben wäre und als roboter zurückkam...
Robocop!
betritt man nun den raum durch die fronttür, behaupten die beiden, man hätte grade über den spieler gesprochen^^

ich weiß nicht obs sonst noch wo vorkam, aber in windmills apartment sind neben dem lokus 3 muscheln (knöpfe) :wink:
Demolition Man

ich muss gestehen, das ich zwar so ziemlich jeden pc gehackt habe, allerdings die emails nur kurz gescrollt habe, um mögliche türcodes rauszufiltern....ich denke in den texten werden auch noch unzählige dinge zu finden sein....falls euch was aufgefallen ist, laßt mal hören.


habs nun übrigens auch geschafft...bin vom finalen-kampf etwas enttäuscht, da ich bei den vorhergehenden söldnerkämpfen echt mehr herrausforderung hatte...der letzte kampf war einfach viel zu lasch...
das ende kann man durchaus als,...nett?!?; im raum stehen lassen. (alles hintereinander geschnitten, kämen wir dann auf einen soliden mgs2 abspann...auch inhaltlich nicht ganz unähnlich^^)

ach mal am rande...an welcher stelle des spiels konnte man eigentlich rumnageln?...irgendwo meine ich gelesen zu haben das es wohl die chance dazu gibt...gallte das für die dame aus einer der ersten nebenmissionen in detroit?
Des Oefteren laeuft an diversen Orten im Radio die Titelmelodie des ersten Teils, bzw. wird diese von NPCs gepfiffen.

Bei den e-mails sind mir jetzt in erster Linie diese Nigeria-Scam-Mails aufgefallen. :blueeye:

Beim ersten Besuch im eigenen Apartment, als sich der "Vorhang" oeffnet, fuehlte ich mich musikalisch wie optisch seeeehr an Blade Runner erinnert. Das ganze Setting ist ohnehin optisch extrem von Blade Runner... "inspiriert".

Bisher ist das Game IMHO jedenfalls ein wuerdiger Nachfolger zum ersten Teil. Die Jungs sollte man an ein System Shock Sequel setzen - wenn EA nicht nach wie vor die Rechte dafuer haette... :suicide:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Deus Ex: Human Revolution

#20 Beitrag von The Hitman » Freitag, 9. September 2011, 19:40

Nur für den Fall, dass sich's niemand verderben möchte und selber suchen will. :wink:
Spoiler: Zeigen
Achtet auch mal auf das Namensschild bei den Polizisten, die sich über die 80er unterhalten.

Auch die Musik vom UNATCO-HQ, sowie dem Flughafen vom ersten Teil sind im Radio zu hören.
Wenn man das 1. Mal das Büro Sarifs betritt hört man ebenfalls eine leicht abgewandelte Version der UNATCO-HQ-Musik.

In der Polizeiwache lautet der Benutzername an einem Computer RDECKARD.

E-Mails im FEMA-Gebäude werden oft von Joseph Manderley verschickt.

In Pritchards Büro (und auch später im Spiel noch) hängen Poster zu Final Fantasy XXVII.

Die Privatdetektiv-Mission bietet eine Anekdote zu The Big Lebowski (Teppich und so...)

Eliza Cassan's Büro-Nummer ist im Zusammenhang mit der Geschichte denke ich auch noch ein Easter-Egg wert.
Ich gebe die Hoffnung auf ein neues System Shock nicht auf. Gut, EA wird die Battlefields und Sims melken, bis nix mehr geht und dann unter Umständen, irgendwann...
Leider waren sie halt auch nie die Titel, die sich besonders verkauft hatten. Bioshock hat's rumgerissen, von daher stünden die Chancen für SHODAN eventuell nicht schlecht.

Ansonsten war ich mit Human Revolution schon sehr zufrieden. An den Erstling kommt's zwar nach wie vor nicht ganz ran, aber es war / ist schon ein verdammt gutes Spiel!

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Deus Ex: Human Revolution

#21 Beitrag von LIH » Montag, 12. September 2011, 20:41

LIH hat geschrieben:
Tesp hat geschrieben:Verstehe ich dich richtig? Der DLC war überall dabei? Was'n Schwachsinn seitens Square ist das denn? :suicide:
http://www.youtube.com/watch?v=QoFe8hRy ... r_embedded :megalol:
Übrigens (mir ist das nicht aufgefallen), diese Parodie gibt es wirklich als mod für Deus Ex 1.
http://www.moddb.com/mods/deus-ex-unrea ... al-release

Benutzeravatar
theNEWguy
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag, 11. Dezember 2008, 00:55

Re: Deus Ex: Human Revolution

#22 Beitrag von theNEWguy » Donnerstag, 15. September 2011, 00:07

The Hitman hat geschrieben:Nur für den Fall, dass sich's niemand verderben möchte und selber suchen will. :wink:
Spoiler: Zeigen
Achtet auch mal auf das Namensschild bei den Polizisten, die sich über die 80er unterhalten.

Auch die Musik vom UNATCO-HQ, sowie dem Flughafen vom ersten Teil sind im Radio zu hören.
Wenn man das 1. Mal das Büro Sarifs betritt hört man ebenfalls eine leicht abgewandelte Version der UNATCO-HQ-Musik.

In der Polizeiwache lautet der Benutzername an einem Computer RDECKARD.

E-Mails im FEMA-Gebäude werden oft von Joseph Manderley verschickt.

In Pritchards Büro (und auch später im Spiel noch) hängen Poster zu Final Fantasy XXVII.

Die Privatdetektiv-Mission bietet eine Anekdote zu The Big Lebowski (Teppich und so...)

Eliza Cassan's Büro-Nummer ist im Zusammenhang mit der Geschichte denke ich auch noch ein Easter-Egg wert.
Ich gebe die Hoffnung auf ein neues System Shock nicht auf. Gut, EA wird die Battlefields und Sims melken, bis nix mehr geht und dann unter Umständen, irgendwann...
Leider waren sie halt auch nie die Titel, die sich besonders verkauft hatten. Bioshock hat's rumgerissen, von daher stünden die Chancen für SHODAN eventuell nicht schlecht.

Ansonsten war ich mit Human Revolution schon sehr zufrieden. An den Erstling kommt's zwar nach wie vor nicht ganz ran, aber es war / ist schon ein verdammt gutes Spiel!
Noch zwei weitere, die mir aufgefallen sind, gegen Ende des Spiels.
Spoiler: Zeigen
Wenn man in Singapur einen bestimmten Rechner hackt, ist dort in einer Mail von Dwayne Hicks (Aliens) die Rede. :) Mich würde auch nicht wundern wenn irgendwo Ellen Ripley, Sarah Connor oder Kyle Reese verwurstet wurden sind. In der Polizeistation in Detroit gibt es eine ähnliche Situation, dort steht in einer Mail der Name Rick Deckard.

In einer Nachrichtensendung von Picus wird über Piraten vor Tortuga berichtet (als Rolltext). Wohl eine kleine Verbeugung vor Fluch der Karibik? :respekt:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#23 Beitrag von Notarzt » Samstag, 4. Januar 2014, 00:22

Kurze technische Frage: Ich habe Interesse an dem Spiel in der erweiterten Director's Cut-Ausgabe, da es ja mittlerweile erschwinglich geworden ist. Eigentlich bin ich nicht so der Stealth Fan, aber Art, Design und das Szenario reizen mich sehr. Mangels spieletauglichem PC muss es eine der beiden Konsolenversionen sein.

Die Kollegen von Digital Foundry aus der Eurogamer.net-Redaktion haben dem Original im damaligen Face-off eine exzellente Multiplattform-Tauglichkeit attestiert. Beim Blick auf die Xbox 360-Version habe ich allerdings vernichtende Kommentare und Meinungen gelesen. Das Spiel ließe sich nicht auf Festplatte installieren, es gäbe unzählige Bugs und durch einen Gamebreaker könne man es auch nicht mehr durchspielen :shock:

Ist das wirklich so krass!? Hat die PS3-Version ähnliche Probleme und/oder andere gravierende Nachteile? Gibt es eventuell Patches, die diese Probleme beheben? Ich bin gerade doch etwas verunsichert und würde das Spiel im Zweifelsfall einfach auslassen. Die Erstauflage ist jedenfalls kein Thema.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Deus Ex: Human Revolution

#24 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 4. Januar 2014, 01:06

Ich kann zur Xbox 360-Version nichts sagen, da ich diese nicht besitze. Die PS3-Version funktionierte aber bereits zum Zeitpunkt ihres Erscheinens - von kleinen Bugs (wie Aussetzern der Gegner-KI) abgesehen - wunderbar. Ich habe die Platin-Trophäe auf deer PS3 erspielt und kann von keinen "Gamebreakern" berichten, die mir währenddessen aufgefallen wären. Der Director's Cut sollte - da er bereits die Patches und Fixes der Erstauflage enthält - somit problemlos funktionieren. Mein eigener D.C. für die PS3 ist noch im Versand (habe vor Weihnachten bestellt, naja), ich kann also noch nichts dazu sagen.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#25 Beitrag von Notarzt » Samstag, 4. Januar 2014, 18:59

Wie verhält sich das Spiel auf PS3? Läuft es komplett von der Disc oder mit Komplett-/Teilinstallation?

Ansonsten scheint der Kauf für die PS3 ja dann keine Probleme zu machen.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Deus Ex: Human Revolution

#26 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 4. Januar 2014, 19:40

Teilinstallation ist notwendig (ca. 2,9 GB bei der Erstauflage, beim Director's Cut sind es, lt. Kirks Scan, 6,5 GB).
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Deus Ex: Human Revolution

#27 Beitrag von The Hitman » Samstag, 4. Januar 2014, 19:58

LiquidSnakE hat geschrieben:[...]Der Director's Cut sollte - da er bereits die Patches und Fixes der Erstauflage enthält - somit problemlos funktionieren. Mein eigener D.C. für die PS3 ist noch im Versand (habe vor Weihnachten bestellt, naja), ich kann also noch nichts dazu sagen.
Zumindest hatte der DC auf dem PC durchaus etliche Fehler der ungepatchten Erstauflage (wie bspw. die elendig langen Ladezeiten, oder auch Aussetzer bei der KI), was den Verdacht aufwarf, dass diese die Grundlage für den DC darstellte. Per Steam wurde irgendwann ein ~2,8 GB schwerer Patch nachgelegt, der all diese Ärgernisse ausgeräumt hat.
Vielleicht kann Liquid dir ja dann auch mitteilen, ob auf der PS3 ein Patch geladen wird...

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 545
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Deus Ex: Human Revolution

#28 Beitrag von Kirk » Samstag, 4. Januar 2014, 20:28

Ich selber habe den DC auf der PS3 schon durch (mit der Pazifist-Trophäe :respekt: ) und keine gravierenden Bugs entdeckt. Ein PS3-Patch gab es bisher auch nicht.
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#29 Beitrag von Notarzt » Sonntag, 5. Januar 2014, 18:27

Geil, danke für die Infos. Dann steht dem Kauf ja nix mehr im Wege :)

MfG

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 545
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Deus Ex: Human Revolution

#30 Beitrag von Kirk » Montag, 6. Januar 2014, 00:47

Hab mich noch etwas schlau gemacht. Scheinbar basieren alle Director's Cut-Versionen auf der ungepatchten Erstauflage, wobei es die XBox360-Version am schlimmsten erwischt hat. Wie schon erwähnt, hatte ich mit der PS3-Version keine großen Probleme. Auch von den Bugs der PC-Version blieb ich verschont. Einziger Bug, der immer wieder auftrat, war der Audiokommentar-Hinweis, der durch ein kurzes Funkrauschen signalisiert wird, obwohl sie abgeschaltet wurden.
Wie kann man aber nur so blöd sein? :vogel:
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#31 Beitrag von Notarzt » Montag, 6. Januar 2014, 21:01

Kirk hat geschrieben:Hab mich noch etwas schlau gemacht. Scheinbar basieren alle Director's Cut-Versionen auf der ungepatchten Erstauflage, wobei es die XBox360-Version am schlimmsten erwischt hat.
Für die Erstauflage gab es, zumindest bei der Xbox 360, ein Title Update. Und diverse Patches für den PC.

Also sind im DC Fehler enthalten, die bei einer normalen Version + Patch nicht auftreten? Denn es scheint offenbar weder für PS3, noch für Xbox 360 ein Update zu geben.

Im offiziellen Forum ist der PS3-Thread auf jeden Fall der kleinste hehe, er hat nur 24 Postings. PC- und Xbox explodieren fast. Ich glaube aber auch nicht daran, dass die noch irgendwas patchen werden. Angeblich wurde auf der PS3 die Soundqualität beim DC verringert, insbesondere bei den Schuss- und Waffen-Effekten. Wobei ich das kaum glauben kann. Naja, mal schauen, es ist ja sowieso ein Budget-Kauf.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Deus Ex: Human Revolution

#32 Beitrag von LiquidSnakE » Dienstag, 7. Januar 2014, 03:32

Wie gesagt: Ich hatte auf der PS3 mit der Erstauflage bereits kurze Zeit nach Release keine Probleme. Bin aber dankbar für die Info wegen der 360-Version. Ich ging automatisch davon aus, dass der D.C. "natürlich" alle Patches und Fixes enthält, die der Erstauflage zuteilwurden ( :roll: ), und habe mich daher nicht näher damit befasst. Nun bin ich fast froh, dass ich mir vor Jahren im Zuge eines Weekly Deals "The Missing Link" auf Xbox Live besorgt habe, da ich - nachdem ich es schon auf PS3 und PC gespielt habe - Human Revolution sicher irgendwann noch einmal auf der 360 angehen werde. Allerdings - verständlicherweise - eher nicht den D.C.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Deus Ex: Human Revolution

#33 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 7. Januar 2014, 14:20

Wie gesagt, die Erstauflagen sollen ja alle drei sehr sehr gut gewesen sein, mit überschaubaren Fehlern. Für sich gesehen sind die alle drei eine gute Sache.

Das der Director's Cut jetzt son ein dickes Ei ist, hätte ich nicht erwartet. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie die Bugs, die in der Erstauflage gefixt wurden, wieder in den DC eingebaut bzw. drin gelassen haben. Ich habe mal etwas gegooglet:

Zur Erstauflage:
Im Netz gibt es Informationen zu einem PS3 Patch, der rund 41 MB groß ist und zwei Trophies fixt bzw. 10 neue Trophies hinzufügt und Kompatibilität für den DLC herstellt:
1. Factory Zero
You survived The Missing Link using no praxis kits, weapons, or explosives.
2. Never Stop Looking
You escaped Rifleman Bank Station. Nothing will stop you from finding Megan now.

Die zwei wurden angeblich gefixt. Einen zweiten PS3-Patch scheint es nicht zu geben.


Für die Erstauflage auf der Xbox 360 gibt es ebenfalls ein Title Update, das aber nur rund 1,5 MB groß ist. Der Patch kann also nicht allzu viel geändert haben.

Bei den Konsolen scheint man also quasi gar keine Gameplay-Bugs gefixt zu haben.


Wie viele Patches es für den PC gab, weiß ich nicht genau. Offenbar drei Stück. Folgende Change Logs habe ich gefunden:
Patch-Notes for Steam-Patch #1

A frequent issue for AMD/ATI hardware users that can cause the game to crash on startup.

Improvements to loading speed. The speed increase depends on machine spec and settings, but loading time improvements of over 50% have been measured on some machines.

Some control fixes

Diagonal movement is no longer faster as intended.

Adjustments have been made to mouse sensitivity in response to user feedback.

Mouse sensitivity for X and Y axis can still be configured separately, but is now consistent when set to default settings.

The range of settings for mouse sensitivity has been adjusted to provide for more accurate adjusting.

The default mouse sensitivity has been altered to be somewhat less sensitive.

Patch-Notes for Steam-Patch #2

A fix for some players that get stuck on an infinity loading screen in Detroit

Fixes for some issues that caused crashes for players using specific firewall or proxy software

Additional improvements to counter stuttering in the game

Support for Eyefinity in combination with 3D when using interleaved stereoscopic monitors

Support for additional brands of stereoscopic interleaved monitors when using AMD graphics hardware.

Support for Nvidia 3DVision

Support for Nvidia Surround, also in combination with 3DVision.

Improved control over the stereo-3D display in the game

Various performance improvements.

Fix for ‘moire’ issues seen on billboards in DX11 mode.

Some changes to try to counter specific driver issues causing crashes in DX11 mode

Patch-Notes for Deus Ex: Human Revolution Steam-Patch #3

Fixes

We have addressed various issues that can occur for players that would result in ‘stuttering’.

Stutters that are the result of graphics driver shader processing are now removed or significantly reduced.

Stutters that are the result of data streaming have been removed or significantly reduced.

Performance has been improved and made more stable on dual-core systems. This could previously also result in stuttering.

Fixed issue where some players couldn’t complete the Motherly Ties side quest.

Fixed an issue where doors in Omega Ranch sometimes wouldn’t open.

The TYM medical card should no longer fall through the table if an NPC’s body comes into contact with the card. Players already stuck in this area will need to revert to a previous save before the card fell through.

Occasional hangs for some players during video-playback have been fixed.

A crash on startup when running DX11 on a single-core CPU has been fixed.

An issue causing Eyefinity setups to not be correctly detected for some players has been fixed.

Fixed an issue where the HUD would get permanently disabled for some players.

Fixed certain issues that caused the mouse cursor to be able to leave the game-screen on multi-monitor setups.

Fixed an issue that caused the mouse cursor to not be visible in-game when the user has mouse trails enabled in Windows. We still recommend disabling mouse trails for a smoother in-game mouse cursor.

Fixed issue where ammo count for collected guns is incorrect when Adams weapon is augmented.

In DX9 mode:

Fixed error message for some users when trying to use FXAA Medium or FXAA Low anti aliasing modes.

Fixed shadow-mapping ‘lines’ on some graphics hardware when using anisotropic filtering.

Feature Additions

The Enter and Numpad-Enter keys can now be bound to game actions in the keyboard control menu.

Intro logos can now be skipped on all but the first run of the game.

Added windowed mode.

Selectable in the menu, and can be toggled between windowed, fullscreen, and fullscreen windowed using ALT-ENTER.

Added an option to change the text language of the game. This setting only changes the text language, the audio is controlled by the language option in Steam.
Also selbst auf dem PC hat man quasi nur "technische Sachen" behoben, aber keine Gameplay-Bugs. Oder sie wurden in den Change Logs nicht dokumentiert.


Für den Director's Cut gibt es auf den Konsolen offenbar gar keine Updates. Und es sieht auch laut dem Eidos-Foren nicht danach aus, dass sich daran etwas ändert.

Das die Xbox 360-Version so extrem suckt und sich nicht auf Platte installieren lässt, habe ich z.B. bei den Kundenbewertungen auf amazon.de gelesen. Da wird das Spiel ziemlich derbe vernichtet, währed die PS3-Version 4,5 Sterne bekommen hat. Und auch insgesamt wesentlich öfter bewertet wurde. Wobei man das sehr häufig auch überall woanders sieht, dass die PS3-Versionen erheblich mehr "Leben" um sich herum haben. Hmn, es scheint doch zu stimmen: Deutschland - PlayStation-Land.

Auf PC wurde ja der von 'The Hitman' erwähnte Riesen-Patch bereit gestellt, um den DC zu fixen. Alles sehr merkwürdig.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Deus Ex: Human Revolution

#34 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 20. Januar 2014, 21:54

Kurze Anmerkung, da ich gerade parallel die Erstauflage (Xbox 360) und den Director's Cut (PS3) spiele:

Betäubt man Gegner mit dem Taser oder dem Betäubungsgewehr, kann es sein, dass diese sterben, wenn sie beim Umfallen andere Gegenstände oder Gegner berühren. Der Bug ist nicht neu - beim Spielen kamen die Erinnerungen an meine Erfahrungen mit der PS3-Erstauflage wieder hoch, die ich wohl verdrängt habe (oder so). Behoben wurde er leider in beiden Versionen (Erstauflage + aktuellster Patch, Director's Cut) nicht. Generell gilt: Sitzende Feinde sterben "immer" (99,9% der Fälle), wenn man sie nicht niederschlägt, sondern mit Waffen betäuben möchte. Sehr, sehr nervig. Ich habe in der Nebenmission "Cloak & Daggers" echt geflucht, weil an einer Stelle zwei Gegner in Stühlen sitzen und man diese nur sehr schwer niederschlagen kann, ehe sie einen bemerken. Betäubt man sie mit Waffen, sterben sie. Immer. Da ich bei beiden Fassungen gleichzeitig einen No-Kill- und Stealth-Run mache, ist das doppelt frustrierend. Ich brauchte 8 Versuche, ehe ich an besagter Stelle endlich vorbei war... :roll:

Zum PS3-Director's Cut muss ich außerdem anmerken, dass ich die Sound-Probleme leider bestätigen kann. Weniger in Bezug auf Waffenfeuer, sondern eher in Hinblick auf das völlig versaute Mixing in der englischen Version. Stimmen sind viel zu leise, andere Soundeffekte (vor allem Musik, die alles andere überlagert) viel zu laut. Das war in der Erstauflage definitiv nicht so - keine Ahnung, was Eidos da verbockt hat. Das Problem beschränkt sich übrigens auf die Konsole, auf dem PC haut der Sound auch im Director's Cut hin. Ist aber kein Game Breaker - einfach in den Optionen, wo man Musik, Stimmen und SFX glücklicherweise separat regulieren kann, Musik auf 70% und SFX auf 80% stellen, während man Stimmen auf 100% lässt - dann passt's.

Oh, und: Die Erstauflage für Xbox 360 lässt sich problemlos auf die HDD installieren. Einmal mehr gilt: Keine Ahnung, was Eidos da beim Director's Cut verbockt hat. Beim Spielen beider Versionen merkte ich schnell, dass die Ladezeiten auf der 360 trotz Installation etwas länger sind als auf der PS3 (fällt vor allem in großen Arealen wie den Straßen von Detroit auf, wo die 360 schon einmal 15+ Sekunden zum Laden braucht) - ich will nicht wissen, wie sich der 360-Director's Cut ohne Installationsmöglichkeit spielt...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 545
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Deus Ex: Human Revolution

#35 Beitrag von Kirk » Montag, 20. Januar 2014, 23:16

LiquidSnakE hat geschrieben:Kurze Anmerkung, da ich gerade parallel die Erstauflage (Xbox 360) und den Director's Cut (PS3) spiele:

Betäubt man Gegner mit dem Taser oder dem Betäubungsgewehr, kann es sein, dass diese sterben, wenn sie beim Umfallen andere Gegenstände oder Gegner berühren. Der Bug ist nicht neu - beim Spielen kamen die Erinnerungen an meine Erfahrungen mit der PS3-Erstauflage wieder hoch, die ich wohl verdrängt habe (oder so). Behoben wurde er leider in beiden Versionen (Erstauflage + aktuellster Patch, Director's Cut) nicht. Generell gilt: Sitzende Feinde sterben "immer" (99,9% der Fälle), wenn man sie nicht niederschlägt, sondern mit Waffen betäuben möchte. Sehr, sehr nervig. Ich habe in der Nebenmission "Cloak & Daggers" echt geflucht, weil an einer Stelle zwei Gegner in Stühlen sitzen und man diese nur sehr schwer niederschlagen kann, ehe sie einen bemerken. Betäubt man sie mit Waffen, sterben sie. Immer. Da ich bei beiden Fassungen gleichzeitig einen No-Kill- und Stealth-Run mache, ist das doppelt frustrierend. Ich brauchte 8 Versuche, ehe ich an besagter Stelle endlich vorbei war... :roll:
Das Problem hatte ich ehrlich gesagt nie. Egal ob Erstauflage oder DC. Nur beim Spiel Dishonored. Da gelingt mir das nie. Alle betäubt, aber laut Missionsende habe ich mindestens immer ein Toten. :motz:
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Deus Ex: Human Revolution

#36 Beitrag von LiquidSnakE » Dienstag, 21. Januar 2014, 01:01

Dann hattest du Glück. Das Problem gibt's auf allen Plattformen und ist vor allem deswegen bekannt, weil es das/die "Pacifist"-Achievement/Trophy unterminiert. Hier eine mehrseitige Diskussion über den Bug. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass betäubte Gegner immer dann "sterben", wenn sie in der Nähe irgendeines Objekts (Sessel, Tisch, ...) oder eines anderen NPC stehen. Berühren betäubte Gegner einen anderen NPC beim Umfallen, sterben sie generell (ist auf beiden Konsolen für mich reproduzierbar, Erstauflage + Director's Cut).
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Antworten