Silent Hill HD Collection

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
JasonVoorhees
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:04
Wohnort: NRW

Silent Hill HD Collection

#1 Beitrag von JasonVoorhees » Samstag, 24. März 2012, 21:23

Die HD Collection ist nach ersten Meldungen nicht besonders gut umgesetzt worden zu sein.

Von Bugs und Performanceproblemen abgesehen wurde auch die HD-Umsetzung so lieblos gestaltet, dass die Spiele wie die PC-Version von Resident Evil 4 anmuten.
http://www.destructoid.com/silent-hill- ... 4421.phtml
http://www.youtube.com/watch?v=KQxW6h920UY

Die Synchronisation wurde komplett erneuert: http://www.youtube.com/watch?v=UV_NC4JGntM

Leider scheint die erste Begegnung mit Pyramid Head in SH2 zensiert worden zu sein. Es kann aber auch ein einfacher Glitch sein, da die Szene angeblich nur in der PS3-Fassung gekürzt ist.
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
-Douglas Adams

Licorice = Ladder

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Silent Hill HD Collection

#2 Beitrag von esn » Sonntag, 25. März 2012, 08:24

JasonVoorhees hat geschrieben:Die HD Collection ist nach ersten Meldungen nicht besonders gut umgesetzt worden zu sein.

Von Bugs und Performanceproblemen abgesehen wurde auch die HD-Umsetzung so lieblos gestaltet, dass die Spiele wie die PC-Version von Resident Evil 4 anmuten.
http://www.destructoid.com/silent-hill- ... 4421.phtml
http://www.youtube.com/watch?v=KQxW6h920UY

Die Synchronisation wurde komplett erneuert: http://www.youtube.com/watch?v=UV_NC4JGntM

Leider scheint die erste Begegnung mit Pyramid Head in SH2 zensiert worden zu sein. Es kann aber auch ein einfacher Glitch sein, da die Szene angeblich nur in der PS3-Fassung gekürzt ist.
so sah das ganze doch schon damals auf dem pc aus.....da haben die ja wirklich großartige arbeit geleistet :mrgreen:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#3 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 25. März 2012, 11:42

Nach der technisch wirklich exzellenten Metal Gear Solid HD Collection eine Enttäuschung, sollte es sich bewahrheiten.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Silent Hill HD Collection

#4 Beitrag von Jonny » Sonntag, 25. März 2012, 13:58

hab im Internet auch die Vergleichs screenshots gesehen, also wenn dem wirklich so ist.. können sie es sich mal ganz klar an den hut stecken..
unter echten remakes verstehe ich sowas wie RE1 aufm GC.. das war ein super remake.. aber nur bissle kantenglättung und fertig? nein danke..
Bild

Benutzeravatar
JasonVoorhees
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:04
Wohnort: NRW

Re: Silent Hill HD Collection

#5 Beitrag von JasonVoorhees » Sonntag, 25. März 2012, 14:25

Jonny hat geschrieben:unter echten remakes verstehe ich sowas wie RE1 aufm GC.. das war ein super remake.. aber nur bissle kantenglättung und fertig? nein danke..
Es soll ja auch kein Remake sein, sondern eine HD-Fassung, die man auf einer aktuellen Konsole spielen kann.
Nur WIE es umgesetzt wurde ist einfach arm. Lieblos hochskalierte Texturen, fehlende Effekte, Bugs und Glitches.
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
-Douglas Adams

Licorice = Ladder

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#6 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 25. März 2012, 17:48

JasonVoorhees hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:unter echten remakes verstehe ich sowas wie RE1 aufm GC.. das war ein super remake.. aber nur bissle kantenglättung und fertig? nein danke..
Es soll ja auch kein Remake sein, sondern eine HD-Fassung, die man auf einer aktuellen Konsole spielen kann.
Richtig. Die Collection war niemals als echtes Remake der Klassiker gedacht, sondern lediglich als aufgefrischte Portierung.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Silent Hill HD Collection

#7 Beitrag von RipvanWinkle » Sonntag, 25. März 2012, 18:16

Zumindest bei SH 2 kann man aber im Optionsmenü die Originalsynchro auswählen.

Ich finds schade, aber im ganzen stört es mich nicht allzusehr, da ich die SH-Reihe noch nie gespielt habe, daher wird dies meine erste Gelegenheit sein. Ich finde es nach wie vor viel ärgerlicher, dass man dem 1. Teil keine Frischzellenkur verpasst hat, denn der hätte mich eigentlich am meisten interessiert :?
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Silent Hill HD Collection

#8 Beitrag von Jonny » Sonntag, 25. März 2012, 19:44

aber warum sollte ich ein HD remake wollen wenn das alte XB1 spiel auf der 360 läuft? ..
wenn man sowas über XBL raus bringt für 6€ pro titel okay.. aber dohc nicht retail für 30€
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#9 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 25. März 2012, 20:11

Jonny hat geschrieben:aber warum sollte ich ein HD remake wollen wenn das alte XB1 spiel auf der 360 läuft? ..
wenn man sowas über XBL raus bringt für 6€ pro titel okay.. aber dohc nicht retail für 30€
1) Nur Silent Hill 2 ist auf der Xbox erschienen, nicht aber Silent Hill 3.
2) Silent Hill 2 (Xbox) läuft auf PAL-360-Konsolen nicht (Blackscreen).
3) Silent Hill 2 (Xbox) läuft auf NTSC-360-Konsolen nicht in HD.

Noch Fragen? ^^
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#10 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 27. März 2012, 19:55

Ich habe auch schon Screenshots gesehen, auf denen man die Levelgrenzen gesehen hat, weil der Nebeleffekt weg oder viel zu schwach war. Also statt auf die neblige Oberfläche des Sees hinausblicken, sieht man, daß die Oberfläche des Sees nur ein flaches Viereck ist und dahinter nichts mehr... sowas sollte sich aber leicht patchen lassen. Ich werd mir die Collection für einen guten Preis schon besorgen, Teil 3 kenne ich ja noch gar nicht.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#11 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 29. März 2012, 13:30

Heute bescherte mir der Postbote einen Silent Hill-Day.

Als erstes wird Downpour angespielt, dann folgt die Collection. Ich hoffe ja immer noch ein bisschen, dass sie zumindest spielbar ist...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#12 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 31. März 2012, 19:40

Sieht durch den fehlenden Nebel auf der 360 lächerlich aus und viel mieser als auf der PS2...

http://www.youtube.com/watch?v=7JIvyXEm ... ure=relmfu

Eigentlich war die Collection für mich ein Pflichtkauf, aber SO können das die dummen Wichser von Konami behalten. Wenn das noch gepatcht wird, vielleicht. Bestimmt bekommt man die Spiele dann auch sehr billig...
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Silent Hill HD Collection

#13 Beitrag von caedez » Sonntag, 1. April 2012, 18:53

http://www.eurogamer.de/articles/2012-0 ... ction-test
Den fast desolaten Zustand des zweiten Teils, des Spieles, wegen dem die meisten Silent-Hill-Apostel im Vorfeld Feuer und Flamme für diese Neuauflage waren, entschuldigt auch der immerhin noch passabel umgesetzte dritte Serieneintrag nicht. Beide Spiele sind von vorne bis hinten noch problemlos durchspielbar, Silent Hill ist selbst in dieser Form noch eine Reise wert. Bis heute sind diese Titel das wohl treffendste spielerische Äquivalent zu Fingernägeln auf der Schultafel, schaut doch gerade der zweite Teil in Ecken des Unterbewusstseins, in die man bei klarem Verstand nie einen Blick werfen wollen würde. Es ist dennoch ein starkes Stück, dass Hijinx es hinbekommen hat, phasenweise das Original zu unterbieten.

Ich habe keine Ahnung, was sich hier im Rahmen eines Patches noch geradeziehen lässt und die PS3 hat es Berichten im Netz zufolge sogar noch schlimmer getroffen. Aber so wie sich diese Klassiker des Genres hier präsentieren, tut Konami weder sich noch der zuletzt arg gebeutelten Marke einen Gefallen. Bitter, dass man wohl nie sehen wird, was Bluepoint Games (Ico & Shadow of the Colossus Doppelpack, MGS HD) aus diesem Material gemacht hätte.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#14 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 2. April 2012, 02:14

Ich kann die Probleme mittlerweile übrigens bestätigen. Ich habe die Collection kürzlich angespielt und hatte direkt im ersten Gespräch mit Angela einen Sound-Bug (Untertitel ja, Sprachausgabe nein :roll: ), außerdem sieht die Nebeldarstellung teilweise wie eine "Wand" aus, die man vor sich hertreibt (man kann die Grenze zwischen Grafik und Nebel als klare "Trennlinie" erkennen, einen fließenden Übergang gibt es nicht). Dass man auf der PS3 auch noch 4 GB Zwangsinstallation über sich ergehen lassen muss (mehr als bei jeder anderen mir bekannten HD-Collection; selbst die technisch erbärmliche Splinter Cell Trilogy war sauberer!) ist nur die Spitze des Eisberges. Ich stimme Eurogamer.de daher jetzt schon zu: Ich wünschte auch, Bluepoint hätte die Umsetzung gemacht, denn deren HD-Portierungen waren technisch alle absolut hochwertig. Zum Glück hat Konami die Dilettanten der Hijinx Studios nicht an die MGS HD Collection gelassen... :roll:
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#15 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 2. April 2012, 19:08

Ich habe gerade Silent Hill 2 aus der Collection durchgezockt. Habe es in einem einzigen Durchgang beendet, ohne zu speichern (gibt 'ne Trophy für ^^). Das Spiel lässt technisch wirklich einiges zu wünschen übrig. Vor allem die quasi allgegenwärtigen Sound-Fehler (man hört in Dialogen keine Sprachausgabe, Dialoge haben einen "Echo"-Widerhall, Musik bleibt hängen und loopt endlos, wenn man z.B. eine Trophy bekommt oder irgendeine andere Systemnachricht erscheint, ...) nerven gerade in den Cutscenes. Die Grafik hingegen fand ich im Großen und Ganzen akzeptabel - ganz ehrlich, es hätte noch viel schlimmer sein können (siehe auch: Splinter Cell Trilogy :roll: ). Auch die Framerate bleibt meist stabil bei den üblichen 30 FPS, ich hatte nur selten merkliche Drops. Insgesamt ist die HD-Portierung einfach lieblos hingeklatscht, was aber nichts daran ändert, dass Silent Hill 2 für jeden, der sich als "Gamer" bezeichnet, Pflichtprogramm ist, Period.

Ein Plus gibt es immerhin: Die neue Synchro des 2. Teils ist großartig und in den meisten Fällen besser als die alte. Beim 3er sieht's leider etwas anders aus...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#16 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 29. Mai 2012, 14:13

Wie jetzt bekannt wurde, hatten die Leute, die die HD-Collection verbrochen haben, noch nicht mal den Code der Verkaufsversion von SH 2 und 3 bekommen, weil der bei Konami "nicht mehr auffindbar" war. Man muß den Japanern schon Respekt zollen dafür, wie konsequent sie eine ihrer wichtigsten Marken um jeden Preis kaputtmachen.

http://www.maniac.de/content/unglaublic ... ogrammcode
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Silent Hill HD Collection

#17 Beitrag von LIH » Dienstag, 29. Mai 2012, 14:24

:megalol:

Das erinnert ja an die BBC, die damals glaub ich die Filmrollen der Monty Python Serie komplett vernichten wollten und nur ein Mitglied der Truppe konnte die Bänder retten.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#18 Beitrag von LiquidSnakE » Dienstag, 29. Mai 2012, 21:55

PaulBearer hat geschrieben:Wie jetzt bekannt wurde, hatten die Leute, die die HD-Collection verbrochen haben, noch nicht mal den Code der Verkaufsversion von SH 2 und 3 bekommen, weil der bei Konami "nicht mehr auffindbar" war. Man muß den Japanern schon Respekt zollen dafür, wie konsequent sie eine ihrer wichtigsten Marken um jeden Preis kaputtmachen.

http://www.maniac.de/content/unglaublic ... ogrammcode
Konami tut schon seit einiges Zeit ihr Möglichstes, sich in den Konkurs zu reiten. Jim Sterling (Destructoid) hat meine Gedanken zu Konami sehr treffend zusammengefasst. Seine Belohnung: Konami hat ihn geblacklistet, sodass er keine Rezensionsmuster mehr von ihnen für Reviews bekommt (Wie armselig kann man sein? Das ist fast Atari-Niveau...).
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#19 Beitrag von LiquidSnakE » Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:48

All jene, die gewartet haben, können jetzt endlich die HD Collection kaufen. Ein Patch hat die meisten Probleme adressiert und gefixt - vorerst aber nur auf der PS3. Der Patch kam zwar 4 Monate zu spät, aber besser als nie - bzw. besser als bei Metal Gear Solid 4, wo jetzt, mehr als 4 Jahre (!) nach Release, ein Trophy-Patch für August angekündigt wurde.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#20 Beitrag von Vicarocha » Donnerstag, 12. Juli 2012, 01:41

LiquidSnakE hat geschrieben:bzw. besser als bei Metal Gear Solid 4, wo jetzt, mehr als 4 Jahre (!) nach Release, ein Trophy-Patch für August angekündigt wurde.
Danke für die Info! :respekt:
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Silent Hill HD Collection

#21 Beitrag von Jim » Donnerstag, 12. Juli 2012, 06:22

LiquidSnakE hat geschrieben:Der Patch kam zwar 4 Monate zu spät, aber besser als nie - bzw. besser als bei Metal Gear Solid 4, wo jetzt, mehr als 4 Jahre (!) nach Release, ein Trophy-Patch für August angekündigt wurde.
Naja, das sind aber schon zwei Paar Schuhe. Bei der SH Collection war der Patch ja wirklich NÖTIG damit man ein halbwegs brauchbares Spielerlebnis hat. Trophies sind Bullshit-Kappes die dem Spielerlebnis nix hinzufügen, außer das ein paar Kids ihren E-Penis vergrößern können.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#22 Beitrag von PaulBearer » Donnerstag, 12. Juli 2012, 10:47

Schön, daß es den Patch gibt, aber lieber hätte ich schon eine brauchbare Version auf Disk. Wenn ich mir in Zukunft mal eine (dann alte) Konsole kaufe und das spielen will, die Server aber schon abgeschaltet sind, wo kriege ich dann den Patch her? Klar, so sieht es bei vielen Spielen aus, aber meistens sind die dann ohne Patch wenigstens spielbar, so eine häßliche Betaversion wie SH HD will ich mir nicht antun.

Ich habe mir auch ein paar Vergleichsbilder angesehen, so gut wie auf der Xbox1 (und höchstwahrscheinlich auch PS2) sieht der Nebel bei Silent Hill 2 immer noch nicht aus, aber wenigstens nicht mehr wie eine mit dem Lineal gezogene weiße Linie auf dem Boden.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#23 Beitrag von PaulBearer » Donnerstag, 9. August 2012, 20:38

http://www.eurogamer.net/articles/2012- ... r-xbox-360

Für die 360-Version wird es keinen Patch geben. Danke, Konami.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#24 Beitrag von Notarzt » Freitag, 10. August 2012, 14:55

Die Patch-Politik von Microsoft ist das mit großem Abstand dümmste Ding, was man in der gegenwärtigen Generation aufgezwungen bekommen hat. Das die Patches nur temporär im Cache landen, ist ja nicht mehr zu überbieten.Wie oft hat man damit Theater.

Ich erinnere nur mal an "Left 4 Dead", wo die Title Updates gern mal das Zombie Genocidest-Achievement gekillt haben (ich hätte nur noch 300 gebraucht :( ). Oder "Crackdown", wenn man es auf Festplatte installiert hat. Ist der Patch nicht mehr im Cache, friert das Spiel im Startbildschirm ein. "Crackdown 2" die gleiche Scheiße: Ist der Patch weg, funktionieren die gepatchten Savegames nicht mehr und man muss von vorn anfangen. Wie oft habe ich mich schon über diese Schweinebrut aufgeregt.

Unfassbar, dass Microsoft diesen unsäglichen Mangel nie mit einem Firmwareupdate gefixt hat. Modder haben da wieder die Nase vorn: Mit einschlägigen Tools kann man die Title Updates direkt in den permanenten Bereich der Festplatte schieben und die Gamefiles so "manuell" patchen. Die Title Update bleiben ab da dauerhaft aktiv, auch wenn der Cache geleert wird. Und wenn das Hobby-Modder können, sollte es für MS ein Kinderspiel sein, dass für die legalen Kunden nachzurüsten.


Da dieser Weg bislang für die Vollidioten aus der ehrlichen, zahlenden Kundenschaft ausgeschlossen ist, muss man improvisieren. Ich habe mir die Patches über USB Xtaf GUI alle auf PC-Festplatte gezogen.

- USB-Stick an die Konsole anklemmen und als Xbox Storage einrichten
- XBL Account von Festplatte auf USB-Stick schieben
- Konsole abschalten und Festplatte abziehen
- Konsole wieder einschalten, wodurch der USB-Stick automatisch als neue primäre Speicherquelle erkannt wird
- In XBL einloggen und Spiel einlegen, um das Title Update zu saugen. Da die Festplatte fehlt, muss die Konsole das Update auf den USB-Stick schreiben

Nachdem man alle Title Updates gezogen hat, den Stick an den PC anschließen und die Patch Files über USB Xtaf GUI auf den Rechner kopieren. So hat man ein Patch-Archiv und kann später mal die Files im Bedarfsfall vom PC zurück auf den USB-Stick ziehen, da die Xbox auch dort die Title Updates erkennt.

Ich würde immer nur 10 bis 15 Title Update pro Durchgang auf den Stick ziehen, sonst macht die Konsole den Cache auf dem Stick wegen Überfüllung platt.

Alternativ kann man sich die Updates auch bei JTAG Marketplace und Xbox Update Center besorgen. Ich würde es aber lieber einmal manuell machen, weil man dann sicher sein kann, dass Richtige Update für die Richtige Version/Fassung zu erhalten. Es gibt bei einigen Spielen nämlich mehrere Ausgaben der Title Updates.

Vielleicht überrascht uns MS ja doch noch mal mit einer akzeptablen Dauerlösung. Ich glaube das aber ehrlich gesagt nicht, denn mit der aktuellen Lösung werden die unmodifizierten Konsolen der legalen Kunden in regelmäßigen Abständen zu Xbox Live gezwungen. Nämlich immer dann, wenn der Cache leer gewischt wurde.

Ansonsten verweise ich an dieser Stelle noch mal auf den Title Updates / Patches / Spiele-Aktualisierung-Thread. Alle Title Update, deren Datenvolumen 5 MB überschreitet, werden nämlich sofort und dauerhaft als normales File auf der Festplatte abgelegt, ohne das der Cache sie beeinflusst. Eine (unvollständige) Liste findet sich dort.

MfG

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Silent Hill HD Collection

#25 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 11. August 2012, 13:18

Im Herbst kommt ja wieder ein großes Update mit Browser u.ä., vielleicht kümmern sie sich dann auch um die Sache mit den "flüchtigen" Patches. Aber viel eher wird das erst mit der nächsten Xbox geändert.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1589
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#26 Beitrag von Notarzt » Samstag, 11. August 2012, 15:33

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Ich denke, dass ist von MS bewusst gewollt, um die Leute an XBL zu ketten und die Schwarzkopierer zu natzen.

Anfangs machte das ja durchaus Sinn, mittlerweile hat die Scene aber aufgeholt und MS kann ihr nichts mehr vormachen. Ich glaube aber, die werden auch weiterhin die zahlenden Kunden für dumm verkaufen. Mit denen kann man es nämlich machen.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#27 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 5. November 2012, 21:08

*Thema ausgrab*

Letzte Woche stieß ich auf ein tolles Video (Teil 1 / Teil 2), das sämtliche Schwächen und sowohl technische als auch inhaltliche Versäumnisse der Silent Hill HD Collection aufzeigt. Zwar sind die Typen in dem Video echte Fanboys, die sich teilweise auch über völlige Nichtigkeiten aufregen (laut ihnen dürfte man nichts, absolut NICHTS an Silent Hill 2 oder 3 verändern, da dies die Vision von Team Silent entwerten würde. Sehe ich - als bekennender Fan - anders, aber gut), aber ihre Beschreibung sind detaillierter als all die anderen Vergleiche, die ich gesehen habe. Achtung: Beide Teile zusammen sind rund 2 Stunden lang, es gibt starke Spoiler und das Ganze ist sehr in-depth. Wer insbesondere Silent Hill 2 noch nicht kennt, sollte es sich auf keinen Fall anschauen!

Oh, und ein Interview mit Guy Cihi (James Sunderland aus Silent Hill 2 wurde im Original von ihm gesprochen) fand ich auch - danke Silent Hill Heaven, wo ich das Video fand. :)
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Silent Hill HD Collection

#28 Beitrag von mDC » Montag, 14. Januar 2013, 13:12

Vor 2-3 Monaten hab ich mir die Collection ebenfalls gegönnt, da Silent Hill bisher ziemlich an mir vorbei gegangen ist, und mich aber die Reinterpretation des ersten Teils auf der Wii ziemlich neugierig gemacht hat.
Was mich wirklich gestört hat, ist die Tatsache, dass auf der Verpackung "HD" im Titel steht, die Spiele aber einen kaum überholten Eindruck gemacht haben. Teil 2 war cool, keine Frage. Gerade aber Steuerung (resp Komfort) und Grafik hätten sicherlich das ein oder andere Update vertragen können.
Teil 3 liegt derzeit noch auf Halde, machte aber beim Anspielen einen ähnlichen Eindruck.
Fazit: Nett und in der Tat ein Muss, aber eigentlich hätte ich lieber eine Wii-ähnliche Reinterpretation auf Modern gehabt :)
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#29 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 14. Januar 2013, 20:10

mDC hat geschrieben:[...]
Fazit: Nett und in der Tat ein Muss, aber eigentlich hätte ich lieber eine Wii-ähnliche Reinterpretation auf Modern gehabt :)
Das wagt Konami nicht, weil sie die Fans lynchen, wenn sie irgendwas an Silent Hill 2 verändern oder updaten.

Bei Silent Hill 3 hat Tomm Hulett (seit 2006 Associate Producer des Franchise und - auch, wenn er es jetzt mit aller Gewalt abstreitet - nachweislich verantwortlich für alle kreativen Entscheidungen in Hinblick auf die HD Collection) beispielsweise das Original-Script verändert: Der Soundtrack wurde nahezu komplett ausgetauscht und ein paar Aussagen von Charakteren wurden verändert (die Änderungen sind aber minimal und teilweise lächerlich - z.B. wurde an einer Stelle "I'll get you for this!" durch "I'll kill you you bitch!" ersetzt, weil es nicht sein kann, dass Heather bis zum Finale kein einziges Mal flucht - lauter solcher Unsinn...). Bei Silent Hill 2 hat er sich das nicht getraut, da die Fans nur wegen der neuen Synchro (!) bereits die Messer gewetzt haben und selbst kleine Änderungen (wie das Ersetzen der Hintergrundmusik, während James Marys Brief zu Beginn vorliest - die Melodie wurde ursprünglich mit einer Akustikgitarre gespielt, jetzt wurde sie mit einer E-Gitarre neu aufgenommen) oder die Änderung des Item-Aufsammel-Piep-Sounds (!!!) auf massive Kritik stießen.

Ich für meinen Teil halte mich für einen der aufgeschlosseneren Silent Hill-Fans (ich bekenne mich z.B. öffentlich dazu, die neue Sprachausgabe der HD Collection zumindest in Hinblick auf Silent Hill 2 gut zu finden, was ein absolutes No-Go unter Puristen ist; auch fand ich Silent Hill: Homecoming besser als die meisten und listete Silent Hill: Downpour als Nummer 3 meiner Top 5 des Jahres 2012 - aber all das nur am Rande), aber auch ich würde auf die Barrikaden gehen, wenn eines meiner liebsten Survival-Horror-Spiele so versaut wird wie Shattered Memories (über das ich erst neulich wieder mit Freude herzog). Von daher kann ich nur ganz, GANZ entschieden widersprechen.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Silent Hill HD Collection

#30 Beitrag von Jim » Montag, 14. Januar 2013, 20:42

Erinnert mich irgendwie an diese ganze TRVE Scheiße im Black Metal Bereich.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#31 Beitrag von LiquidSnakE » Dienstag, 15. Januar 2013, 00:29

Ich möchte an dieser Stelle eines noch einmal klar sagen:

Falls ihr Silent Hill 2 und 3 noch nie gespielt habe - BITTE kauft die HD Collection NICHT! Die PS3-Version würde ich nach Patch 1.02 zwar als solide und spielbar bezeichnen, aber sie ist nicht perfekt und hat einige extrem irritierende, Atmosphäre-vernichtende Bugs (beispielsweise ist der Nebel in Silent Hill während Silent Hill 3 nach Patch 1.02 hellblau statt - dank der untergehenden Sonne - rot. Die Umgebung wird trotzdem rötlich eingefärbt. Wir haben also hellblauen Nebel vor rötlichen Background-Texturen - 1A!). Die Xbox-360-Version wurde niemals gepatcht und ist daher generell als Abfall einzustufen. All die Soundglitches, mögliche Freezes, Grafikfehler (links Xbox 360, rechts PC) und Co. sind hier weiterhin in vollem Umfang vorhanden. Außerdem sorgen Tomm Huletts und Mary Elizabeth McGlynns Änderungen in Script, Sound-Design und Voice Acting Performance (in Silent Hill 3) dafür, dass ihr hier eine andere Spielerfahrung vorgesetzt bekommt - dies sind NICHT die Originale, die von Fans und Kritikern verehrt wurden! Ich kann das nicht oft genug sagen! Als Fan fand ich die HD Collection akzeptabel, aber ich würde nie und nimmer einem Neuling, dem ich demonstrieren möchte, wieso ich diese Reihe so sehr schätze, die HD Collection ans Herz legen. Niemals. Ich kenne die Originale und kann daher über die HD Collection "lachen", aber wer die Originale eben nicht kennt und die Collection als erstes zockt - vor allem Silent Hill 3 mit seiner grauenvollen neuen Sprachausgabe - wird eventuell von ihren Mängeln abgestoßen. Dies ist bei Silent Hill 2 noch wichtiger als bei 3, weil es sich um einen Meilenstein im Bereich des psychologischen Horrors gehandelt hat, der bis zum heutigen Tag Survival-Horror-Spiele, die eine ähnliche Schiene fahren, beeinflusst.

Wenn ihr könnt, besorgt euch BITTE auf dem "einen oder anderen Weg" die PC-Version und lest meinen OGDB-Artikel, um sie auf Full-HD-Auflösungen und in 16:9 oder 16:10 spielen zu können - ihr werdet eine wesentlich bessere Zeit als mit der Collection haben. Ich habe zwar vor Jahren auch über die PC-Version geschimpft (weil sie auf meinem damaligen Rechner irre buggy war), aber sie ist definitiv das Beste, was ihr kriegen könnt. Gleich dahinter kommt die Xbox-Version (Xbox 1, nicht 360). Die PS2-Version empfehle ich aus heutiger (HDTV-)Sicht nicht mehr, da sie grafisch einfach deutlich schwächer ist (alleine die "blockige" Taschenlampe ist, verglichen mit den weicheren Lichteffekten auf PC und Xbox, schwer zu verdauen), kein Breitbild unterstützt und eine abartig niedrige Auflösung hat (die PS2 packt maximal 480i, wobei die Spiele selbst dafür schon hochskaliert werden, da ihre Grundauflösung noch niedriger ist).
Jim hat geschrieben:Erinnert mich irgendwie an diese ganze TRVE Scheiße im Black Metal Bereich.
Da Metal in meinen Augen Lärmbelästigung (vergleichbar mit einer Baustelle) und keine Musik ist, kann ich dazu nur sagen: Eh?
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Silent Hill HD Collection

#32 Beitrag von Jim » Dienstag, 15. Januar 2013, 07:05

LiquidSnakE hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:Erinnert mich irgendwie an diese ganze TRVE Scheiße im Black Metal Bereich.
Da Metal in meinen Augen Lärmbelästigung (vergleichbar mit einer Baustelle) und keine Musik ist, kann ich dazu nur sagen: Eh?
Es gibt da diese ganz beinharte Fraktion die meint Metal muss auf Teufel komm raus "true" sein, also genau so wie vor 20-30 Jahren klingen, gespielt werden, Themen behandeln und jeder der irgendwas daran ändert ist ein dreckiger kommerzieller Bastard der kein wahrer Metaller ist und kann nicht hoch genug gehangen werden.
Das wäre es so essentiell.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Silent Hill HD Collection

#33 Beitrag von LIH » Dienstag, 15. Januar 2013, 14:45

Jim hat geschrieben:Es gibt da diese ganz beinharte Fraktion die meint Metal muss auf Teufel komm raus "true" sein, also genau so wie vor 20-30 Jahren klingen, gespielt werden, Themen behandeln und jeder der irgendwas daran ändert ist ein dreckiger kommerzieller Bastard der kein wahrer Metaller ist und kann nicht hoch genug gehangen werden.
Das wäre es so essentiell.
Ich glaube solche Nazis gibt es in jedem Musik Genre.
Ganz sicher bin ich aber auch nicht.

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Silent Hill HD Collection

#34 Beitrag von mDC » Donnerstag, 17. Januar 2013, 13:38

LiquidSnakE hat geschrieben:Ich möchte an dieser Stelle eines noch einmal klar sagen:

Falls ihr Silent Hill 2 und 3 noch nie gespielt habe - BITTE kauft die HD Collection NICHT! [...]
Hmja, hätte gern die PC Version gespielt. Nach 2 Tagen rumprobieren, Foren lesen etc hab ich sie aber immer noch nicht ans laufen bekommen. Zudem: Spaß hatte ich trotzdem und ich würde das Spiel in dieser Version auch immer wieder empfehlen.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#35 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 17. Januar 2013, 17:21

mDC hat geschrieben:
LiquidSnakE hat geschrieben:Ich möchte an dieser Stelle eines noch einmal klar sagen:

Falls ihr Silent Hill 2 und 3 noch nie gespielt habe - BITTE kauft die HD Collection NICHT! [...]
Hmja, hätte gern die PC Version gespielt. Nach 2 Tagen rumprobieren, Foren lesen etc hab ich sie aber immer noch nicht ans laufen bekommen. Zudem: Spaß hatte ich trotzdem und ich würde das Spiel in dieser Version auch immer wieder empfehlen.
Wie kannst du das beurteilen, wenn du nur diese eine Version kennst?

Sorry, aber: Bitte spiel die Originale (vor allem Silent Hill 3 mit alter Synchro, Soundtrack und Original-Script), bevor du eine Empfehlung abgibst, die - hier maße ich mir meinerseits ein Urteil an - jedweder Vernunft zuwiderläuft.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#36 Beitrag von Vicarocha » Donnerstag, 17. Januar 2013, 17:49

LiquidSnakE hat geschrieben: Wie kannst du das beurteilen, wenn du nur diese eine Version kennst?
... mDC hat nur konstatiert, dass er persönlich die gegenständliche Version des Spiels empfehlen würde und nicht bspw. die "HD Collection" mit anderen Versionen verglichen und für besser befunden; d.h.: Da gab es nicht zu beurteilen ob ihm die eine Version besser gefällt als die andere (ungeachtet dessen, dass das generell eine Geschmacks- und keine Vernunftsfrage ist).
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#37 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:36

Eine verbuggte, nicht dem Original entsprechende Version, die auf einer Portierung von unfertigem PS2-Beta-Code basiert, nicht dem fertigen, nicht bzw. weniger verbuggten Original vorzuziehen, ist definitiv keine Geschmacksfrage. Du kannst einzelne Änderungen (z.B. die Sprachausgabe) gut oder schlecht finden, aber meine Behauptung, dass eine Beta-Version mit instabiler Framerate und Bergen an Grafik- und Soundfehlern einer Version, die diese Probleme nicht hat, unmöglich überlegen sein kann und deren Empfehlung der Vernunft zuwiderläuft, ist m.M.n. objektivierbar.

Gut, die beiden Titel sind nicht unspielbar - auf der PS3 (dank Patches); die Xbox 360-Version ist, wie schon erwähnt, Abfall (mangels Patches) und bedarf keiner weiteren Erwähnung. Ihre Qualität bleibt durch die Änderungen großteils unangetastet - außer Silent Hill 3 wegen der Änderungen in Script, Musik und Sprachausgabe. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass dies eine der schlechtesten HD-Portierungen ist, die es je gab, ja, die ohne Patches mit Ubisofts grauenhafter Splinter Cell Trilogy (PS3) - der billigsten, minderwertigsten "HD"-Neuauflage (gelten derart brutal hochskalierte Low-Res-Texturen überhaupt als "HD"?) ever - konkurrieren kann.

Die einzige Geschmacksfrage bei dieser Sammlung ist, wie viel Toleranz man ihren vielen Fehlern entgegen bringt. Tut es nicht gerade bei solch genialen Spielen am meisten weh, wenn sie in solch verkrüppelter Form re-released werden? Am Ende des Tages vertrete zwar auch ich die Meinung: Egal, in welcher Form man diese Titel spielt, wichtig ist, dass sie von jedem Horror-Fan gespielt werden. Trotzdem - ich kann diese Sammlung nicht guten Gewissens empfehlen. Selbst die größten Liebhaber dieser Spiele können es nicht. Daher muss ich die Motivation von Menschen, die es tun, zwangsläufig infrage stellen...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 546
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Silent Hill HD Collection

#38 Beitrag von Kirk » Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:53

Eigentlich wollte ich mit der Collection auch ins Silent Hill-Universum einsteigen. Ohne das Original zu kennen, fand ich die ersten Screenshots und Videos von dieser Collection grauenhaft, bezüglich der Grafik. Durch die fehlenden Grafikeffekten wirkte alles steril, was ein enormer Atmosphärenkiller ist. Konnte mir schwer vorstellen, dass die PS2-Version auch so mies aussah. Verstehe deshalb die Leute nicht, die diese Collection verteidigen. So nach dem Motto: "Wenn du das Original nicht kennst, merkste es nicht". Absoluter Bullshit. Eine hingerotzte Portierung ist eine hingerotzte Portierung. :motz: Das sag ich als jemand, der das Original nie gespielt hat.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#39 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:12

Kirk:

Als PS3-Spieler kannst du die Collection durchaus spielen. Wie schon gesagt, die PS3-Version wurde mit 2 Patches bedacht, die sehr viele Probleme beseitigen. Was sie leider nicht ändern, ist die neue Sprachausgabe in Silent Hill 3 (und in Teilen von Silent Hill 2, wo bei kleineren Rollen auch mit "Old Voices"-Einstellung die neuen Stimmen übernommen werden), die Änderungen im Sound-Design beider Spiele (= quasi der komplette Austausch des Soundtracks von Silent Hill 3) und die kleineren und größeren Script-Änderungen (in Silent Hill 3, aber leider in einer Szene auch in Teil 2: Eine der wichtigsten Szenen wird hier durch einen neu eingefügten visuellen Effekt zerstört, aber ich will nicht spoilern - oder doch).

(Vorsicht: Essenzielle Plot-Details zu Silent Hill 2 folgen!)
Spoiler: Zeigen
Als James im Lakeview Hotel das Videoband ansieht, wurde in der HD Collection ein TV-Gerät-Rahmen über das Video gelegt, dessen Bildausschnitt die eigentliche Cutscene nicht verkleinert, sondern abschneidet. Statt die gesamte Szene zu zeigen, wird nun langsam reingezommt, was eine der wichtigsten Momente des Spiels vernichtet: Man erkennt nun auf dem Video nicht mehr, wie James Mary tötet. Als James, nachdem er die Wahrheit erkannt hat, zerstört dasitzt und gegenüber Laura kommentiert: "I killed her", kennen sich Neulinge definitiv nicht mehr aus, weil man die Tötung von Mary (James erstickt sie mit ihrem Kissen) nur im Original hinter dem Rauschbild ausmachen kann - hier nicht mehr, da der Bildabschnitt zu klein und durch die miese HD-Skalierung die Video-Qualität so schlecht ist, dass man wirklich gar nichts mehr erkennen kann.
Allerdings fixen die Patches bei weitem nicht alles. Vor allem die nach wie vor gänzlich fehlenden Blur-Effekte (Motion Blur, Kamera-Unschärfe bei Objekten im Hintergrund, ...) sind ein sehr, sehr großes Problem, das nicht angegangen wurde. Falls es dir möglich ist, spiel dich bitte lieber mit der PC-Version. Falls du sie mit den Tipps aus meinem Artikel nicht zum Laufen kriegst, kann du selbigen übrigens gerne erweitern, damit diese bessere Spielerfahrung möglichst vielen zugänglich gemacht wird.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#40 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 18. Januar 2013, 02:14

LiquidSnakE hat geschrieben:Eine verbuggte, nicht dem Original entsprechende Version, die auf einer Portierung von unfertigem PS2-Beta-Code basiert, nicht dem fertigen, nicht bzw. weniger verbuggten Original vorzuziehen, ist definitiv keine Geschmacksfrage. Du kannst einzelne Änderungen (z.B. die Sprachausgabe) gut oder schlecht finden, aber meine Behauptung, dass eine Beta-Version mit instabiler Framerate und Bergen an Grafik- und Soundfehlern einer Version, die diese Probleme nicht hat, unmöglich überlegen sein kann und deren Empfehlung der Vernunft zuwiderläuft, ist m.M.n. objektivierbar.
OK, ich formuliere meine Aussage einfach einfacher: mDC hat die "HD Collection" gespielt, sie gefiel ihm und er empfahl sie weiter, auch ohne die originale Version gespielt zu haben; im Vergleich zu letzterer mag erstere je nach Gusto u.U. schlechter abschneiden und mag sogar ein paar objektive programmtechnische Mängel, aber ungeachtet dessen, dass die Wertzumessung der programmtechnischen Mängel bzw. die Beurteilung der Gewichtigkeit derselben für den eeigenen Spielspaß nach wie vor nicht objektiv sein kann, bezog sich mein Beitrag darauf, dass dein Satz "Wie kannst du das beurteilen, wenn du nur diese eine Version kennst?" Unsinn ist... kürzer: Er hat das, also eine Qualitätsbeurteilung der "HD Collection" über das Original, gar nicht kundgetan, sondern nur seiner Meinung Ausdruck verliehen, dass ihm erstere (vollkommen indiskutabel legitim) gefiel und er diese auch weiterempfiehlt... semantics...

Mir kann auch Metal Gear Solid 3: Snake Eater gefallen, ohne dass ich je Metal Gear Solid 3: Subsistence gespielt hätte (nur ein Bsp., bei mir verhält sich das anders herum), die Existenz einer verbesserten Version macht die andere noch nicht schlecht und auch Programmfehler u.ä. machen noch objektiv kein schlechtes Spielerlebnis aus.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
3beiniger Lung
Beiträge: 466
Registriert: Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:17
Wohnort: Pandora

Re: Silent Hill HD Collection

#41 Beitrag von 3beiniger Lung » Freitag, 18. Januar 2013, 11:20

@Kirk
Falls du eine Xbox hast, kann ich dir diese Version auch ans Herz legen...
sieht (im Vergleich) zur PS2 besser aus, hat ein paar neue Glanz/Lichteffekte &
ein zusätzliches Level/Szenario.
(wenn du dir den Stress mit der PC Version nicht geben willst)
Bild
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Silent Hill HD Collection

#42 Beitrag von mDC » Freitag, 18. Januar 2013, 12:36

Kirk hat geschrieben:Eigentlich wollte ich mit der Collection auch ins Silent Hill-Universum einsteigen. Ohne das Original zu kennen, fand ich die ersten Screenshots und Videos von dieser Collection grauenhaft, bezüglich der Grafik. Durch die fehlenden Grafikeffekten wirkte alles steril, was ein enormer Atmosphärenkiller ist.
Fehlende Grafikeffekte? Mal abgesehen davon, dass mir nichts besonders steril vor kam (und darüber hinaus Sterilität ebenfalls zur Atmosphäre beitragen kann), ist es eben ein altes Spiel. Bei alten Spielen sind hardwarebedingt viele Dinge im vergleich zu neuen Spielen an Details nicht enthalten. Das ist ganz einfach eine Frage der vorhandenen Ressourcen. Aber deshalb hab ich ja auch geschrieben, dass ich eine Reinterpretation im Stile von Shattered Memories auf der Wii begrüßt hätte. Dass irgendetwas gefehlt hätte, ist mir in keinster Weise aufgefallen.
Kirk hat geschrieben:Konnte mir schwer vorstellen, dass die PS2-Version auch so mies aussah. Verstehe deshalb die Leute nicht, die diese Collection verteidigen. So nach dem Motto: "Wenn du das Original nicht kennst, merkste es nicht". Absoluter Bullshit. Eine hingerotzte Portierung ist eine hingerotzte Portierung. :motz: Das sag ich als jemand, der das Original nie gespielt hat.
Das Motto lässt sich aber auf zwei Arten interpretieren:
1) Ich kenne das Original und behaupte nach pers. Gusto, dass der Unterschied irrelevant ist
2) Ich kenne das Original nicht und deshalb ist JEDWEDER Vergleich schwachsinnig

Ich habe nach 2 gehandelt, deshalb ist jede Behauptung, dass ich da Blödsinn empfehle etc "absoluter Bullshit".
Vicarocha hat geschrieben:OK, ich formuliere meine Aussage einfach einfacher: mDC hat die "HD Collection" gespielt, sie gefiel ihm und er empfahl sie weiter, auch ohne die originale Version gespielt zu haben; im Vergleich zu letzterer mag erstere je nach Gusto u.U. schlechter abschneiden und mag sogar ein paar objektive programmtechnische Mängel, aber ungeachtet dessen, dass die Wertzumessung der programmtechnischen Mängel bzw. die Beurteilung der Gewichtigkeit derselben für den eeigenen Spielspaß nach wie vor nicht objektiv sein kann, bezog sich mein Beitrag darauf, dass dein Satz "Wie kannst du das beurteilen, wenn du nur diese eine Version kennst?" Unsinn ist... kürzer: Er hat das, also eine Qualitätsbeurteilung der "HD Collection" über das Original, gar nicht kundgetan, sondern nur seiner Meinung Ausdruck verliehen, dass ihm erstere (vollkommen indiskutabel legitim) gefiel und er diese auch weiterempfiehlt... semantics...

Mir kann auch Metal Gear Solid 3: Snake Eater gefallen, ohne dass ich je Metal Gear Solid 3: Subsistence gespielt hätte (nur ein Bsp., bei mir verhält sich das anders herum), die Existenz einer verbesserten Version macht die andere noch nicht schlecht und auch Programmfehler u.ä. machen noch objektiv kein schlechtes Spielerlebnis aus.
Full Ack (besonders letzterer Satz)
Es soll Leute geben, die konnte Gothic 3 in der Releaseversion mehr oder weniger problemlos durchspielen. Viele davon mögen das Spiel (deshalb). Dass hunderte Spieler erst mit fortgeschrittenen Communitypatches spielen _konnten_, ist für diese Leute irrelevant.
Davon abgesehen, habe ich bereits geschrieben, dass ich die PC Version nicht spielen konnte (das Spiel ging zwar an, stürzte aber kurz nach der ersten Szene im Bad aufm Parkplatz ab oder plötzlich hatte ich nur schwarzes Bild etc) und Mangels PS2 diese Version auch nicht spielen konnte.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#43 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 18. Januar 2013, 14:11

mDC hat geschrieben:[...] Dass irgendetwas gefehlt hätte, ist mir in keinster Weise aufgefallen.
... weil du das Original nicht kennst. :roll:

Würdest du es kennen, könntest du nicht anders, als die Unterschiede sofort zu bemerken. Das ist übrigens kein "Bias"-Kommentar, sondern Fakt - man kann die optischen Mängel unmöglich übersehen.

1) Die HD Collection ist zu dunkel, das Helligkeits-Setting in den Optionen funktioniert nicht richtig (wurde auf der PS3 behoben).
2) Die HD Collection hat insgesamt eine ausgebleichtere Farbpalette, vor allem in Cutscenes. -> Beispiel-Bild
3) Die Cutscenes der HD Collection sind gestreckt (4:3 gestreckt auf Breitbild) und wurden nicht in HD neu gerendert, weshalb sie irrsinnig verpixelt sind (640x480 - die Original-Auflösung aller Cutscenes - skaliert auf 720p).
4) Der Nebel ist in allen Versionen eine Katastrophe. Es gibt keine richtigen Nebelschwaden mehr, sondern nur noch eine graue Wand, hinter der sich die Spielwelt aufbaut. Die Wand ist allerdings zu weit vom Spieler bzw. der Kamera entfernt, weshalb man Dinge im Nebel deutlich erkennt, die man nicht erkennen soll (z.B. sollte man das erste Monster zu Beginn von Silent Hill 2 nur umrisshaft im dichten Nebel erkennen, in der HD Collection sieht man es klar und deutlich, weil der Nebel fehlt). Wem das als Argument nicht reicht - hier sieht man, wo die Spielwelt aufhört (die Bodentextur und das Seil enden im Nichts) und bei der Boot-Szene sieht man die psychodelische Wasser-Textur, die vorher vom Nebel versteckt wurde. Der Nebel wurde auf der PS3 mit Patch 1.02 teilweise gefixt - es gibt etwas mehr Nebel und die beiden erwähnten Szenen wurden leicht verbessert. Im Gegenzug wurde in Silent Hill 3 grauer Nebel eingefügt, der durch den rötlichen Ton des Sonnenuntergangs hellblau gefärbt wird. Rötliche Hintergrunde, gräuliche Nebelwand und hellblaue Nebelschwaden - grandios. Niemand kann mir erzählen, dass sich diese Dinge nicht auf die Atmosphäre auswirken. Wer es doch tut, macht es, um sein Gesicht in der Diskussion zu wahren, möchte ich behaupten - das kann niemand ernst meinen.
5) Es fehlen in beiden Spielen sämtliche Blur-Effekte. Zum einen reduziert dies den von Team Silent gewünschten conematischen Effekt in Cutscenes (weil optisch nichts mehr vorder- bzw. hintergründig hervorgehoben wird), zum anderen werden manche Szenen durch den Effekt verändert (in Silent Hill 3 wird das Bild bspw. immer dann geblurrt, wenn "Gott" innerhalb von Heather an Macht gewinnt - der Blur-Effekt ist ein Zeichen von Schmerz und Intensität, durch dessen Fehlen diese Szenen an Stärke verlieren).
6) Die Schatten-Effekte in Silent Hill 2 spielen verrückt (Schatten werden in die falsche Richtung geworfen - z.B. wird ein Objekt von vorn angestrahlt und der Schatten zeigt in James' Richtung -, poppen aus dem Bild oder sind stellenweise überhaupt nicht vorhanden). Hängt wohl mit dem unfertigen Beta-Code zusammen. Im Gegenzug sind die Schatten in Silent Hill 3 extrem verpixelt. In einem Spiel, das zu großen Teilen auf dem Herumlaufen mit Taschenlampe in der Dunkelheit aufbaut, ist das kein kleines Problem.
7) Die neuen HD-Texturen wurden nicht konsequent ins Spiel integriert. In Silent Hill 2 hören die neuen, klareren HD-Texturen des Asphalts oder an Hauswänden oft abrupt auf und machen den alten Low-Res-Texturen Platz. In Silent Hill 3 wurden die Feuer-Texturen in der Albtraum-Version der Kirche falsch eingefügt - das Feuer, das eigentlich nur knapp unter der Decke sichtbar sein sollte, wiederholt sich hier quer über die ganze Wand und wird abgeschnitten, sobald sich die Textur wiederholt, was einfach lächerlich aussieht.

Und das sind nur die größten Grafikschwächen. Sollte ich anfangen, wie Twin Perfect auf Kleinigkeiten loszugehen, erreiche ich vermutlich das 30.000-Zeichen-Limit dieses Forums. Wobei die Grafik fast das geringste Problem der Palette an technischen Fehlern darstellt. Clipping-Fehler, Pop-Ups, Slowdowns, Freezes, Lock-Ups, nicht funktionierende Achievements/Trophies, Soundglitches (siehe meinen Ersteindruck: Als ich Silent Hill 2 ungepatcht spielte, fehlte auf der PS3 in der ersten Cutscene mit Angela direkt die komplette Sprachausgabe! :roll: ), dazu gesellen sich die Änderung am Soundtrack, Mixing, Padding, den Dialogen in Silent Hill 3, das im obrigen Spoiler-Tag angesprochene TV-Rahmen-Debakel in Silent Hill 2, ...
mDC hat geschrieben:[...]
Ich habe nach 2 gehandelt, deshalb ist jede Behauptung, dass ich da Blödsinn empfehle etc "absoluter Bullshit".
Ähm, nein - deshalb ist jede Empfehlung deinerseits wertlos, weil dir der Vergleich fehlt. "Ich habe mir die Unterschiede bei den Versionen angeschaut und finde die HD Collection trotzdem toller" - das wäre eine qualifizierte Aussage, die ich - obwohl ich sie nicht teile - akzeptieren könnte. Die HD Collection aber "immer wieder empfehlen" zu wollen, ohne auf die Kritik daran einzugehen, ist "absoluter Bullshit".

Ich will dir den Spaß, den du mit beiden Spielen hattest, nicht madig machen, aber deinen völlig unreflektierten Kommentar konnte ich so nicht stehen lassen.
Vicarocha hat geschrieben:[...] im Vergleich zu letzterer mag erstere je nach Gusto u.U. schlechter abschneiden und mag sogar ein paar objektive programmtechnische Mängel, aber ungeachtet dessen, dass die Wertzumessung der programmtechnischen Mängel bzw. die Beurteilung der Gewichtigkeit derselben für den eeigenen Spielspaß nach wie vor nicht objektiv sein kann, bezog sich mein Beitrag darauf, dass dein Satz "Wie kannst du das beurteilen, wenn du nur diese eine Version kennst?" Unsinn ist... kürzer: Er hat das, also eine Qualitätsbeurteilung der "HD Collection" über das Original, gar nicht kundgetan, sondern nur seiner Meinung Ausdruck verliehen, dass ihm erstere (vollkommen indiskutabel legitim) gefiel und er diese auch weiterempfiehlt... semantics...
Hätte er geschrieben: "ich würde das Spiel auch immer wieder empfehlen", hätte ich nichts gesagt - das wäre, was du angesprochen hast. Er hat die HD Collection gespielt, sie hat ihm gefallen und er würde sie weiterempfehlen - wie du sagtest, vollkommen indiskutabel legitim. Das waren aber nicht seine Worte. Er schrieb: "ich würde das Spiel in dieser Version auch immer wieder empfehlen". Diese Empfehlung abzugeben, ohne das Original zu kennen oder auf die sehr bekannten Kritikpunkte der Sammlung einzugehen, ist für mich "vollkommen indiskutabel" falsch - daher mein Kommentar, dass dieses Urteil jeglicher Vernunft zuwiderläuft. "Semantics", right?

Ich habe mit der PS3-Version von Spec Ops: The Line auch kein Problem und würde sie ohne zu zögern weiterempfehlen. Allerdings ist mir bewusst, dass die PS3-Version die technisch schwächste von allen ist. Mein Urteil ist in dem Fall: Es ist ein super Spiel, das ihr auf der PS3 kaufen könnt, sofern ihr keine Möglichkeit habt, eine der beiden anderen Versionen zu zocken. Das ist kein Geschmacksurteil. Technische Schwächen sind keine Gusto-Frage, sondern lassen sich ganz objektiv darlegen - genau wie ein Teil ihrer Auswirkungen. Wenn wichtige Szenen durch technische Patzer manipuliert oder durch miese Design-Entscheidungen unkenntlich gemacht werden, hat das zumindest - objektivierbar - eine Auswirkung auf die Rezeption des Spielers, unabhängig vom Spielspaß. Hier liegt meine Kritik begründet: Eine bestimmte Version geistloserweise zu empfehlen, ohne ihre Schwächen klar auf den Tisch zu legen (oder auch nur zu kennen), ist unvernünftig.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#44 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 18. Januar 2013, 15:30

LiquidSnakE hat geschrieben:
mDC hat geschrieben:[...] Dass irgendetwas gefehlt hätte, ist mir in keinster Weise aufgefallen.
... weil du das Original nicht kennst. :roll:

Würdest du es kennen, könntest du nicht anders, als die Unterschiede sofort zu bemerken. Das ist übrigens kein "Bias"-Kommentar, sondern Fakt - man kann die optischen Mängel unmöglich übersehen.
much ado about nothing. Ich übersetze: mDC hat subjektiv nichts gefehlt, d.h., dass das Spiel für ihn hinreichend funktionierte, komplett wirkte etc.. Das die Version ggü. anderen Versionen Grafikschwächen hat wurde gar nicht negiert, ungeachtet dessen, dass die Wertung und Gewichtung derselben nach wie vor eine Geschmacksfrage ist und man natürlich der Meinung sein kann, dass die HD Collection ungeachtet der vermeintlichen Schwächen die bessere Version ist… das ist die Essenz einer Geschmacksfrage. Dgl. gilt auch für technische Fehler. Aber das realisierst du ja auch selbst (Zitat: "Ich habe mir die Unterschiede bei den Versionen angeschaut und finde die HD Collection trotzdem toller").
mDC hat geschrieben:[...]Ich habe nach 2 gehandelt, deshalb ist jede Behauptung, dass ich da Blödsinn empfehle etc "absoluter Bullshit".
Ähm, nein - deshalb ist jede Empfehlung deinerseits wertlos, weil dir der Vergleich fehlt. "Ich habe mir die Unterschiede bei den Versionen angeschaut und finde die HD Collection trotzdem toller" - das wäre eine qualifizierte Aussage, die ich - obwohl ich sie nicht teile - akzeptieren könnte. Die HD Collection aber "immer wieder empfehlen" zu wollen, ohne auf die Kritik daran einzugehen, ist "absoluter Bullshit".
[…]
Hätte er geschrieben: "ich würde das Spiel auch immer wieder empfehlen", hätte ich nichts gesagt - das wäre, was du angesprochen hast. Er hat die HD Collection gespielt, sie hat ihm gefallen und er würde sie weiterempfehlen - wie du sagtest, vollkommen indiskutabel legitim. Das waren aber nicht seine Worte. Er schrieb: "ich würde das Spiel in dieser Version auch immer wieder empfehlen". Diese Empfehlung abzugeben, ohne das Original zu kennen oder auf die sehr bekannten Kritikpunkte der Sammlung einzugehen, ist für mich "vollkommen indiskutabel" falsch - daher mein Kommentar, dass dieses Urteil jeglicher Vernunft zuwiderläuft. "Semantics", right?
Nein... mDC kann nur die HD Collection ggü.(!) anderen Versionen nicht empfehlen, d.h. aber nicht, dass er die "HD Collection" überhaupt nicht empfehlen kann; inwiefern die Empfehlung für dich von Wert ist, ist diesbzgl. irrelevant. Und natürlich kann er die "HD Collection" auch immer wieder empfehlen wollen; selbst gem. dem Fall, dass er Mal eine andere Version spielt und dieselbe für ihn vergleichsweise empfehlenswerter wäre (q.e.d.), wird die "HD Collection" nicht automatisch und insb. nicht für ihn nicht mehr empfehlenswert, ungeachtet dessen, dass du über die Strapazierbarkeit und Kontinuitäten der Empfehlungen einer dir absolut fremden Person natürlich gar nicht qualifiziert urteilen kannst. Auf die Kritik an der "HD Collection" einzugehen ist diesbzgl. auch irrelevant, er kann legitimerweise selbst eine Version mit objektiven technischen Fehlern empfehlen und wollte ja offensichtlich keine Empfehlung en détail formulieren (btw: Empfehlungen der Art können auch per definitionem nicht falsch sein...). Dgl. auch bzgl. deines direkt an mich gerichteten Kommentars. Semantics, right!
Ich habe mit der PS3-Version von Spec Ops: The Line auch kein Problem und würde sie ohne zu zögern weiterempfehlen. Allerdings ist mir bewusst, dass die PS3-Version die technisch schwächste von allen ist. Mein Urteil ist in dem Fall: Es ist ein super Spiel, das ihr auf der PS3 kaufen könnt, sofern ihr keine Möglichkeit habt, eine der beiden anderen Versionen zu zocken. Das ist kein Geschmacksurteil. Technische Schwächen sind keine Gusto-Frage, sondern lassen sich ganz objektiv darlegen - genau wie ein Teil ihrer Auswirkungen. Wenn wichtige Szenen durch technische Patzer manipuliert oder durch miese Design-Entscheidungen unkenntlich gemacht werden, hat das zumindest - objektivierbar - eine Auswirkung auf die Rezeption des Spielers, unabhängig vom Spielspaß.

Ungeachtet dessen, dass ersteres tatsächlich nach wie vor doch ein Geschmacksurteil ist: Richtig! Das widerspricht meinem Beitrag aber wie…? Ich habe nicht kolportiert, dass technische Fehler nicht objektivierbar seien, sondern dass die Gewichtung derselben und ihre evtl. Wirkungen auf die Rezeption des Spielers – nicht überraschend – nicht objektivierbar, nicht linear o.ä. sind und durch Fehler nicht automatisch objektiv der Spielspaß reduziert wird. Dass auch technisch bedingte, inhaltliche Änderungen eine Auswirkung auf die Rezeption des Spielers haben können, ist mithin nur ein trivialer Allgemeinplatz, der Punkt ist, dass die Auswirkungen nicht für jeden identisch, nicht eineindeutig, d.h. nicht objektivierbar sind.
Hier liegt meine Kritik begründet: Eine bestimmte Version geistloserweise zu empfehlen, ohne ihre Schwächen klar auf den Tisch zu legen (oder auch nur zu kennen), ist unvernünftig.
Nein. Ihm hat die Version gefallen, also empfiehlt er sie… dass ist genau so legitim, wie legitim ist, die Empfehlung nicht zu teilen, für wertlos zu erachten oder whatever
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Silent Hill HD Collection

#45 Beitrag von esn » Samstag, 19. Januar 2013, 07:01

ihr redet aneinander vorbei ;)

man sollte aber als spieler sich nicht immer von technik oder kosten abschrecken lassen. der aufwand, die originale zum laufen zu bringen ist es wert in den vollen genuss zu kommen. abgesehen davon...gibt es für den pc keine aktualisierten versionen auf steam oder gog, die mit gängigen betriebssystemen zurecht kommen?
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Silent Hill HD Collection

#46 Beitrag von mDC » Montag, 21. Januar 2013, 12:09

Ungeachtet dessen, dass Vicarocha schon die richtigen Worte fand, möchte ich ebenfalls noch mal senfen :)
LiquidSnakE hat geschrieben:Würdest du es kennen, könntest du nicht anders, als die Unterschiede sofort zu bemerken. Das ist übrigens kein "Bias"-Kommentar, sondern Fakt - man kann die optischen Mängel unmöglich übersehen.
Jap, im Vergleich. Den hab ich aber nicht angestellt.
LiquidSnakE hat geschrieben:1) Die HD Collection ist zu dunkel, das Helligkeits-Setting in den Optionen funktioniert nicht richtig (wurde auf der PS3 behoben).
2) Die HD Collection hat insgesamt eine ausgebleichtere Farbpalette, vor allem in Cutscenes. -> Beispiel-Bild
3) Die Cutscenes der HD Collection sind gestreckt (4:3 gestreckt auf Breitbild) und wurden nicht in HD neu gerendert, weshalb sie irrsinnig verpixelt sind (640x480 - die Original-Auflösung aller Cutscenes - skaliert auf 720p).
4) Der Nebel ist in allen Versionen eine Katastrophe. Es gibt keine richtigen Nebelschwaden mehr, sondern nur noch eine graue Wand, hinter der sich die Spielwelt aufbaut. Die Wand ist allerdings zu weit vom Spieler bzw. der Kamera entfernt, weshalb man Dinge im Nebel deutlich erkennt, die man nicht erkennen soll (z.B. sollte man das erste Monster zu Beginn von Silent Hill 2 nur umrisshaft im dichten Nebel erkennen, in der HD Collection sieht man es klar und deutlich, weil der Nebel fehlt). Wem das als Argument nicht reicht - hier sieht man, wo die Spielwelt aufhört (die Bodentextur und das Seil enden im Nichts) und bei der Boot-Szene sieht man die psychodelische Wasser-Textur, die vorher vom Nebel versteckt wurde. Der Nebel wurde auf der PS3 mit Patch 1.02 teilweise gefixt - es gibt etwas mehr Nebel und die beiden erwähnten Szenen wurden leicht verbessert. Im Gegenzug wurde in Silent Hill 3 grauer Nebel eingefügt, der durch den rötlichen Ton des Sonnenuntergangs hellblau gefärbt wird. Rötliche Hintergrunde, gräuliche Nebelwand und hellblaue Nebelschwaden - grandios. Niemand kann mir erzählen, dass sich diese Dinge nicht auf die Atmosphäre auswirken. Wer es doch tut, macht es, um sein Gesicht in der Diskussion zu wahren, möchte ich behaupten - das kann niemand ernst meinen.
5) Es fehlen in beiden Spielen sämtliche Blur-Effekte. Zum einen reduziert dies den von Team Silent gewünschten conematischen Effekt in Cutscenes (weil optisch nichts mehr vorder- bzw. hintergründig hervorgehoben wird), zum anderen werden manche Szenen durch den Effekt verändert (in Silent Hill 3 wird das Bild bspw. immer dann geblurrt, wenn "Gott" innerhalb von Heather an Macht gewinnt - der Blur-Effekt ist ein Zeichen von Schmerz und Intensität, durch dessen Fehlen diese Szenen an Stärke verlieren).
6) Die Schatten-Effekte in Silent Hill 2 spielen verrückt (Schatten werden in die falsche Richtung geworfen - z.B. wird ein Objekt von vorn angestrahlt und der Schatten zeigt in James' Richtung -, poppen aus dem Bild oder sind stellenweise überhaupt nicht vorhanden). Hängt wohl mit dem unfertigen Beta-Code zusammen. Im Gegenzug sind die Schatten in Silent Hill 3 extrem verpixelt. In einem Spiel, das zu großen Teilen auf dem Herumlaufen mit Taschenlampe in der Dunkelheit aufbaut, ist das kein kleines Problem.
7) Die neuen HD-Texturen wurden nicht konsequent ins Spiel integriert. In Silent Hill 2 hören die neuen, klareren HD-Texturen des Asphalts oder an Hauswänden oft abrupt auf und machen den alten Low-Res-Texturen Platz. In Silent Hill 3 wurden die Feuer-Texturen in der Albtraum-Version der Kirche falsch eingefügt - das Feuer, das eigentlich nur knapp unter der Decke sichtbar sein sollte, wiederholt sich hier quer über die ganze Wand und wird abgeschnitten, sobald sich die Textur wiederholt, was einfach lächerlich aussieht.
Und wieder. Das bezieht sich immer nur auf einen Vergleich, den ich weder angestellt noch angestrebt habe.
LiquidSnakE hat geschrieben:Und das sind nur die größten Grafikschwächen. Sollte ich anfangen, wie Twin Perfect auf Kleinigkeiten loszugehen, erreiche ich vermutlich das 30.000-Zeichen-Limit dieses Forums. Wobei die Grafik fast das geringste Problem der Palette an technischen Fehlern darstellt. Clipping-Fehler, Pop-Ups, Slowdowns, Freezes, Lock-Ups, nicht funktionierende Achievements/Trophies, Soundglitches (siehe meinen Ersteindruck: Als ich Silent Hill 2 ungepatcht spielte, fehlte auf der PS3 in der ersten Cutscene mit Angela direkt die komplette Sprachausgabe! :roll: ), dazu gesellen sich die Änderung am Soundtrack, Mixing, Padding, den Dialogen in Silent Hill 3, das im obrigen Spoiler-Tag angesprochene TV-Rahmen-Debakel in Silent Hill 2, ...
Technische Schwächen habe ich während des Spielens auf das Alter des Spiels geschoben (was ich ebenfalls erklärte), wenngleich mir klar war, dass ich zumindest theoretisch von einer "HD Collection" mehr erwarten KÖNNTE. Dass es evtl. hier und da Versionen dieses Spiels gibt, die in der Tat besser im Sinne von bugfreier, originalgetreuer etc sind, habe ich bewusst ausgelassen, weil ich von diesen eben keine Kenntnis habe. Und, oh Wunder, ich habe auch nie behauptet, dass die von mir gespielte Version die Beste ist (und das würde ich mir ohne Kenntnis der anderen Versionen auch nicht anmaßen).
LiquidSnakE hat geschrieben:Ähm, nein - deshalb ist jede Empfehlung deinerseits wertlos, weil dir der Vergleich fehlt. "Ich habe mir die Unterschiede bei den Versionen angeschaut und finde die HD Collection trotzdem toller" - das wäre eine qualifizierte Aussage, die ich - obwohl ich sie nicht teile - akzeptieren könnte. Die HD Collection aber "immer wieder empfehlen" zu wollen, ohne auf die Kritik daran einzugehen, ist "absoluter Bullshit".
Ob Dir meine Empfehlung passt oder nicht, ist mir in erster Linie egal. Ob nun mit oder ohne Vergleich. Tatsache ist aber, dass Du (aus irgendeinem mir schleierhaften Grund) krampfhaft versuchst meine Aussage mit immer wilder werdenden Vergleichen, die ich nicht anstellte, zu objektivieren. Das ist KEINE Kritik.
LiquidSnakE hat geschrieben:Ich will dir den Spaß, den du mit beiden Spielen hattest, nicht madig machen, aber deinen völlig unreflektierten Kommentar konnte ich so nicht stehen lassen.
Du KANNST mir den Spaß damit auch nicht madig machen, allenfalls das Interesse an solch einem Forum.
Allein die Tatsache, dass ich TROTZ von Dir aufgeführter Mängel Spaß hatte, sollte Dir zu denken geben.
Zum Thema Reflexion: Das ist n Scherz, oder? Du postulierst und interpretierst wild in meinen kurzen Satz Aussagen, die ich weder getätigt noch impliziert habe, vermischst diese mit Deinen subjektiven Erfahrungen und MEIN Kommentar ist unreflektiert? Darüber hinaus: Mit welchem Ziel? Ich könnte ja noch gut verstehen, wenn Du Leuten, die die Spiele bisher nicht kennen, hier ganz sachlich erklärt hättest, dass Version XY für Dich aus diversen Gründen besser ist (und, dass jeder das für sich entscheiden muss!!). Aber das hast Du nicht.
Da musst Du Dir folgende Frage gefallen lassen: Hast Du nichts besseres zu tun? :P
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Silent Hill HD Collection

#47 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 31. Januar 2013, 20:22

mDC hat geschrieben:[...] Zum Thema Reflexion: Das ist n Scherz, oder? Du postulierst und interpretierst wild in meinen kurzen Satz Aussagen, die ich weder getätigt noch impliziert habe, vermischst diese mit Deinen subjektiven Erfahrungen und MEIN Kommentar ist unreflektiert?
Ja, ist er. Nicht ich impliziere irgendwas, du tust das. Ich habe niemals behauptet, du hättest die HD Collection als beste Version des Spiels bezeichnet. Ich hielt mich genau an das, was du geschrieben hast: "ich würde das Spiel in dieser Version auch immer wieder empfehlen." Wie ich Vic schon geantwortet habe: Du hast keine Empfehlung für das Spiel an sich abgegeben, sondern, ich zitiere wörtlich, für diese Version. Du empfiehlst explizit diese Version weiter, obwohl du keine andere kennst. Das konnte ich so nicht stehen lassen, weil diese Empfehlung unqualifiziert ist. Das ist, als würde ich sagen: "Ich würde die FSK-16-Fassung von Dawn of the Dead in dieser Version immer weiter empfehlen", während ich keine andere kenne - das kannst du nicht machen, ohne von irgendeinem darauf hingewiesen zu werden, dass du, ehe du eine Empfehlung abgibst, erst einmal abchecken solltest, was es mit der Kontroverse um die bestroffene Fassung auf sich hat (oder, um's in deinen Worten zu formulieren: Die HD Collection verkaufte sich weltweit nur rund 200.000 Mal - sollte dir das zu denken geben?) berichtigt zu werden. Falls du mir nicht glaubst oder immer noch nicht verstehst, worum es mir geht, poste das mit Dawn of the Dead mal 1:1 im SB.com-Forum und staune über die Reaktionen... ^^

Noch einmal: Was war das Problem? Deine unreflektierte Empfehlung der erstbesten Version eines Spiels, die du in die Finger bekommen hast, obwohl die Makel dieser Fassung bekannt sind. Hättest du das Original gespielt und DANN gepostet: "Ich würde das Spiel in der HD Collection immer wieder empfehlen", hätte ich gesagt: Hm, Ok. Ich kann zwar nicht nachvollziehen, wieso du gerade diese Version empfiehlst, aber wenn sie dir am besten gefällt, cool." Hast du nicht gemacht. Ergo musst du dir einen kritischen Kommentar schon gefallen lassen. Sorry.
mDC hat geschrieben:Darüber hinaus: Mit welchem Ziel?
Mit dem Ziel einer Berichtigung bzw. Vervollständigung.
mDC hat geschrieben:Ich könnte ja noch gut verstehen, wenn Du Leuten, die die Spiele bisher nicht kennen, hier ganz sachlich erklärt hättest, dass Version XY für Dich aus diversen Gründen besser ist (und, dass jeder das für sich entscheiden muss!!). Aber das hast Du nicht.
Stimmt, das habe ich nicht. Ich habe erklärt, dass "Version XY" schon deshalb aus objektiven Gründen besser ist, weil technische Makel keinem subjektiven Geschmack unterliegen, sondern entweder da sind oder nicht da sind. Wie man sie als Spieler erlebt ist eine andere Sache, aber von der technischen Qualität her ist eine verbuggte Version X objektiv besser als eine fehlerfreie Version Y - egal, wie oft du dich an Vics Geschmack-Todschlagargument aufhängst. Auch ist objektivierbar, dass Änderungen wie der TV-Border gegen Ende eine Auswirkung auf das Spielerlebnis haben, weil du eine Szene nicht (wirklich) erlebst, die du gemäß dem Willen der Designer aber erleben hättest sollen. Ob's dir gefällt oder nicht, aber nicht jeder Einwand kann mit dem Geschmacks-Hammer zum Schweigen gebracht werden.
mDC hat geschrieben:Da musst Du Dir folgende Frage gefallen lassen: Hast Du nichts besseres zu tun? :P
Stimmt. Mit rationaler Argumentation habe ich hier eindeutig meine Zeit vergeudet. Dies war daher - egal, was hier noch an Antworten kommt - mein letzter Beitrag zu diesem Themenblock.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Silent Hill HD Collection

#48 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 1. Februar 2013, 02:47

... ich müßte eigentlich nur meinen antezedierenden Beitrag rezitieren, um darauf zu antworten. ^^

Stattdessen:
LiquidSnakE hat geschrieben: Du hast keine Empfehlung für das Spiel an sich abgegeben, sondern, ich zitiere wörtlich, für diese Version. Du empfiehlst explizit diese Version weiter, obwohl du keine andere kennst.
so what (s.o.)?
Das konnte ich so nicht stehen lassen, weil diese Empfehlung unqualifiziert ist. Das ist, als würde ich sagen: "Ich würde die FSK-16-Fassung von Dawn of the Dead in dieser Version immer weiter empfehlen", während ich keine andere kenne - das kannst du nicht machen […].
so what (s.o.)? Dir wurde bereits (von mir) relativ ausführlich dargestellt, dass das nicht "unqualifiziert" ist, resp. warum du da – außer aus Gründen eines (wie bereits korrekt festgestellt wurde) unreflektierten (auch i.S.v. anmaßenden; s. mein Kommentar bzgl. deiner mangelnden Kenntnis von mDC) nerd rage (und wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich es auch nicht überraschend, dass du auf den kurzen Beitrag von mDC anwortest, der offensichtlich keine Lust auf einen längeren Schlagabtausch hat, statt auf meinen :blueeye: ).
Mit dem Ziel einer Berichtigung bzw. Vervollständigung.
Ohne Fehler kann man auch nichts berichtigen… und insofern auch nichts fehlte, gab es auch nichts zu vervollständigen. Du hättest natürlich einfach eine andere Perspektive, einen Vergleich, whatever einbringen können… hast du aber nicht getan; s. auch den Kommentar von mDC:
mDC hat geschrieben:Ich könnte ja noch gut verstehen, wenn Du Leuten, die die Spiele bisher nicht kennen, hier ganz sachlich erklärt hättest, dass Version XY für Dich aus diversen Gründen besser ist (und, dass jeder das für sich entscheiden muss!!). Aber das hast Du nicht.
Deine Antwort:
Stimmt, das habe ich nicht. Ich habe erklärt, dass "Version XY" schon deshalb aus objektiven Gründen besser ist, weil technische Makel keinem subjektiven Geschmack unterliegen, sondern entweder da sind oder nicht da sind. Wie man sie als Spieler erlebt ist eine andere Sache, aber von der technischen Qualität her ist eine verbuggte Version X objektiv besser als eine fehlerfreie Version Y - egal, wie oft du dich an Vics Geschmack-Todschlagargument aufhängst.
Vielleicht solltest du auch einfach mal über das Argument reflektieren, bevor du es als "Geschmack-Todschlagargument" kritisierst (wobei ich gar nicht abstreite, dass es deine Argumentation erfolgreich totgeschlagen hat). Im übrigen wurde bereits darauf hingewiesen, dass technische unterschiede und auch Fehler objektivierbar sind, nicht aber das subjektive Empfinden derselben [ich würde in dem Rahmen auch tendenziell von "fehlerfrei(er)" statt von "besser" reden, bei dir schwingt da ja offenbar nicht ungewollt ein Urteil über die Gesamtqualität des Spiels einher, die aber tatsächlich nicht von solchen Dingen abhängt, sondern – ob du es willst oder nicht – eine subjektive Frage ist).
Auch ist objektivierbar, dass Änderungen wie der TV-Border gegen Ende eine Auswirkung auf das Spielerlebnis haben, weil du eine Szene nicht (wirklich) erlebst, die du gemäß dem Willen der Designer aber erleben hättest sollen. Ob's dir gefällt oder nicht, aber nicht jeder Einwand kann mit dem Geschmacks-Hammer zum Schweigen gebracht werden.
sooo what? Trotzdem kann ihm doch die von ihm gespielte Version empfehlenswert erscheinen. Wo ist hier bitte dein Argument, dass die Legitimität seiner Empfehlung auch nur ansatzweise ankratzen könnte?

Aber all das wurde ja bereits ausführlich dargelegt...
Stimmt. Mit rationaler Argumentation habe ich hier eindeutig meine Zeit vergeudet.
Realsatire. LiquidSnake, ernsthaft… womit hattest du in meinem letzten Beitrag Verständnisprobleme (eine Antwort auf den letzten Beitrag wäre auch wesentlich interessanter, als einen auf den aktuellen).

EDIT: Fragezeichen eingefügt... :megalol:
Zuletzt geändert von Vicarocha am Freitag, 1. Februar 2013, 15:02, insgesamt 1-mal geändert.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Silent Hill HD Collection

#49 Beitrag von mDC » Freitag, 1. Februar 2013, 14:34

LiquidSnakE hat geschrieben:Stimmt. Mit rationaler Argumentation habe ich hier eindeutig meine Zeit vergeudet.
...
LiquidSnakE hat geschrieben:Dies war daher - egal, was hier noch an Antworten kommt - mein letzter Beitrag zu diesem Themenblock.
Das hättest Du früher machen sollen, so hättest Du wenigstens Dein Gesicht wahren können. Stattdessen schreitet Dein neuester Erguss mit Inbrunst über die Grenze zur Lächerlichkeit und das macht mich ernsthaft wirklich traurig.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Silent Hill HD Collection

#50 Beitrag von LIH » Freitag, 21. Februar 2014, 15:19

Ich missbrauche mal gerade den Thread, weil es ja fast passt.

Wie man in meiner Signatur gerade sieht habe ich die PC Version von Silent Hill 2. Nun habe ich schon den Artikel von Liquid zum technischen Aspekt des Spiel gelesen und soweit umgesetzt.
Ich wollte aber mal fragen ob es sonst was zu beachten gibt wenn man SH2 zum ersten mal spielt. Ist diese Filmkörnung eigentlich vom Spiel her notwendig? Ich weiß dass ich den Effekt abschalten kann, aber gibt es überhaupt einen Sinn dafür?
Widescreen und Eingabe sollten kein Problem sein, ich hab ein 4:3 Display und ein Logitech Gamepad, das eh stark dem PS2 Gamepad nachempfunden ist.

Gibt es eigentlich aktuell irgendwelche "wichtigen" mods, die die Grafik oder das Gameplay verbessern und machen die Sinn?
Ich weiß, bei System Shock 2 ist das auch so eine Glaubensfrage ob man Vanilla spielt oder nicht.

Antworten