Wii U

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#51 Beitrag von esn » Samstag, 24. November 2012, 21:46

die jungs von big n sind einfach herrlich in sachen selbstinszenierung :mrgreen:
http://www.youtube.com/watch?v=ULVlZ_dx0kg

positive überraschung: es liegt von anfang an ein hdmi kabel bei! somit kann man sich das teure nachkaufen eines vernünftigen kabels diesmal sparen :respekt:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Wii U

#52 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 24. November 2012, 23:00

esn hat geschrieben:[...]
positive überraschung: es liegt von anfang an ein hdmi kabel bei! somit kann man sich das teure nachkaufen eines vernünftigen kabels diesmal sparen :respekt:
Wer sagt, dass das Kabel "vernünftig" ist? Könnte billigste Qualität sein, wenn es standardmäßig beiliegt. Nintendo macht bei der Hardware aktuell schon genug Verlust, da werden sie kaum Top-of-the-Line-Kabel dazulegen. Warte erst mal ab, wie hoch die Stör-/Ausfallrate bei den Dingern ist, bevor du urteilst. ;)
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#53 Beitrag von esn » Sonntag, 25. November 2012, 04:21

LiquidSnakE hat geschrieben:
esn hat geschrieben:[...]
positive überraschung: es liegt von anfang an ein hdmi kabel bei! somit kann man sich das teure nachkaufen eines vernünftigen kabels diesmal sparen :respekt:
Wer sagt, dass das Kabel "vernünftig" ist? Könnte billigste Qualität sein, wenn es standardmäßig beiliegt. Nintendo macht bei der Hardware aktuell schon genug Verlust, da werden sie kaum Top-of-the-Line-Kabel dazulegen. Warte erst mal ab, wie hoch die Stör-/Ausfallrate bei den Dingern ist, bevor du urteilst. ;)
naja, von nintendo ist man stets gute qualität gewohnt. andernfalls hätten sie wie bei der ps3 ein schrottiges av-kabel beilegen können, so wie immer, und anschließend durch ein seperates nintendo eigenes hdmi-kabel wieder mal kräftig absahnen können. wenn das beiliegnde hdmi kabel wirklich schlecht sein sollte, wäre es somit in doppelter hinsicht ziemlich dämlich von nintendo.

interessantes neues detail: die wii u unterstützt direct x 10.1. das ist zwar schlechter als auf dem pc, aber immerhin besser als bei ms und sony.
http://www.tweakpc.de/news/26017/wii-u- ... x-360-cpu/
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#54 Beitrag von Jonny » Sonntag, 25. November 2012, 10:02

Weiss wirklich nicht ob das ein guter Zug von BigN war eine langsamere CPU zu verbauen als die aktuellen Konsolen.
Klar wird sich die WiiU verkaufen, aber wohl nur solange sie mit der "Aktuellen" Generation mithalten kann, wenn dann XBOX und PS4 raus kommen wird es wohl so werden wie mit der Wii
die letzten Monate. Es wird kaum noch Spiele Support geben, sie vegetiert einfach so vor sich hin......
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#55 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 25. November 2012, 10:03

ich habe gar nicht so drauf geachtet, aber hat die kiste keinen direkten HDMI ausgang?...wäre befremdlich wenn sie ein "nintendo-haus-anschluß<====>HDMI"-kabel anbieten..... bei einem normalen unter 2 m hdmikabel ist mir sogar latte wie "made in china" es ist, da die qualität nicht wirklich leidet...habe ein 10m kabel fürn pc, das habe ich mir was kosten lassen, aber die kurzen kabel sind alle vom grabbeltisch und tun ihren dienst verflucht gut.

wollte grad auch noch anmerken, das bei mir zb noch mein erster gamecube, meine erste wii, jeweils in der erstbaureihe stehen und wunderbar arbeiten... so lustige dinge wie von sony/MS bin ich von nintendo wirklich nicht gewohnt. :wink:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#56 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 27. November 2012, 09:19

Schlimm fand ich ja die Meldung, daß gleich nach dem Auspacken ein 1 GB-Patch fürs Betriebssystem geladen werden muß und wenn dabei etwas schiefgeht, die Konsole unter Umständen gar nicht mehr startet. Wenn ich da was falsch verstanden habe, verbessert mich bitte.

So finde ich das extrem kundenunfreundlich, was ist mit den Leuten ohne brauchbaren Internetzugang (mit meiner Verbindung ist es schon ein Glücksspiel, ob ich 1 GB ohne Unterbrechung runterladen kann), oder Kinder und technisch unerfahrene User, für die Nintendo doch bisher ein gutes Image hatte? Wenigstens auf Disc hätte man den Monsterpatch beiliegen können.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#57 Beitrag von esn » Dienstag, 27. November 2012, 20:16

der upscaler der wii u (wenn es wirklich nicht der vom tv sein sollte) für betagte wii spiele soll wohl ähnlich wie die der ps3 recht gut sein bzw. werden wii spiele auf der wii u definitiv besser dargestellt als auf der wii: http://www.gamona.de/games/wii-u,user-b ... 88984.html

ich hoffe mal stark, dass es ein recht gutes angebot an demos zu den wii-spielen geben wird. weiß jemand, ob die 32 GB der premium version für den speicherbedarf ausreichen werden? oder wird man um eine externe hdd nicht herumkommen? und wird man jede stinknormale externe platte anschließene können?
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Wii U

#58 Beitrag von Jim » Dienstag, 27. November 2012, 21:04

esn hat geschrieben:der upscaler der wii u (wenn es wirklich nicht der vom tv sein sollte) für betagte wii spiele soll wohl ähnlich wie die der ps3 recht gut sein bzw. werden wii spiele auf der wii u definitiv besser dargestellt als auf der wii: http://www.gamona.de/games/wii-u,user-b ... 88984.html

ich hoffe mal stark, dass es ein recht gutes angebot an demos zu den wii-spielen geben wird. weiß jemand, ob die 32 GB der premium version für den speicherbedarf ausreichen werden? oder wird man um eine externe hdd nicht herumkommen? und wird man jede stinknormale externe platte anschließene können?
Allein Tekken Tag Tournament braucht knappe 17 GB Speicherplatz.
Noch Fragen?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#59 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 28. November 2012, 20:16

so...mein zombie-u bundle liegt hier ausgebreitet....hab allerdings irgendwie skrupel sie schon ans netz zu hängen^^


ahhhh,...ich hätte es wissen sollen...nintendo ist so bettelarm, sie haben es mal wieder nicht geschafft einen netzwerkanschluß zu verbauen,...damit hat sich die online-frage eh erstmal verschoben...wie ich verachte wenn eine konsole, wo es eigentlich um geschwindigkeit geht, NUR wlan unterstützt...kotzerbärmlich...das heißt gutes gameplay wird auf der kiste im MP eh nicht möglich sein...gut das nintendokonsolen für mich generell offline intressant sind...möpmöp

der 1gb patch dürfte per wlan auch ne woche dauern....großartig...sobald der beiliegende kindle-kontroller fertig geladen hat, werd ich wenigstens mal zombie u antesten und ein paar ersteindrücke posten.

das verdammte zombiU hat wirklich nur ein USK logo auf der disc...fehlender easy mode?...das klingt wie ne kaschierte zensur...so bockschwer, das keine sau sich durchquält (vic, is was für dich) und wirklichen splatter gibts warscheinlich nur im nahkampf, der bei dem skillgrad unweigerlich zum tod führt, oder so...bin mal gespannt

ei guck....das sollte ich testen

ja geil...erster eindruck: nintendo hat den sprung in die aktuelle generation geschafft....leider nicht in die nächste...zombiU sieht nett aus,...in etwa wie condemend 1, inkl. der atmo. aber leider ist es weniger bitter und dirty. scheinbar ist der einzige gore-move ein 1-2 stufen enthauptungs-akt oder vielleicht mit schweren waffen auch ein arm/bein abgeballer... das bisher gesehene ist schon ganz brauchbar, zumal die spielereien mit dem klump controller wirklich gut eingebaut sind...alleine das man seinen partner rauschig durch das pad hört, bringt viel stimmung. hab allerdings grade mal ne hand voll typen geplättet und sonst nur die basis angeschaut. für mehr infos muss ich morgen nen happen weiter spielen.


das "big update" steht hier einfach mal noch gar nicht zur debatte. laut software update bin ich auf dem neusten stand,...ha...ha... und das obwohl ich nichtmal youtube nutzen kann weil ein nicht vorhandenes firmeware-update fehlt... :megalol:
in einigen tagen wird man mehr sehen.
der beigelegte classic controller ist übrigens ganz angenehm in der hand, erinnert stark an nen xbox kontroller mit parralelen sticks.
ich denke mal wenn ich mein farcry/hitman einlege in der guten alten box, würde es mir im vergleich zu zombiu das hirn rausblasen, also die screenshots die ich gesehen habe, haben doch getäuscht.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#60 Beitrag von Jonny » Donnerstag, 29. November 2012, 15:19

Meine WiiU ZombieU Edition ist auch unterwegs heute morgen kam die Bestätigung von Amazon, hab mir ganz vergessen MarioU dabei zu kaufen, das einzige was ich eig. Spielen wollte :P
Mal schauen, aber ich muss ja gestehen wirklich gespannt bin ich nicht, da es wohl ziemlich ernüchternd sein wird.
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#61 Beitrag von bionixxx » Freitag, 30. November 2012, 06:54

joa....is halt jetzt gleich auf mit den aktuellen konsolen^^.
hab gestern übrigens schonmal das monsterupdate gefahren um heute nicht "im stau stecken zu bleiben"....mit ner 16000 leitung hab ich bei perfekter wlan verbindung ne satte stunde dran gesessen....abartig groß. :roll:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
3beiniger Lung
Beiträge: 466
Registriert: Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:17
Wohnort: Pandora

Re: Wii U

#62 Beitrag von 3beiniger Lung » Freitag, 30. November 2012, 09:27

bionixxx hat geschrieben:ahhhh,...ich hätte es wissen sollen...nintendo ist so bettelarm, sie haben es mal wieder nicht geschafft einen netzwerkanschluß zu verbauen,...damit hat sich die online-frage eh erstmal verschoben...wie ich verachte wenn eine konsole, wo es eigentlich um geschwindigkeit geht, NUR wlan unterstützt...kotzerbärmlich...das heißt gutes gameplay wird auf der kiste im MP eh nicht möglich sein...gut das nintendokonsolen für mich generell offline intressant sind...möpmöp
Damit soll es angeblich auch auf der Wii U mit Kabel gehen: http://www.amazon.de/Nintendo-Wii-LAN-A ... B000JMJZS2
Kostet halt wieder :roll:
Bild
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#63 Beitrag von bionixxx » Freitag, 30. November 2012, 12:35

Japp...kosten die ich nicht gewillt bin zu zahlen...schon zu wii zeiten nicht.


kurzes feedback:
betreffend dem monster-controller leider volle enttäuschung....das ding ist ohne energiespar-option nach 2-2,5 stunden platt und das nachdem ich ihn voll geladen habe. und scheinbar kann man zb zombiU nicht ohne das ding spielen...also nix mit kontrollerwechsel. sehr schade. ansonsten eben nicht mehr als der sprung in die gegenward. hab mir noch eben super mario bros U dazu geholt, welches ich nun dank des leeren pads wenigstens 2 stunden nicht anspielen kann...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#64 Beitrag von PaulBearer » Freitag, 30. November 2012, 18:47

Ist ZombiU echt so gut, daß es 450 Euro wert ist? :twisted:

Ich meine, klar, Mario wird wieder gut sein, aber sonst? Irgendwelche wichtigen Spiele am Horizont, die irgendwie besser sind als auf anderer Hardware und rauskommt, bevor die WiiU im Preis gesenkt wird?
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#65 Beitrag von Jonny » Freitag, 30. November 2012, 19:24

Nein eig. nicht.. ich war meine gerade von der Post abholen und hab gleich im MediaMarkt "New Super Mario Bros U" dabei gekauft.
Momentan ist das GamePad am laden, habs gleich an den Strom angeschlossen und das Update ist am rödeln. Trotz 100mbit Leitung wird es wohl eine Weile dauern.
Ansonsten muss ich sagen, die Konsole sieht optisch ganz nice aus und das Pad wird wirklich verdammt riesig, also ich hab schon große Hände aber das teil ist
Riesig :o Der Display ist größer als mein gesamtes Galaxy S3 Handy! Ansonsten kann ich nicht viel dazu sagen, außer das evt. das Feature noch nett ist das man
mit dem Pad das TV bedienen kann und das die WiiU LoveFilm support bekommt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Wii U

#66 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 30. November 2012, 20:46

PaulBearer hat geschrieben:Ist ZombiU echt so gut, daß es 450 Euro wert ist? :twisted:

Ich meine, klar, Mario wird wieder gut sein, aber sonst? Irgendwelche wichtigen Spiele am Horizont, die irgendwie besser sind als auf anderer Hardware und rauskommt, bevor die WiiU im Preis gesenkt wird?
Das einzige Spiel, das mich neben ZombiU auf der Konsole interessiert, ist das (leider) exklusive Bayonetta 2 und in weiter Ferne irgendwann No More Heroes 3. Zumindest Bayonetta 2 wird sicher erscheinen, bevor die Wii U im Preis gedenkt wird, da Nintendo bei der Wii auch lange hartnäckig war (selbst, nachdem diese ihren Popularitätszenit überschritten hat) und sie aktuell mit der Hardware bereits Verlust machen, also garantiert nicht noch weiter runter gehen.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#67 Beitrag von Jonny » Freitag, 30. November 2012, 21:26

so.. nach 40 Minuten war das Update fertig. Hab die ersten paar Level Mario gespielt und ist schon lustig, die Grafik ist wirklich schön, aber ein bissle muss ich sagen empfinde ich das Gamepad jetzt unhandlich! Wenn man die Schultertasten benutzen will ist das Ding wirklich Suboptimal. Ansonsten muss ich noch sagen das ich die Menüführung VERDAMMT träge empfinde, also das Wii-OS.

Ansonsten müsste ich mal mehr Spielen, aber gleich kommt Falling Skies :D
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#68 Beitrag von bionixxx » Freitag, 30. November 2012, 23:04

wenn du die bedienung eines 3ds xl oder dem galaxy s3 gewohnt bist, ist das ding mehr als träge....das display muss man schon mit nem hammer bearbeiten, damit es reagiert. habe meinen controller ein zweites mal gefüllt und werde es diesmal mit der (nicht von anfang an aktivierten) energiesparoption laufen lassen...mal gucken wie lange die reise diesmal dauert...


so, mal wakker den klemptner angespielt und für grundsolide, wie immer, empfunden...richtig geil sind die speed-challanges und sonstigen herrausforderungen...kann man stunden dran verbringen, mit sicherheit noch witziger abwechselnd zu zweit (wer hat den größten?^^)
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#69 Beitrag von caedez » Samstag, 1. Dezember 2012, 02:28

Man bedenke in Sachen Akku auch, dass die eine Weile brauchen, bis sie volle Kapazität erreichen. Ist ja bei den modernen Taschencomputern auch so ;)
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#70 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 1. Dezember 2012, 11:08

Kann man eigentlich das Pad mit einem Kabel an die Konsole anschließen und dann zocken, während der Akku geladen wird?
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#71 Beitrag von bionixxx » Samstag, 1. Dezember 2012, 11:31

so weit ich das im vorfeld mal gelesen habe nicht...zumal diese konstellation in den seltesten fällen akku-freundlich ist...wenigstesn sind die kontroller auf der rückseite mit einer klappe und zwei kleinen schrauben (kreuz) versehen,...somit gehe ich mal davon aus, das man den akku irgendwann selbst wechseln kann/darf.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#72 Beitrag von caedez » Samstag, 1. Dezember 2012, 13:59

Natürlich kannst du das Ladekabel anschließen und dann weiterspielen. Da Akkus mittlerweile recht schlau sind, wenn es um Überladung etc. geht, sollte das auch nicht wirklich viel kaputt machen. Der Akku in meinem alten Dell ist noch fast frisch, obwohl ich den recht gequält habe.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#73 Beitrag von esn » Samstag, 1. Dezember 2012, 18:20

bei der ps3 kann man den wireless controller ja auch über usb-kabel an die konsole anschließen....

wie habt ihr das eigentlich bei der wii gehandhabt? wie lange halten die batterien dort? und gibt es dafür irgendeine gescheite ladestation, in der man die wii remote während des nicht-zockens reinstellen kann, damit der remote-controller immer voll aufgeladen ist und nicht im ungünstigsten fall den dienst verweigert? also so ähnlich wie bei schnurlos-telefone.....
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#74 Beitrag von caedez » Samstag, 1. Dezember 2012, 19:33

Die "böse Variante": Acht ja!-Batterien und ab dafür.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2494
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wii U

#75 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 2. Dezember 2012, 09:34

esn hat geschrieben:bei der ps3 kann man den wireless controller ja auch über usb-kabel an die konsole anschließen....

wie habt ihr das eigentlich bei der wii gehandhabt? wie lange halten die batterien dort? und gibt es dafür irgendeine gescheite ladestation, in der man die wii remote während des nicht-zockens reinstellen kann, damit der remote-controller immer voll aufgeladen ist und nicht im ungünstigsten fall den dienst verweigert? also so ähnlich wie bei schnurlos-telefone.....
für die wii gibts das ganze eh. kenne zb ein bundle aus 2 akkupads mit ner doppel ladestation, von big ben oder big N selbst, bin mir nicht sicher...
bei der wii u liegt eine ladestation für das monsterpad bei und separat noch ein ständer ohne stromanschluß (allerdings permium version in schwarz)...dazu gabs noch, oh wunder, ein usb ladekabel für den klassischen kontroller.
nachdem ich ausgiebig mario angedaddelt habe, ist das "brett" auch noch mit 3 von 5 strichen dabei...scheint also im energiespar modus wirklich was zu bringen, zumal mir keine einbußen beim display aufgefallen wären.

mario ist übrigens ekelhaft suchtfördernt...alleine die speed-challanges reizen so derbe...habs geschafft mich 20 minuten mit dem "geister ballet" zu befassen, wo gold nur für unter 15 sekunden vergeben wird, ergo, suche die ideallinie...unter dem level haben sich die die verwesenden klemptnerkadaver gestapelt^^
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#76 Beitrag von caedez » Sonntag, 2. Dezember 2012, 10:04

Sieht das mit den Kadavern dann so aus wie bei Super Meat Boy? :blueeye:
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#77 Beitrag von esn » Freitag, 7. Dezember 2012, 04:46

unglaublich! die 3-kern cpu der wii u ist anscheinend nur mit lächerlichen 1,2 GHz getaktet: http://www.4players.de/4players.php/dis ... Wii_U.html

auch wenn ram-speicher und L2-Cache deutlich umfangreicher sind und durch entsprechende programmierung die cpu deutlich entlastet werden kann, halt ich diese entscheidung doch für sehr fragwürdig! zudem scheinen auch assassine's creed 3 und mass effect 3 auf der wii u schlechter zu laufen als auf der konkurrenz. nintendo kann echt froh sein, dass microsoft sich soviel zeit lässt mit der neuen generation....
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Wii U

#78 Beitrag von Jim » Freitag, 7. Dezember 2012, 07:04

Also Gametrailers haben schon vor einer Weile die Ports verglichen und meinten das Mass Effect 3 fast durchgängig absolut problemlos läuft und den anderen Konsolen in nichts nachsteht.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#79 Beitrag von Jonny » Freitag, 7. Dezember 2012, 09:33

Assassins Crees 3 wurde aber schon schlechter bewertet bei den Tests die ich gesehen habe, aber sind wir mal ehrlich.. wenn ich ne XB oder ne PS3 hab / hätte würde ich mir solche Spiele doch eher auf der Konsole kaufen als auf der WiiU, find Mario zwar lustig, aber so ein tolles neues Gefühl wie damals wenn man von der PS2 auf die PS3 umsteigt kommt einfach nicht auf.

Bin bei Mario atm in Welt 5-x und Zombie U muss ich noch etwas mit der Steuerung kämpfen, finde sie etwas stark Schwammig mit dem Brocken von Pad in der Hand und ansonsten wüsste ich momentan kein weiteres Spiel das sich auf der Konsole lohnen würde, nur weil man auf dem Pad die Karte oder so angezeigt bekommt :)
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#80 Beitrag von PaulBearer » Freitag, 7. Dezember 2012, 17:30

Dank Jugendschutzeinstellungen (unabhängig von den Konsoleneinstellungen) sind Download-Inhalte "ab 16" wohl nur nach 22 und "ab 18" nur nach 23 Uhr verfügbar!? :lol:
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wii U

#81 Beitrag von esn » Samstag, 8. Dezember 2012, 02:20

das mit mass effect 3 habe ich von der pcgames aufgelesen: http://www.pcgames.de/Wii-U-Konsolen-23 ... 0-1036220/

hört sich zwar nicht nach denselben problemen an wie bei assassine's creed, aber soll wohl zumindest vorhanden sein.

zu den jugendschutzeinstellungen: erinnert ein wenig an die guten alten zeiten, in der es noch keinen videorekorder gab.....also ehrlich, wie bekloppt ist das denn bitte? das wird zur folgen haben, dass just in der zeit von 23 bis 3 uhr die server überlastet sein werden, insbesondere wenn beispielsweise eine heiß erwartete demo zu einem ab-18 spiel veröffentlicht wird.....wirklich sehr intelligent nintendo!
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Wii U

#82 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 8. Dezember 2012, 08:15

Alle Wii-U-Portierungen von Spielen, die für andere Plattformen programmiert wurden, sind schwächer als auf selbigen. Das behauptet u.a. Eurogamers Digital Foundry - eine der wenigen Quellen für Tech-Vergleiche, denen ich wirklich traue, weil sie, soweit es für mich nachprüfbar ist, noch nie falsch lagen.

Hier Links zu allen Comparisons (immer Wii U vs. Xbox 360, PS3, PC):

- Assassin's Creed III
- Batman: Arkham City
- Call of Duty: Black Ops II
- Mass Effect 3

Keine einzige Portierung ist auf der Wii U besser als auf den 5 bzw. 6 Jahre alten Konkurrenz-Konsolen (vom PC fange ich gar nicht erst an). Alle Spiele haben auf der Wii U Framerate-Probleme oder müssen grafisch Abstriche machen. Zur Verteidigung der Wii U muss ich aber festhalten, dass die Konsole erst erschienen ist - wir erinnern uns an dieser Stelle kurz an die Anfänge der Xbox 360 und, ganz besonders, der PS3. Die Entwickler brauchen definitiv noch Zeit, um auszuloten, was auf der Wii U geht und was nicht.

Eine Bemerkung am Rande: Laut Eurogamer ist auch die Backward Compatibility buggy - allerdings nur bei PAL-Systemen.

Zum Thema Altersbeschränkung:

Nintendo "rafft" Online einfach nicht. Sie haben es beim Cube und bei der Wii nicht gerafft und sie verstehen's jetzt leider immer noch nicht.

Ohne Nintendo-Bashing betreiben zu wollen, aber ich finde Nintendos "Bemühungen" immer wieder lustig, mit der Zeit zu gehen. Aus meiner Sicht sind alle, die bei Big N was zu sagen haben, geistig immer noch in der SNES-Ära, denn ab dem N64 waren ihre Versuche, mit der Konkurrenz in Hinblick auf aktuelle Trends gleichzuziehen, einfach erbärmlich. Ich finde wirklich amüsant, wie Nintendo verzweifelt versucht, den Fortschritt in Hinblick auf Usability und Technologie zu verstehen und sich einzugliedern, wobei sie es nie wirklich schaffen - es kommt immer "bizarr" rüber. Erinnert mich ein wenig an 40-Jährige, die in Discotheken abhängen.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#83 Beitrag von caedez » Samstag, 8. Dezember 2012, 10:09

Inkludierst du das N64 in Sachen Technologierückschritt?
Wenn ja, LOL.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Wii U

#84 Beitrag von Jim » Samstag, 8. Dezember 2012, 10:10

caedez hat geschrieben:Inkludierst du das N64 in Sachen Technologierückschritt?
Wenn ja, LOL.
Wenn man bedenkt das Nintendo sich für Module statt Discs entschieden hat...
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#85 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 8. Dezember 2012, 10:30

LiquidSnakE hat geschrieben:Keine einzige Portierung ist auf der Wii U besser als auf den 5 bzw. 6 Jahre alten Konkurrenz-Konsolen (vom PC fange ich gar nicht erst an).
Das wundert mich gar nicht, wenn man bedenkt, daß die WiiU auch noch einen 2. Bildschirm mit Daten versorgen muß. Damit wird die Tatsache, daß Nintendo traditionell nicht grade die modernste Technik verbaut, noch mal verschärft. Auch das SNES hatte nur einen Hauptprozessor mit 3,58 MHz (Mega Drive: 7,61 MHz), aber immerhin Spezialchips für schöne Grafikeffekte.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#86 Beitrag von caedez » Samstag, 8. Dezember 2012, 13:09

Jim hat geschrieben:
caedez hat geschrieben:Inkludierst du das N64 in Sachen Technologierückschritt?
Wenn ja, LOL.
Wenn man bedenkt das Nintendo sich für Module statt Discs entschieden hat...
Weil die CD ja auch schon dermaßen ausgereift war. Bis auf den begrenzten Platz ist das Modul immer noch das beste Speichermedium, wenn es um Spiele geht.

Ich möchte ansonsten nur an den Analogstick erinnern.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Wii U

#87 Beitrag von Jim » Samstag, 8. Dezember 2012, 13:20

caedez hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:
caedez hat geschrieben:Inkludierst du das N64 in Sachen Technologierückschritt?
Wenn ja, LOL.
Wenn man bedenkt das Nintendo sich für Module statt Discs entschieden hat...
Weil die CD ja auch schon dermaßen ausgereift war. Bis auf den begrenzten Platz ist das Modul immer noch das beste Speichermedium, wenn es um Spiele geht.
Genau darum hatte Nintendo ja auch die ganzen großen Hits wie Final Fantasy 7 gekriegt. Darum hatte die Playstation zehn Mal mehr Spiele am Ende der Ära als das N64. Weil die CD ja so blöd und unausgereift war.
Den einzigen Vorteil den das Modul hatte waren die Ladezeiten, wofür es dafür Abstriche in allen anderen Bereichen gab. Ich erinnere mich noch an Command & Conquer mit den hübschen Standbild-Videosequenzen (aber immerhin mal ein Spiel mit ner Sprachausgabe). Ich würde ja noch sagen das man auf den Modulen speichern könnte, aber das gabs ja auch nur hier und da mal, also vergessen wir das. Der einzige Grund weshalb Nintendo sich für Module entschieden hat war das man ja sooo~ Angst vor den bösen Raubkopieren hatte und damit man die Hersteller schön an der kurzen Leine halten konnte, wie man es auch schon von den vorigen Konsolengenerationen gewohnt war.

Und Analogsticks? Wow... ein wahrer Kaufgrund und eine technische Erleuchtung. Ich mag mich gerade akut irren, aber gabs die Teile nicht auch schon zu C64 Zeiten? Die Teile hat Nintendo wohl kaum erfunden.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#88 Beitrag von caedez » Samstag, 8. Dezember 2012, 13:48

Erfunden nicht, aber scheinbar "zurück ins Geschäft" gebracht. Nicht für umsonst hat Sony dann nachgezogen.

Der Modul wird nicht müde, der Modul zerkratzt nicht, der Modul ist haltbarer, der Modul hat Speicherstand.
Die Nachteile des Platzes und der (damals noch) nicht vorhandenen Kopierbarkeit seh ich ein. Sicherlich wird der "Kopierschutz" hier das wichtigste für Nintendo gewesen sein, aber die CD als ultimative Antwort auf das Modul zu sehen, halt ich für fraglich. Und das auch vertonte Zwischensquenzen gehen, haben Spiele wie Conker's Bad Fur Day ja gezeigt.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Wii U

#89 Beitrag von Jonny » Sonntag, 9. Dezember 2012, 17:59

Gestern hab ich mal mit nem Kumpel MarioU auf 2 Player wollen spielen, da ist mir aufgefallen das man zum Spielen auf 2 Player, 2 Wii-Motes braucht und nicht 1 Wii-Mote und der andere spielt einfach mit dem WiiU Gamepad. Auf diese weise kann der 2te Player nur als Support agieren. Was im ersten Moment doch etwas Blöd und Langweilig wirkte, doch im 2ten Moment war das Spiel dann doch recht lustig, weil der 2te Spieler einem Brücken Bauen kann und sogar Gegner Töten oder Blockieren kann, so hat sich mir dann doch offenbart woher der stellenweise doch recht hohe Schwierigkeitsgrad kommt, mit dem 2 Player Support ist das dann alles kein Thema mehr, selbst Boss Gegner lassen sich problemlos Töten wenn man einen Stern herstellt (was sich eig. recht einfach machen lässt in dem man ca 10x hoch springt).
Bild

Benutzeravatar
Castlefrank
Beiträge: 88
Registriert: Dienstag, 6. Oktober 2009, 15:50

Re: Wii U

#90 Beitrag von Castlefrank » Freitag, 21. Dezember 2012, 14:26

Jonny hat geschrieben:Weiss wirklich nicht ob das ein guter Zug von BigN war eine langsamere CPU zu verbauen als die aktuellen Konsolen.
Die Cpu ist leistungsfähiger als die der PS3 oder 360.

Es ist ein eigenes optimierter 3Kern Prozessor. Sowas sollte vom "Prinzip" selbst für Spiele wie BF3 reichen. Wie man auf dem PC sehr gut erkennt läuft BF3 auf einem 2 Kerner absolut grenzwertig egal wie gut er ist und mit einem guten 3Kerner fast genauso gut wie auf einem 4 Kerner. Somit ist die Threadgrenze ja bei 3Kernen um effektiv die besten Spiele zu spielen wenn auch ein 4 Kerner das Optimum wär aber ein BF3 auf dem PC hat ja auch noch ein Win7 im Hintergrund laufen.

Und man muß bei der WiiU dazu sagen das der miese Ruf Anfangs durch die Presse und die Metro2033 Entwickler entstanden ist. Alle Starttitel wie Black Ops 2, ACIII, Batman oder auch ZombiU sind auf einem älteren DevKit mit EINEM Kern entwickelt worden. Das sollte man sich mal vor Augen führen wenn man sich die gesamte Leistung des 3Kerners vorstellen möchte. Selbst die Crytek Jungs die zwar kein Crysis3 auf der WiiU rausbringen werden haben die WiiU jetzt konkret getestet und sie als äußerst potente Konsole erfahren. 1080p bei 60 Frames wird bei der WiiU in den nächsten Monaten immer mehr zum standard werden wenn man sich mal die Vorzeichen von Rayman ansieht und anderen Games.

http://www.youtube.com/watch?v=UZ74pkPd4_U

Aktuell arbeiten über 100 Leute an dem neuen Zelda und es wird wohl das teuerste Spiel was Nintendo je in Angriff genommen hat und soll mehr als 100 Millionen Dollar kosten. Da glaube ich auch kaum das bei einer Grafik wie sie derzeit Batman oder Darksiders bietet Schluss sein soll. Die Kiste wird noch für einige Überraschungen sorgen auch wenn ich denke das die PS360 natürlich bessere Hardware haben werden.

Und die WiiU hat 4 mal mehr Ram als die PS3 und eine 3 Generationen neuere GPU die DirektX 10 unterstützt.

Könnt mich gern als Fanboy abstempeln, ist man ja eh sofort wenn man Nintendo in Schutz nimmt^^ aber was die Presse aus dem Gerät machen will ist glaub ich nicht das was wir von dem Gerät noch sehen werden. Allein das die WiiU ein Laufwerk besitzt welches einen höheren Datendurchsatz hat als das BluRay Laufwerk der PS3 zeigt schon in welche Richtugn der Wind weht. Ich geh davon aus das die WiiU ein sehr durchdachtes und effektives Gerät ist welches dabei noch sehr wenig Strom verbraucht und dabei schön kühl bleibt.

Und wer sich über Updates bei einem neuen Gerät beschwert oder das als große Negativschlagzeile aufhängen möchte lebt wirklich nicht mehr am Zahn der Zeit. Das ist doch sowas von Standard. Release Patches hat heutzzutage JEDES Gerät/Spiel.
Bild
Meine Spielesammlung
Meine Filmesammlung
Terrordrome - The Game
PS3 ID: Castlefrank78
Nur ein Idiot braucht alle Spieleplattformen um anderen den Fanboy zu unterstellen.

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Wii U

#91 Beitrag von cybdmn » Freitag, 21. Dezember 2012, 14:50

Wo hast du denn diesen Unsinn her? Die Daten der Harware sind gar nicht bekannt, laut einiger Hacker ist sie allerdings ganz klar langsamer als die der XBox360 und der PS3. Lediglich die GPU scheint gleichwertig zu sein.
Auf den anderen Blödsinn, wie Direct X 10, eine API die nur unter Windows existiert, und damit für eine Nintendo Konsole null Relevanz hat, gehe ich erst gar nicht ein.
Bild

Benutzeravatar
Castlefrank
Beiträge: 88
Registriert: Dienstag, 6. Oktober 2009, 15:50

Re: Wii U

#92 Beitrag von Castlefrank » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:02

Ja reg dich mal auf ^^

Wenn du meinst die WiiU wäre auch Niveau der PS3 dann kann ich das Gesrpäch leider nicht ernst nehmen. Die PS3 bekommt schon Hustanfälle wenn man während eines Spiel ne PN lesen will^^

Wenn du meinst die WiiU wäre geeeraaaddeee sooo auf dere nNiveau dann laß mal Fakten rüberwachsen. Oder bist du jemand der Nintendo nicht ausstehen kann.

Das sie "gerade so" auf deren Niveau und Grafikchip wäre in etwa gleichwertig ist nicht leichter Blödsinn sondern harter Schwachsinn und die Daten sind sehr wohl bekannt wenn auch nicht komplett. Und wenn sie sooo unbekannt wären wie du sagst dann wäre die Leistung die du angibst eh nicht als Fakt anzusehen denn wie kann man was sagen wenn die Hardware nicht bekannt ist ??

CPU: IBM PowerPC 750-based tri-core processor "Espresso" @ 3 x 1240 MHz
Co-Processor: Multi-core ARM processor "Starbuck*" @ 550MHz?
GPU: AMD Radeon HD based on R700 series "Latte/GPU7" @ 550 MHz
DSP: Currently Unknown @ 120/200 MHz

Aber warte, ebentuell finde ich noch ein besseres Datenblatt. Die Gpu der PS3 liegt irgendwo auf dem Niveau einer 7800GTX und die der WiiU ist 3 Generationen neuer und hat viel mehr Ram als die PS3. Ich glaub du willst dir gar nicht ernsthaft vorstellen was das bedeutet. Matschiege Texturen und Kantenflimmern sollte bei entsprechender programmierung absolut pase sein.


PS@Irgendjemand weiter oben : Die WiiU hat einen ganz normalen HDMI Standard Ausgang. Du kannst jedes HDMI Kabel benutzen.
Zuletzt geändert von Castlefrank am Freitag, 21. Dezember 2012, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Meine Spielesammlung
Meine Filmesammlung
Terrordrome - The Game
PS3 ID: Castlefrank78
Nur ein Idiot braucht alle Spieleplattformen um anderen den Fanboy zu unterstellen.

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Wii U

#93 Beitrag von cybdmn » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:10

Du Scherzkeks, lies noch einmal deine Specs, besonders die der Super-CPU. Die der XBox360 ist eine IBM PowerPC CPU, ebenfalls mit drei Kernen, die je mit 3,2 GHz laufen, also eine mehr als doppelte Taktrate haben.
Und du willst sagen, dein Geblubber sei kein Fanboy-Gequatsche? Du bist es, den man nicht ernst nehmen kann.
Bild

Benutzeravatar
Castlefrank
Beiträge: 88
Registriert: Dienstag, 6. Oktober 2009, 15:50

Re: Wii U

#94 Beitrag von Castlefrank » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:13

lol, du gehst hier ja von Null auf 100 völlig ab. Voll am rumwüten und pöbeln.

Wenn du meinst du könntest irgendwelche Hertz Zahlen nehmen und meinen mehr wäre besser und 3 Kerne wären 3 Kerne dann hast du Null Plan.

Boah mein Athlon FX hat 4 mal 4000Mhz und ist deswegen voll krass besser als mein i7 mit nur 4 x 2400Mhz. Lass es bitte sein, ich bin wech hier, ist echt ne Nummer zu prollo das ganze und wie du dich gibst.
Bild
Meine Spielesammlung
Meine Filmesammlung
Terrordrome - The Game
PS3 ID: Castlefrank78
Nur ein Idiot braucht alle Spieleplattformen um anderen den Fanboy zu unterstellen.

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Wii U

#95 Beitrag von cybdmn » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:42

Der einzige, der hier abgeht bist du. Ich habe dir nur die Fakten genannt, und die sind nun einmal nicht wegzudiskutieren, auch wenn du das hier versuchst.
Die Taktraten sind hier durchaus relevant, da es sich in beiden Fällen um typgleiche CPUs handelt, übrigens der Grund, aus dem ich die PS3 CPU aussen vor gelassen habe, die eine völlig andere Architektur aufweist. Aber XBox360 und Wii U haben nun einmal beide IBM PPC Mulitcore CPUs.

Aber ich freue mich, dass du aus der Diskussion austeigen willst, auf Fanboy-Gequatsche kann ich gerne verzichten.
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wii U

#96 Beitrag von PaulBearer » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:43

Castlefrank hat geschrieben:Somit ist die Threadgrenze ja bei 3Kernen um effektiv die besten Spiele zu spielen wenn auch ein 4 Kerner das Optimum wär aber ein BF3 auf dem PC hat ja auch noch ein Win7 im Hintergrund laufen.
So positiv sehe ich das ganze nicht, aber was soll's, gute Spiele gibt's auch auf schwächerer Hardware. Und Nintendo ist eigentlich für beides bekannt. 8)

Multiplattform-Entwicklungen werden halt nicht besonders gut an die Architektur angepaßt sein, da würden mehr MHz schon helfen. Nintendo wird sicher tolle Exklusivtitel zaubern... wenn die stärkeren Konsolen von Microsoft und Sony da sind.

Und für das Display auf dem Controller muß die Konsole ja auch noch ein Bild berechnen und rausfunken - je nachdem, wie der Controller genutzt wird, läuft da vielleicht praktisch nochmal ein eigenes Spiel parallel. 3 x 1.2 GHz sind halt, wenn man die ganze restliche Hardware ignoriert, heutzutage Handy-Niveau.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Wii U

#97 Beitrag von cybdmn » Freitag, 21. Dezember 2012, 15:54

PaulBearer hat geschrieben:Und für das Display auf dem Controller muß die Konsole ja auch noch ein Bild berechnen und rausfunken - je nachdem, wie der Controller genutzt wird, läuft da vielleicht praktisch nochmal ein eigenes Spiel parallel. 3 x 1.2 GHz sind halt, wenn man die ganze restliche Hardware ignoriert, heutzutage Handy-Niveau.
Richtig, das iPhone 5 hat eine 1,3 GHz Dual Core ARM-basierte CPU, das Galaxy S3 eine 1,4 GHz Dual Core ARM CPU. Man darf also erwarten, dass in ein oder zwei Jahren die Flagschiffe von Apple und Samsung die CPU der Wii U in die Tasche stecken. Auch wenn die Architektur ein wenig anders ist. ARM RISC Technologie steckt sowohl in den ARM CPUs, als auch in den PPC CPUs.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Wii U

#98 Beitrag von LIH » Freitag, 21. Dezember 2012, 17:32

Tja, kommt Zeit kommt Rat. Man kann wohl sicher nächstes Jahr ein abschließendes Urteil über die Fähigkeiten der Wii-U bilden.
Aber ich bin auch gespannt, wie sich die ARM CPUs und Nvidia Tegra entwickeln werden.
Bei dem Trailer für Modern Combat 4 war ich das erste mal überrascht, dass es am Ende nicht heißt 'für xBox 360 und PS3' sondern eben für IOS und Android. Klar, wenn man nur ein bischen aufpasst, dann sieht man da schnell die technischen Beschränkungen. Aber wenn man die Spieldatei vergrößert und eben auf eine externe Festplatte z.B. bei der Ouya auslagert, dann dürften die Texturen auch kein großes Problem mehr sein.
Zudem soll der nächste Tegra auch noch DirectX11, OpenGL und PhysX beherrschen.
Gabe Newell hat ja auch schon verlauten lassen, dass es nächstes Jahr noch von anderen Herstellern solche Android basierte kleine Konsolen/PCs geben wird, also wahrscheinlich mit "Tegra inside".

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Wii U

#99 Beitrag von caedez » Freitag, 21. Dezember 2012, 19:48

Abwarten. Die Leistungsfähigkeit der Konsole wird wohl frühestens mit einem ordentlichen Spiel von Retro oder Nintendo selbst zu beurteilen sein. Diese Zahlenschieberei bringt, wenn man die genauen Komponenten und ihr Zusammenspiel nicht kennt, so ziemlich gar nichts. Viel interessanter wird jetzt eh, ob Nintendo bei der Systemsicherheit versagt hat und bald die ersten Hacks kommen. Ich bin ein wenig auf den 29C3 gespannt :)
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Wii U

#100 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 21. Dezember 2012, 20:27

@cyb

Respekt, dass du dir die Diskussion überhaupt angetan hast. Ich war leider bis vor einer Stunde arbeiten, sonst wäre ich direkt eingestiegen, allerdings weniger sachlich. Für mich wäre nämlich bereits nach folgender Aussage Schluss gewesen:
Castlefrank hat geschrieben:
Jonny hat geschrieben:Weiss wirklich nicht ob das ein guter Zug von BigN war eine langsamere CPU zu verbauen als die aktuellen Konsolen.
Die Cpu ist leistungsfähiger als die der PS3 oder 360.
Erm - ja, und? Dass eine brandneue Konsole, die zwischen 300 und 350 Euro kostet, besser ist als ihre 6 bzw. 7 Jahre alten Konkurrenten, ist das absolute, ultimative, totale MINIMUM, das man als Endverbraucher erwarten darf! Und nicht einmal das schafft die Wii U wirklich. Aber kindgerechten Online-Service, das schafft sie. Den Rest deines Fanboy-Geblubbers will und werde ich nicht kommentieren, da ich mich in der Vergangenheit schon genug Energie darauf verschwendet habe, diesem mit Sachargumenten zu begegnen.

Fakt ist: Die Spiele entscheiden das Rennen. Wenn Nintendo geile Software an Land zieht, wo die Wii-U-Features sinnvolle Erweiterung statt lästiges Anhängsel sind, wird die Konsole Erfolg haben - unabhängig von ihren technischen Spezifika. Geschieht dies nicht, wird Big N mit 180 km/h gegen eine Wand fahren, wie es seinerzeit mit dem N64 passiert ist. Dass sie lieber Verlust mit ihrer Hardware machen, als sie - wie Sony - zum Wucherpreis von 599 Euro rauszuhauen, respektiere ich, allerdings sehe ich vom Kauf der Konsole ab, bis ich weiß, wie die nähere Zukunft der Wii U aussehen wird. Derzeit sieht's nicht ganz so toll aus, aber mal schauen - obwohl ich Nintendo gönnen würde, nach der Wii mal wieder auf die Fresse zu fallen, will ich nichts ausschließen. Dass sowohl die PS4 als auch die Xbox 3 Nintendo aus technischer Sicht vernichten werden, steht aber, denke ich, außer Frage, wenn das Teil selbst den akuellen Uralt-Konsolen nur knapp überlegen ist.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Antworten