Wolfenstein: The New Order

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Df3nZ187
Beiträge: 170
Registriert: Freitag, 4. Mai 2012, 11:05
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#101 Beitrag von Df3nZ187 » Dienstag, 20. Mai 2014, 21:02

Tesp hat geschrieben:Verstehe ich das richtig? Ohne VPN nimmt Steam das Spiel aus meiner Liste?
Ich denke mal das bezieht sich darauf das die ROW Version und die DE Version in Steam getrennt sind und du je nach IP nur die eine oder andere sehen kannst.

An ähnliche Probleme kann ich mich bei meiner South Park Version auch erinnern, die verschwindet zwar nie aus meiner Bibliothek aber mit deutscher IP konnte ich glaube ich in meinem Steamprofil nichts zu South Park sehen. (z. B. auf der Aktivitäten-Seite)

Da das aber nur ein paar Leute so beschrieben haben würde ich diese Aussage mit Vorsicht genießen.
www.anime-ronin.de

...in aufwendigen Studien sind wir zu folgendem, sensationellen Ergebnis gekommen:


Bild

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#102 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 20. Mai 2014, 21:07

Tesp hat geschrieben:Wäre eher ein Fall für den Verbraucherschutz; die waren bei solchen Angelegenheiten in der Vergangenheit auch immer ganz gut am Start.

Zumal die Benutzung von VPN nicht verwerfliches ist und viele gute Gründe haben kann. Wenn ich nun damit einkaufen gehe, kann mich ein solches Vorgehen auch in einer eventuell vorhandenen Arglosigkeit treffen.

Was auch schön wäre, wäre mal eine tiefgreifende Reportage zu dem Thema in einem seriösen Spielemagazin.
Die Problematik ist leider, dass du mit der Aussage "Ich will aber Hakenkreuze sehen!" schlecht dastehst. Da waere es in diesem Fall wohl sogar leichter zu argumentieren gewesen, wenn die DV auch gewaltmaessige Eingriffe haette.
Da wird aus einer rechtlich einwandfrei nachvollziehbaren Situation wohl recht schnell der boese Hakenkreuz-Stempel aufgedrueckt, was ohnehin jegliche Aussicht auf einen sinnvollen Gerichtsprozess (sollte es ueberhaupt so weit kommen, da will sich wohl sowieso kein Anwalt die Finger verbrennen und seinem Image schaden) verhindert.
Gerade in dem Fall kann man wohl nur "hoffen", dass demnaechst ein anderer Titel ein aehnliches Los erfaehrt, der ueber keinerlei Symbolik verfuegt, und mit dem man dann tatsaechlich einen derartigen Praesidentsfall schaffen koennte, der sich dann rueckwirkend auch auf Wolfenstein auswirkt. :tee:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Shinzon
Beiträge: 174
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:16
Wohnort: Remus
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#103 Beitrag von Shinzon » Dienstag, 20. Mai 2014, 21:16

Zum Thema Uncut Key, kann ich genaueres sagen:

Nachdem ich im gameware Forum ein post gelesen habe, wie man das VPN starten umgehen kann, hab ich mir vorhin einen Uncut UK Key gekauft (warum nur :(). Fängt schon mal wie bekannt mit dem aktivieren an, weil ohne VPN geht da schon mal gar nichts. Nach der Aktivierung, Deaktivierung des VPNs und Neustart von Steam befindet sich Wolfenstein tatsächlich in der Liste und bleibt da auch. So jetzt kommt das Aber: schon mal kein Install-Button sondern ein Pre-Load-Button klickt man auf diesen kommt die Meldung "region restricted".
So nun Steam beendet, VPN angeworfen, Steam neugestartet, nun kann man es wie gewöhnlich installieren. Steam wieder beenden, VPN deaktivieren, Steam neustarten und es lädt immer noch bleibt aber weiterhin auf Pre-Load. Auch nach Beendigung des Downloads, ändert sich der Button nicht. Da hab ich dann nochmal extra mit VPN ein start gemacht um zu checken ob es jetzt wirklich vollständig installiert ist und das war es dann auch.

Also es wird VPN benötigt um es starten zu können, gibt ja aber auch Möglichkeiten um das zu umgehen.


So im nachhinein, so geil wie Wolfenstein: The New Order auch ist, hätte ich mir nur den Key nicht gekauft :(.
Meine Sammlung:
Bild


Zu verkaufen:
Bild
Bei Interesse PM oder Mail.

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag, 6. September 2005, 10:47

Re: Wolfenstein: The New Order

#104 Beitrag von Stefan » Dienstag, 20. Mai 2014, 21:30

zombie-flesheater hat geschrieben:
Tesp hat geschrieben:... Zumal die Benutzung von VPN nicht verwerfliches ist und viele gute Gründe haben kann. Wenn ich nun damit einkaufen gehe, kann mich ein solches Vorgehen auch in einer eventuell vorhandenen Arglosigkeit treffen.
Die Problematik ist leider, dass du mit der Aussage "Ich will aber Hakenkreuze sehen!" schlecht dastehst.
Richtig, aber wenn man mit argloser VPN-Nutzung beim Einkauf argumentiert, hat man eine gute Chance dass sie vom Gericht dazu verdonnert werden die US/UK-Version kostenlos in die deutsche Version umtauschen zu müssen, wenn sie es nicht gleich schon vorher aus Kulanz anbieten. :blueeye:

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#105 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 21. Mai 2014, 01:09

... dann bleibt es halt bei meinem Plan: Irgendwann mal aus zweiter Hand für 5 bis 10 € für die PS4 kaufen...
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Wolfenstein: The New Order

#106 Beitrag von Tesp » Mittwoch, 21. Mai 2014, 17:13

Versteht mich nicht falsch: Ich habe nicht vor, Bethesda für ihr Treiben zu verklagen (obwohl mir der Gedanke gefällt). Ich finde das Vorgehen nur extrem krass und den Schuh muss sich Valve in meinen Augen ebenso anziehen.

Ich werde den Titel einfach nicht kaufen.
Und wenn ich mir ansehe, wo Gaming heute so steht (DRM - nicht nur eine Plattform, sondern einige verschiedene und das teils in Kombination, Regionlocks, rechtlich äußerst bedenkliches Vorgehen der Publisher, Always-On-Zwänge, Achievement-Wahn, Pre-Order-Müll, DLCs, Seasonpasses, F2P...) ist es für mich wohl einfach an der Zeit, das alles zu begraben. Wenn ich sehe, dass eine ganze Herde höriger Fanboys dem Ganzen auch noch blind folgt, könnte ich einfach kotzen.

Früher war halt alles besser (außer Grafik)...
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag, 6. September 2005, 10:47

Re: Wolfenstein: The New Order

#107 Beitrag von Stefan » Mittwoch, 21. Mai 2014, 18:06

Ganz schlechte Karten, Recht zu bekommen, wenn man nicht mal im Recht ist.
Sie verpflichten sich, weder ein IP-Proxying noch ein sonstiges Verfahren einzusetzen, um den Ort Ihres Wohnsitzes zu verschleiern, wobei dies sowohl im Hinblick auf eine Umgehung von geografischen Beschränkungen hinsichtlich der Inhalte von Spielen als auch für Käufe zu an Ihrem geografischen Standort nicht geltenden Preisen als auch für sonstige Zwecke einer entsprechenden Verschleierung gilt. Falls Sie gegen diese Pflicht verstoßen, sind wir berechtigt, den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto zu unterbinden.
http://store.steampowered.com/subscribe ... nt/german/

Wobei ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass das damals als ich meinen Steamaccount erstellt habe noch nicht drin stand.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Wolfenstein: The New Order

#108 Beitrag von Tesp » Mittwoch, 21. Mai 2014, 21:22

Das Schlüsselwort ist "um", sprich: Es muss die Absicht des Nutzers gegeben und beweisbar sein.
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#109 Beitrag von zombie-flesheater » Mittwoch, 21. Mai 2014, 21:27

Stefan hat geschrieben:Ganz schlechte Karten, Recht zu bekommen, wenn man nicht mal im Recht ist.
Sie verpflichten sich, weder ein IP-Proxying noch ein sonstiges Verfahren einzusetzen, um den Ort Ihres Wohnsitzes zu verschleiern, wobei dies sowohl im Hinblick auf eine Umgehung von geografischen Beschränkungen hinsichtlich der Inhalte von Spielen als auch für Käufe zu an Ihrem geografischen Standort nicht geltenden Preisen als auch für sonstige Zwecke einer entsprechenden Verschleierung gilt. Falls Sie gegen diese Pflicht verstoßen, sind wir berechtigt, den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto zu unterbinden.
http://store.steampowered.com/subscribe ... nt/german/

Wobei ich mir eigentlich ziemlich sicher bin, dass das damals als ich meinen Steamaccount erstellt habe noch nicht drin stand.
Gemeint ist damit wohl der steam-eigene Onlineshop, ist halt nur die Frage, in wie weit "sonstige Zwecke" hier greifen - waere jedenfalls schoen doof, deswegen einen Account mit mehreren tausend Euro gesperrt zu kriegen.
Aber nachdem es einige ja anscheinend schon haben... Lohnt sich das Teil denn ueberhaupt?
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: Wolfenstein: The New Order

#110 Beitrag von RoNsTaR » Mittwoch, 21. Mai 2014, 23:44

Aber nachdem es einige ja anscheinend schon haben... Lohnt sich das Teil denn ueberhaupt?
Jop, definitiv. Schön oldschoolige Ballerei, die wirklich Laune macht. Leider hätte man das "Regime" ruhig mal ein bisschen näher beleuchten können, so wird man leider von Mission zu Mission gescheucht und sieht vom Reich doch sehr wenig..., naja vielleicht im zweiten Teil oder DLC?! Hatte die österreichische Version schon am 17. aus der Videothek (die lustigerweise groß "uncut" drauf geschrieben hat :megalol: ) und war nach knapp 10 Std. durch. Die zweite Zeitlinie habe ich noch nicht angefangen. Am Freitag kann ich dann hoffentlich eine endgültige Uncut-Entwarnung für die UK PS3 - Version geben :wink:

Was bei der Deutschen Version definitv verloren geht, ist die Atmosphäre. Die Platzhalter-Symbole sind einfach nicht dasselbe (und auch wirklich unpassend) und die Deutsche Synchro ist zwar o.k. -Bethesda hat es natürlich mal wieder nicht geschafft, die englische Synchro auf der Disc zu lassen- aber die Englischen Stimmen gefallen mir wesentlich besser. Lustig ist aber, dass die in der Deutschen Synchro B.J.'s Name korrekt ausgesprochen wird, sprich: Blaskowitsch und nicht Blaskowitz... aber das nur am Rande.
Bild

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Wolfenstein: The New Order

#111 Beitrag von SAL » Donnerstag, 22. Mai 2014, 04:48

Die dt. Synchro ist gut, wenn Du eine wirklich schlechte willst -> Unreal II: The Awakening

Bethbitch hat hier eine Menge sehr bekannter Stimmen rangezogen und man merkt das die sich alle Mühe geben aber jedes mal, nicht nur hier im board,
überall kommen dann die nervigen "O-Ton Nazis" hervor die sich von jedem Ami in den Popo ficken lassen würden hauptsache er redet dabei.
(Gott sei dank ist meine "anfang/mitte 20 O-Ton Nazi" Phase vorbei.)

Und zum letzten mal, die UK Fassungen sind uncut!
Es gab nur eine Seite die diese scheiss Gerüchte verbreitet hatte und das waren die [zensiert] von Gameware um ihre zu teuer eingekaufte Scheisse los zuwerden.
Und im Endeffekt hatte ich wie immer Recht, die UK Versionen sind uncut und alle Vollpfosten hier, im GW Forum, bei den Spinnern von sb.com oder in sonstwelchen dt. Foren haben sich wieder alle umsonst aufgeregt und gameware hat sich schön den Arsch abgelacht.

Genau so ein Scheiss das ich schon am 16.5 wusste und es überall postete, das die UK uncut ist aber nein die [zensiert] von sb.com haben das so in die news verpackt das es gameware war.
Wie kann man sich von seinem Sponsor nur so in den Arsch ficken lassen?
Nach dem Motto: "Egal was die community sagt, solange gameware das nicht bestätigt ist es falsch"

Es hat mal wieder gezeigt das die Masse dumm ist und sich in die Irre leiten lässt.

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: Wolfenstein: The New Order

#112 Beitrag von RoNsTaR » Donnerstag, 22. Mai 2014, 08:19

Ich sag ja, dass die Synchro okay ist. Soweit zurück braucht man ja aber garnicht schauen, was miese Synchros angeht. Bei Last of Us z.B. wäre mir fast das Brechen gekommen. Aber mein Gott, wer's braucht. Aber ich denke die Diskussion ist an anderer Stelle schon oft genug geführt worden.
Zum Uncut-Status der UK-Version... ohne Deinen Hinweis, hätte ich mir die Uk jetzt auch nicht bestellt. ;) Leider traue ich Bethesda so einen Schmu aber durchaus zu...
Bild

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#113 Beitrag von Vicarocha » Donnerstag, 22. Mai 2014, 11:28

SAL hat geschrieben:Die dt. Synchro ist gut, wenn Du eine wirklich schlechte willst -> Unreal II: The Awakening

Bethbitch hat hier eine Menge sehr bekannter Stimmen rangezogen und man merkt das die sich alle Mühe geben aber jedes mal, nicht nur hier im board,
überall kommen dann die nervigen "O-Ton Nazis" hervor die sich von jedem Ami in den Popo ficken lassen würden hauptsache er redet dabei.
(Gott sei dank ist meine "anfang/mitte 20 O-Ton Nazi" Phase vorbei.)
Schnucki, die anale Phase ist aber noch nicht vorbei, oder? :blueeye:
Es ist halt so, dass viele Leute (z.B. ich) der Auffassung sind, dass der O-Ton i.d.R. das einzig wahre ist, 1.) weil man dann ein Spiel bekommt, wie es urspgl. gedacht war (und da bedauere ich, dass ich nicht noch mehr Sprachen kann) und 2.) weil es i.d.R. auch einfnach besser klingt und weil 3.) bei der Synchronisation regelmäßig viele kl. Details verloren gehen, nicht nur i.S.v. lost in translation-Fehlern, sondern z.B. auch Polyphonie u.ä.

Die Synchronisation von Wolfenstein: The New Order ist zwar akzeptabel, aber dann am Ende auch nur wieder in Relation zu den ansonsten brechreizerregenden Verbrechen, die die Konkurrenz i.d.R. abliefert (mein traumatischstes Erlebnis war da Aliens vs. Predator 2)... selbst die dt. Stimmen im O-Ton klingen besser als ihre Pendants in der dt. Version. Meine Meinung...
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Wolfenstein: The New Order

#114 Beitrag von SAL » Donnerstag, 22. Mai 2014, 12:36

Wenn Du Probleme mit "Ana L." hast, vielleicht solltest Du mal einen richtigen Dr. aufsuchen?

Ich fasse mal zusammen "O-Ton über alles, über alles in der Welt".
Als ich mit Anfang 20 die "O-Ton only" Schiene schub war ich genau der gleichen Meinung,
und was habe ich nicht alles importiert oder getan um an englische Filme/Spiele zu kommen. (50DM für Pulp Fiction NL Version)
Aber es gibt für mich auch sachen die ich niemals O-Ton hören wollen würde (Spencer Hill Filme, oder alte Trickserien meiner Kindheit).
Was natürlich nicht geht ist als Beispiel "24 - Twenty Four" mit der dt. Süßholzraspelstimme von Brad Pitt.

Selbst heute guck ich viel in Englisch, mehr als jeder hier (guaran-damn-ted), allein schon die ganzen asiatischen Filme,
oder Spiele, bei Wolfenstein sind mir eben die sehr vielen bekannten Stimmen aufgefallen, da ich wieder mal von einer "3 Penner Pornosynchro" ausging.
Und die haben sich Mühe gegeben das merkt man, nicht so wie bei Crysis 2 und Manfred Lehmann *schauder*.
(Stirb Langsam ist auch eine Reihe die ich bilingual gucke, da ich Willis original Flüsterstimme *meh* finde)

Jetzt weis ich auch warum die dt. Version so gepusht wird, die Werbe & Synchrokosten dürften enorm gewesen sein.

Meine UK Version ist angekommen und ich wedee heute Nachmittag mal überprüfen ob da wirklich alles vorhanden ist.
(Auf Nummer sicher geh)

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Wolfenstein: The New Order

#115 Beitrag von SAL » Donnerstag, 22. Mai 2014, 16:45

Die UK Versionen sind unzensiert!

Ich poste mal lieber keine Bilder von den "bösen Symbolen":
http://www11.pic-upload.de/22.05.14/6kj3zfa3n138.jpg

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#116 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 22. Mai 2014, 17:05

SAL hat geschrieben:Die UK Versionen sind unzensiert!

Ich poste mal lieber keine Bilder von den "bösen Symbolen":
http://www11.pic-upload.de/22.05.14/6kj3zfa3n138.jpg
Ich bin alt :cry: aber nicht Blind :motz: wo sind die "bösen Symbole" :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Wolfenstein: The New Order

#117 Beitrag von SAL » Donnerstag, 22. Mai 2014, 18:33

Zombie hat geschrieben:
SAL hat geschrieben:Die UK Versionen sind unzensiert!

Ich poste mal lieber keine Bilder von den "bösen Symbolen":
http://www11.pic-upload.de/22.05.14/6kj3zfa3n138.jpg
Ich bin alt :cry: aber nicht Blind :motz: wo sind die "bösen Symbole" :blueeye:

Alles klar, du möchtest Hakenkreuze, Du bekommst Hakenkreuze...

Edit:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Auf der DVD (den DVDs) ist neben der PEGI 18+ und der australischen R18+ Freigabe noch eine andere mir unbekannte Freigabe.
Schwarzes Quadrat, mit einer weissen 18+ in einer hässlichen Schriftart.


Ist klar dass das nicht bleibt, oder?
cyb

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#118 Beitrag von zombie-flesheater » Donnerstag, 22. Mai 2014, 19:47

Hat die UK für PC auch den selben Aktivierungsdreck mit IP-Sperre oder galt das nur fuer die US? Blick da inzwischen nicht mehr durch...
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Wolfenstein: The New Order

#119 Beitrag von Tesp » Donnerstag, 22. Mai 2014, 19:51

zombie-flesheater hat geschrieben:Hat die UK für PC auch den selben Aktivierungsdreck mit IP-Sperre oder galt das nur fuer die US? Blick da inzwischen nicht mehr durch...
Es sind (abgesehen von der deutschen) alle Versionen in Deutschland und Österreich gesperrt. Sonst würden sich die wenigsten so drüber aufregen.
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#120 Beitrag von 100%Milk » Donnerstag, 22. Mai 2014, 20:11

Tesp hat geschrieben:
zombie-flesheater hat geschrieben:Hat die UK für PC auch den selben Aktivierungsdreck mit IP-Sperre oder galt das nur fuer die US? Blick da inzwischen nicht mehr durch...
Es sind (abgesehen von der deutschen) alle Versionen in Deutschland und Österreich gesperrt. Sonst würden sich die wenigsten so drüber aufregen.
Laut Steam Reviews ist die CH Version auch zensiert. Entsprechend dürfte wohl auch die Schweiz mit zur Achse gehören.

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Wolfenstein: The New Order

#121 Beitrag von SAL » Donnerstag, 22. Mai 2014, 20:40

Dann kann sich Motoko den Schnittbericht sparen:
http://www.youtube.com/watch?v=1hK4Px4O8aE

Benutzeravatar
Df3nZ187
Beiträge: 170
Registriert: Freitag, 4. Mai 2012, 11:05
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#122 Beitrag von Df3nZ187 » Donnerstag, 22. Mai 2014, 21:52

Schau, schau... für CH und AT ist der Geo-Lock wohl Geschichte.
Gleichzeitig schiebt Bethesda in einer Stellungnahme gegenüber www.gamerights.ch Valve den schwarzen Peter zu und behauptet mehr oder weniger Steam höchst selbst hätte darüber entschieden was wo angeboten und aktiviert werden kann.
www.anime-ronin.de

...in aufwendigen Studien sind wir zu folgendem, sensationellen Ergebnis gekommen:


Bild

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#123 Beitrag von 100%Milk » Freitag, 23. Mai 2014, 08:02

Damit ist die Zensursache ja schon interessanter als das Spiel geworden.
Vor allem da ja auch klar von Straftaten gesprochen wird, während hier ja einige in Frage stellten ob es sich bei einem Spiel mit Symbolik wirklich um eine Straftat handeln würde.

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Wolfenstein: The New Order

#124 Beitrag von DaHosh » Sonntag, 25. Mai 2014, 17:47

Wolfenstein: The New Order - Unzensierte Version kann in Österreich und der Schweiz aktiviert werden

Ist jetzt offiziell, aber bringt mir dann auch nicht wirklich was in Deutschland. :|
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#125 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 25. Mai 2014, 18:33

DaHosh hat geschrieben:Wolfenstein: The New Order - Unzensierte Version kann in Österreich und der Schweiz aktiviert werden

Ist jetzt offiziell, aber bringt mir dann auch nicht wirklich was in Deutschland. :|
OK, dann gibts immerhin fuer mich nichts mehr zu ueberlegen und ich kann mir einfach die US holen :vivaaustria:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#126 Beitrag von 100%Milk » Sonntag, 25. Mai 2014, 19:53

Wundert mich übrigens das der Titel in punkto Gewalt uncut ist. Da sind ja schon ein paar "saftige" Szenen drin und Köperteile werden auch der Reihe nach weggefetzt.

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#127 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 25. Mai 2014, 23:21

Hat sich irgendwer eigentlich schon diese Panzerhund Edition geholt? Im Bethesda-Onlineshop verlangen die ja 100 Dollar (wuerde ich notfalls sogar schlucken...), und zusaetlich nochmal 60 (!!!) Dollar fuer den Versand :shock:
Gibt es alternative Quellen oder kriegen wir hier ggfs. eine Sammelbestellung hin?
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#128 Beitrag von bionixxx » Montag, 26. Mai 2014, 03:52

Hab gesucht, keine alternative gefunden und 160 $ für zu teuer befunden. Scheinbar wollen sies exclusiv über die homepage halten. Der spaß war mir den preis allerdings nicht wert...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Wolfenstein: The New Order

#129 Beitrag von The Hitman » Montag, 26. Mai 2014, 11:56

DaHosh hat geschrieben:Wolfenstein: The New Order - Unzensierte Version kann in Österreich und der Schweiz aktiviert werden

Ist jetzt offiziell, aber bringt mir dann auch nicht wirklich was in Deutschland. :|
Jetzt müsste die PEGI nur noch unzensiert werden. :respekt:
Dann könnte man sich immerhin den Gang zum Import sparen.

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2112
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Wolfenstein: The New Order

#130 Beitrag von esn » Montag, 26. Mai 2014, 17:32

schon krass, dass das spiel für den pc auf 4 dvds kommt...wird ja mal so langsam langsam zeit, die bluray zu etablieren ;)
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#131 Beitrag von bionixxx » Montag, 26. Mai 2014, 19:37

Habs heute mal intensiver angespielt, inkl. 4gb großem patch auf ps4. Alles unzensiert. Kann mir allerdings nicht vorstellen das nur die symbole ausgetauscht wurden, abgesehen davon das bei der flut an hk's, ss runen und sonstigen symbolen, das ganze in sissifuz arbeit ausarten sollte....in lautsprecherdurchsagen und gesprächen ist so oft von herrenrasse/untermenscheh, dem führer etc die rede das die synchro mit sicherheit auch ne anpassung erfahren hat.
Aber ansonsten toller titel, neuer spaß der alten schule...ganz viel stumpfes geballer, manchmal auch ein eenig rumgeschleiche, abgedrehtes setting, nettes designe....bin grade in germania angekommen...das sollte noch witzig werden. Also ich hab meinen spaß.... :respekt:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#132 Beitrag von zombie-flesheater » Montag, 26. Mai 2014, 21:44

bionixxx hat geschrieben:Habs heute mal intensiver angespielt, inkl. 4gb großem patch auf ps4. Alles unzensiert. Kann mir allerdings nicht vorstellen das nur die symbole ausgetauscht wurden, abgesehen davon das bei der flut an hk's, ss runen und sonstigen symbolen, das ganze in sissifuz arbeit ausarten sollte....in lautsprecherdurchsagen und gesprächen ist so oft von herrenrasse/untermenscheh, dem führer etc die rede das die synchro mit sicherheit auch ne anpassung erfahren hat.
Aber ansonsten toller titel, neuer spaß der alten schule...ganz viel stumpfes geballer, manchmal auch ein eenig rumgeschleiche, abgedrehtes setting, nettes designe....bin grade in germania angekommen...das sollte noch witzig werden. Also ich hab meinen spaß.... :respekt:
Hoffe mal, Gameware liefert schnell genug. Hatte am Sonntag bestellt und per Vorkasse ueberwiesen, waere ideal wenn es am Freitag schon da waere... ansonsten habe ich ab uebernaechste Woche sowieso erst mal zwei Wochen Urlaub...
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#133 Beitrag von 100%Milk » Dienstag, 27. Mai 2014, 05:09

bionixxx hat geschrieben:Aber ansonsten toller titel, neuer spaß der alten schule...ganz viel stumpfes geballer, manchmal auch ein eenig rumgeschleiche, abgedrehtes setting, nettes designe....bin grade in germania angekommen...das sollte noch witzig werden. Also ich hab meinen spaß.... :respekt:
Stealth gibt es, zumindest als (lohnenswerte) Option, erstaunlich häufig.
Und das man die Synchro ändert (Nazis = Wölfe etc.) und man auch Propagandaposter etc. abändert war doch schon seit RTCW so.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#134 Beitrag von bionixxx » Dienstag, 27. Mai 2014, 07:02

Klar ist das klar^^...bei den infos im vorfeld klang es allerdings als würde es quasie nur eindeutige symbolik betreffen...die perfiede bewerbung seitens bethesda hat quasie bei mir funktioniert...somit ist nurnoch der gore in der deutschen version...alles andere ist anders :P
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#135 Beitrag von 100%Milk » Dienstag, 27. Mai 2014, 08:32

bionixxx hat geschrieben:Klar ist das klar^^...bei den infos im vorfeld klang es allerdings als würde es quasie nur eindeutige symbolik betreffen...die perfiede bewerbung seitens bethesda hat quasie bei mir funktioniert...somit ist nurnoch der gore in der deutschen version...alles andere ist anders :P
Finds auch lustig wie die Steam Seite nur von "dem Regime" spricht. Ich glaube ich muss mir generell mal einen Run von der deutschen Version anschauen glaube ich. Nur um einfach mal die ganzen Unterschiede zu sehen (vor allem interessiert mich wie viel sie neu vertont haben, da ja die ganzen Gegner etc. eh deutsch reden und das sogar ordentliches Deutsch. Offensichtlich hat man nicht bloß Amis die Texte schlecht ablesen lassen, "Bubi" hat sogar ein bisschen Wiener Schmäh drin... hat mir sehr gefallen).
Wobei ich das GEfühl hatte das man dieses Mal schon ein wenig die deutsche Version im Blick hatte. "Heil Hitler" wird glaube ich nur ein einziges Mal im Spiel gesagt und die ganzen "Größen" der NS Zeit, wie z.B. Himmler, die ja früher mal gern explizit benannt wurden kamen dieses Mal ja glaube ich gar nicht vor, oder?

Aber auch nach meinem zweiten Run bin ich immer noch erstaunt das der Gore so durchgegangen ist. Da gibts ja schon die ein oder andere recht derbe Szene. Augen bei lebendigem Leib rausschneiden, mehrere Leute die einem Wehrlosen die Scheiße ausm Leib prügeln, Leute denen der Rücken aufgeschnitten und sie dann an der Haut aufgehängt wurden, Folter (ist ja was was bei uns auch nie so gut ankommt), Exekutionen, jemandem dem das Gesicht ziemlich fies entstellt wird, normalen Gegnern kann man die Körperteile wegballern (ganz gleich ob Arme, Beine oder Kopf). Da war schon so Einiges geboten.

Nachtrag: das gesagt hab ich den Abgedrehtheitsfaktor ein wenig vermisst. Es gab im Grude nur normale Soldaten und zwei verschiedene Typen Roboter. Ich habe vor allem die okkulten Elemente von einst vermisst. Schwarze Magier die Feuerbälle schießen und son Scheiß. Hätte auch gern ein wenig in die "Skelett/Untote"-Richtung wieder gehen dürfen.

Außerdem wette ich es wird noch einen DLC extra für Frau Engel geben.
Spoiler: Zeigen
Sie wurde so als Antagonist nach vorne gedrückt und ist dann einfach so davongekommen. Ich rieche da eine kleine Extrakampagne wo man sie womöglich als Anya noch zur Strecke bringt. Irgendwie sowas. Fände es zumindest schade wenn es das mit ihr gewesen wäre.

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Wolfenstein: The New Order

#136 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 27. Mai 2014, 12:14

100%Milk hat geschrieben:
bionixxx hat geschrieben:Klar ist das klar^^...bei den infos im vorfeld klang es allerdings als würde es quasie nur eindeutige symbolik betreffen...die perfiede bewerbung seitens bethesda hat quasie bei mir funktioniert...somit ist nurnoch der gore in der deutschen version...alles andere ist anders :P
Finds auch lustig wie die Steam Seite nur von "dem Regime" spricht. Ich glaube ich muss mir generell mal einen Run von der deutschen Version anschauen glaube ich. Nur um einfach mal die ganzen Unterschiede zu sehen (vor allem interessiert mich wie viel sie neu vertont haben, da ja die ganzen Gegner etc. eh deutsch reden und das sogar ordentliches Deutsch. Offensichtlich hat man nicht bloß Amis die Texte schlecht ablesen lassen, "Bubi" hat sogar ein bisschen Wiener Schmäh drin... hat mir sehr gefallen).
Wobei ich das GEfühl hatte das man dieses Mal schon ein wenig die deutsche Version im Blick hatte. "Heil Hitler" wird glaube ich nur ein einziges Mal im Spiel gesagt und die ganzen "Größen" der NS Zeit, wie z.B. Himmler, die ja früher mal gern explizit benannt wurden kamen dieses Mal ja glaube ich gar nicht vor, oder?

Aber auch nach meinem zweiten Run bin ich immer noch erstaunt das der Gore so durchgegangen ist. Da gibts ja schon die ein oder andere recht derbe Szene. Augen bei lebendigem Leib rausschneiden, mehrere Leute die einem Wehrlosen die Scheiße ausm Leib prügeln, Leute denen der Rücken aufgeschnitten und sie dann an der Haut aufgehängt wurden, Folter (ist ja was was bei uns auch nie so gut ankommt), Exekutionen, jemandem dem das Gesicht ziemlich fies entstellt wird, normalen Gegnern kann man die Körperteile wegballern (ganz gleich ob Arme, Beine oder Kopf). Da war schon so Einiges geboten.

Nachtrag: das gesagt hab ich den Abgedrehtheitsfaktor ein wenig vermisst. Es gab im Grude nur normale Soldaten und zwei verschiedene Typen Roboter. Ich habe vor allem die okkulten Elemente von einst vermisst. Schwarze Magier die Feuerbälle schießen und son Scheiß. Hätte auch gern ein wenig in die "Skelett/Untote"-Richtung wieder gehen dürfen.

Außerdem wette ich es wird noch einen DLC extra für Frau Engel geben.
Spoiler: Zeigen
Sie wurde so als Antagonist nach vorne gedrückt und ist dann einfach so davongekommen. Ich rieche da eine kleine Extrakampagne wo man sie womöglich als Anya noch zur Strecke bringt. Irgendwie sowas. Fände es zumindest schade wenn es das mit ihr gewesen wäre.
Gerade von einem Kollegen gehört, dass in der PC DV an mindestens einer Stelle Symbolik übersehen wurde "als der Typ die Frau wegbringt" - kanns jemand bestätigen? Wäre ja witzig, wenn es - wie beim Vorgänger - abermals eine Rückrufaktion geben würde. Bzw. kann man hier wohl davon ausgehen, dass dann einfach gepatcht wird...
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#137 Beitrag von 100%Milk » Dienstag, 27. Mai 2014, 12:34

Es gibt ja schon ein Haufen Walkthroughs auf YouTube, da wird doch auch mit Sicherheit ein deutsches bei sein. Denn ich weiß, trotz dessen das ichs gerade frisch durchgespielt habe, nicht welche Szene du damit meinen könntest.

Benutzeravatar
DaHosh
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag, 22. September 2005, 15:51

Re: Wolfenstein: The New Order

#138 Beitrag von DaHosh » Dienstag, 27. Mai 2014, 18:02

Aus dem Steam Forum von der deutschen Version: http://steamcommunity.com/app/288570/di ... 352960644/
STEAM:Hoshi82 PSN:DaHosh82 Battlelog:Hoshi82

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#139 Beitrag von bionixxx » Dienstag, 27. Mai 2014, 20:32

Es kommen reichlich "heil hitler"'s drin vor. Alleine bei meiner heutigen daddelei, waren es ca 5, wenn auch hastige, aussprüche dieser art...
Herrenrasse und untermenschen wird auch gerne mal rausgehauen....einigen derben deutschen dialoge wurden nichtmal untertitelt im englischen...sehr ulkig....
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Wolfenstein: The New Order

#140 Beitrag von The Hitman » Dienstag, 27. Mai 2014, 21:11

bionixxx hat geschrieben:Es kommen reichlich "heil hitler"'s drin vor.
Also, ich habe da nur die Checkpoint-Szene im Kopf, wo das auch tatsächlich so ausgesprochen wurde.
Wo kam denn da noch was vor, rein Interesseshalber? :shock:

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#141 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 28. Mai 2014, 05:03

Bei lautsprecher durchsagen, am ende von gesprächen,....hab bestimmt um die 5 mal in erinnerung. Spiele mit konsequent eingeschalteten untertiteln, ansonsten wäre es mir bestimmt auch nicht immer aufgefallen, da es gerne undeutlich am ende eines satzes genuschelt wird.
An mehreren stellen, oder wenn wachen einen beschimpfen, fällt auch gerne mal ein "untermensch" oder "herrenrasse"...lediglich hitler meine ich nicht all zu oft vernommen zu haben...generell "der fuhrer"....
Wie wurde eigentlich die sache mit den astronauten und statuen gelöst?...machen die in der deutschen version auch nen "gruß"?
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Wolfenstein: The New Order

#142 Beitrag von The Hitman » Mittwoch, 28. Mai 2014, 07:34

bionixxx hat geschrieben:Bei lautsprecher durchsagen, am ende von gesprächen,....hab bestimmt um die 5 mal in erinnerung. Spiele mit konsequent eingeschalteten untertiteln, ansonsten wäre es mir bestimmt auch nicht immer aufgefallen, da es gerne undeutlich am ende eines satzes genuschelt wird.
An mehreren stellen, oder wenn wachen einen beschimpfen, fällt auch gerne mal ein "untermensch" oder "herrenrasse"...lediglich hitler meine ich nicht all zu oft vernommen zu haben...generell "der fuhrer"....
Wie wurde eigentlich die sache mit den astronauten und statuen gelöst?...machen die in der deutschen version auch nen "gruß"?
Da kam doch normal immer nur "Sieg Heil" :?: , ansonsten Führer und Staatsoberhaupt etc. hab ich auch vernommen.
Überlegene Rasse hab ich ad-hoc auch noch im Sinn.
Gemeinsames Wörtersammeln im Wolfenstein-Universum. :mrgreen:

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#143 Beitrag von 100%Milk » Mittwoch, 28. Mai 2014, 13:41

The Hitman hat geschrieben:
bionixxx hat geschrieben:Es kommen reichlich "heil hitler"'s drin vor.
Also, ich habe da nur die Checkpoint-Szene im Kopf, wo das auch tatsächlich so ausgesprochen wurde.
Dito. Ich kann mich nur an die Szene in der London Nautica erinnern. Allerdings erinnere ich mich auch an das "Sieg Heil" nicht wirklich. Laufen die vielleicht randomisiert ab? So das es jedes Mal ein wenig anders ist?

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#144 Beitrag von bionixxx » Freitag, 30. Mai 2014, 18:04

Ich sag ja, sie nuscheln es meist hinterher weg...in londen war es mal relativ deutlich hervorstechend...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#145 Beitrag von Notarzt » Samstag, 31. Mai 2014, 19:03

Drei Seiten Diskussion :?

Aber die wichtigste Frage hat noch keiner beantwortet: Is es denn nun n geiler Action-Shooter oder ein Rohrkrepierer? :shock:

MfG

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#146 Beitrag von 100%Milk » Samstag, 31. Mai 2014, 22:24

Notarzt hat geschrieben:Drei Seiten Diskussion :?

Aber die wichtigste Frage hat noch keiner beantwortet: Is es denn nun n geiler Action-Shooter oder ein Rohrkrepierer? :shock:

MfG
Erstaunlich gut. Viel Action, viel dumpfes Geballer, schön oldschoolig (man kann jede Waffe die man kriegt auch einfach Akimbo benutzen - sodass dann gefühlt 50% vom Bildschirm von Schrotflinten gefüllt werden). Stealth wird erstaunlich oft belohnt, es gab wundersam viel Story und Charakterzeichnung. Ist Geld wert, auch wenn ich das Paket für Vollpreis etwas mager finde.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#147 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 1. Juni 2014, 06:32

Unterschreibe ich soweit. Gefühlsmäßiges gesamtpacket ist großartig. Die deutschen sind selbstglorifizierend und übermarzialisch wie es sich in dem titel gehört. Böser humor, übertriebener gore, düsteres setting...alles in trible A qualität. Die dualwummen funktion ist übrigens nicht nur action-blendwerk, an einigen stellen ist die doppelte dosis blei lebensnotwendig (gepanzerte gegner). Ansonsten ist die waffenwahl, und ich habe grade mal die mission nach dem ersten treffen im hq der rebellen angespielt, großartig. Die futuristische definition von nazi-kanonen ist schön abgedreht, selbst der dolch, eindeutig mein bester freundn im spiel, sieht aus wie nen hightech-wehrmachts-käsehobel.
Die steuerung ist vollkommen in ordnung, das autoaiming auf konsole angenehm unterstürzend, ohne dabei aufzufallen. Lediglich die granaten sind mir stellenweise zu großer schwerkraft unterworfen.
Musik und synchro im englischen (ist eh 70% in deutschgesprochen :mrgreen: ) sind super.

Also unterm strich ne klare kaufempfehlung von mir. Auf ps4 visuell super UND ein für alle mal, unzensiert spielbar und patchbar....
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1588
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#148 Beitrag von Notarzt » Sonntag, 1. Juni 2014, 12:15

Danke, dass klingt schon mal vielversprechend :)

Ich werde den Titel wohl mal auf meine PS4-Liste setzen. Aber erst mal muss ich ne Konsole bekommen :(

MfG

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: Wolfenstein: The New Order

#149 Beitrag von 100%Milk » Sonntag, 1. Juni 2014, 13:08

bionixxx hat geschrieben:Die dualwummen funktion ist übrigens nicht nur action-blendwerk, an einigen stellen ist die doppelte dosis blei lebensnotwendig (gepanzerte gegner).
Ohhh ja. Diese verfickten Drecksroboter... keine Ahnung wie man die Geduld aufbringen kann die ohne Dual-MG zu knacken. Ich habe denen ne Granate vor die Füße geworfen, bin direkt hin und habe beide Gewehre direkt reingeleert während die im Lockdown waren.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Wolfenstein: The New Order

#150 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 1. Juni 2014, 20:22

Ich glaube das vergnügen blieb mir bis dato verwehrt...na da freue ich mich doch direkt auf morgen :P ...aus dem sixpack wird wohl doch eher nen kasten bier :mrgreen:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Antworten