Unreal Tournament (nicht 99)

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Unreal Tournament (nicht 99)

#1 Beitrag von LIH » Freitag, 9. Mai 2014, 13:12

Die Spatzen schreien es geradezu von den Dächern. Es gibt ein neues Unreal Tournament.
https://www.unrealengine.com/blog/the-f ... gins-today

Meinetwegen hätten sie es ja UT 2k14, oder 2k15 nennen können, je nachdem wann es dann raus kommt. Aber gut, ich nehme an die wollen damit einen Neubeginn ankündigen.
Wie schon beschrieben soll das Spiel absolut kostenlos sein und mit der Community entwickelt werden. Mögliche mods könnten dann womöglich kostenpflichtig werden, aber das Hauptspiel bleibt kostenlos.
Ist natürlich eine tolle Win-Win Situation für Spieler und Epic. Junge und aufstrebende Modder und Entwickler nutzen die Unreal Engine und das neue UT um ihre Ideen auszuprobieren und neue Spiele zu entwickeln. Es gibt ja genügend Beispiele für Spiele, die als Unreal Tournament Modifikation gestartet sind. Und Spieler und Modder bekommen ein kostenloses UT zum zocken und probieren.

Wird sich später die Frage stellen, ob sich das Ganze für Epic lohnt.

Ich bin jedenfalls gespannt was dabei raus kommt. Die erste Alpha könnte in ein paar Monaten schon kommen. Schade dass sie jetzt erst anfangen und nicht schon eine kleine Probeversion bereit steht.

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Unreal Tournament (nicht 99)

#2 Beitrag von Notarzt » Samstag, 10. Mai 2014, 14:59

Epic wird meiner Meinung nach bestimmt nur einen minimalen "Rumpf" entwickeln:

- Interface
- Spielmechanik
- Waffen
- Balancing
- eine Handvoll Skins

Der Rest ist dann Sache der Community. Interessant wird eher die Frage, wie das dann weiter läuft. Zweifellos wird Epic seinen Content kostenpflichtig machen. Das ist aber völlig egal, denn die wirklich guten Sachen kommen sowieso immer aus der Mod-Szene.

Is nur die Frage, ob die das kostenlos lassen. Wenn beliebte Mods irgendwann riesig groß werden und enorme Popularität erreichen, könnte man das ja perfekt ausnutzen: Erst die ganzen Deppen kostenlos als Beta-Tester schleifen. Und wenn die Mod dann fehlerfrei ist und richtig Erfolg hat, die neuen Versionen nur noch gegen Cash anbieten.

Ich bin gespannt. Mir hat nur das Original UT richtig gut gefallen, die Nachfolger fand ich alle beschissen. Vor allem die riesigen unübersichtlichen Maps und die Fahrzeuge haben für meinen Geschmack das Gameplay weitestgehend zerstört, was das Original UT so stark ausgezeichnet hat.

MfG


*Edit*
Hmn getz hab ich das erst verstanden, die ganze Sache wird öffentlich von ehemaligen UT-Veteranen entwickelt. Epic ist nur der Schirmherr. Und es wird für alle drei Systeme entwickelt, Windows OSX und Linux. Sieht für mich nach einem für Epic günstiges Testlabor für die neue Unreal Engine 4 aus, bei der die Öffentlichkeit den kostenlosen Tester abgibt. Aber sei's drum. Solange dabei ein toller Shooter entsteht, ist doch alles prima!

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Unreal Tournament (nicht 99)

#3 Beitrag von LIH » Dienstag, 13. Mai 2014, 14:05

Anscheinend sind ja schon 2 Produzenten der original UT 99 Musik mit an Bord. Sollte sich am also am Ende zumindest gut anhören. :respekt:

Klar wird dieses neue Unreal Tournament auch eine Art Testlabor für die Engine. Dutzende, wenn nicht gar hunderte Entwickler Anfänger und Fortgeschrittene werden sich auf die Engine stürzen und zum einen auf noch vorhandene Fehler aufmerksam machen und zum anderen (wenn man etwas übertreibt) wird eine ganze Generation an Entwicklern an die Unreal Engine 4 gewöhnt und wenn die erst mal damit stundenlang arbeiten wollen die vielleicht auch nichts mehr anderes haben.

Auch wenn die Lizenz für die Engine mit 20$ im Monat wohl so billig ist wie noch nie, ist ein kostenloses Unreal Tournament zum basteln vielleicht noch verlockender.

Antworten