Empfehlenswertes Gamepad für PC

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Empfehlenswertes Gamepad für PC

#1 Beitrag von LIH » Sonntag, 14. Dezember 2014, 16:42

Ich schätze mal das Thema gab es schon mal, aber die Suche hat spontan nichts ergeben.
So langsam will ich nun doch mein Logitech Dual Action Gamepad in Rente schicken, auch weil ich analoge Trigger nun doch mehr und mehr vermisse.

Ich glaube vor 10 Jahren hätte man noch aus einem Pool dutzender Modelle wählen können und hin und her argumentieren welcher Kontroller am besten ist. Aber seit 2006 scheint ja der Microsoft Xbox 360 Controller das Maß aller Dinge zu sein.
Seit den neuen Konsolen stellt sich mir aber die Frage wie das Ganze jetzt aussieht.
Ist das Xbox 360 Gamepad immer noch der unangefochtene Platzhirsch, oder lohnt sich der Aufpreis von knapp 15€ für ein Xbox One Controller (kabelgebunden für PC).
Hat da jemand eigentlich Erfahrung und kann ein Fazit ziehen, bzw. einen Vergleich anstellen?
Zur Langelbigkeit kann man nach einem Jahr wahrscheinlich noch nicht viel sagen, oder doch? Und werden eigentlich diese neuen "impuls trigger" bei PC Spielen genutzt?

Und wie schlägt sich eigentlich das PS4 Gamepad? Das soll doch auch am PC nutzbar sein, aber vorerst eingeschränkt. Kann man dazu schon was sagen?

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswertes Gamepad für PC

#2 Beitrag von KT » Sonntag, 14. Dezember 2014, 19:56

Ich kann zu den PS4/XBone-Gamepads nichts sagen, aber ich bin vor ein paar Monaten von Logitech zu einem XBox360-Controller gewechselt und kann nur sagen, dass das 100% stimmt:
Aber seit 2006 scheint ja der Microsoft Xbox 360 Controller das Maß aller Dinge zu sein.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswertes Gamepad für PC

#3 Beitrag von Notarzt » Montag, 15. Dezember 2014, 19:24

Ich nutze auch eines meiner Xbox 360 Gamepads. Allerdings eins der neuen Revisionen mit überarbeitetem Steuerkreuz. Das Ding taugt eigentlich für einen Großteil der Spiele.

MfG

Benutzeravatar
Jonny
Beiträge: 1016
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:10
Wohnort: D:\Saarland\Saarlouis

Re: Empfehlenswertes Gamepad für PC

#4 Beitrag von Jonny » Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:02

Hey Hey..

Ja kein leider auch nix zu den XBO pads sagen, leider aber nur weil es dieses nicht Wireless für den PC gab. Deswegen hatte ich mir extra ein Wireless Pad gekauft (hatte vorher natürlich auch ein Kabelgebundenes) und finde XBOX is einfach das beste was machen kann u.a. vorallem weil alle Spiele die ich bis jetzt ausprobiert habe es sofort erkannt und 100% umgesetzt haben ink Button beschilderung im Spiel.

Denk mal da wird MS so schnell nix ran kommen lassen.
Bild

Benutzeravatar
Df3nZ187
Beiträge: 170
Registriert: Freitag, 4. Mai 2012, 11:05
Kontaktdaten:

Re: Empfehlenswertes Gamepad für PC

#5 Beitrag von Df3nZ187 » Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:28

Also ich nutze eines von Logitech, das im Grunde vom Aufbau ziemlich dem XBOX-Pad entspricht. Buttons sind anders beschriftet, haben aber die selben Farben, so das man im Spiel trotzdem schnell den Bogen raus bekommt, sollte man die Knöpfe nicht frei belegen können.
Ein großer Pluspunkt ist für mich das man das Pad mit einem kleinen Schalter zwischen XBOX und DirectInput umschalten kann.

Ansonsten spiele ich aber nicht so viel mit Pad, weshalb ich zu Genauigkeit oder Haltbarkeit nicht viel mehr sagen kann als das es für meine Bedürfnisse ausreicht.
www.anime-ronin.de

...in aufwendigen Studien sind wir zu folgendem, sensationellen Ergebnis gekommen:


Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Empfehlenswertes Gamepad für PC

#6 Beitrag von LIH » Donnerstag, 25. Dezember 2014, 15:20

Ich habe mir nun das Microsoft Xbox 360 Gamepad gegönnt und bin nun nach 2 Wochen auch zufrieden.
Ist natürlich angenehm, dass das Gamepad von Spielen sofort erkannt wird und sinnvoll belegt wird, ohne dass man noch in der config rumfummeln muss oder gar zu xpadder greifen muss.
Andererseits benutze ich das Gamepad auch nur für Rennspiele, Lego Spiele, Hubschrauber Spiele und eben die berühmte eine oder andere Ausnahme.

Durch das Microsoft Gamepad konnte ich überhaupt erst Thunder Wolves und Renegade Ops mit Gamepad ausprobieren. Aber ich muss sagen, auch wenn das Genre Twin Stick Shooter heißt, mit Maus und Tastatur fühlt es sich besser an und damit bin ich auch eindeutig besser. Hört sich komisch an, ist aber so. :blueeye:
Ein neues Einsatzfeld hat sich mit dem Gamepad also nicht aufgetan, trotzdem werde ich mal in Zukunft den einen oder anderen Titel damit versuchen, nur mal um zu sehen wie sich das anfühlt. Vielleicht ja auch mal einen Egoshooter.

Leider muss ich Microsoft auch kritisieren, die Sticks haben ziemlich viel Spiel in der "Nullstellung". Keine Ahnung ob ich da ein Montagsmodell erwischt habe und das Gamepad vielleicht noch umtauschen sollte, aber die beiden Sticks kann man etwa 1mm nach links, rechts, oben und unten bewegen. Das fühlt sich also neu schon ausgeleierter an als mein 6 Jahre altes Logitech Gamepad.

Für meinen Dauerbrenner Shift 2 Unleashed hat sich der Kauf aber schon gelohnt. Die beiden Neuheiten für mich (analoge Trigger und Rumble) passen gut zum Spiel und schon nach einer Stunde habe ich mich voll daran gewöhnt. Obwohl, die Vibrationen geben nun keinen wirklichen Mehrwert beim Fahren, dafür ist es umso vorteilhafter nicht mehr digital bremsen und beschleunigen zu müssen.


Tja, und mit diesem neuen Gamepad habe ich wieder darüber nachgedacht, wie wohl das perfekte Gamepad aussehen müsste. Xbox 360 ist sicher nah dran, aber geht es nur mir so, dass die Bumper falsch platziert wirken? Meine Zeigefinger liegen auf den Triggern, nicht meine Mittelfinger, da kann ich mit den Bumpern eigentlich nicht viel anfangen. Die müssten viel eher unter dem Gamepad an den beiden "Handflächenwülsten" liegen, so wie es beim Steam Controller Prototyp dargestellt ist.

Antworten