">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2750
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

#1 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 22. August 2017, 11:05

http://store.steampowered.com/app/514900/observer/

Bisher mein persönliches Highlight des Jahres bzw. evtl. sogar der letzten paar Jahre. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, wann ich zuletzt ein Spiel 3x hintereinander durchgespielt hatte, aber ich wollte beide Enden sehen und es gab noch eine ganze Reihe zu entdecken. Die Normalspielzeit liegt irgendwo bei 6-8 Stunden, je nachdem, wie gründlich man die Umgebung absucht und ggfs. die zahlreichen Nebenaufgaben erledigt. Hinzu kommen noch zahlreiche Mails und Nachrichtenartikel, die man von diveren Computern abrufen kann und der Welt mit diversen Hintergrundinformationen Leben einhauchen.

Die Slums des futuristischen Warschau erinnern einen schlagartig an Blade Runner. Zudem verleiht niemand anders als Rutger Hauer höchstpersönlich dem Hauptcharakter Daniel Lazarski nicht nur die Stimme, sondern auch sein Aussehen. Daniel gehört zu einer Spezialeinheit der Polizei, den so genannten Observern. Diese tragen eine praktische Apparatur am Handgelenk, die es ermöglicht, die Gedanken und Erinnerungen von Menschen zu "hacken". Hier zeigt der Titel auch sein wahres Potential, denn diese Abschnitte sind... extrem abgefahren! Die Realität existiert hier quasi nicht, und alles ist möglich.

Im Gegensatz zu Layers of Fear wurde der Jumpscare-Anteil stark zurückgefahren, davon gibt es nur mehr etwa eine Hand voll, sinnvoll über das gesamte Spiel verteilt. In Sachen Gameplay und Interaktion bekommt man dafür mehr zu tun, neben dem Untersuchen von Tatorten usw. kann man auch mit den Bewohnern des Apartmentkomplexes sprechen, die hin und wieder diverse Nebenaufgaben bereit halten. Dazu gesellen sich ein paar wenige und kurze Schleich- und Fluchtpassagen, die das Spielgeschehen auflockern und die nötige Dramatik vermitteln, aber auf Grund ihrer Kürze und geringen Häufigkeit nie negativ ins Gewicht fallen. Ansonsten hat man alle Zeit der Welt, die Umgebung zu erkunden und die atmosphärische Welt um sich herum aufzusaugen.
Die zahlreichen Anspielungen zu diversen Genreklassikern wie Blade Runner, Snatcher oder Videodrome usw. zeigen, dass es sich bei den Entwicklern um echte Fans handelt, die ihr ganzes Herz in das Projekt investiert haben. Schön, dass man sowas - zumindest im Indie-Bereich - noch erleben darf!

Ich bin gespannt, ob sich die Entwickler zu einer Fotsetzung oder DLC hinreissen lassen - Neo Warschau ist jedenfalls eigenständig, interessant und glaubwürdig genug, um auch abseits der Handlung des Hauptspieles - z. B. mit einem anderen Charakter und / oder in einer anderen Gegend der Stadt - noch einmal dort hin zurück zu kehren.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: ">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

#2 Beitrag von LiquidSnakE » Dienstag, 22. August 2017, 14:43

Ich finde das Spiel auch extrem interessant, habe aber gerade im Horror-Genre noch genug Nachholbedarf (Outlast Trinity, Resident Evil 7, das angesprochene Layers of Fears, SOMA, ...) - wird bei anständigem Discount definitiv gekauft.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2865
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: ">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

#3 Beitrag von Zombie » Dienstag, 22. August 2017, 15:32

Ist auch schon auf meiner STEAM-WUNSCHLISTE :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2750
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: ">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

#4 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 22. August 2017, 19:57

Zombie hat geschrieben:
Dienstag, 22. August 2017, 15:32
Ist auch schon auf meiner STEAM-WUNSCHLISTE :respekt:
:respekt:

BTW bekam ich als Besitzer von Layers of Fear einen 20%-Discount auf Observer. LoF + DLC ist aktuell grad auf www.humblebundle.com für nen Appel und nen Ei im Angebot, sollte sich also ganz praktisch miteinander kombinieren lassen. ;)
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2865
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: ">Observer_" - Cyberpunk-Horror von den Machern von "Layers of Fear"

#5 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 23. August 2017, 06:02

Danke für den Tipp :respekt: LoF + DLC habe ich schon in meiner STEAM-Bibliothek 8)
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Antworten