Entrümpelung des Forums

Alles rund um "Blood Is Red", Ankündigungen, Diskussionen zu den Themen der Hauptseite, etc.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Entrümpelung des Forums

#1 Beitrag von cybdmn » Freitag, 15. März 2013, 20:16

Aufgrund der stark angewachsenen Grösse der Datenbank des Forums, habe ich heute alte Zöpfe abgeschnitten. Sprich jede Menge alter Themen sind gelöscht.
Das war nötig, weil ich Nachricht von meinem Hoster bekam, dass die Datenbank die erlaubte Grösse für Datenbanken erheblich überschritten wurde.

Verloren ist allerdings nichts, ich habe natürlich vorher ein Backup der Datenbank erstellt.
Bild

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Entrümpelung des Forums

#2 Beitrag von zombie-flesheater » Samstag, 16. März 2013, 00:25

cybdmn hat geschrieben:Aufgrund der stark angewachsenen Grösse der Datenbank des Forums, habe ich heute alte Zöpfe abgeschnitten. Sprich jede Menge alter Themen sind gelöscht.
Das war nötig, weil ich Nachricht von meinem Hoster bekam, dass die Datenbank die erlaubte Grösse für Datenbanken erheblich überschritten wurde.

Verloren ist allerdings nichts, ich habe natürlich vorher ein Backup der Datenbank erstellt.
El Salvador?

http://www.youtube.com/watch?v=WWaLxFIVX1s

:cry:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Bodonator
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag, 18. Mai 2010, 15:11

Re: Entrümpelung des Forums

#3 Beitrag von Bodonator » Dienstag, 26. März 2013, 04:51

Auf den stößt man hier und da noch.
Aber definitiv seltener.

Man stößt dafür leider vermehrt auf Beiträge mit Links (die man gerne nochmal nachschlagen würde), die ins Nichts führen.
Gut, so eine Entrümpelung muss halt mal sein, aber es ist schade, dass sie so umfassend sein muss,
dass auch immernoch interessante oder evtl. sogar für den einen oder anderen wichtige Beiträge mit erfasst werden.
Man könnte ja mal ein paar Vorschläge sammeln, mit denen man einer zu schnell wachsenden Datenbankgröße entgegenwirken,
bzw. eine leichtere Entrümpelung begünstigen kann (Das wird ja wohl kaum die letzte gewesen sein).

Hier mein erster:
In mehreren verschiedenen Threads werden Anfragen wie "Könnte jemand hier mal bitte xy löschen?" gestellt.
Dies wird dann mit einem "erledigt." oder so beantwortet.
Evtl. wird dies auch noch mit einem "thx." oder so beantwortet.
Dat sind 3 Beiträge die bald obsolet sind.

Wie wäre es mit einem Bitte löschen-Thread?
Anfragen, die nichts mit Löschungen zu tun haben und Diskussionen über Doppelte bzw. falsch eingetragene
Titel/Versionen/Compilations & Cover/Packshots/Media-Bilder gehören natürlich in die dafür vorgesehenen Threads.
Die Löschersuche können aber doch ausgelagert werden oder nicht?


Mir ist aufgefallen, das hier im Forum oft der komplette Text des dirketen Vorschreibers, auf den geantwortet werden soll, zitiert wird.
Deswegen hier mein zweiter Vorschlag:
Dieses nicht machen. Wozu auch?
Wenn sich ein Beitrag auf den vorherigen bezieht, ist das auch ohne Zitat ersichtlich.
Genauso, wenn eine Frage gestellt wird, auf die mehrere Mitglieder antworten.
Wenn zwischendurch das Thema nicht gewechselt wird, braucht auch nicht der Fragensteller komplett zitiert werden.
Da die größe der Datenbank nicht nur von der Menge an Beiträgen abhängt, würde es evtl. Sinn machen, darauf zu achten.
"If you want a vision of the future, imagine a boot stamping on a human face - forever."
-George Orwell-

"Die meisten von ihnen ahnten wahrscheinlich nicht, was sie damit anrichteten, aber die Diener des Ungeheuers wußten sehr wohl, was sie taten.
Und sie leisteten ganze Arbeit.
"

-Jean Raspail-

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2104
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Entrümpelung des Forums

#4 Beitrag von esn » Dienstag, 26. März 2013, 23:04

wie kann man jetzt auf die gelöschten threads zugreifen?
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Entrümpelung des Forums

#5 Beitrag von Jim » Mittwoch, 27. März 2013, 06:47

esn hat geschrieben:wie kann man jetzt auf die gelöschten threads zugreifen?
Wie kommst du darauf das das möglich sei?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Tommy
Beiträge: 73
Registriert: Montag, 24. März 2008, 18:27
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Entrümpelung des Forums

#6 Beitrag von Tommy » Mittwoch, 27. März 2013, 18:05

Jim hat geschrieben:
esn hat geschrieben:wie kann man jetzt auf die gelöschten threads zugreifen?
Wie kommst du darauf das das möglich sei?
Wahrscheinlich dadurch:
cybdmn hat geschrieben: Verloren ist allerdings nichts, ich habe natürlich vorher ein Backup der Datenbank erstellt.
Das Archiv wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach jedoch nicht online befinden ;)
Bild

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2104
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Entrümpelung des Forums

#7 Beitrag von esn » Donnerstag, 28. März 2013, 05:05

Tommy hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:
esn hat geschrieben:wie kann man jetzt auf die gelöschten threads zugreifen?
Wie kommst du darauf das das möglich sei?
Wahrscheinlich dadurch:
cybdmn hat geschrieben: Verloren ist allerdings nichts, ich habe natürlich vorher ein Backup der Datenbank erstellt.
Das Archiv wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach jedoch nicht online befinden ;)
genau deswegen habe ich gefragt....ja gut, und welchen vorteil haben wir nun von dem backup in diesem falle? :blueeye:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
painkiller
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 01:29
Wohnort: in Niedersachsen

Re: Entrümpelung des Forums

#8 Beitrag von painkiller » Mittwoch, 3. April 2013, 23:08

@esn:
Bodonator hat geschrieben: Mir ist aufgefallen, das hier im Forum oft der komplette Text des dirketen Vorschreibers, auf den geantwortet werden soll, zitiert wird.
Deswegen hier mein zweiter Vorschlag:
Dieses nicht machen. Wozu auch?
Wenn sich ein Beitrag auf den vorherigen bezieht, ist das auch ohne Zitat ersichtlich.
Lesen und Verstehen sind zwei völlig verschiedene Dinge...

SCNR

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2104
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Entrümpelung des Forums

#9 Beitrag von esn » Samstag, 6. April 2013, 16:06

@painkiller: die anderen machen das auch noch so, also wieso greifst du ausgerechnet mich an? abgesehen davon, legt man gewohnheiten nur schwer wieder ab.....

soll doch cyb die option des zitierens weiter einschränken oder gleich deaktivieren.... :roll:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Entrümpelung des Forums

#10 Beitrag von KT » Samstag, 6. April 2013, 19:24

Nicht zu zitieren oder ein paar "Erledigt"-Einträge zu löschen bringt gemessen am Gesamtvolumen NICHTS.

Deshalb werden wir keine Einschränkungen diesbzgl einführen.

Die einzige Lösung ist der Umzug auf einen vernünftigen Hoster.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Entrümpelung des Forums

#11 Beitrag von cybdmn » Montag, 8. April 2013, 09:31

KT hat geschrieben:Die einzige Lösung ist der Umzug auf einen vernünftigen Hoster.
Mir einfachem Webhosting ist das gar nicht zu lösen, bei keinem Hoster. Die werden z.T. richtiggehend unwirsch, wenn die erlaubte DB-Grösse überschritten wird, und die haben dahingehend alle Einschränkungen. Die DB des Forums kratzte zeitweise an der 1GB Grenze!
Lösen liesse sich das nur noch mit einem komplett eigenem Server, aber erstens beginnt das dan preislich in Regionen zu kommen, die ich nicht bereit bin zu tragen, und zweitens kommt dann der wesentlich erhöhte technische Aufwand dazu. Ich habe mich für das Webhosting entschieden, weil ich eben nicht noch den Apache administrieren will, dazu den DB-Server, Mailserver, etc.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Entrümpelung des Forums

#12 Beitrag von KT » Donnerstag, 11. April 2013, 12:43

Wo ich geschaut hatte, hatte das Forum in der DB selber AFAIR ca. 200 MB. Dumps sind davon vollkommen unabhängig, die sind ja in SQL.

Das kriegt man bei all-inkl. für irgendwie 4,95 im Monat. Ich bin mir zu 99% sicher, dass man bei all-inkl. die DB-Größe selber wählt. Wäre demnach absolut kein Problem. Was man Shared Hosting eher eingegrenzt bekommt, ist die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen, aber "schlimmer" als jetzt kann es ja gar nicht sein.

Wenn du willst, kümmer ich mich um einen Umzug zu all-inkl. :?:
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Entrümpelung des Forums

#13 Beitrag von cybdmn » Donnerstag, 11. April 2013, 14:22

Und wo findet man bei denen etwas zur erlaubten Grösse der DB? Ich finde nichts, und vermute, dass das irgendwo nach dem Kundenlogin versteckt ist.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Entrümpelung des Forums

#14 Beitrag von KT » Samstag, 13. April 2013, 20:22

Hmm, ich finde im Kundenmodul keinerlei Einschränkungen. Ich kann bis zu 50 DBs anlegen, habe momentan 3 angelegt. Beschränkungen gibt es dabei im Interface keine.

Die aktuelle OGDB hat 170+ MB in der Datenbank.

Das Forum sollte sich imho bei all-inkl. gut fühlen.

Ich hab den mittleren Tarif, soweit ich mich erinnere. Schreib die einfach an, die antworten extrem schnell.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3905
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Entrümpelung des Forums

#15 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 2. Juni 2013, 00:39

Frage: Wie weit bist du bei der Löschung eigentlich zurückgegangen? Mir fiel in letzer Zeit auf, dass auch etliche 2012er Threads nicht mehr existieren (sie scheinen zwar in der Übersicht auf, können aber nicht geöffnet werden, da die Beiträge nicht mehr vorhanden sind. Beispiele: Die besten Intros aus Videospielen, Die schlechtesten Spiele-Enden - in der Übersicht sind sie noch sichtbar) - war die Speicherplatz-Not wirklich so groß, dass Threads, deren letzte Antwort (zum Zeitpunkt der "Entrümpelung") weniger als ein Jahr zurücklag, angetastet werden mussten?
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Entrümpelung des Forums

#16 Beitrag von cybdmn » Sonntag, 2. Juni 2013, 16:59

Eigentlich bin ich nicht weiter als ein Jahr zurückgegangen. Und ja, die Not war so gross, leider.
Bild

sebius
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 26. Juni 2014, 02:35

Re: Entrümpelung des Forums

#17 Beitrag von sebius » Donnerstag, 26. Juni 2014, 11:44

Hallo!

Hab schon einiges durchgelesen und meld mich jetzt an. Auf den ersten Blick auf jeden Fall nicht das schlechteste Forum :)

Mich würden die alten Threads auch interessieren, zumal hier wesentlich interessantere Themene vorherrschen als in den anderen 0815 Forum.
Man könnte es doch lösen wie 3dcenter und eine alte Version gesondert anbieten. Ich habe keine Probleme damit, dass die User-Namen zensiert würden etc.
Ich denke es würde auch dieses Forum bzw. ogdb.eu weiterbringen (mehr Besucher über Google).

Evtl. würde ich auch meine DB fürs Archiv anbieten. Ich habe da zwei Homepages am laufen, die sind aber defacto tot und werden nicht weiterentwickelt.
Was auch gehen würde, eine Spiegelung der DB in *.html - Dateien, dann ist es wesentlich sicherer, perfomanter etc. und nimmt "nur noch" Platz weg.

Antworten