Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

Allgemeine Diskussionen über die OGDB selber, NICHT über ihre konkreten Inhalte. Hier stehen auch ggfs. Ankündigungen oder News. Verbesserungsvorschläge, Fehlermeldungen etc. kommen ebenfalls hier rein.

Moderator: OGDB Tech

Antworten
Nachricht
Autor
KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#1 Beitrag von KT » Freitag, 21. Mai 2010, 21:46

Hallo,

ich habe endlich ein lang gewünschtes Feature realisiert. Nun kann jeder mehrere Sammlungen verwalten - wozu, bleibt jedem selber überlassen. :)


Man kann eine Sammlung löschen, jedoch nicht die jeweils zuletzt übriggebliebene. D.h., jeder hat zwangsweise mindestens eine Sammlung.

Ansonsten bleibt alles beim Alten, wie gewohnt.

Fragen oder Bugs - bitte hier hinein.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1339
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#2 Beitrag von ERASER_M » Freitag, 21. Mai 2010, 22:06

Hmm joa ok ich werde zwar nur eine Sammlung nutzen aber schlecht ist das neue Feature nicht :respekt:

Was mir jetzt wieder aufgefallen ist: Das Menü auf der linken Seite ist doch recht schmal geworden, seit so Sachen wie "Als neue Version kopieren" oder "Compilations ohne Publisher" usw, drin stehen. Auch die neuen "Sammlung"-Links werden umgebrochen. Eventuell könnte man diese linke Spalte etwas vergrößern - in Zeiten der Widescreen-Monitore bestimmt kein Problem :mrgreen:

Aber das ist mal wieder ein anderes Thema und spielt eher eine untergeordnete Rolle :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#3 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 21. Mai 2010, 22:11

Unschönheit:

Das Textfeld der Beschreibung hat nicht die OGDB-typische Formatierung.

Anmerkungen:

1) Wenn kein Titelbild hochgeladen wurde, sollte in der Sammlung kein Artefakt (also ein Bild, dass es nicht gibt) angezeigt werden. Gibt es kein Bild, gibt es eben keins.

2) Welchen Sinn hat die Einblendung des Buttons "Werte wieder einlesen", wenn man eine neue Sammlung anlegt? Es gibt schließlich keine Werte, die wieder eingelesen werden könnten. ^^

3) Zum Titelbild: Eine kurze Erklärung auf der Seite wäre nett. Wie hoch / breit darf es minimal / maximal sein, wie viel KB / MB / GB Filesize darf es maximal haben?

Ansonsten: schöne Idee.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Belphegor666
OGDB Support
Beiträge: 207
Registriert: Freitag, 14. September 2007, 11:57
Wohnort: Saxony
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#4 Beitrag von Belphegor666 » Samstag, 22. Mai 2010, 17:19

Ganz Nett wäre auch ein Feature um die eigene Sammlung auf eine zweite zu verteilen. Also einfach per Klick einen Titel von der einen in eine andere Sammlung zu verschieben. So wie es jetzt ist, müsste man noch einmal die aufzuteilenden Spiele neu in die zweite Sammlung aufnehmen und diese dann auch aus der alten herauslöschen. Nötig wäre dazu ja eigentlich nur eine zweite Schaltfläche (z.B. "verschieben") zusätzlich zu der zum löschen.
Bild                      Bild
PSN: Pesthauch666

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#5 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 23. Mai 2010, 09:30

Noch ein Vorschlag wegen dem Hinzufügen von Versionen in Sammlungen:

Statt in der linken Leiste möglicherweise dutzende an Sammlungen zu verlinken, fände ich es klüger, weiterhin einen einzigen Link zu setzen ("In Sammlung") und anschließend via PHP zu prüfen, ob der Benutzer mehr als eine Sammlung hat. Falls nicht, wird das Spiel automatisch der einzigen Sammlung hinzugefügt; besitzt er aber mehrere Sammlungen, sollte er auf einer Unterseite alle Sammlungen per Checkbox auszuwählen können, in die das Spiel aufgenommen werden soll.

Ich stelle mir das ungefähr so vor:

http://liquidsnake.consolepower.net/files/sammlung.html
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#6 Beitrag von KT » Sonntag, 23. Mai 2010, 09:37

Ich hab das so realisiert, damit man ein Spiel in jede Sammlung mit nur einem Click hinzufügen kann.

Ein Zwischenschritt wäre für mich persönlich extrem abtörnend.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#7 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 23. Mai 2010, 09:38

Für mich wären 10 überlange Links in der linken Navi abtörnend, falls jemand so viele Sammlungen mit einem Titel von 50 Zeichen besitzt... ^^

Auf einer Unterseite könnte man auf einem Blick:

- Notizen für alle Sammlungen festlegen
- die Stückzahl für alle Sammlungen festlegen
- ... und man kann alle Sammlungen, in die das Spiel aufgenommen werden soll, mit nur einem Klick bestimmen (statt mit 10 Klicks auf 10 Links, für die man immer wieder runterscrollen muss - oder mehr, falls man mehrere Exemplare hat).

Ich sehe darin ausschließlich praktischen Nutzen, zumal die 1-Sammlung-Leute davon nicht tangiert würden.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1339
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#8 Beitrag von ERASER_M » Sonntag, 23. Mai 2010, 15:03

Ähm mir kommt da gerade ne Idee, wie wäre es denn, wenn wir schon in der Titelansicht anzeigen, welches Version in der Sammlung ist :mrgreen:

Wir machen einfach noch ne Spalte in die Versionsauflistung (Spaltenname: "In Sammlung") und schreiben zur jeweiligen Version welche in der Sammlung ist ein "1x" oder "2x".
So kann man gleich in der Titelansicht erkennen, welche Version man in seiner Sammlung hat und muss nicht lange suchen :respekt:

Also rein vom Platz her dürfte das ja jetzt kein Problem mehr darstellen, seit die Regionen nicht mehr in der Zeile drin stehen :wink:
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#9 Beitrag von KT » Montag, 24. Mai 2010, 18:06

LiquidSnakE hat geschrieben:Unschönheit:

Das Textfeld der Beschreibung hat nicht die OGDB-typische Formatierung.

Anmerkungen:

1) Wenn kein Titelbild hochgeladen wurde, sollte in der Sammlung kein Artefakt (also ein Bild, dass es nicht gibt) angezeigt werden. Gibt es kein Bild, gibt es eben keins.

2) Welchen Sinn hat die Einblendung des Buttons "Werte wieder einlesen", wenn man eine neue Sammlung anlegt? Es gibt schließlich keine Werte, die wieder eingelesen werden könnten. ^^

3) Zum Titelbild: Eine kurze Erklärung auf der Seite wäre nett. Wie hoch / breit darf es minimal / maximal sein, wie viel KB / MB / GB Filesize darf es maximal haben?

Ansonsten: schöne Idee.
- Bild gefixt
- Das mit dem Text der Beschreibung kann ich nicht nachvollziehen
- Button entfernt
- Bild: Die Dimensionen sind egal, die Größe ist auf 500 KB beschränkt, steht in rot bei, wenn das Bild hochlädt. Ist halt ein stinknormales OGDB-Bild, wie alle anderen auch.
There is no knowledge that is not power.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#10 Beitrag von KT » Dienstag, 25. Mai 2010, 22:03

Ab jetzt kann man sich seine Sammlung endlich als CSV exportieren lassen und damit auch in Excel usw. einlesen.

Ich schreib sie momentan als UTF-8 mit BOM raus.

Daher meine bitte an MS Excel-Anwender: Bitte checkt, ob die CSV-Datei bei euch korrekt geöffnet wird mit allen Umlauten usw.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#11 Beitrag von caedez » Dienstag, 25. Mai 2010, 22:20

Also die Umlaute funktionieren bei mir (2000er Excel).
Das soll alles (Region, Kommentare usw.) in einer Spalte stehen?
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#12 Beitrag von KT » Dienstag, 25. Mai 2010, 22:46

caedez hat geschrieben: Das soll alles (Region, Kommentare usw.) in einer Spalte stehen?
Ähh, nein.

Ich werd mal einen anderen Delimiter probieren, meld mich dann.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Belphegor666
OGDB Support
Beiträge: 207
Registriert: Freitag, 14. September 2007, 11:57
Wohnort: Saxony
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#13 Beitrag von Belphegor666 » Dienstag, 25. Mai 2010, 22:47

caedez hat geschrieben:Also die Umlaute funktionieren bei mir (2000er Excel).
Das soll alles (Region, Kommentare usw.) in einer Spalte stehen?
Ich habe das ganze mal mit OpenOffice (bzw. der Variante NeoOffice 3.1.1 für OS X) getestet. Und dort kommt beim Öffnen der CSV ein Importdialog, bei welchem man als Trennzeichen noch das Komma anhaken muss, damit die Datensätze auch richtig auf die Spalten aufgeteilt werden.
*Import Dialog*

Mit den richtigen Optionen (wobei eigentlich nur das eine Häkchen wichtig ist, da man in einer CSV ja alles mögliche als Trennzeichen verwenden kann) importiert schaut das ganze dann bei mir so aus:
*fertige Tabelle*

Wie das ganze bei M$ Office ausschaut, weiß ich jedoch nicht, da ich deren Produkte privat nicht verwende.
Bild                      Bild
PSN: Pesthauch666

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#14 Beitrag von KT » Mittwoch, 26. Mai 2010, 06:34

OpenOffice ist ja grad wegen dieser Einstellungsmöglichkeit kein Thema. Aber warum jetzt auf einmal Office schlappmacht - keine Ahnung.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1339
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#15 Beitrag von ERASER_M » Donnerstag, 27. Mai 2010, 09:57

Keine Ahnung ob's irgendwie mit diesem neuen Feature zusammenhängt, aber bei der Sammlung werden jetzt keine persönlichen Notizen mehr angezeigt.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#16 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 28. Mai 2010, 05:03

Aus den Profilen könnte die Zeile "Öffentliche Sammlung(en)" entfernt werden, wenn es keine öffentlichen Sammlungen gibt. Sieht derzeit etwas seltsam aus, die leere Spalte daneben.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#17 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 29. Mai 2010, 10:05

Man kann die csv-Datei mit Excel öffnen, wenn man statt "Datei->Öffnen" über "Daten->Externe Daten importieren" geht und als Trennzeichen "Komma" einstellt. Dann werden die Daten korrekt in Spalten eingeteilt, die Umlaute werden aber falsch dargestellt - ich habe beim Import alle möglichen Zeichensätze durchprobiert. Ich habe das 2002er Excel.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#18 Beitrag von caedez » Samstag, 29. Mai 2010, 10:11

Ah, ok, danke! Jetzt geht es. Bei mir existieren auch die Umlaute, wenn ich alles auf Standard lasse.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#19 Beitrag von KT » Samstag, 29. Mai 2010, 12:00

Ja, Excel ist leider eine Bitch, was CSV angeht.

Ich werde wohl die Optionen "BOM - JA/NEIN" und "Delimiter" einbauen, muss dann jeder für sich durchprobieren, was sein Excel frisst.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Bodonator
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag, 18. Mai 2010, 15:11

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#20 Beitrag von Bodonator » Samstag, 29. Mai 2010, 14:51

Tach!

Mal was anderes: Wäre es möglich, bei der txt-Version in den Versionsauflistungen ein Leerzeichen zwischen der Region (Klammer zu) und der eventuellen persönlichen Notiz einzufügen?
Is jetzt nicht so wichtig, würd aber doch etwas ordentlicher aussehen.

Und um das nochmal aufzugreifen:
ERASER_M hat geschrieben:Ähm mir kommt da gerade ne Idee, wie wäre es denn, wenn wir schon in der Titelansicht anzeigen, welches Version in der Sammlung ist :mrgreen:

Wir machen einfach noch ne Spalte in die Versionsauflistung (Spaltenname: "In Sammlung") und schreiben zur jeweiligen Version welche in der Sammlung ist ein "1x" oder "2x".
So kann man gleich in der Titelansicht erkennen, welche Version man in seiner Sammlung hat und muss nicht lange suchen :respekt:

Also rein vom Platz her dürfte das ja jetzt kein Problem mehr darstellen, seit die Regionen nicht mehr in der Zeile drin stehen :wink:
Würd ich auch begrüßen.
"If you want a vision of the future, imagine a boot stamping on a human face - forever."
-George Orwell-

"Die meisten von ihnen ahnten wahrscheinlich nicht, was sie damit anrichteten, aber die Diener des Ungeheuers wußten sehr wohl, was sie taten.
Und sie leisteten ganze Arbeit.
"

-Jean Raspail-

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#21 Beitrag von KT » Montag, 31. Mai 2010, 19:50

Ich habe nun für den CSV-Export 2 Optionen integriert.
BOM - ja/nein (hilft evtl. gegen Umlaut-Fehler)
und das Trennzeichen als Komma oder Semikolon.

MS Excel-Benutzer sind nochmal herzlich dazu angehalten, ausprobieren, ob es ihnen hilft. Vielen Dank!
There is no knowledge that is not power.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#22 Beitrag von KT » Montag, 31. Mai 2010, 19:58

Bodonator hat geschrieben:Tach!

Mal was anderes: Wäre es möglich, bei der txt-Version in den Versionsauflistungen ein Leerzeichen zwischen der Region (Klammer zu) und der eventuellen persönlichen Notiz einzufügen?
Is jetzt nicht so wichtig, würd aber doch etwas ordentlicher aussehen.
Gemacht.
There is no knowledge that is not power.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#23 Beitrag von KT » Montag, 31. Mai 2010, 20:11

ERASER_M hat geschrieben:Keine Ahnung ob's irgendwie mit diesem neuen Feature zusammenhängt, aber bei der Sammlung werden jetzt keine persönlichen Notizen mehr angezeigt.
Gefixt.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Bodonator
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag, 18. Mai 2010, 15:11

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#24 Beitrag von Bodonator » Montag, 31. Mai 2010, 23:13

KT hat geschrieben:
Bodonator hat geschrieben:Tach!

Mal was anderes: Wäre es möglich, bei der txt-Version in den Versionsauflistungen ein Leerzeichen zwischen der Region (Klammer zu) und der eventuellen persönlichen Notiz einzufügen?
Is jetzt nicht so wichtig, würd aber doch etwas ordentlicher aussehen.
Gemacht.
thx!
"If you want a vision of the future, imagine a boot stamping on a human face - forever."
-George Orwell-

"Die meisten von ihnen ahnten wahrscheinlich nicht, was sie damit anrichteten, aber die Diener des Ungeheuers wußten sehr wohl, was sie taten.
Und sie leisteten ganze Arbeit.
"

-Jean Raspail-

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#25 Beitrag von Calydon » Sonntag, 6. Juni 2010, 18:26

Mit den Umlauten gibt es hier (Excel 2000) immer noch Probleme, die werden nicht korrekt dargestellt.
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#26 Beitrag von KT » Sonntag, 6. Juni 2010, 18:49

Dann mein Beileid. Was anderes als BOM kann ich da nicht drehen, falls du die Option schon ausprobiert hast.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#27 Beitrag von Calydon » Montag, 7. Juni 2010, 14:38

Hab alles probiert, ist aber auch nicht so wild 8)
Ich denke mal bei neueren Excel-Version dürfte es ja gehen.
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
Belphegor666
OGDB Support
Beiträge: 207
Registriert: Freitag, 14. September 2007, 11:57
Wohnort: Saxony
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#28 Beitrag von Belphegor666 » Montag, 7. Juni 2010, 19:25

Das habe ich hier zwar schon einmal geschrieben, aber ganz praktisch wäre auch noch eine Möglichkeit, (mehrere) Titel von einer Sammlung in die andere zu verschieben.
Bild                      Bild
PSN: Pesthauch666

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1339
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#29 Beitrag von ERASER_M » Montag, 7. Juni 2010, 20:53

Belphegor666 hat geschrieben:... aber ganz praktisch wäre auch noch eine Möglichkeit, (mehrere) Titel von einer Sammlung in die andere zu verschieben.
Jo, dazu können man ja eventuell einfach die Checkboxen in der Ansicht "Ihre Sammlung" nutzen und noch eine Button "Verschieben nach..." einfügen :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#30 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 9. Juni 2010, 11:18

Calydon hat geschrieben:Hab alles probiert, ist aber auch nicht so wild 8)
Ich denke mal bei neueren Excel-Version dürfte es ja gehen.
Das kannst du mit einem annehmbaren Zeitaufwand korrigieren.
Bearbeiten->Ersetzen und dann bei "Suchen nach" das falsch dargestellte Zeichen reinkopieren und bei "Ersetzen durch" einsetzen, wie es aussehen sollte, "Alle ersetzen" und das für alle betroffenen Sonderzeichen wiederholen.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#31 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 9. Juni 2010, 12:01

Ok, das hört sich interessant an, werde ich bei Gelegenheit mal testen!
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1339
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#32 Beitrag von ERASER_M » Freitag, 16. September 2011, 16:12

Mir fällt da gerade noch ein nettes Feature ein, welches wir einbauen könnten:

Ich bin gerade am Überlegen, meine Heft-Vollversionen in eine neue Sammlung auszulagern - der Übersicht halber. Allerdings wäre das aktuell etwas schwierig, da man ja eine Version nicht in eine neue/andere Sammlung verschieben kann.
Wie wäre es also mit einer "Verschieben nach"-Funktion für einzelne oder besser für mehrere Versionen in eine andere Sammlung?

Zum Markieren mehrerer Versionen könnten wir die aktuellen Checkboxen nehmen (wenn das möglich ist) wir würden dann neben der Schaltfläche "Notizen übernehmen/Markierte Spiele aus der Sammlung entfernen" noch ein weiteren Punkt einfügen:

Code: Alles auswählen

Markierte Spiele verschieben nach...: [Combobox mit allen Sammlungen] [OK-Schaltfläche]
EDIT: ups, das wurde ja schon weiter oben mal angesprochen, naja egal^^ :mrgreen:
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#33 Beitrag von KT » Freitag, 16. September 2011, 21:53

Kann nicht schaden, meinen Segen hast du :D
There is no knowledge that is not power.
Bild

alibubba
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag, 2. September 2014, 10:50

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#34 Beitrag von alibubba » Sonntag, 23. November 2014, 23:09

Ich wollte eine weitere Sammlung anlegen, bei der ich meine bestehenden Spiele aus den verschiedenen Listen zu eben dieser Gesamtsammlung hinzu addiere. Leider gibt es nur die Möglichkeit, Spiele zu verschieben, jedoch nicht zu kopieren.

Optimal wäre es, wenn man einfach seine existierenden Sammlungen (als Kopie) zusammenlegen oder zumindest bei den Versionen "alles markieren" anwählen könnte, um sie anschließend in die neue Sammlung zu kopieren.

Oder ist das bereits möglich und ich habe es einfach nicht gefunden? O_o
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Neues Feature: Mehrere Sammlungen per Benutzer

#35 Beitrag von KT » Montag, 24. November 2014, 21:09

Hmm, das Feature gibt es noch nicht und es hat durchaus Sinn, ja.

Falls du irgendwie 1000 Versionen auf einmal kopiert haben möchtest, kann ich es dir auf die schnelle direkt in der DB kopieren.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Antworten