TTIP und andere Sauereien

Hier finden ab sofort Threads in Platz, die abseits von der Spielkultur einen ernsthaften Diskussionsrahmen erfordern. Vorwiegend sachliche und respektvolle Beiträge zu den einzelnen Themen werden erbeten.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

TTIP und andere Sauereien

#1 Beitrag von Zombie » Montag, 3. November 2014, 11:49

Wer noch Interesse an Politik und ein paar Wahrheiten hat sollte sich ein paar Minuten Zeit nehmen und sich das bis zu Ende ansehen :shock: :blueeye: :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#2 Beitrag von bionixxx » Montag, 3. November 2014, 21:16

Da kommt er, der weltstaat..einer von noch 2-3 ausstehenden schritten um uns alle endgültig zum sklaven zu machen....vielleicht darf man sich ja aussuchen wohin man seinen chip transplantiere lassen möchte...das freihandelsabkommen würde mich wieder auf den wochenmarkt treiben für lebensmittel...oder ich baue sie selbst an...der beruf des gärtners wird wieder sehr intressant :twisted:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#3 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 4. November 2014, 19:33

Solche Entwicklungen hält man als Bürger aber nicht mehr auf. Da wo Rendite erwartet wird, spielen Bürger- und Zivilgesellschaft keine Rolle.

Interessant in diesem Zusammenhang finde ich folgende Artikelreihe.

Denn das Problem sind ja nicht TTIP und 'andere Sauereien', sondern das politische System, das solche Dinge überhaupt erst zulässt und seinen Bürgern aufhalst. Trotz Warnungen oder besseren Wissens. Auch wenn die Artikel zum Teil etwas polemisch und undifferenziert formuliert sind, ihre Kernaussagen kann sicherlich jeder normale Bürger nachvollziehen.

MfG

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#4 Beitrag von Zombie » Freitag, 22. Mai 2015, 10:32

Und wieder ist ein Stück "Demokratie" weg :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#5 Beitrag von Notarzt » Freitag, 22. Mai 2015, 17:56

Tja, es war ja nicht anders zu erwarten.

Und die Leuten mucken auch nicht auf, die Jahrzehnte lange Verdummung und Ablenkung durch zwangsfinanzierten Staatsfunk / Lügenpresse zahlt sich für die Mächtigen letztlich aus. Wunderbar dazu passt auch der folgende Telepolis-Artikel. Die Statisten in Berlin können praktisch alles machen, sogar bis an die Grenze von Hochverrat (oder, je nach Rechtsauffassung, darüber hinaus). Siehe BND/NSA-Affäre. Die tumbe Masse guckt nicht mal mehr hin.

Die ganzen Kleinparteien und Alternativen sind reine Nebelkerzen. Sie sind die Statisten, die zwingend nötig sind, um den Schein aufrecht zu erhalten. Defacto ist die Opposition in Deutschland doch traditionell gleichermaßen macht- wie hilflos. Sie bieten keine tragbaren Innovationen und verhindern auch nicht den Ausverkauf der Bürger. Das Einzige, was rundum abgesichert ist, sind deren Gehälter und Pensionen.

Es ändert sich erst was, wenn die Verhältnisse in Summe untragbar geworden sind respektive das System in sich zusammenbricht. So wie damals, als es schon mal Einen in Deutschland gab, der alternativlos an der Spitze stand. Da haben auch die allermeisten weg geguckt, oder sogar mitgemacht. Als es dann vorbei war, da wollte es niemand gewesen sein. Wenn der Neoliberalismus irgendwann in sich zusammenfällt, weil die Leute sozial und wirtschaftlich am Ende sind, kommt das auch total überraschend. Wie aus heiterem Himmel - quasi so schnell, dass es selbst die besten "Experten" nicht haben kommen sehen :)

MfG

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#6 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 2. Juli 2015, 18:01

Wenn ihr mal etwas Zeit habt. TTIP = das Ende von Freiheit & Souveränität :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#7 Beitrag von Zombie » Samstag, 12. September 2015, 18:44

http://www.leenks.com/link516309.html
Wie lange wird es dauern bis wir so leben müssen :?:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#8 Beitrag von bionixxx » Samstag, 12. September 2015, 19:04

Sehr surreal wirkend.....
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#9 Beitrag von Notarzt » Sonntag, 27. September 2015, 13:06

Zombie hat geschrieben:Wie lange wird es dauern bis wir so leben müssen :?:
Mutti Angela hat den Amis versprochen, dass sie auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in Rheinland-Pfalz neue Atombomben stationieren dürfen.

Der Bundestag hatte genau das Gegenteil gefordert: Das Parlament hatte im März 2010 mit breiter Mehrheit beschlossen, die Bundesregierung solle sich „gegenüber den amerikanischen Verbündeten mit Nachdruck für den Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland einsetzen“.

Falls es jetzt noch mal "ernst" wird, brauchst du dir als Bewohner eines von den USA genutzten nuklear aufgerüsteten Frontstaats keine Sorgen machen. Es blitzt einmal kurz, danach ist aber wieder Ruhe :)

MfG

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#10 Beitrag von Zombie » Sonntag, 27. September 2015, 14:55

Notarzt hat geschrieben:
Zombie hat geschrieben:Wie lange wird es dauern bis wir so leben müssen :?:
Mutti Angela
Ist da in guter alter CDU Tradition :wink:

"Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern!" :roll:
Konrad Adenauer
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#11 Beitrag von bionixxx » Montag, 28. September 2015, 05:06

prinzessin "iron-merkel" ist die weltbeste kontorsionistin wenn es um politische haltungen geht, wie herr pispers mal so treffend fomulierte. so flexibel, sie kann sich selber am arsch lecken :P
wehrpflicht, atomkraft...UNVERZICHTBAR...na klar, liebes obama-zäpfchen. wer von merkel ne klare haltung und meinung erwartet, darf auch gerne auf nen hitzschlag am nordpol hoffen.
quasie satirisch empfinde ich die aktuelle zuwanderungspolitik von ihr...."türchen auf, türchen zu...." planlosigkeit dem stimmungsbarometer des "BILD"ungsfernen schundblättchens angepaßt....



uhhh, btw, wer dazu etwas überdurchschnittlich gutes mit unterhaltungscharakter hören möchte:
http://youtu.be/anipINv0T7c
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#12 Beitrag von Zombie » Sonntag, 11. Oktober 2015, 14:13

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 57187.html
Vielleicht kann man die Einführung von TTIP noch ein wenig verzögern :respekt: Verhindern werden wir es wohl nicht können :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#13 Beitrag von Zombie » Sonntag, 18. Oktober 2015, 18:29

Wo das Volk Recht hat, hat es Recht :aufsmaul:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#14 Beitrag von Notarzt » Donnerstag, 22. Oktober 2015, 18:53

Dieser Blogeintrag trifft es eigentlich hervorragend auf den Kopf.

Ich befürchte, dass die sich abzeichnenden Entwicklungen nicht mehr auf demokratisch-bürgerlichen Wegen gestoppt werden können. Absolut herausragend dazu auch das Video aus einem Vortrag von Prof. Dr. Rainer Mausfeld an der Universität Kiel. Fach Psychologie.
Er erläutert sehr verständlich die Techniken und Methoden, die zum Einsatz kommen, damit der Widerstand der Öffentlichkeit gebrochen wird bzw. im Optimalfall ein Widerspruch der Bevölkerung gar nicht erst entsteht. Danach sollte sich jeder sein eigenes Bild machen und zumindest erahnen, warum die Dinge in der Gesellschaft so unsäglich verlaufen, wie sie es vor allem in den letzten Jahren tun.

Es gehört meiner Ansicht nach zu den wichtigsten deutschsprachigen YouTube-Videos der letzten Jahre und ist für jeden Bürger Pflichtprogramm.


MfG

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#15 Beitrag von Zombie » Freitag, 15. April 2016, 15:20

Das ist ja wohl das allerletzte :-x :vogel: :aufsmaul: :shock: :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#16 Beitrag von bionixxx » Freitag, 15. April 2016, 15:47

Ich wiederhole mich...."ich schmähe mich ein deutscher zu sein" :wallbash:
Hochnotpeinlich....hier gings ja nicht primär um die sache an sich, sonder darum ob sich ein despot wegen majestätenbeleidigung über unsere grundrechte hinwegsetzen kann.
Als prinz peinlich vor nicht all zu langer zeit, in seinem königreich auf investigativen journalisten rumgehackt, sie mit unlauteren terrorgesetzen festgesetzt hat und ihnen nit lebenslanger haft gedroht hat UND selbst unter der landeseigenen rechtssprechung vor laufenden kameras sagte, er würde deren urteil ignorieren, hat er uns beiläufig gesagt, wir mögen uns doch aus seinen angelegenheiten raushalten. In einem land, wo bereits jede wahl an sich eine realsatiere ist, seit in 1987 nach dem letzten militärputsch die "unter 10%"-zwangsverteilung statt findet, wo frauen/kurden/christen mit mittelalterlichen methoden begegnet wird, wo internet und presse jeh nach tagesform und laune des regenten mundtot gemacht oder abgrschaltet werden, regt sich einer über ne pipi satiere in dem land auf, das einen grade zum türsteher ( der selber aber nicht reindarf, weil er so ein menschenfreund ist) auserchoren hat und mit erzkonservativen leuten einen kummeldeal abwickelt....und was er vor geraumer zeit bei putin versucht hat, hat er nun erfolgreich mit unserer regierung gemacht....anstelle das man ihm die stirn bietet, wird nun noch hoffiert, unter der ausrede "man könne sich geografisch seinen partner nicht aussuchen"....vor 2 jahren hieß es noch man könne ein land mit so einem mangel an menschenrechten und pressefreiheit nicht in die EU lassen....heute spielt man hier das "kalifen-zäpfchen"....tja, da sollte sich eine gewisse dame zu weihnachten mal ein rückrad wünschen.


Wir sollten lieber planen wohin wir unsere armen satiere flüchtlinge retten....ich erkläre mich bereit herrn pispas per auto nach norwegen zu schmuggeln...den utthof pack ich auch ein....die autofahrt wäre legendär. :respekt:
Diesen menschen und jedem normal denkenden kunst/redefreiheitsfreund wurde somit ins gesicht gespuckt, #ichwillnichtmehraufdiesemplanetenleben
:kotz:

Btw, als politiker in gewissen rängen, sollte man dir gelassenheit besitzen über bestimmten dingen zu stehen.
Putin hätte kurz geschmunzelt, obama den kopf geschüttelt, merkel....naja, hätte die reaktionen um sich herrum beobachtet und dann gesagt " das sehe ich exakt genau so"....echte staatsmänner sind gelassener...und..naja...jeh heftiger man sich wert, desto erwischter fühlt man sich....meist
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: TTIP und andere Sauereien

#17 Beitrag von SAL » Sonntag, 17. April 2016, 21:46

Erdogan ist einer unserer größten Waffenkääufer da kann die Merkel nicht sagen "pöh", da hängen Arbeitsplätze bei H&K mit dran.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#18 Beitrag von bionixxx » Montag, 18. April 2016, 08:57

Schwäche zeigen ist da trotzdem nen armutszeugniss.....das sie biologische die körperpartie nicht besitzt war klar, sinnbildlich hat sie sie nur leider vor laufenden kameras abgegeben. Da scheiß ich mal auf die waffenlobby, ich denke es gibt reichlich andere abnehmer in diesen "friedensdividenden" zeiten :megalol: ...

(ZOO..ähm...SAAAAL, fang mir jetzt nicht an diese entscheidung dieser frau gutzuheißen,....sonst rutscht mir bestimmt nen "SED"-witz raus.... :wink: )
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#19 Beitrag von Zombie » Montag, 18. April 2016, 14:25

bionixxx hat geschrieben:
(ZOO..ähm...SAAAAL, fang mir jetzt nicht an diese entscheidung dieser frau gutzuheißen,....sonst rutscht mir bestimmt nen "SED"-witz raus.... :wink: )
NIX SED :suicide: FDJ :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#20 Beitrag von Zombie » Dienstag, 26. April 2016, 16:32

Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2104
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: TTIP und andere Sauereien

#21 Beitrag von esn » Donnerstag, 5. Mai 2016, 02:06

wäre ttip für uns gamer eigentlich nicht besser? auch ist der verbraucherschutz in den staaten um welten besser und stärker als hierzulande.
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#22 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 5. Mai 2016, 04:46

Also ich zahle für videospiel importe gerne 2-3 euro mehr, solange meine grundnahrungsmittelversorgung mich nicht nachts ausm schlaf hochfahren, und "heil monsanto" brüllen läßt... :shock:
Ernsthaft, die negativ fülle an aspekten überwiegt die vorteile.
Ich möchte keine standarts des landes, was quasie die petrieschahle für die letzte eskalationsstufe des "raubtierkapitalismuss" ist...parrallele gerichtsbarkeit im wirtschaftssektor wird unmengen an kostspieligen klagen generieren, die im endeffekt auf dem rücken von arbeitnehmern und steuerzahlern ausgetragrn werden. Ich will nicht wissen wieviel alberne, firmenzerstörende schwachsinnsideen da schon in diversen kellern liegen. Amerika hat daran nur gesteigertes intresse weil es 100 mal pleitererer ist (pro kopf staatsverschuldung), als griechenland je war (solange deine zentralbank natürlich einfach weiter fröhlich spielgeld druckt, bleibst du im rennen)...
Noch gehts uns wirtschaftlich ganz okay in deutschland...das können wir natürlich zum wohle der kollonien aufgeben (zumindest wenn es nach angi und siggi geht, den alten "Prottip-aktivisten")
Solange es auch nur eine petition gibt,......
Witzig ist, wie extrem wichtig das thema für die bevölkerung ab 40 aufwärts. Hab durch den pflanzenschutz krempel oft mit herbiziet fragen zu tun und da predige ich ganz klar gegen glyphosathaltige produkte, die mitlerweile so oft verdünnt worden sind, das sie eh nurnoch lasch wirken....die erbgutschädigende wirkung auf menschen ist natürlich noch ganz brauchbar :motz: ...neudorff bietet zb ein herbizied was mit perlagonsäure arbeitet (verätzt grüne pflanzenteile) und maleinsäurehydrazied (beitzmittel aus der lebensmittelindustrie um zwiebeln und knollen länger am austreiben zu hindern) in einer so gereinigten form, das es wieder eine zulassung hat. Weißgott auch nichts, was ins müsli gehört, aber doch unbedenklicher, bei schnellerer wirkung. Ttip würde uns in europa ein füllhorn an den wiederlichsten hormonbasierten pestizieddn in die zulassungslisten zaubern, das indien und china ganz neidisch würden. Vor allem käme die regionale landwirtschaft fester in den würgegriff von drecksfirmen wie monsanto, deren erklärtes ziel eine weltweite monopolstellung in sachen saatgut ist.

Einziger vorteil von diesem abkommen für alle videospieler:....nach dem kollaps der gesellschaft und dem zusammenbruch des kapitalismuss stehen die chancen besser im ödland auf supermutanten zu stoßen :respekt:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#23 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 5. Mai 2016, 16:04

Donald Trump + TTIP = :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#24 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 5. Mai 2016, 16:15

Im falle donald trump dürften wir nach einzug ins oval office noch ca 30 minuten zu leben haben bevor wir beinahe synchron im osten und dann direkt im westen nen grellen blitz sehen. Ich hoffe das jemand bis dahin nen brauchbaren vault fertig gebaut hat. Ich denke knallbirne schießt erstmal ein paar einstimmungs-nu-ku-lar-raketen auf nordkorea ab....nur mal so...es sei denn obama hat den roten knopf noch rechtzeitig umlakiert auf blau....dann stehen uns entweder eine amtzeit suicidaler regierungsapparat bevor, oder trump wird wärend einer parade in seinem monstertruck cabriolè aus 10 winkeln von 3 schützen und 5 kugeln erschossen...synchron. :megalol: ....im ernst, wenn der aufrechtlaufende bonobo gewinnt, gönne ich amerika das darauffolgende mit allen konsequenzen...das land, die infrasturktur und wirtschaft dürften schneller in sich zusammenfallen als die twintower.....ich frag mich schon was kanada mit den ganzen wirtschaftsflüchtlingen aus dem süden anfangen wird.....um nen zaun zu bauen, sind die nördlichen nachbarn ja zu klug und liberal....

Ich sage es immer wieder "ideocrazie" ist keine dystrophische zukunftsvision, sondern ne freundliche, zeitnahe vorhersage...."vote 4 camacho"
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: TTIP und andere Sauereien

#25 Beitrag von SAL » Samstag, 7. Mai 2016, 08:24

Die USA sind das beste Beispiel für den Verfall der kapitalistischen Gesellschaft.
Trump ist nichts anderes als dieser Vefall in Reinform, in menschlicher Form.
Er ist der Präsident den die USA verdient, nicht den sie bräuchte.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#26 Beitrag von bionixxx » Samstag, 7. Mai 2016, 14:40

Ist bernie eigentlich noch im rennen oder hat man sich in amerika endgültig gegen den letzten lichtblick entschieden...trump vs clintonist ja wie hirn- vs prostata tumor...(okay, prostata, der noch nicht gestreut hat)
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#27 Beitrag von Notarzt » Donnerstag, 26. Mai 2016, 22:41

Trump soll mit den Parolen nur die Herde ruhig und die Schafe beisammen halten. So wie der Neger mit seinem "Yes, we can!", dass rückblickend so zynisch war, das es jeder Beschreibung spottet.

- Was ist aus seiner Vision einer atomwaffenfreien Welt geworden? Nix! Alle rüsten wieder auf und rennen in den neuen "alten" Kalten Krieg (TM) gegen den bösen Ivan, der mit seinen Horden mordend und brandschatzend um den Globus zieht ... *hust*

- Hat er, wie angekündigt, dass Guantanamo Bay Detention Camp geschlossen? Natürlich nicht, wieso sollte er auch?

Im Gegenteil: Wir haben einen Friedensnobelpreisträger, der jede Woche ohne Anklage und rechtsstaatlichem Urteil eine Todesliste unterschreibt, die dann per Drohnenmorden weltweit vollstreckt wird. Wie kein anderer US-Präsident zuvor ist er im Kriegszustand verharrt. Während der "GESAMTEN" (!) Amtszeit von Obama waren die USA ununterbrochen im Kriegszustand und haben irgendwie irgendwo auf der Welt "Freiheit, Menschenrechte und Demokratie" gebracht. Vor allem im Nahen und Mittleren Osten. Da sind die Menschen dem Ausmaß von "Freiheit, Menschenrechte und Demokratie" schon so überdrüssig geworden, dass sie millionenfach von dort fliehen.

Das große Geld der Rüstungs- und Waffenlobbys hat längst seine Wunschkandidatin. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es nicht Hillary Clinton wird. Und die hat ja nicht umsonst den Spitznamen "Killary", nachdem sie das Blutbad in Libyen persönlich orchestriert hat.
Das sie die absolute Favoritin der US-Elite ist, wird besonders in Deutschland deutlich: Unsere hiesige transatlantische Propagandapresse wünscht sich ihren Wahlsieg nämlich schon seit Monaten, während man Trump als populistischen Spinner brandmarkt.

Keine Frage: Trump ist nicht der ideale Kandidat, aber wer ist das schon? Da drüben wird doch auch nur noch der korrupte Abschaum der Menschheit ins Amt gehoben, die bei der Ausbreitung von "Freiheit, Menschenrechte und Demokratie" um jeden Preis kritiklos mitspielen. Und was das angeht, zeigt auch die Vergangenheit von Bernie Sanders, dass er über Leichen geht und jedweden Kollateralschaden billigend in Kauf nimmt. Sanders wäre das kleinste Übel, deswegen wird er auch niemals ins Amt kommen. Aber selbst wenn er es würde: Er wird der Obama 2.0 und würde die Hände genauso in den Schoß legen, damit die Rüstungskonzerne "freies Schussfeld" haben.

MfG

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: TTIP und andere Sauereien

#28 Beitrag von SAL » Freitag, 27. Mai 2016, 18:51

Das Obama mehr auf sein Vermächtnis achtet als das er was wirklich bewegendes bringt ist doch schon von Anfang an klar gewesen.
Er ist und wird immer der erste schwarze Präsident der USA sein, diese große Bürde will er fleckenfrei tragen.
Er hat das alles "gechillt", nur bloß keine großen Aufregungen etc.

Das können wir hier in Europa nicht verstehen da bei uns der Rassismus nie so ausgeprägt und verwurzelt war.

Benutzeravatar
pipo
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag, 5. November 2015, 15:18
Wohnort: münchen

Re: TTIP und andere Sauereien

#29 Beitrag von pipo » Mittwoch, 8. Juni 2016, 16:00

Da kiekste wa!

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#30 Beitrag von Zombie » Sonntag, 16. Oktober 2016, 13:01

Leider werden wir an CETA nicht vorbei kommen :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2730
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#31 Beitrag von Zombie » Sonntag, 30. Oktober 2016, 14:42

Es ist so weit

"Handelsabkommen Ceta von EU und Kanada unterzeichnet" :aufsmaul: :vogel: :suicide:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2471
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: TTIP und andere Sauereien

#32 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 9. November 2016, 10:00

Wer JETZT noch für ttip ist, wurde eindeutig gekauft :kotz:


BTW, Gratulation Amerika.... :suicide:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: TTIP und andere Sauereien

#33 Beitrag von PaulBearer » Sonntag, 18. Dezember 2016, 09:01

Hier in Österreich ist im Januar noch ein Volksbegehren zum Thema "Nein zu TTIP/CETA". Sowas dauert vom Antrag bis zur Durchführung halt einige Monate, wenn die Politiker was unbedingt vorher durchsetzen wollen, können sie das.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
trublood
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:16

Re: TTIP und andere Sauereien

#34 Beitrag von trublood » Donnerstag, 22. Dezember 2016, 12:00

Echt? Ich dachte wenn ein Volksentscheid angesetzt ist, darf erstmal ncihts passieren, bis der auch entschieden ist?

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: TTIP und andere Sauereien

#35 Beitrag von PaulBearer » Freitag, 30. Dezember 2016, 15:44

Das ist kompliziert, es gibt Volksbegehren, Volksbefragungen, Volksabstimmungen...

Wenn bei einem Volksbegehren (zumindest in Österreich) genug Unterschriften zusammenkommen, muß das nur im Nationalrat "behandelt" werden. Kann dort natürlich auch sofort abgelehnt werden.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Antworten