Orange Box verliert Zensur-Attribute im deutschen Steam Store

Hier kommen ausschließlich Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen von bestehenden OGDB-Einträgen rein. Aussagekräftige Themen-Bezeichnungen und Links auf entsprechende Einträge in den Themen selber sind ausdrücklich erwünscht.

Moderator: OGDB Tech

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
nimrod
Beiträge: 83
Registriert: Sonntag, 25. September 2005, 00:44
Kontaktdaten:

Orange Box verliert Zensur-Attribute im deutschen Steam Store

#1 Beitrag von nimrod » Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11:48

https://www.foruncut.com/2017/12/orange ... eam-store/

Update #2, 07. Dezember, 0:50 Uhr: Ein Nutzer auf Reddit hat geschrieben, dass der Steam-Support den individuellen Low-Violence-Tag bei Team Fortress 2 auf Nachfrage offenbar entfernt hat. Damit ist die Version auf dem Account des Nutzers nun wohl identisch zur internationalen Version. Auf die Standard-Absage, dass die deutschen Regulierungen und Gesetze dies verbieten würden, wurde auf einen Thread auf /r/Steam verwiesen. Bis Valve eine standardisierte Lösung mittels Uncut-DLC oder Patch anbietet, könnte dies eine Möglichkeit für ungeduldige Nutzer darstellen.
Update #1, 02. Dezember, 19:15 Uhr: Wie mehrere Mitglieder übereinstimmend berichtet haben, sind sie nach der Tag-Umstellung als Bestandskunden noch nicht in den Genuss der internationalen Fassung gekommen. Es bleibt zu hoffen, dass Valve im Laufe der nächsten Tage oder Wochen einen entsprechenden Uncut-Patch bereitstellen wird. So ist es jedenfalls auch nach der Listenstreichung von Half-Life im Mai diesen jahres geschehen.

Kaum eine Frage wurde bei uns im Forum so oft immer und immer wieder aus der längst tot geglaubten Ablage gekramt wie die, ob und wenn ja, wie man in Deutschland an die internationale Version der Orange Box kommen kann. Nun, nach all den Jahren, scheint sich im Hintergrund endlich etwas zu tun, da alle in der Orange Box enthaltenen Titel – also Half-Life 2, Half-Life 2: Deathmatch, Half-Life 2: Episode 1 und Episode 2 sowie Portal und Team Fortress 2 – am gestrigen Tag (nach US-Zeit) ihre „Zensur-Attribute” verloren haben.

Da tut sich was in City 17!
Nachdem Half-Life im April diesen Jahres vom Index gestrichen und wenige Tage später ein offizieller Uncut-Patch an deutsche Kunden ausgeliefert wurde, geht es nun mit der Orange Box weiter. Nicht nur ist die Orange Box eine der genialsten Spielesammlungen überhaupt, sie steht auch für einige seltsame – oder zumindest fragwürdige – Spieledesign- bzw. Zensurentscheidungen. So fliegen in der deutschen Version von Team Fortress 2 anstelle von Bluteffekten oder Körperteilen gar Quitscheentchen, Hamburger, Zahnräder oder Schuhe durch die Gegend, während in Portal sämtliche Bluteffekte durch ausgegrautes Blut ersetzt wurden, obwohl diese es mit höchster Wahrscheinlich sogar durch die USK-Prüfung geschafft hätten. Half-Life 2 ging es da – inkl. der beiliegenden Addons – leider nicht viel besser.
Umso erfreulicher ist es daher, dass sich nun endlich etwas an diesem Missstand zu ändern scheint. Vor rund 15 Stunden haben sämtliche Subs, die man als Kunde bei der Aktivierung einer Orange Box zugeteilt bekommt, von ihren ViolenceRestrictedCountries– und LowViolenceInRestrictedCountries-Flags entfernt, die letztlich für die Zensur gesorgt haben.
Half-Life 2, Half-Life 2: Deathmatch und Episode 1 verloren den „LowViolence“-Tag, Episode 2 wurde von Sub 517 auf Sub 516, Portal von Sub 520 auf Sub 515 und die Orange Box an sich von Sub 474 auf Sub 469 umgestellt. Damit wird klar, dass es sich hierbei kaum um einen Zufall handeln wird, da Subs in der Regel nicht automatisch erteilt werden.


Änderung #3767208: Die Orange Box verliert in Deutschland seine Zensur-Attribute

Ein paar Fragen bleiben offen
Nichtsdestotrotz gibt es einige Dinge, die wir – zumindest aktuell – noch nicht bestätigt können. So ist nicht sicher, ob die Free2Play-Version von Team Fortress 2 auch von diesen Änderungen betroffen ist und falls nicht, ob es hier noch zu einem entsprechenden Update kommen wird.
Ebenso erwähnenswert ist, dass deutsche Kunden nun auch beim Kauf des Valve Complete Bundles bzw. von Half-Life Complete die unzensierten, internationalen Versionen der oben genannten Titel erhalten, wohingegen Half-Life Source, Team Fortress Classic, Counter-Strike (1.6), Left 4 Dead und Left 4 Dead 2 nach wie vor lediglich in der bekannten, zensierten Fassung mitgeliefert werden. Der Hintergrund ist beim Left 4 Dead-Franchise aber auch ein vollkommen anderer, da die internationalen Fassungen aufgrund einer strafrechtlichen Relevanz nach § 131 StGB ihr Dasein auf Listenteil B fristen und Left 4 Dead 2 darüber hinaus gar beschlagnahmt wurde, wohingegen die Titel der Orange Box es nicht einmal auf den Index „schafften”.


müsste man demnächst also ein paar einträge ändern

Antworten