Originalentwicklung, Portierung, Emulation

Hier kommen ausschließlich Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen von bestehenden OGDB-Einträgen rein. Aussagekräftige Themen-Bezeichnungen und Links auf entsprechende Einträge in den Themen selber sind ausdrücklich erwünscht.

Moderator: OGDB Tech

Nachricht
Autor
KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Entwickler bei Online-Rerelease

#101 Beitrag von KT » Freitag, 17. September 2010, 20:52

Belphegor666 hat geschrieben: Ich weiß ja nicht ob die Firmen welche die Titel neu veröffentlichen Änderungen vornehmen müssen.
Eben.

Also sind es erstmal keine Entwickler, nur Publisher.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Slayer666183
Beiträge: 631
Registriert: Mittwoch, 25. März 2009, 10:39
Wohnort: Graz/AUT

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#102 Beitrag von Slayer666183 » Samstag, 23. Oktober 2010, 15:54

Hi ! Soll ich das hier ----> Congo: The Movie The Lost City of Zinj Saturn US als eigenen (neuen) Titel eintragen ??? oder als Konsolenumsetzung etc.. PC und Konsolenversion haben bis auf die Thematik ja rein gar nix gemein, daher denke ich schon ,wollt nur mal vorher nachfragen :mrgreen:

PC Adventure
Saturn Ego-Shooter

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#103 Beitrag von KT » Samstag, 23. Oktober 2010, 16:09

Mach einen neuen Titel, kann nicht schaden.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
cenobite
OGDB Support
Beiträge: 420
Registriert: Mittwoch, 15. Februar 2006, 22:57
Wohnort: phobos
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#104 Beitrag von cenobite » Montag, 17. Januar 2011, 00:10

Ich hab mal eine Frage bzgl. der drei Splatterhouse-Spiele, welche dem aktuellen Splatterhouse als Bonus beiliegen.
Diese sind in der OGDb als Emulation eingetragen, was ich soweit auch genau so sehen würde.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Code wohl doch nocheinmal angefasst wurde - so wurden zumindest die Optionen im Spiel bezüglich der Tastenbelegung angepasst, hier ist jetzt nicht mehr die Rede von A, B, C sondern z.B. von X und O (im Falle der PS3-Version). Die Spiele selber werden höchstwahrscheinlich weiterhin mittels eines angepassten Emulators abgespielt werden aber in gewisserweise wurde ja dennoch der Spielcode des Originalspiels an die PS3 angepasst.

Wie könnte man einen solchen "Sonderfall" wohl am besten eintragen? Ich würd's weiterhin als "Emulation" stehen lassen, aber wie sollte man am besten diese Anpassungen formulieren?


ceno
Bild
–—> Geschichten, die das Leben schrob: Neulich im REWE <—–

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2721
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#105 Beitrag von zombie-flesheater » Montag, 17. Januar 2011, 01:08

cenobite hat geschrieben:Ich hab mal eine Frage bzgl. der drei Splatterhouse-Spiele, welche dem aktuellen Splatterhouse als Bonus beiliegen.
Diese sind in der OGDb als Emulation eingetragen, was ich soweit auch genau so sehen würde.

Allerdings ist mir aufgefallen, dass der Code wohl doch nocheinmal angefasst wurde - so wurden zumindest die Optionen im Spiel bezüglich der Tastenbelegung angepasst, hier ist jetzt nicht mehr die Rede von A, B, C sondern z.B. von X und O (im Falle der PS3-Version). Die Spiele selber werden höchstwahrscheinlich weiterhin mittels eines angepassten Emulators abgespielt werden aber in gewisserweise wurde ja dennoch der Spielcode des Originalspiels an die PS3 angepasst.

Wie könnte man einen solchen "Sonderfall" wohl am besten eintragen? Ich würd's weiterhin als "Emulation" stehen lassen, aber wie sollte man am besten diese Anpassungen formulieren?


ceno
Muesste dann wohl eigentlich "Portierung" sein, aber stimmt, ist mir auch aufgefallen, als ich die Dinger gespielt hatte. Bin gerade zu faul, den TV nochmal aufzudrehen, aber bei Teil 2 muesste das "Sega"-Logo am Anfang zu sehen sein und bei Teil 3 Namco und dann in kleineren Buchstaben "for Sega Genesis" - ist die Frage, ob das bei den freischaltbaren Games ebenfalls der Fall ist (was ich im Nachhinein jetzt eigentlich bezweifle...).
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#106 Beitrag von KSE » Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:30

Hab mir vorhin zum Vergleich mal auf Youtube einen Walkthrough zur PS2 Version von Splinter Cell: Double Agent angeschaut. Diese (und die anderen Konsolenversionen für die ältere Generation) sind als Portierung eingetragen, sind jedoch komplett anders gestaltet. Die Levels sind unterschiedlich aufgebaut, bzw teils komplett anders im Vergleich zur PC und Next-Gen Version. Von daher müssten diese doch eigentlich einen eigenen Eintrag bekommen.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3904
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#107 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 6. Mai 2011, 11:43

Ich stimme zu. Die Fassungen für Xbox, PS2, GC und Wii haben mit Ausnahme von Szenario und Handlung nichts mit den Next-Gen-Versionen zu tun.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#108 Beitrag von Motoko » Samstag, 7. Mai 2011, 02:28

Ja, finde ich auch, kann man trennen.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#109 Beitrag von KSE » Samstag, 7. Mai 2011, 07:41

Da es gerade dazu passt: Wenn mann einen Titel wie Double Agent sucht, bekommt man den selben Titel mehrmals in der Liste angezeigt, was etwas verwirrend sein kann. Ich finde eine Zusatzinformation, wie die Plattformen (z.B. in grauer Schrift darunter oder in Klammern daneben) würden stark zur Übersichtlichkeit beitragen.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#110 Beitrag von Motoko » Samstag, 7. Mai 2011, 09:03

Bei Titeln die ebenfalls zwei mal unter gleichem Namen in der Datenbank vorkommen, wie zum Beispiel "Dead Space" und "Mirror's Edge", wurde der Zusatz [Mobile] im Titelnamen verwendet. So was wäre die einfachste Möglichkeit.

Nur wie nennt man das eine oder das andere "Double Agent", ohne dass es zu viel Text wird? Alle Plattformen aufzuzählen wäre zu lang. [Next-Gen]? Hmm... nee...
Bild

Bild Bild

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#111 Beitrag von CW6 » Samstag, 7. Mai 2011, 09:33

Motoko hat geschrieben:[Next-Gen]
Eigentlich nicht schlecht, nur wie lange passt der Begriff noch mit der aktuellen Konsolen-Generation zusammen? Sobald die nächste kommt, ist DAS dann die Next-Gen...

Ein entsprechender Zusatz wäre aber wirklich sinnvoll. Ich bin selber schon das ein oder andere mal verunsichert gewesen, weil es teilweise Reihen mit 4 oder 5 gleichlautenden Titeln gibt. Spontan fällt mir da z.B. Jurassic Park ein, wo auf allen möglichen Systemen verschiedenartige Games unter dem gleichen Titel veröffentlicht wurden, genauso zu Teil 2 (immerhin Teil 1 wurde inzwischen aber mit Zusatztitel wie SNES, Mega Drive etc. versehen)

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#112 Beitrag von KT » Samstag, 7. Mai 2011, 10:06

Motoko hat geschrieben:Bei Titeln die ebenfalls zwei mal unter gleichem Namen in der Datenbank vorkommen, wie zum Beispiel "Dead Space" und "Mirror's Edge", wurde der Zusatz [Mobile] im Titelnamen verwendet. So was wäre die einfachste Möglichkeit.
Darüber habe ich mich mit ERASER letztens unterhalten, weil ich das gar nicht mitgekriegt habe.
Ich halte das für falsch (weil das die Suche beeinträchtigt), auf die Schnelle gibt's aber keine bessere Lösung.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3904
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#113 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 7. Mai 2011, 16:54

KT hat geschrieben:[...]
Ich halte das für falsch (weil das die Suche beeinträchtigt), auf die Schnelle gibt's aber keine bessere Lösung.
Die Suche würde ohne diesen Kürzel noch viel stärker beeinträchtigt. ^^

Ich kann KSEs Vorschlag aber durchaus etwas abgewinnen - wärt ihr einer Umsetzung denn abgeneigt?
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1334
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#114 Beitrag von ERASER_M » Sonntag, 8. Mai 2011, 14:05

LiquidSnakE hat geschrieben:Ich kann KSEs Vorschlag aber durchaus etwas abgewinnen - wärt ihr einer Umsetzung denn abgeneigt?

Ich hatte mir überlegt, ein zusätzliches Eingabefeld für "erfahrenere Benutzer" neben dem Titel zu setzen (also oben bei "Ursprüngliche Name").

In dieses Feld könnten wir dann die zusätzliche Info schreiben, das Feld wird ja eigentlich nur ganz selten gebraucht :)
Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3904
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#115 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 8. Mai 2011, 14:14

Da könnten wir aber ebenso gut die Systeme aus der DB auslesen...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1334
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#116 Beitrag von ERASER_M » Sonntag, 8. Mai 2011, 14:29

LiquidSnakE hat geschrieben:Da könnten wir aber ebenso gut die Systeme aus der DB auslesen...
Aber dann mit "Haken setzen" ob für den Titel die Systeme ausgelesen und angezeigt werden sollen, ansonsten wird's unübersichtlich, wenn ein Spiel beispielsweise 10 oder mehr Systeme hat :mrgreen:
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#117 Beitrag von KT » Sonntag, 8. Mai 2011, 14:37

Nein, das ist alles zu kompliziert

Wir werden die Systeme auslesen und ab 3 oder so anzeigen "und x weitere" oder so Ähnlich.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#118 Beitrag von KSE » Donnerstag, 23. Juni 2011, 11:55

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... tleid=3081

Vielleicht hat jemand ordentliche Quellen um die Originalentwicklungen und Portierungen richtig zuzuordnen. Ich hab keinen Plan.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#119 Beitrag von CW6 » Donnerstag, 23. Juni 2011, 12:50

Das selbe könnte jemand für Flight Control machen... Soweit ich das verstanden habe, kam das zuerst für iPhone, danach wurde es für zig weitere Systeme umgesetzt. Hab deshalb mal iPhone als Original und den Rest als Portierung eingetragen. So wirklich sicher bin ich mir da aber nicht...
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=19325

Auch nicht wirklich den Durchblick hab ich, was Mobile Systeme angeht. In Wikipedia und auf der Entwicklerseite steht, es ist für zig verschiedene Systeme eingetragen, ich hab jetzt mal BREW und J2ME eingetragen, da die zumindest auf Mobygames stehen. Es soll wohl noch auf Android gehen, da wusste ich aber nicht, was auszuwählen.

Boah, diese ganzen Onlinegames machen mich echt verrückt. Ich arbeite gerade meine Steamliste ab und wie viele Spiele da für zig Plattformen erschienen sind... Und oft blicke ich da nicht ganz durch, z.B. schon genannte Mobile-Varinaten, oder PSN - da wird oft nur "PSN" angegeben und nicht, ob das PSP oder PS3 (oder beides) ist... Da wird man echt noch kirre
:megalol:

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#120 Beitrag von KSE » Donnerstag, 23. Juni 2011, 13:07

Hab auch noch ne Frage zu Jurrassic Park (1993). Dieser Titel ist in der ogdb in verschiedenen Einträgen mit System in Klammern dahinter vorhanden:

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... rk&how=AND

Wenn das tatsächlich so gemacht werden soll, müssten aber auch etliche andere Titel bzw Versionen verschoben bzw neu angelegt werden, meistens sind diese doch unter einem Titel zusammengefasst.

Edit: Auch Road Rash 1 ist 2x vorhanden. Ich blick da nicht mehr wirklich durch. Ist der Eintrag von 1994 eine anderes Spiel? Ist man sich außerdem sicher, dass die GameBoy Version im Eintrag des ersten Road Rash tatsächlich eine Portierung vom Original oder gar überhaupt eine Portierung ist und nicht eine Originalentwicklung? Wie heiß ich überhaupt? Existiere ich tatsächlich?
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#121 Beitrag von CW6 » Donnerstag, 23. Juni 2011, 18:49

Man hat sich mal dazu entschieden, Titel, die zwar den gleichen Titel tragen, aber von System zu System grundlegend andere Spiele sind, aufzusplitten. Das ist teilweise leider recht unübersichtlich, ich hab schon vier Titel mit dem selben Namen gesehen, andererseits aber auch wieder irgendwie sinnvoll, wenns einfach im Prinzip komplett unterschiedliche Spiele sind. Bei Jurassic Park z.B.: Auf Arcadeautomaten war das ein Lightgun-Shooter, auf PC und Amiga war das ne Mischung aus Draufsicht und Egoshooter, auf SNES, NES und Game Boy war es nur Vogelperspektive, auf Mega Drive wiederum Sidecroller, und auf Master System und Game Gear fuhr man mit nem Auto rum wenn ich das Mobygames jetzt glauben darf. Im Prinzip also lauter verschiedene Titel, die lediglich das Thema gemeinsam haben.

Oder bei neueren Titeln wie irgend einem Splinter Cell Teil oder Call of Duty World at War auf Playstation 2. Die hatten zwar das selbe Szenario, aber ganz andere Technik, Levels etc.

Das Road Rash von 1994 ist tatsächlich ein neuer Titel, mehr oder weniger ein Remake vom 1. auf PC, Saturn, PSX und 3DO mit komplett anderer Technik. Lustig finde ich, dass Road Rash 3 dann wieder ein Jahr später auf Mega Drive kam ^^

Nachholbedarf und Überarbeitungen stehen in der OGDB leider haufenweise an, weil vieles eben ne Zeit lang so gemacht wurde, und irgendwann hat man sich entschieden, etwas so zu machen - da müssen natürlich all die alten Beiträge umgearbeitet werden. Und das dauert eben, nicht jeder hat Zeit dazu, nicht jeder hats vielleicht mitbekommen, hat die Games teilweise auch gar nicht mehr, ist nicht mehr in der OGDB aktiv... So Datenbanken sind halt leider ne riesen Baustelle

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#122 Beitrag von KT » Freitag, 24. Juni 2011, 10:47

Ja, das ist ein Riesenproblem.

Wir werden uns in nächster Zukunft in dieser Hinsicht MobyGames angleichen.

D.h., in den ganzen Listen wird neben dem Titel noch einen Systemliste stehen. Mal mehr, mal weniger, je nachdem wieviel Platz und wo.

Aber tragst erstmal in solchen Fällen das System in Klammern im Titel ein.

Das könnten wir beim Compilations auch machen.
There is no knowledge that is not power.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#123 Beitrag von KT » Montag, 27. Juni 2011, 07:22

Soo.

Seit gestern kann man nun einem Titel und einer Compilation ersehen, welche Systeme der/die drin hat.

D.h.:

1. Wir entfernen jetzt alle "(System)"-Angaben in Compilationnamen
2. Wir entfernen jetzt alle "(System)"-Angaben in Titelnamen

und - das beste:

3. Wir können jetzt endlich 6 "Jurassic Park"-Titel haben, die alle 1993 rauskamen und grundverschiedene Spiele sind, ohne uns zu verlieren. D.h., wir können jetzt auch die ganzen GameBoy-Systeme aus den Titeln raustrennen, die ganz sicher keine "Portierungen" des Haupttitels sind - alleine schon wegen 3D/2D z.B.
There is no knowledge that is not power.
Bild

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#124 Beitrag von CW6 » Montag, 27. Juni 2011, 09:14

Absolut gut, hab das ganze gestern schon entdeckt :respekt:

Jetzt gehts ans Systeme aus den Titeln löschen :blueeye:

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#125 Beitrag von KT » Montag, 27. Juni 2011, 19:31

Verschieben! Nicht löschen.
There is no knowledge that is not power.
Bild

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#126 Beitrag von CW6 » Montag, 27. Juni 2011, 20:56

KT hat geschrieben:Verschieben! Nicht löschen.
Ich meinte die Angaben hinter dem Titel, sowas wie (SNES/Mega Drive) hinter dem Namen kann man rauslöschen

[edit] So, ich hab hier mal einen neuen Titel für Turok 3: Shadow of Oblivion auf Game Boy (Color) angelegt. Ich denke so war gemeint dass solche Titel rausgelöst werden sollen?

Hier der Originaleintrag (N64 & GB(C)):
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... itleid=894
Hier meine neue Version (Nur GB(C)):
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=19359

Dort hin wollte ich dann diese Version verschieben:
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... ameid=9258

Hab ich dazu aber zu wenig Rechte oder bin ich zu doof?

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#127 Beitrag von CW6 » Dienstag, 28. Juni 2011, 21:37

CW6 hat geschrieben:Hab ich dazu aber zu wenig Rechte oder bin ich zu doof?
*push und nochmal auf die Frage verweiß*

Das mit dem neuen Titel anlegen hab ich dann wohl richtig gemacht, schätze ich? Dann werde ich auch mal Seeds of Evil und Rage Wars und ähnliches trennen?

Außerdem, warum ist das System jetzt auf Game Boy Color geändert anstatt auf Game Boy (Color), so wie es vorher war?

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#128 Beitrag von KT » Dienstag, 28. Juni 2011, 23:14

- Ich hab das geändert, weil auf dem Cover "Only for Game Boy Color" steht? Ist es falsch so?
(Wir haben leider sehr viele Systeme von (Color) ausgewählt ist, obwohl es reine GBC-Spiele sind. Ich dachte, das wäre so ein Fall.)


- Du kannst nicht verschieben wegen Rechten ja. Da gucken wir grad intern, wie wir das am besten machen. Also irgendwelche Sachen neu anlegen und löschen ist Unsinn, das ist klar.

- Das mit dem neuen Titel war richtig. Ich meine, du kannst schon mal vorarbeiten, und Titel samt Plattform und Entwickler anlegen, ja. Die Versionen verschieben wir dann.
There is no knowledge that is not power.
Bild

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#129 Beitrag von CW6 » Dienstag, 28. Juni 2011, 23:34

Tatsächlich, da steht Game Boy Color. Ich habs halt vom vorherigen Eintrag übernommen, mein Fehler :oops:

Und gut, dann weiß ich jetzt wo ich bin. Kann ja wie du schon sagst neue Titel anlegen und dann entsprechende zu verschiebende Versionen im Forum posten. Hmm, dass ich wieder mehr Rechte kriege, ist nicht drin? In der Team-Liste bin ich allerdings aus alten Tagen noch als Admin angegeben, sogar als allererster :lol:
http://www.blood-is-red.de/mw/index.php/OGDB-Team

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#130 Beitrag von caedez » Mittwoch, 21. September 2011, 12:03

Bei den Zurück in die Zukunft Spielen von Telltale ist mir aufgefallen, dass die PC-Retail-Fassung der Episoden manchmal als Portierung oder auch als Originalentwicklung eingetragen ist. Allerdings wird es sich wohl um nicht viel mehr handeln als der Download auf CD/DVD gebrannt. Sollte man es nun als Portierung oder Originalentwicklung bezeichnen?

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=15431
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=17197
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=17198
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=17199
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... leid=17200
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1334
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#131 Beitrag von ERASER_M » Mittwoch, 21. September 2011, 12:24

Ja, is glaub ich besser so, habs mal geändert :)

EDIT: Hab PC-DVD-ROM noch in PC/Macintosh - DVD-ROM geändert, laut offizieller Seite komm es als Hyrbid-DVD.
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#132 Beitrag von caedez » Mittwoch, 21. September 2011, 16:39

Ah, stimmt. Ganz vergessen, das auch zu ändern :(
Danke sehr.
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#133 Beitrag von LIH » Montag, 13. Februar 2012, 23:25

Wusste jetzt nicht genau wo das rein passt, aber ich glaube das Erscheinungsdatum von Heavy Metal FAKK2 ist falsch:
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... itleid=214

Also statt 2001 als Erscheinungsjahr wohl eher 2000.
Jedenfalls sagt das Wikipedia (deutsch/englisch) und mobygames:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heavy_Meta ... uterspiel)
http://en.wikipedia.org/wiki/Heavy_Metal:_F.A.K.K.²
http://www.mobygames.com/game/heavy-metal-fakk-2

Ich nehme mal an in diesem Zuge sind auch die deutschen und amerikanischen Erstauflagen aus dem Jahr 2000.

edit: lol bei den wiki links. :mrgreen:

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1334
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#134 Beitrag von ERASER_M » Dienstag, 14. Februar 2012, 09:40

LIH hat geschrieben:Ich nehme mal an in diesem Zuge sind auch die deutschen und amerikanischen Erstauflagen aus dem Jahr 2000.
Stimmt, das Spiel ist 2000 erschienen, mal umstellen :respekt:
Die deutsche Auflage ist bereits auf 2000 gestellt ;) die US Auflage stelle ich mal um...
Bild

Benutzeravatar
McWulff
OGDB Support
Beiträge: 71
Registriert: Montag, 18. Oktober 2010, 13:11

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#135 Beitrag von McWulff » Montag, 20. Februar 2012, 18:24

Hi,

habe soeben meine Version von Pirates! in die OGDB eingetragen:

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=54354

Nun eine Frage: Beim Betriebssystem habe ich nichts eingetragen - da das Spiel als "PC Boot" angelegt ist. D.h. dass man seinerzeit die erste Spieldiskette eingelegt hat und dann den Pc bootete, quasi ist das Spiel sein eigenes Betriebssystem.

Soll ich damit speziell umgehen? Gibts da irgendwo einen Eintrag bei "Betriebssystem", den man freigeben kann?

Ansonsten lasse ich das so, und mache eine Bemerkung im Text..

Gruß

McWulff
Bild

Benutzeravatar
Belphegor666
OGDB Support
Beiträge: 207
Registriert: Freitag, 14. September 2007, 11:57
Wohnort: Saxony
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#136 Beitrag von Belphegor666 » Mittwoch, 22. Februar 2012, 14:24

McWulff hat geschrieben:Nun eine Frage: Beim Betriebssystem habe ich nichts eingetragen - da das Spiel als "PC Boot" angelegt ist. D.h. dass man seinerzeit die erste Spieldiskette eingelegt hat und dann den Pc bootete, quasi ist das Spiel sein eigenes Betriebssystem.
In den (eher seltenen) Fällen, wo ich derartige PC-Spiele eingegeben habe (z.B. Donkey Kong), habe ich einfach ganz normal "PC - 5.25'' Diskette" oder "PC - 3.5'' Diskette" verwendet, jedoch bei den Systemangaben beim Titeleintrag einfach als Titelzusatz (oder auch als "zusätzliche Informationen") "PC Booter" angegeben.

Eine Version eines solchen, vermutlich meist eher älteren Spieles, habe ich aber bisher noch nicht eingetragen, aber das es sich um ein "PC Booter" Spiel handelt, kann man sicherlich dort auch einfach mit bei Bemerkungen eintragen.
Bild                      Bild
PSN: Pesthauch666

Benutzeravatar
McWulff
OGDB Support
Beiträge: 71
Registriert: Montag, 18. Oktober 2010, 13:11

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#137 Beitrag von McWulff » Donnerstag, 23. Februar 2012, 00:41

okay,

hab nen Kommentar dazu geschrieben...

Danke,

McWulff
Bild

Benutzeravatar
Nerf
Serious Sam
Beiträge: 443
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:46
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#138 Beitrag von Nerf » Freitag, 4. Mai 2012, 12:23

Wie komme ich an den Developer z.B. aktueller Portierungen für uralte Gameklassiker? Wollte die Steam-Version von Streets of Rage II ergänzen. Google lässt mich schmählich im Stich, auf den meisten Seiten wird stur SEGA angegeben (obwohl das selbst für die Urfassungen falsch ist).
If I ever meet you
I'll [Control]-[Alt]-[Delete] you

Benutzeravatar
Nerf
Serious Sam
Beiträge: 443
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:46
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#139 Beitrag von Nerf » Donnerstag, 17. Mai 2012, 15:38

Die Frage war durchaus ernstgemeint :)
If I ever meet you
I'll [Control]-[Alt]-[Delete] you

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#140 Beitrag von cybdmn » Donnerstag, 17. Mai 2012, 16:02

Also der iOS Port kommt zuminest von den Smashing Studios.

http://www.smashingstudios.com/games.html
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#141 Beitrag von KT » Donnerstag, 17. Mai 2012, 17:36

Nerf hat geschrieben:Die Frage war durchaus ernstgemeint :)

Kaufen und versuchen, rauszufinden, von wen die Emu-EXE stammt.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Nerf
Serious Sam
Beiträge: 443
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:46
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#142 Beitrag von Nerf » Samstag, 19. Mai 2012, 12:25

Die müsste ich bei Steam erst mal finden.

Aber danke.
If I ever meet you
I'll [Control]-[Alt]-[Delete] you

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#143 Beitrag von KT » Samstag, 19. Mai 2012, 12:52

Nerf hat geschrieben:Die müsste ich bei Steam erst mal finden.

Aber danke.
Ich wüsste ansonsten echt keine Alternative. Überhaupt die ganzen emulierten Spiele sind in dieser Hinsicht echt ein Schmerz im Arsch.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#144 Beitrag von caedez » Samstag, 26. Mai 2012, 23:30

Wie sicher ist eigentlich, dass die PC-Version von Max Payne 3 eine Portierung ist?
Hier (im ersten markierten Satz) meint ein Entwickler, dass sie keine Lead-Plattform hatten. Dann müssten doch alle Originalentwicklungen sein oder versteh ich das falsch?
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#145 Beitrag von caedez » Samstag, 2. Juni 2012, 10:38

Und?
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#146 Beitrag von Motoko » Samstag, 2. Juni 2012, 13:04

Jau, sehe ich zumindest auch so und habe die Systeme entsprechend umgestellt.

Danke für den Hinweis/Link. :respekt:
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#147 Beitrag von caedez » Donnerstag, 16. August 2012, 11:55

Eine Frage zu Mass Effect 3:

Die Portierung auf die Wii U wird von Tantalus umgesetzt. Bleiben da trotzdem die ganzen anderen Firmen als Entwickler stehen?
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#148 Beitrag von Motoko » Donnerstag, 16. August 2012, 22:17

Als Hauptentwickler wird bei der Portierung nur Tantalus angegeben.

Aber Deine Frage zielt hauptsächlich auf die Outsorcerer (Autodesk, Inc. bis Two Steps from Hell) ab, richtig? Wenn das Spiel erschienen ist, kann man ja in den Credits nachlesen, ob das so hinhaut. Wenn man sich vorher nicht sicher ist, genügt es auch, nur die Portierungsfirma anzugeben.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Tihan
OGDB Support
Beiträge: 322
Registriert: Sonntag, 12. August 2012, 14:45

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#149 Beitrag von Tihan » Dienstag, 29. Januar 2013, 14:21

weiß jetzt nicht obs hier reingehört?

Bei der N64-Variante von Bottom of the 9th ist als Entwickler KCEC eingetragen, auf diversen Seiten ist jedoch KCEO als Entwickler angegeben :?:
Kann das jemand überprüfen bzw. weiß näheres, ich konnte leider nichts allzu konkretes finden!?

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Originalentwicklung, Portierung, Emulation

#150 Beitrag von KT » Donnerstag, 31. Januar 2013, 23:42

Tihan hat geschrieben:weiß jetzt nicht obs hier reingehört?

Bei der N64-Variante von Bottom of the 9th ist als Entwickler KCEC eingetragen, auf diversen Seiten ist jedoch KCEO als Entwickler angegeben :?:
Kann das jemand überprüfen bzw. weiß näheres, ich konnte leider nichts allzu konkretes finden!?
http://www.allgame.com/game.php?id=16536&tab=credits
Sieht sehr stark nach KCEC aus.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Antworten