Allgemein: Wer ist der Publisher?

Hier kommen ausschließlich Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen von bestehenden OGDB-Einträgen rein. Aussagekräftige Themen-Bezeichnungen und Links auf entsprechende Einträge in den Themen selber sind ausdrücklich erwünscht.

Moderator: OGDB Tech

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
HP_Wiener
Beiträge: 363
Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Wohnort: Köflach
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#101 Beitrag von HP_Wiener » Freitag, 25. Dezember 2009, 04:56

Ja du hast dich auf die ganzen Codemasters-Spiele in Europa bezogen, aber die deutschen Fassungen werden über die Zweigstelle vertrieben.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#102 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 25. Dezember 2009, 05:08

HP_Wiener hat geschrieben:[...] aber die deutschen Fassungen werden über die Zweigstelle vertrieben.
Nein, nicht alle. Beispiel: Clive Barker's Jericho. Ich konnte in der dt. Version keinerlei Hinweise auf die Codemasters GmbH entdecken.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
HP_Wiener
Beiträge: 363
Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Wohnort: Köflach
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#103 Beitrag von HP_Wiener » Freitag, 25. Dezember 2009, 06:12

Clive Barker's Jericho ist wieder ein anderes Thema, da das Spiel von der USK am Anfang eine Verweigerung bekam, erfolgte die Herstellung und Vertrieb ausschließlich über England. Daran zu erkennen, dass unter dem Barcode steht "Hergestellt in Europa" und über dem Barcode "Not for Supply in the UK".

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#104 Beitrag von LiquidSnakE » Freitag, 25. Dezember 2009, 07:09

HP_Wiener hat geschrieben:Clive Barker's Jericho ist wieder ein anderes Thema, da das Spiel von der USK am Anfang eine Verweigerung bekam, erfolgte die Herstellung und Vertrieb ausschließlich über England.
Aber es gab später eine dt. Version, bei der Codemasters GmbH ebenfalls nicht aufscheint. Damit wäre deine Theorie, dass alle BRD-deutschen Codemasters-Spiele in von der deutschen Niederlassung vertrieben werden, zureichend widerlegt. Eine Verallgemeinerung (dt. Codemasters-Spiel = Codemasters GmbH ist Vertrieb) wäre somit falsch.
HP_Wiener hat geschrieben:Daran zu erkennen, dass unter dem Barcode steht "Hergestellt in Europa" und über dem Barcode "Not for Supply in the UK".
Das hat absolut nichts zu bedeuten. "Not for Supply in the UK" steht auf vielen von PEGI oder USK eingestuften Spielen, die in UK eine BBFC-Einstufung besitzen, weil die BBFC-Version dort offiziell zum Verkauf vorgesehen ist. So geschehen bei Clive Barker's Jericho.

Zusätzlich hat "Hergestellt in Europa" eine Aussagekraft von null - wieso du dies als Indiz für Codemasters GmbH als Vertrieb heranziehst, verstehe ich nicht ganz.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
HP_Wiener
Beiträge: 363
Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Wohnort: Köflach
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#105 Beitrag von HP_Wiener » Freitag, 25. Dezember 2009, 08:37

Ich hab gerade im Netz gegoggelt, so ziemlich alle deutschen Spiele, werden seit 2000 von Codemasters GmbH vertrieben.
Da Codemasters Co. Ltd. die Hauptfirma ist und das Publishing macht, steht auch nur diese im Kleingedruckten. Codemasters Gmbh ist nur ein Distrubtor und eine Unterordnung von Codemasters Co. Ltd. http://www.mediabiz.de/games/news/codem ... rieb/77114


Das mit "Made in Europa" kannst fallen lassen, hab da ein anderes Codemaster-Game das einen Monat vorher erschien mit Jericho vergliechen. Ich kann nur sagen fatal, da im Oktober 2007 die Kennzeichnung im Barcodefeld umgestellt wurden.

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1336
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#106 Beitrag von ERASER_M » Freitag, 25. Dezember 2009, 09:42

Ich denk' ja mal dass diese Copyright-Texte, die da immer auf den Verpackungen stehen, einfach für alle Versionen übernommen werden, daher steht (meistens) auch nie die deutsche Niederlassung drauf :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1310
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#107 Beitrag von Calydon » Freitag, 1. Januar 2010, 20:06

Was genau macht UbiSoft bei dieser Version bzw. welche UbiSoft-Niederlassung ist hier Publisher ?

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=31887
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#108 Beitrag von KT » Freitag, 1. Januar 2010, 20:11

Der Barcode 3307211xxxxxx deutet auf UbiSoft als Publisher hin, genauer gesagt, sogar das die europäische Niederlassung von Ubi. Der Hinweis auf Crave stammt von der US-Version.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1310
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#109 Beitrag von Calydon » Freitag, 1. Januar 2010, 20:21

Ok, danke! Das mit Crave hatte ich mir schon gedacht.
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1310
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#110 Beitrag von Calydon » Dienstag, 5. Januar 2010, 13:26

Bei Publisher und Vertrieb bin ich mir nicht wirklich sicher, habe mich deshalb am Backcover orientiert:

Caesars Palace 2000: Millennium Gold Edition [SEGA Dreamcast / Europa]
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=31976
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1310
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#111 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 20. Januar 2010, 11:09

Keine Ahnung, wer bei Daytona USA 2001 (Dreamcast / EU) Publisher ist.
Im ursprünglichen OGDB-Eintrag sowie auf dem Front- bzw. Backcover wird Infogrames erwähnt, aber keine welche Abteilung da genau dafür zuständig war.

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=15957
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#112 Beitrag von KT » Mittwoch, 20. Januar 2010, 13:09

Handbuch?
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1310
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#113 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 20. Januar 2010, 13:47

Da hätte ich reingeschaut, wenn ich das Spiel besitzen würde :)
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#114 Beitrag von KT » Mittwoch, 20. Januar 2010, 15:52

Calydon hat geschrieben:Da hätte ich reingeschaut, wenn ich das Spiel besitzen würde :)
Tough luck. :mrgreen:
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Tihan
OGDB Support
Beiträge: 321
Registriert: Sonntag, 12. August 2012, 14:45

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#115 Beitrag von Tihan » Dienstag, 12. Februar 2013, 19:59

Bei den "Hexen: Beyond Heretic"-Versionen, egal welches System, wird als Publisher immer id Software und GT als Distributor angegeben, eingetragen ist allerdings immer GT als Publisher. Da ich vermute, dass es bestimmt nicht übersehen wurde, wollte ich nochmal nachfragen, welcher Sinn dahintersteht? Wer ist der Publisher? Hat GT die Veröffentlichung zumindest in Europa übernommen und wurden die Backcovertexte dann einfach nur von den US-Versionen kopiert?

Bei der N64-Portierung wird Beam Software als Entwickler angegeben, die in den Credits angeführten Programmierer etc. waren jedoch Angestellte von Software Creations, welche nur als Produzent angegeben ist. Ich habs nicht geändert, wollte mich erst vergewissern. Ist der Eintrag con Beam Software falsch?

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#116 Beitrag von KT » Dienstag, 12. Februar 2013, 23:57

@Credits

Das kann sehr gut einfach ein Fehler sein.

@Vertrieb/Publisher

Es kann sein, dass Einträge, die noch aus unserer Vor-Vertrieb-Zeit (da hatten wir nur das Publisher-Feld) stammen, in dieser Hinsicht einfach nicht korrekt sind. Wenn du sowas sicher weißt - steht auf Verpackung oder sonstwie, einfach ausbessern. ;)

Der Einzige Fall, wo wir uns nicht so sicher sind, sind Heftversionen. Wen man da genau als Publisher eintragen soll. Aber ansonsten ...
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Tihan
OGDB Support
Beiträge: 321
Registriert: Sonntag, 12. August 2012, 14:45

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#117 Beitrag von Tihan » Freitag, 12. April 2013, 19:39

Um nochmal auf GT Interactive zurückzukommen.
GT war anscheinend der Exklusivvertreiber für Midway-Titel in Europa. Fungierte GT dann auch gleichzeitig als Publisher? Oder hat Midway auch die Titel in Europa veröffenlicht?
Auf den Verpackungen steht immer "Distributed by GT Interactive Software Corp.", auf den Backcovern steht auch immer nur der Hinweis als Distributor. Teilweise steht dann bei den europ. Midway-Titeln auch die amerik. Hauptniederlassung als Publisher!?

Weiß jemand hierzu näheres? :sos:

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Allgemein: Wer ist der Publisher?

#118 Beitrag von KT » Samstag, 13. April 2013, 20:25

Zur Not tatsächlich so eintragen. Publisher: amerikanisch, Vertrieb: der jeweilige.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Antworten