Blood-is-Red.de Gemeinschaftsforum

Blood-is-red.de + ogdb.eu - Die Infoseiten zu Zensuren in Spielen
Aktuelle Zeit: Dienstag, 27. Juni 2017, 06:30

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 16:31 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Frage zum Vertrieb von Steam-Titeln:

M.M.n. müsste Valve bei jedem einzelnen Steam-Spiel als Vertreiber geführt werden, da Steam Valve gehört. Ich möchte das aber, ehe ich beginne, die zig Steam-Fassungen zu bearbeiten, absegnen lassen.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:05 
OGDB Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31
Beiträge: 580
Meinen Segen hättest du auf jeden Fall schon einmal... :wink:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 17:47 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Make it so (c).

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:29 
Heilige
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Beiträge: 2050
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich
F.E.A.R.: First Encounter Assault Recon (dt.)

Publisher: Vivendi Universal Games Deutschland GmbH
Vertrieb: Sierra

Müsste es nicht genau umgekehrt sein? Der Distributor ist ja näher am Kunden.

_________________
Bild

Bild Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 18:40 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Motoko hat geschrieben:
F.E.A.R.: First Encounter Assault Recon (dt.)

Publisher: Vivendi Universal Games Deutschland GmbH
Vertrieb: Sierra

Müsste es nicht genau umgekehrt sein? Der Distributor ist ja näher am Kunden.


Die Frage habe ich mit ERASER_M im ICQ bereits diskutiert. Vivendi ist der Publisher, daran gibt's nichts zu rütteln. Genau so steht es auf meinen 2 Versionen von F.E.A.R. - Vertrieb erfolgt daher durch Sierra.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 20:19 
Heilige
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Beiträge: 2050
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich
Steht denn auf der Hülle explizit: "Vertrieb/distributed durch/by Sierra"?

Oder steht dort "published by Vivendi"? Das würde natürlich bedeuten, dass Vivendi der Publisher ist, aber halt über das Label Sierra.

_________________
Bild

Bild Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 21:39 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Motoko hat geschrieben:
Steht denn auf der Hülle explizit: "Vertrieb/distributed durch/by Sierra"?

Oder steht dort "published by Vivendi"? Das würde natürlich bedeuten, dass Vivendi der Publisher ist, aber halt über das Label Sierra.

Also auf meiner deutschen Version steht "Veröffentlicht von Vivendi Universal Games [...]" Sierra steht zwar auch dabei aber nicht direkt als Distributor, jedoch ist überall das Sierra-Logo zu sehen :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 25. Juni 2009, 23:10 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Also ist Vivendi als Publisher deklaliert - wie erwartet.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 16:10 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Wie sieht es eigentlich mit Budget Auflagen aus? (hatte ich gestern mal kurz mit KT und Snake im ICQ diskutiert)

Als Beispiel nehme ich mal die Ubisoft eXclusive Reihe von rondomedia

Bei einigen Versionen habe ich gestern schonmal als Publisher Ubisoft angegeben und als Vertrieb rondomedia.

Was meinen die anderen dazu? Kann man das so lassen oder sollte der "erste" Publisher (in dem Fall Ubisoft) bei solchen Auflagen gar nicht mehr auftauchen?

Gleiches Spiel bei den Heft-Vollversionen

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 16:26 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Wenn rondomedia wirklich der Publisher ist, dann soll nur rondomedia als Publisher auftauchen.

Das Gleiche gilt auch z.B. für Spiele, die ursprünglich aus anderen Regionen kommen und auf der Packung noch dortige Publisher aufweisen. Es kommt nur der jeweils "letzte" Publisher rein.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 16:53 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
KT hat geschrieben:
Wenn rondomedia wirklich der Publisher ist, dann soll nur rondomedia als Publisher auftauchen.

Das Gleiche gilt auch z.B. für Spiele, die ursprünglich aus anderen Regionen kommen und auf der Packung noch dortige Publisher aufweisen. Es kommt nur der jeweils "letzte" Publisher rein.


hm... hab mir mal mein R6: Lockdown (Ubisoft eXclusive) ausm Schrank geholt.

Da steht z. B. unten: "Published by Ubisoft Entertainment"

Und ein Logo ist auch drauf: "Produced & Published by Ubisoft"

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 17:02 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Dann ist rondomedia der Distributor.

Wird rondomedia überhaupt auf der Verpackung erwähnt? :D

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 17:29 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
KT hat geschrieben:
Dann ist rondomedia der Distributor.

Wird rondomedia überhaupt auf der Verpackung erwähnt? :D

jep, die haben ein Logo drauf :wink:

Oh, hier von der rondomedia Seite (bei "Über Uns"):
rondomedia.de hat geschrieben:
[..] Marken wie eGames, THQ Valusoft, Big Fish Games, iWin, Mumbo Jumbo, RTL, Ubisoft Exlusives, freundin u.a. werden über rondomedia bzw. die zu rondomedia gehörigen Partnerfirmen distribuiert. [..]

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 18:22 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Oh Gott. "Distribuieren". "Vertreiben" klingt zu deutsch oder wie... Spacken. :roll:

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 22:37 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Allgemeine Frage zum Vertrieb: Ist dessen Angabe zwingend erforderlich? Ich habe User gesehen, die geben den Vertrieb immer an - auch, wenn Vertrieb gleich Publisher ist...

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 22:48 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
LiquidSnakE hat geschrieben:
Allgemeine Frage zum Vertrieb: Ist dessen Angabe zwingend erforderlich? Ich habe User gesehen, die geben den Vertrieb immer an - auch, wenn Vertrieb gleich Publisher ist...

jep, hab ich auch gesehen, denke mal diese Angabe wird mal primär für Budget-Auflagen wichtig sein.

Ich hab heute Nachmittag einen guten (?) Beitrag im 4Players Forum gelesen:

4players.de Forum hat geschrieben:
Der Unterschied zwischen Publisher und Distributor ist, dass der Publisher das Geld in die Entwicklung steckt, während der Distributor dasselbe mit dem Verkauf macht. An der Entwicklung des Spieles haben die eher keine Beteiligung...


Stimmt das so in etwa?

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 23:03 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
LiquidSnakE hat geschrieben:
Allgemeine Frage zum Vertrieb: Ist dessen Angabe zwingend erforderlich?

Wenn er sich vom Publisher unterscheidet, wär's schon nett, ja... :mrgreen:

Bei den ganzen EA-Spielen dürfte das lustig werden:

Publisher: EA Sports
Distributor: EA Deutschland/EA France/etc. etc.

Zitat:
Ich habe User gesehen, die geben den Vertrieb immer an - auch, wenn Vertrieb gleich Publisher ist...


Nun, schaden tut's nicht, aber ich persönlich tu mir sowas nicht an. :D Zumal das nicht mal richtig sein muss.
Wenn nur der Publisher auf der Packung steht, heißt das nicht unbedingt, dass er auch die Distribution übernimmt.
Wie gesagt - siehe Amazon. Da tauen manchmal Firmen auf, da denkst du - "ooookeeey, nie von gehört". Und bevor ich etwas eintrage, was auf nicht zwangsläufig zutreffen muss, trag ich eher nichts ein. ;)

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 23:05 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:48
Beiträge: 337
Wohnort: Straubing
ich finde es eigentlich recht sinnvoll, zwischen den diversen "brands" eine firma und der eigentlichen firma zu unterscheiden. gerade take 2 und ea mit ihren ganzen brands...

_________________
Bild Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 26. Juni 2009, 23:25 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
KT hat geschrieben:
LiquidSnakE hat geschrieben:
Allgemeine Frage zum Vertrieb: Ist dessen Angabe zwingend erforderlich?

Wenn er sich vom Publisher unterscheidet, wär's schon nett, ja... :mrgreen:

Bei den ganzen EA-Spielen dürfte das lustig werden:

Publisher: EA Sports
Distributor: EA Deutschland/EA France/etc. etc.


Ja, das ist mir klar, interessiert hat mich auch eher:

KT hat geschrieben:
Zitat:
Ich habe User gesehen, die geben den Vertrieb immer an - auch, wenn Vertrieb gleich Publisher ist...


Nun, schaden tut's nicht, aber ich persönlich tu mir sowas nicht an. :D Zumal das nicht mal richtig sein muss.
Wenn nur der Publisher auf der Packung steht, heißt das nicht unbedingt, dass er auch die Distribution übernimmt.
Wie gesagt - siehe Amazon. Da tauen manchmal Firmen auf, da denkst du - "ooookeeey, nie von gehört". Und bevor ich etwas eintrage, was auf nicht zwangsläufig zutreffen muss, trag ich eher nichts ein. ;)


Dem schließe ich mich an. Ich tu's auch nicht (wenn Publisher gleich Vertrieb, meine ich, siehe, beispielsweise, Anno 1404), da m.M.n. sinnfrei. Wollte nur wissen, ob's gewünscht wird.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Juni 2009, 16:35 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Beiträge: 363
Wohnort: Köflach
Das will jetzt auch wissen, ob dass gewünscht wird. Als ich Anno am 25.06 eingetragen habe, merkte ich die Umstellung im Formular. Da aber auf der Verpackungen kein anderer Publisher und Vertrieb angegeben wurde. So habe ich bei beiden Ubisoft GmbH angegeben. Da auch die deutschsprachige Version aus Deutschland kommt.
Sonst muss ich meine Einträge ausbessern und Richtigstellen, wenn es nicht gewünscht wird.

_________________
Bild
Meine Filmsammlung
Meine Spielesammlung


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Juni 2009, 18:00 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Wenn Distributor nicht klar (auf Packung angegeben oder sonstwie bekannt) - NICHT eintragen.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Juni 2009, 18:23 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
Ich bitte um einen Vermerk im Tutorial, da es manche User dennoch tun, was zu Verwirrungen führt.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28. Juni 2009, 21:31 
OGDB Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31
Beiträge: 580
LiquidSnakE hat geschrieben:
Frage zum Vertrieb von Steam-Titeln:

M.M.n. müsste Valve bei jedem einzelnen Steam-Spiel als Vertreiber geführt werden, da Steam Valve gehört. Ich möchte das aber, ehe ich beginne, die zig Steam-Fassungen zu bearbeiten, absegnen lassen.


Sagt mal, mir ist da grad etwas aufgefallen:

Wenn wir bei Retails gemäß der Logik "Marke vor Firma" verfahren, müsste das dann bei DLC doch eigentlich "Vertriebsplattform vor Firma" sein, oder?

ERASER_M hat geschrieben:
Ich hab heute Nachmittag einen guten (?) Beitrag im 4Players Forum gelesen:

4players.de Forum hat geschrieben:
Der Unterschied zwischen Publisher und Distributor ist, dass der Publisher das Geld in die Entwicklung steckt, während der Distributor dasselbe mit dem Verkauf macht. An der Entwicklung des Spieles haben die eher keine Beteiligung...


Stimmt das so in etwa?


Ähm, jein...

Also die drei Angaben in der OGDB sind ja Developer, Publisher und Distributor - sinngemäß übersetzt: Entwickler (klar!), Hersteller / "Veröffentlicher" und Vertreiber / "Verteiler".

Kurz: Im Presswerk der Publishers werden die Spiele hergestellt, der Distributor nimmt die Dinger dann an sich und schifft sie an die Geschäfte weiter. Wenn du es so willst, ist der Distributor ein externes Logisitikunternehmen, dessen Dienstleistungen vom Publisher in Anspruch genommen werden. Große Firmen wie EA haben so eine Abteilung natürlich integriert, daher stimmt in diesen Fällen Publisher und Distributor überein! ;)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 30. Juni 2009, 18:29 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Um nochmal auf die Budget Reihen zurück zu kommen:

Bei den Einträgen wo z.B. die Software Pyramide, Green Pepper, usw. als Publisher eingetragen ist, würde ich wieder den "originalen" Publisher einsetzen und die Budget Firmen als Vertrieb eintragen.

Ich persönlich sehe ak tronic nicht als Publisher :wink:

Was meint ihr?

Wenn nicht, könnte ich die ja mal anschreiben Bild
Weil, es is ja doch ne ganze menge von denen in der DB..

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Budget Reihen
BeitragVerfasst: Donnerstag, 9. Juli 2009, 21:18 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. September 2007, 11:57
Beiträge: 207
Wohnort: Saxony
Mehrere solche Fälle muss ich in der nächstens Zeit auch noch in meinen alten Einträgen verbessern. Da ich nämlich endlich mal im Keller nach meine alten Boxen gesucht habe (welche inzwischen ganz schon schimmlich riechen ;)), ist mir aufgefallen, daß sich unter meinen alten Amiga Spielen einige solcher Budgettitel befanden.

Eingetragen habe ich die Budget-Labels derzeit noch nicht, da ich bisher nicht recht wusste, wie ich diese einzugeben/mit diesen zu verfahren habe. Spontan fallen mir als Beispiele ein Kixx = Budget Sub-Label von U.S. Gold (laut der HOL Amiga Database und MobyGames auch bei GameFAQs wurde ich fündig) oder (The) HIT Squad = Budget Sub-Label von Ocean (Quellen: MobyGames, GameFAQs).

Verwirrend ist auch die Angabe auf der Box meiner Amiga-Version von "Lure of the Temptress" (die Rückseite der Box muss ich erst noch einscannen):
vorne ist das (Sub ?) Label "Soft Price" ("... we make you play !") vermerkt, hinten ist jedoch ausgerechnet auch noch HIT Squad UND Bomico vermerkt. Meine Vermutung in diesem Fall ist, daß "Soft Price" vielleicht ein Budget-Label von Bomico gewesen sein könnte. Was das ganze in Verbindung mit dem HIT Squad Logo bedeuten soll, erschließt sich mir aber nicht ganz.

Laut dem letzen Vorschlag, wäre es dann also am besten ich würde z.B. bei meiner Version von PGA Tour Golf als Publisher Ocean und als Vertrieb das Budget Label HIT Squad eingeben?

_________________
Bild                      Bild
PSN: Pesthauch666


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 4. August 2009, 00:44 
OGDB Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31
Beiträge: 580
http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=16850

Könnte einer da mal den Publisher ausfindig machen? Mitsui wird nirgends auf der Verpackung erwähnt, MG listet MediaQuest, stehen aber auch nirgends, ich meine aber auch, dass Holobyte 1997 in Japan keine Spiele mehr eigenständig veröffentlicht hat?

Ich bin ehrlich gesagt überfragt... :(


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 4. August 2009, 10:33 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Auf der Rückseite direkt unter dem Beschreibungstext steht in weißen großen Zeichen "Kabushikigaisha Media Quest". Ist also MQ. ;)

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 4. August 2009, 12:28 
OGDB Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31
Beiträge: 580
...ich fang jetzt glaub ich auch mal an, japanisch zu lernen! ;)

Alles klar, ich ändere das mal - vielen Dank! :)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 08:53 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Ich muss jetzt mal in die Runde Fragen:

Ich sehe immer wieder Einträge von LucasArts-Spielen welche nur von Activision gepublished wurden.
Eigentlich wäre es hier aber richtig, Activision als Vertrieb anzugeben, und LucasArts als Publisher, oder?
Ich meine mal gelesen zu haben, dass LucasArts seine Spiele selbst published und den Vertrieb zur Zeit Activision überlässt (früher war es mal THQ).
Allerdings ist auf den Verpackungen auch nie etwas davon zu erkennen, meist fehlt z. B. das Activision Symbol, es steht lediglich mal kurz die deutsche Adresse von Activision drauf (Als aktuelles Beispiel: Knights of the Old Republic 1 + 2)

Auf der offiziellen LucasArts Seite bin ich auf folgende News gestoßen:

Link zur News
Ausschnitt LucasArts News hat geschrieben:
Activision's role in the distribution and marketing of LucasArts' video game products will strengthen both companies' solid market presence across the globe.

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 09:27 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
@ERASER_M

Änder das ruhig, wenn du's besser weißt.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 09:41 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
KT hat geschrieben:
@ERASER_M

Änder das ruhig, wenn du's besser weißt.


ok, hab's schon mal bei Battlefront geändert, mal bei Jedi Knight II und III schauen :mrgreen:

Wie es bei US-Versionen aussieht weiß ich allerdings nicht da müsste mal jemand auf den Verpackungen schauen, ob Activision da auch vertreibt, oder LucasArts das dort selbst übernimmt :)

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 11:16 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Kannst ja bei Moby gucken, die habe oft Rückseiten bei US-Fassungen.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 16:11 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Ahhh...
Auf Wikipedia hab ich jetzt beim Jedi Academy Eintrag folgendes gefunden (direkt im ersten Absatz):

en.wikipedia.org hat geschrieben:
It was developed by Raven Software and published, distributed and marketed by LucasArts in North America and by Activision in the rest of the world.


Jo dann müsste dass ja klar sein :mrgreen: (wobei man aber nicht immer auf die wikipedia-Einträge blind vertrauen sollte^^)

Bei Battlefront steht nirgends Activision dabei (weder beim englischen (was mir richtig erscheint) noch beim deutsches wiki) ich trag es mal nach, beim deutschen wiki :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 17:13 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:48
Beiträge: 337
Wohnort: Straubing
Bei meinen US Versionen Star Wars Battlefront und Star Wars Battlefront II stehen auch nicht die üblichen Markierungen von Activision auf der Schachtel, zb. 30545.211.US

Definitiv "LucasArts, a division of Lucasfilm Entertainment Company Ltd." Activision steht auch nirgends in der Anleitung / Schachtel.

_________________
Bild Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 5. Oktober 2009, 17:35 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Colditz hat geschrieben:
Bei meinen US Versionen Star Wars Battlefront und Star Wars Battlefront II stehen auch nicht die üblichen Markierungen von Activision auf der Schachtel, zb. 30545.211.US

Definitiv "LucasArts, a division of Lucasfilm Entertainment Company Ltd." Activision steht auch nirgends in der Anleitung / Schachtel.


Ah ok also scheint es zu stimmen, dass LucasArts die Spiele in den USA selbst published und vertreibt und in Europa den Vertrieb Activision übernimmt. :)

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:09 

Registriert: Montag, 5. Dezember 2005, 16:52
Beiträge: 212
Wie siehts das aus,hätte ich jetzt bei "Gifty", den Publisher Wanadoo auch noch eintragen müssen?

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=30855

Danke


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 22. November 2009, 19:39 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Wie ist das eigentlich bei TopWare / Zuxxez Spielen. (hab gerade den Eintrag von Two Worlds etwas verbessert)

Wieso steht überall Topware drauf, aber die Zuxxez & Topware Seite sagt mir, dass der Publisher Zuxxez ist :blueeye:

Wie war das noch: Topware wurde damals von Zuxxez aufgekauft und die haben das Label weitergeführt.

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 19:35 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Beiträge: 2099
Wohnort: blood-is-red.de
kann bitte jemand cdv als publisher löschen: http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=compilation&compid=1369

hab mich da vertan.

_________________
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 19:38 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Wieso kannst du das nicht selber? :? Du müsstest deine Einträge ganz normal bearbeiten können.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 21:51 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Beiträge: 2099
Wohnort: blood-is-red.de
geht leider nicht bei mir. vor dem ausgewählten publisher ist zwar ein rotes kreuz, allerdings kann ich nicht da drauf klicken.

_________________
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 21:53 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
esn hat geschrieben:
geht leider nicht bei mir. vor dem ausgewählten publisher ist zwar ein rotes kreuz, allerdings kann ich nicht da drauf klicken.

nicht böse gemeint aber: hast du schon drauf geklickt? es ist "normal" dass kein Handsymbol bei dem Button erscheint ;)

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 22:30 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Beiträge: 2099
Wohnort: blood-is-red.de
ERASER_M hat geschrieben:
esn hat geschrieben:
geht leider nicht bei mir. vor dem ausgewählten publisher ist zwar ein rotes kreuz, allerdings kann ich nicht da drauf klicken.

nicht böse gemeint aber: hast du schon drauf geklickt? es ist "normal" dass kein Handsymbol bei dem Button erscheint ;)


lol, tatsächlich, es klappt! :D

_________________
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 18. Dezember 2009, 22:40 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Ich ändere mal den Cursor beim Drüberfahren, so dass das vielleicht klarer wird.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009, 14:49 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
Mir ist gerade aufgefallen: Wieso wird bei deutschen Versionen von Codemasters meistens der Hauptsitz in England als Publisher gewählt (unter der deutschen Niederlassung "Codemasters GmbH" sind kaum Spiele aufgelistet :blueeye: ... )?

Ich habs jetzt bei DiRT mal so gemacht: Publisher bleibt die Codemasters Ltd. und Vertrieb macht die deutsche Niederlassung...

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009, 15:48 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Beiträge: 363
Wohnort: Köflach
Die deutsche Niederlassung ist auch nur eine Zweigstelle von Codemasters Ltd. Ich glaub es passt schon wenn man es so einträgt wie Eraser_M. Da die Produktion in England stattfindet und der der Vertrieb über die Zweigstelle in Deutschland erfolgt.

_________________
Bild
Meine Filmsammlung
Meine Spielesammlung


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009, 16:11 
OGDB Tech

Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Beiträge: 3073
Ist eine recht logische Herangehensweise, ja.

Allerdings würde ich den Vertrieb nur dann angeben, wenn er explizit draufsteht oder sicher über andere Faktoren abgeleitet werden kann. Ihr dürft nicht vergessen, dass eine deutsche Niederlassung nicht zwangsläufig auch den Vertrieb in Germania machen MUSS.

_________________
There is no knowledge that is not power.
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009, 21:56 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
... was exakt der Grund ist, weshalb ich nie einen Vertrieb angebe, außer

a) er ist bekannt (z.B. werden alle Namco Bandai-Sachen immer via Namco Bandai Partners Germany vertrieben), oder
b) er steht dezidiert auf dem Inlay / im Handbuch.

Codemasters GmbH als Vertrieb anzugeben ist faktisch falsch. Viele Codemasters-Spiele werden in ganz Europa von Codemasters Limited veröffentlicht - ob die dt. Niederlassung irgendwas damit zu tun hat, ist unbekannt.

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Donnerstag, 24. Dezember 2009, 22:56 
OGDB Tech
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Beiträge: 1326
Wohnort: Hessen
hm okay...
dann wird es doch besser sein, denn Vertrieb ganz weg zu lassen wenn es nicht explizit drauf steht :)

*DiRT-Einträge wieder ändere*

Ist aber sowieso komisch warum Codemasters immer die englische Niederlassung auf deutschen Verpackungen als Publisher angibt. Es kann aber auch sein, dass die einfach immer nur den englischen Original-Text übernehmen :mrgreen:


EDIT:
Nochmal was anderes:

Wie isn das nu' mit Heft-Vollversionen: Soll da der Original-Publisher der Alte bleiben und als Vertrieb die Spiele-Zeitschrift angegeben werden?

Das ist mir nämlich gerade wieder eingefallen als ich eine kleine Änderung an der Computerbild Spiele 6/2005 gemacht habe.

@ KT: Wenn der Original Publisher bleiben soll wäre es gut, wenn man bei der Änderung einer Compilation folgendes machen könnte:

Ein CheckBox für "Publisher nicht für Versionen in der Compilation übernehmen" müsste eingebaut werden, damit der Original Publisher erhalten bleibt, wenn ich in der Compilation etwas verändere :)

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 25. Dezember 2009, 03:51 
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 9. April 2009, 23:33
Beiträge: 363
Wohnort: Köflach
Falsche Annahme LS. Ich habe gerade im Kleingedruckten gelesen. Das Spiel wird in England hergestellt und über der Zweigstelle in Deutschland vertreiben.

Anders ist es mit den deutschprachigen Auslands-Versionen, diese werden ausschließlich in England hergestellt und von dort aus nach Europa vertrieben.

Aber da es eine nur eine Zweigstelle ist und der Support über England erfolgt, würde ich nur Codemasters LTD. als Publisher und Vertrieb angeben.

_________________
Bild
Meine Filmsammlung
Meine Spielesammlung


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 25. Dezember 2009, 04:18 
OGDB Support
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Beiträge: 3902
Wohnort: AT/EUSSR
HP_Wiener hat geschrieben:
Falsche Annahme LS. Ich habe gerade im Kleingedruckten gelesen. Das Spiel wird in England hergestellt und über der Zweigstelle in Deutschland vertreiben.


Diese Annahme ist keineswegs falsch. Ich habe geschrieben, dass viele Codemasters-Spiele von Codemasters Limited in Europa produziert und vertrieben werden, nicht, dass es genau auf Dirt 2 (das ich nicht selbst besitze) zutrifft. ;)

_________________
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de