Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

Hier kommen ausschließlich Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen von bestehenden OGDB-Einträgen rein. Aussagekräftige Themen-Bezeichnungen und Links auf entsprechende Einträge in den Themen selber sind ausdrücklich erwünscht.

Moderator: OGDB Tech

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sven
OGDB Administrator
Beiträge: 580
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31

Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#1 Beitrag von Sven » Samstag, 14. Januar 2006, 01:00

Unser Benutzer "fasciana" hat uns einen Verbesserungsvorschlag eingereicht, nachdem in der US-Version des Titels durchaus Blut bzw. Skelette und Todesschreie vorkommen, diese allerdings in der deutschen Fassung nicht enthalten sind...

...wer kann weiterhelfen?

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Command &Conquer: Red Alert 2

#2 Beitrag von zombie-flesheater » Samstag, 14. Januar 2006, 15:18

cujamara hat geschrieben:Unser Benutzer "fasciana" hat uns einen Verbesserungsvorschlag eingereicht, nachdem in der US-Version des Titels durchaus Blut bzw. Skelette und Todesschreie vorkommen, diese allerdings in der deutschen Fassung nicht enthalten sind...

...wer kann weiterhelfen?
Habs momentan leider nicht hier, aber an Blut kann ich mich nicht erinnern.

Benutzeravatar
Der Einzelkämpfer
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 21:26

#3 Beitrag von Der Einzelkämpfer » Samstag, 14. Januar 2006, 21:19

Was ist jetzt die Frage bzw. das Problem? Die einzelnen Zensuren der DV stehn doch in der OGDB oder gibt es ein Feature aus der US-Version das übersehen worden ist. Ich habe die US-Version ESRB TEEN und mir sind folgende Unterschiede zur deutschen Version aufgefallen:

-Videosequenzen in denen Greueltaten (sowie bei Sovietkampangne in der Anfangssequenz) oder menschliche protagonisten zu sehen sind wurden geschnitten oder Ausgeblendet oder fehlen komplett.

-Die Handlung in den Videosequenzen wurde zum Teil abgeändert bzw. wurden in der Deutschen Synchro anders Synchronisiert als das was im englischen Original gesagt wurde. Beispiel "Tanjas Cyborg..." oder "hinterlassen Sie keine repariebaren Überreste" im Orinal hieß es "no prisoners" und von Überesten war nicht die Rede.

-Beim intro fehlt eine Szene in der Albert Einstein mit Adolf Hitler spricht und Ihm die Hand gibt.

-Ein Soundtrack wurde entschärft (Tracknummer und Name weiß ich grad nicht) in dem Marschgeschrei zu hören ist.

-Der Sovietakzent bei der Sovietkampagne fehlt(Ob Zensur oder aus Bequemlichkeit bei der übersetzung weiß ich nicht)

-Roboter Statt Menschen

-keine Todesschreie

Aber von Blut im Spiel weiß ich auch nichts.

Stranger

#4 Beitrag von Stranger » Samstag, 14. Januar 2006, 21:44

In der OGDB stehe doch garkeine Zensuren bei Red Alert 2.

Hatte neulich die Englische installiert und mir ist nicht anderes aufgefallen gegenüber der deutschen.

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3079
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von KT » Samstag, 14. Januar 2006, 21:58

Der Einzelkämpfer hat geschrieben:Was ist jetzt die Frage bzw. das Problem? ...
Du hast den selben Fehler wie ich (zuerst) gemacht, und die "2" im Titel überlesen. ;)

Es geht um Red Alert 2, nicht den 1er.

Cujamara fragt deshalb nach, weil das ganze Internet quasi davon durchsetzt ist, dass die deutsche Red Alert 2 Version NICHT ZENSIERT sein.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Notarzt » Sonntag, 15. Januar 2006, 10:36

Ich hab son C&C Bundle, die US C&C Collection. Steht auch in der OGDB.

Also geschnittene Videos kann ich mir bei der deutschen Fassung nicht vorstellen, weil die so derbe selbstironisch sind. Es sei denn, sie haben die Sprache etwas verharmlost, aber selbst das glaube ich nicht.

Wenn Infanterie Einheiten getötet werden, habe ich überhaupt kein Blut.
Die Leute schreien, fallen zu Boden und verwesen in wenigen Sekunden zu einem Skelett. Dies wiederum verschwindet ebenfalls nach wenigen Augenblicken. Gore, Blut oder Splatter kann ich da gar nicht ausmachen.

Auch das Zerfetzen der Soldaten bei explosiven Schüssen u.ä. (z.B. Abwehrgebäude oder Panzer) ist nicht enthalten. Das kennt man ja von den alten Teilen, bzw. Dune 2000 etc.

Wenn diese Spiegel-Laser Türme, keine Ahnung wie die in der deutschen Fassung heißen, die habe ich net hier, werden die Leute nach einem Todesschrei gegrillt.
Allerdings ebenfalls völlig unblutig. Sie leuchten nur kurz auf und fallen dann zu Asche zusammen. Dieser Aschehaufen ist, genau wie die normalen Skelette, nach wenigen Augenblicken verschwunden.

MfG

Benutzeravatar
nimrod
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag, 25. September 2005, 00:44
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von nimrod » Dienstag, 18. Juli 2006, 16:20

übrigens ist Command and Conquer Generals (DV Uncut) auch cut, da fehlt ne Mission der GBA wo man 300 Zivilisten töten muss

Benutzeravatar
Chainworm
Feuerteufel
Beiträge: 709
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 03:35

#8 Beitrag von Chainworm » Dienstag, 18. Juli 2006, 19:00

Aber auch nur in der zweiten Auflage, die erste ist ungeschnitten. Steht aber auch alles in der OGDB :roll:

Benutzeravatar
nimrod
Beiträge: 78
Registriert: Sonntag, 25. September 2005, 00:44
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von nimrod » Dienstag, 18. Juli 2006, 19:25

ist es ja eben nicht :roll:

da fehlt eine mission :!:

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von DooMinator » Dienstag, 18. Juli 2006, 19:28

Nein. Die Erstauflage ist uncut. Unter anderem wegen dieser Mission ist das Teil auch auf dem Index gelandet...
Bild

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

#11 Beitrag von danielpeitz » Mittwoch, 19. Juli 2006, 09:41

Chainworm hat geschrieben:Aber auch nur in der zweiten Auflage, die erste ist ungeschnitten. Steht aber auch alles in der OGDB :roll:




Das hier:

<Mission der GBA wo man 300 Zivilisten töten muss>

ist weltweit nie in in den offiziellen Release gekommen, also auch nicht in die US, UK oder ASIA-PACIFIC.

Aufgemerkt wurde das bei PC Action damals in der Komplett-Lösung, die nach Durchspielung der ASIA-PACIFIC-Version geschrieben wurde.

(In der OGDB ist das m. M. nach ein wenig schwierig rauszulesen?! :roll: )

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 19. Juli 2006, 09:48

Die deutsche Erstauflage ist deswegen trotzdem uncut... :roll:
Bild

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

#13 Beitrag von danielpeitz » Mittwoch, 19. Juli 2006, 09:52

DooMinator hat geschrieben:Nein. Die Erstauflage ist uncut. Unter anderem wegen dieser Mission ist das Teil auch auf dem Index gelandet...

Stimmt in etwa im Kontext, weil - in dieser "Index-Blitzaktion" dachten unsere lieben Jugendschützer, das diese Mission drin wäre.

Die USK bsw. hatte als Vorlage schon die weltweit gekürzte Fassung, und hat dadurch (damals noch als "Empfehlungs-Institut") aus einer Kennzeichn.-Verweigerung, eine USK 16-Empfehlung für die dt. Erstauflage freigegeben.


Da es diese fehlende Mission nur intern im Entwickler-Studio gab, hat
EA quasi alle Erstauflagen - außer in China - weltweit uncut released.

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

#14 Beitrag von danielpeitz » Mittwoch, 19. Juli 2006, 09:55

DooMinator hat geschrieben:Die deutsche Erstauflage ist deswegen trotzdem uncut... :roll:

Ist Uncut, aber diese eine Mission fehlt dort auch. :wink:

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

#15 Beitrag von danielpeitz » Mittwoch, 19. Juli 2006, 09:58

nimrod hat geschrieben:übrigens ist Command and Conquer Generals (DV Uncut) auch cut, da fehlt ne Mission der GBA wo man 300 Zivilisten töten muss

Auch hier Korrektur, die dt. Erstauflage ist release-technich uncut, auch wenn diese Mission fehlt.

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#16 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 17. Juni 2008, 11:53

In unregelmäßigen Abständen werden von verschiedensten Nutzern eine unterschiedliche Anzahl von Verbesserungsvorschlägen eingereicht. Das gravierendste Problem der Administration und damit quasi der "Auslöser" für diesen Thread ist die Zuverlässigkeit und Seriosität der Vorschläge.

Allein diese Woche kamen für rund 20 unterschiedliche Spiele diverse Vorschläge. Für jedes Spiel bzw. jede Kleinigkeit einen eigenen Thread zu öffnen, würde dieses Forum in totale Unübersichtlichkeit und Chaos stürzen.
Da die große Vielfalt an Titeln, Versionen und Themen (insbesondere bei Zensuren) für die Administration zunehmend unüberschaubar sind bzw. auf die Schnelle nicht zuverlässig im Internet zu recherchiert werden kann, ist hier nun ein "allgemeiner Thread" für alle angedacht. Wir brauchen Leute, die Bescheid wissen bzw. anhand der vorliegenden Version konkret nachforschen können.

Dieser Thread soll allerdings eher der Absprache von Unklarheiten dienen, konkrete Verbesserungsvorschläge sollen bitte auch weiterhin über das System der OGDB laufen!

MfG

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#17 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 17. Juni 2008, 12:22

Ich mache hier mal exemplarisch den Anfang. Das in meinen Augen einzig echte Problem ist dabei GTA 2.


GTA 2 (Software Pyramide)
Der User beschreibt, dass diese Fassung um das Blut erleichtert wurde. Er plädiert darauf, diese Version als zensiert bzw. von der Konfiguration abhängig einzutragen. Wurde von den Machern der SP irgendwas geändert bzw. gibt es eine tatsächlich zensierte "Zweitauflage"!?

Ich habe die PC Erstausgabe von GTA 2. Die ist meines Wissens nach jedoch unzensiert, die Sache mit dem Blut ist ein Ergebnis des Blood Cheats, indem man im Cheat-Menü "GOREFEST" eingibt.
Wir hatten schon oft diverse Diskussionen zu GTA 2, die irgendwie nie vollends geklärt wurden. Der Status innerhalb der OGDB wurde im Anschluss an die Diskussion auf "Unzensiert" abgeändert. Ich bin da jetzt selbst verunsichert.


Brothers in Arms
Der User gibt an, dass in den EU Versionen keine Hakenkreuze auftauchen. Meines Wissens nach gibt es kein einziges BiA-Spiel, dass überhaut irgendwelche verfassungsfeindliche Symbole zeigt bzw. sonst wie zensiert ist. Daher bin ich der Auffassung, dass wir diesen Vorschlag guten Gewissens verwerfen können.


Assassin's Creed (Director's Cut Edition)
Auch hier wird der Zensurvorwurf zum Thema Blut jetzt schon das vierte oder fünfte Mal bekräftigt. Ich halte das nach wie vor für ein Gerücht und meine, dass alle Fassungen, egal ob Konsole oder PC, unzensiert sind.


Just Cause
In der deutschen Fassung lassen sich keine Köpfe mehr abtrennen bzw. wegschießen. Das halte ich für, Entschuldigung, totalen Schwachsinn. Soweit ich weiß, hat selbst die int. Fassung nicht mal großartig Bluteffekte bzw. nur minimale Tröpfchen bei Treffern. Ich kann jetzt aber nicht beurteilen, ob man etwaige Blutzensuren übersehen hat. Die Sache mit den Splatter Effekten glaube ich jedoch nicht.

MfG

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#18 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 17. Juni 2008, 19:54

BiA:
Habe von beiden Teilen jeweils die DV (Teil 1 als Budget, Teil 2 als Erstauflage) und Symbolik kommt sehr wohl darin vor - allerdings nur auf Guertelschnallen und (da bin ich mir mittlerweile aber nicht mehr 100% sicher) auf Helmen und / oder Uniformen - und das soooo klein, dass es offenbar einfach uebersehen wurde. Dass z. B. Flaggen von den Daechern haengen wuerden, waere angesichts des Settings (Frankreich, Belgien) absolut unrealistisch und gerade die BiA-Reihe ist ja fuer ihren Realismus bekannt. Zudem habe ich noch nie Screens oder Videos gesehen, wo "mehr" Symbolik als in meiner DV zu sehen waere. Gewaltmaessig unzensiert ist es ja ohnehin.
Zudem sind die DV jeweils multilingual und lassen sich sogar wahlweise auf "English (US)" und "English (UK)" installieren, was IMHO ein Indiz dafuer ist, dass wohl die selbe DVD weltweit in den jeweiligen Packungen steckt. Coldiz hat den letzten Eintrag zur US gemacht, vielleicht kann er bzgl. der Sprache ja noch einmal nachsehen (in der ogdb steht bzgl. Sprache und Text jeweils nur "Englisch").
Und es existiert kein exklusiver US-Patch, sondern lediglich diverse Patches abhaengig von der bei der Installation gewaehlten Sprache.
Wenn jemand, der die US besitzt (Coldiz?) dies nachpruefen koennte, waere es natuerlich umso besser, ich bin mir allerdings sicher, dass die DV hier ausnahmsweise uncut ist.
Ich beziehe mich hier allerdings lediglich auf die PC-Versionen von BiA:Road to Hill 30 und BiA: Earned in Blood - was die Konsolenversion angeht, kann es gut moeglich sein, dass die ein anderes Setting hat und deswegen (offensichtlichere) Symbolik entfernt werden musste.

Just Cause:
Nie gespielt, aber selbst die ESRB listet das Game "nur" mit "Blood, Drug Reference, Intense Violence, Language, Sexual Themes" - von "Gore" wird nichts erwaehnt und ich halte es fuer unwahrscheinlich, dass so etwas bis heute noch nicht bemerkt worden waere.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Colditz
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:48
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#19 Beitrag von Colditz » Mittwoch, 18. Juni 2008, 17:58

So, also...

Meine beiden US sagen folgendes bei der Installation:

Die von mir zuletzt eingetragene Brothers in Arms: Earned in Blood [Big Box] ist tatsächlich nur in Englisch.
http://img512.imageshack.us/img512/7219 ... ap2af3.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;

Die von Alex eingetragene Brothers in Arms: Road to Hill 30 ist nicht nur Englisch, sondern mehrsprachig.
http://img501.imageshack.us/img501/6531 ... mapnm0.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;

An Hakenkreuze kann ich nicht wirklich erinnern, möglich das welche drin gewesen sind.

(Irgendwo hab in 'ne Erinnerung an SS Nummernschilder..., aber keine Garantie)


//EDIT

Hab beide Versionen überarbeitet.

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=20529" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... meid=16544" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild Bild

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#20 Beitrag von danielpeitz » Donnerstag, 19. Juni 2008, 06:37

Notarzt hat geschrieben:Ich mache hier mal exemplarisch den Anfang. Das in meinen Augen einzig echte Problem ist dabei GTA 2.


GTA 2 (Software Pyramide)
Der User beschreibt, dass diese Fassung um das Blut erleichtert wurde. Er plädiert darauf, diese Version als zensiert bzw. von der Konfiguration abhängig einzutragen. Wurde von den Machern der SP irgendwas geändert bzw. gibt es eine tatsächlich zensierte "Zweitauflage"!?

Ich habe die PC Erstausgabe von GTA 2. Die ist meines Wissens nach jedoch unzensiert, die Sache mit dem Blut ist ein Ergebnis des Blood Cheats, indem man im Cheat-Menü "GOREFEST" eingibt.
Wir hatten schon oft diverse Diskussionen zu GTA 2, die irgendwie nie vollends geklärt wurden. Der Status innerhalb der OGDB wurde im Anschluss an die Diskussion auf "Unzensiert" abgeändert. Ich bin da jetzt selbst verunsichert.


Brothers in Arms
Der User gibt an, dass in den EU Versionen keine Hakenkreuze auftauchen. Meines Wissens nach gibt es kein einziges BiA-Spiel, dass überhaut irgendwelche verfassungsfeindliche Symbole zeigt bzw. sonst wie zensiert ist. Daher bin ich der Auffassung, dass wir diesen Vorschlag guten Gewissens verwerfen können.


Assassin's Creed (Director's Cut Edition)
Auch hier wird der Zensurvorwurf zum Thema Blut jetzt schon das vierte oder fünfte Mal bekräftigt. Ich halte das nach wie vor für ein Gerücht und meine, dass alle Fassungen, egal ob Konsole oder PC, unzensiert sind.


Just Cause
In der deutschen Fassung lassen sich keine Köpfe mehr abtrennen bzw. wegschießen. Das halte ich für, Entschuldigung, totalen Schwachsinn. Soweit ich weiß, hat selbst die int. Fassung nicht mal großartig Bluteffekte bzw. nur minimale Tröpfchen bei Treffern. Ich kann jetzt aber nicht beurteilen, ob man etwaige Blutzensuren übersehen hat. Die Sache mit den Splatter Effekten glaube ich jedoch nicht.

MfG
Zu GTA2,

ich hatte damals die US-Fassung gekauft, und die war ML und inhalts gleich mit allen EU und dt.
Je nach Einstellung in der REG konnte man das Blut an- oder aus knipsen, ergo, alles (technisch) uncut.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2474
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#21 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 22. Juni 2008, 18:01

hab just cause als EU version hier, welche auch das usk logo besitzt. abgeballerte köpfe wären mir beim spielen mit sicherheit aufgefallen, aber das wäre doch sehr seltsam, da wie schon von dir geschrieben der gesamte gewaltgrad relativ lasch ist.
also ich schließe das mal aus (solange es nicht eine spezielle "kopf-ab" kanone im spiel zu finden gibt^^)
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#22 Beitrag von Motoko » Samstag, 5. Juli 2008, 18:13

Resident Evil: The Umbrella Chronicles UK
Verbesserungsvorschlag eines Users:

Umfang:
- handelsübliche Wii-DVD-Case
- 1 Spiel-DVD
- Spielanleitung (farbig, 30 Seiten, Englisch)
- Gesundheitshinweise (s/w, Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch)
- Werbebroschüre mit Wii-Titeln


Auf dem Bild von LiquidSnakE sehe ich aber noch einen weiteren Flyer. Was ist das genau?
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3905
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#23 Beitrag von LiquidSnakE » Sonntag, 6. Juli 2008, 05:09

Motoko hat geschrieben:Resident Evil: The Umbrella Chronicles UK
Verbesserungsvorschlag eines Users:

Umfang:
- handelsübliche Wii-DVD-Case
- 1 Spiel-DVD
- Spielanleitung (farbig, 30 Seiten, Englisch)
- Gesundheitshinweise (s/w, Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Schwedisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch)
- Werbebroschüre mit Wii-Titeln


Auf dem Bild von LiquidSnakE sehe ich aber noch einen weiteren Flyer. Was ist das genau?
Der Wii-Code, der so ziemlich jedem Wii-Spiel (?) beiliegt, nehme ich einmal an. Der wurde scheinbar vergessen.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Colditz
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:48
Wohnort: Straubing
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#24 Beitrag von Colditz » Donnerstag, 31. Juli 2008, 17:51

Nur als Anmerkung, habe C&C mal in die drei überlichen Universen (Red Alert, Tiberian und Generals) aufgeteilt sowie Sole Survivor hinzugefügt.
Bild Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#25 Beitrag von Notarzt » Mittwoch, 13. August 2008, 08:00

Wir haben zwei Verbesserungsvorschläge zu "Hellgate London" bekommen.

Der User schlägt vor, die europäische Fassung sowie die Version aus dem deutschspr. Ausland ebenfalls auf "Zensiert" zu stellen, gemäß den Angaben von SB.com.

Er begründet das damit, dass er z.B. eine Fassung aus der Schweiz erhalten hat, die zwar eine DVD-Hülle mit PEGI 18+ Sticker hat, im Inneren läge aber eine dt. zensierte KJ-DVD bei.

Leider haben wir keinerlei Angaben, BarCodes oder sonstige stichhaltige Informationen zu den Versionen. Auch der User hat keinerlei konkretes Feedback angegeben.

Daher stellt sich nun die Frage: Hat er einfach nur Pech gehabt und im deutschspr. Ausland eine ganz normale dt. Version erwischt, oder verkauft man dort zwei Fassungen? Die zensierte und unzensierte Fassung gleichzeitig.

MfG

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3079
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#26 Beitrag von KT » Mittwoch, 13. August 2008, 09:00

Er soll Barcode etc. liefern. Wenn er das Spiel schon hat. Ggfls. direkt per EMail anschreiben, steht ja in den Userdetails (wenn man Admin ist, sieht man das).
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#27 Beitrag von Motoko » Mittwoch, 13. August 2008, 10:30

Hmm... gameware.at sagt zur Version mit Herkunft Österreich:
Hellgate: London
HALB-UNCUT

Info: Weniger geschnitten als deutsche Version. Leider keine Gliedmaßen abtrennbar. pegi 18 Version
und dann noch eine ohne "Uncut" oder "Halb-Uncut" Hinweis:
Herkunft: Österreich
Info: USK 18 Version
Bild

Bild Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3079
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#28 Beitrag von KT » Mittwoch, 13. August 2008, 10:47

:lol: Halb-schwanger, halb-tot.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#29 Beitrag von Notarzt » Mittwoch, 13. August 2008, 10:52

Oh Herr, jetzt kochen wieder die Gerüchte über einen EU-Cut auf. Vielleicht stimmt das ja sogar, wenn man das jetzt mal genau prüft. Auf jeden Fall brauchen wir harte Fakten. Ich selbst habe gar nichts von dem Spiel.

MfG

*Edit*

Alsoooo :mrgreen:

Ich habe mal nach BarCodes gegoogle't:

http://www.zavvi.co.uk" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030930 057220 (Das Bild zeigt die UK BBFC 15 Version und scheint ein Original-Scan zu sein. Man kann nämlich Front- und Back-Cover der UK Version einsehen, mit dessen Angabe der Code übereinstimmt)

http://www.take2.co.za" onclick="window.open(this.href);return false; (... co.za ist übrigens Südafrika)
5 030930 057220 (Das Bild zeigt ebenfalls die UK BBFC 15 Version, also scheint das schon mal der UK EAN-Code zu sein)



http://www.xjuggler.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030932 057228 (Das Bild hat keinerlei Freigabe-Symbole, man kann hier an Hand der Verkaufsdaten nur mutmaßen, dass dies die dt. Fassung ist. Sie wird bei "Sprache" aus als dt. ausgewiesen)

http://www.trade-a-game.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030932 057228 (Laut Shop-Angabe ist dies die dt. Fassung, also scheinen die Angaben von xjuggler zu stimmen)

http://www.quick2buy.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030932 057228 (Laut Shop-Angabe ist dies die dt. Fassung, ein drittes mal)

http://www.ciao.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030932 057228 (Laut Shop-Angabe ist dies die dt. Fassung, ein viertes mal)


http://www.yopi.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030939 057221 (Hier ist ein Bild der dt. Fassung angegeben, man kann aber nur raten, dass könnte eventuell eine EU Version sein)

http://catalog.ebay.de" onclick="window.open(this.href);return false;
5 030939 057221 (Leider ohne Bild)

Wenn man dem hier glaubt, kommen alle Fassungen aus Großbritannien, offenbar dem Produktionsort resp. Standort des Presswerks. Siehe hier, wo die Länder-Zahlen erläutert werden.

Die ersten 2 Ziffern stehen für das Produktionsland, die folgenden 5 Ziffern für den Hersteller, die nächsten 5 Ziffern für das Produkt bzw. für den Artikel und die letzte Ziffer stellt die Prüfsumme dar. 2 + 5 + 5 + 1 = 13 Stellen

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#30 Beitrag von Motoko » Mittwoch, 13. August 2008, 11:20

Wenn das irgendwas hilft: auf die Schnelle konnte ich zwei verschiedene DVDs ohne BBFC-Logo ausmachen:

DVD der niederländischen Version (laut mobygames):
Herstellercode: NOX07705666D/EXP
Das X deutet auf eine multilinguale Version hin.

Hier der Code der Version mit USK kJ:
Herstellercode: NOD07705666D

Die UK wird ja wohl das BBFC-Logo auf der Disc tragen, oder?
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#31 Beitrag von Notarzt » Mittwoch, 27. August 2008, 21:54

Die Zensuren zu den beiden Versionen wurden eingetragen. Wer hat das denn jetzt bestätigt!?

MfG

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3079
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#32 Beitrag von KT » Mittwoch, 27. August 2008, 21:58

Ich.
Ich setzt das auf unbekannt.

Es ging nur darum, dass ich die angeblichen Infos erhalten wollte.
Musste nämlich die entsprechende Datenbanktabelle neu erstellen, dann wären sie futsch gewesen.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#33 Beitrag von Notarzt » Mittwoch, 27. August 2008, 22:02

Hab nix jesacht :)

MfG

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#34 Beitrag von Motoko » Donnerstag, 28. August 2008, 17:04

Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy - deutsche PS2-Version

Verbesserungsvorschlag:
Big Limbo Boy hat geschrieben:Mit englische Konsoleneinstellungen Uncut!
Hmm... die deutsche XBox-Version ist definitiv zensiert, auch wenn man die Systemeinstellung ändert. (hier nachzulesen). Und die deutsche PS2-Version hat einen anderen Herstellercode (DV=SLES 52703 und UK=SLES 52702). zombie-flesheater schrieb in seinem Schnittbericht, dass die deutschen Konsolen-Versionen nicht durch Umstellen der Sprache wieder unzensiert werden. Dem hat auch dort keiner bei den Kommentaren widersprochen.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#35 Beitrag von zombie-flesheater » Donnerstag, 28. August 2008, 19:29

Motoko hat geschrieben:Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy - deutsche PS2-Version

Verbesserungsvorschlag:
Big Limbo Boy hat geschrieben:Mit englische Konsoleneinstellungen Uncut!
Hmm... die deutsche XBox-Version ist definitiv zensiert, auch wenn man die Systemeinstellung ändert. (hier nachzulesen). Und die deutsche PS2-Version hat einen anderen Herstellercode (DV=SLES 52703 und UK=SLES 52702). zombie-flesheater schrieb in seinem Schnittbericht, dass die deutschen Konsolen-Versionen nicht durch Umstellen der Sprache wieder unzensiert werden. Dem hat auch dort keiner bei den Kommentaren widersprochen.
Die Info mit den Konsolenversionen hatte ich von irgendjemanden hier im damaligen Thread und habe das so uebernommen. Gehe aber davon aus, dass das derjenige damals nicht grundlos extra betont hatte.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 533
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#36 Beitrag von danielpeitz » Samstag, 30. August 2008, 14:26

Motoko hat geschrieben:Wenn das irgendwas hilft: auf die Schnelle konnte ich zwei verschiedene DVDs ohne BBFC-Logo ausmachen:

DVD der niederländischen Version (laut mobygames):
Herstellercode: NOX07705666D/EXP
Das X deutet auf eine multilinguale Version hin.

Hier der Code der Version mit USK kJ:
Herstellercode: NOD07705666D

Die UK wird ja wohl das BBFC-Logo auf der Disc tragen, oder?


Finde auf die Schnelle nicht den richtigen Thread "...PEGI 18, hellgate, mit USK-DVD, bei EU in dt.-Ausland, auf unbekannt/cut gesetzt ...",

will nur posten, das ich jetzt verstehe das Okaysoft damals nur die UK, US und NL als uncut anbietete, sehr signifikant, die PEGI-EU und PEGI-Österr/Suisse . sind wohl wg. des USK-Datenträgers doch zensiert.

Benutzeravatar
Sven
OGDB Administrator
Beiträge: 580
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 23:31

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#37 Beitrag von Sven » Sonntag, 31. August 2008, 23:45

Big Limbo Boy reicht als Verbesserungsvorschlag ein, dass die deutsche "Psi-Ops" auf der "PlayStation 2" unter englischer Systemeinstellung unzensiert sei.

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... ameid=6113

Der Zensurstatus sollte seiner Meinung nach also von "JA" auf "plattformabhängig" geändert werden.

Zustimmung, Ablehnung, Anmerkungen?

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#38 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 31. August 2008, 23:48

cujamara hat geschrieben:Big Limbo Boy reicht als Verbesserungsvorschlag ein, dass die deutsche "Psi-Ops" auf der "PlayStation 2" unter englischer Systemeinstellung unzensiert sei.

http://www.onlinegamesdatenbank.de/inde ... ameid=6113

Der Zensurstatus sollte seiner Meinung nach also von "JA" auf "plattformabhängig" geändert werden.

Zustimmung, Ablehnung, Anmerkungen?
Hat denn jemand die (deutsche) Konsolenversion? Wie bereits oben geschrieben, erinnere ich mich, dass es offenbar mal einen Thread gab, wo ausdruecklich betont wurde, dass die deutschen Konsolenversionen ungleich zur deutschen PC-Version eben NICHT uncut sind.

EDIT:
Bin ich zu dumm dazu, oder warum vertragen sich offenbar Suchfunktion und Psi-Ops nicht? :shock:

EDIT 2:
http://www.blood-is-red.de/forum/viewto ... it=psi+ops
Hier hat Kirk geschrieben, dass seine deutsche Konsolenversion trotz englischer Spracheinstellung cut ist. Und weiter unten ist zudem die Rede, dass wohl auch bei einigen (allen?) europaeischen Versionen mindestens ein gewisses Video zensiert wurde.
Zuletzt geändert von zombie-flesheater am Sonntag, 31. August 2008, 23:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#39 Beitrag von Motoko » Sonntag, 31. August 2008, 23:55

Den Verbesserungsvorschlag zu Psi Ops hatte ich ja schon weiter oben thematisiert. Ich werde voraussichtlich Anfang der Woche was zu diesem speziellem Fall (deutsche PS2 Version) sagen können.

Edit:
hier nochmal der Thread mit Info zu deutschen XBox-Version
http://www.blood-is-red.de/forum/viewto ... it=psi+ops" onclick="window.open(this.href);return false;

Edit: zombie-flesheater war schneller
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 527
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#40 Beitrag von Kirk » Montag, 1. September 2008, 17:43

Die deutsche PS2-Version ist definitiv cut. Habs sogar nochmal überprüft.
Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#41 Beitrag von Motoko » Montag, 1. September 2008, 19:09

Vielen Dank, Kirk!

Ich werde Big Limbo Boy mal anschreiben und fragen, ober er nicht vielleicht etwas... verwechselt.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#42 Beitrag von Motoko » Donnerstag, 4. September 2008, 04:40

Mercenaries 2: World in Flames US Xbox 360 und US PS2 Version

Big Limbo Boys Vorschlag:
"Alle Schimpfworter wurden anscheinend zensiert." Zensurstatus auf "unbekannt"

Hat jemand von euch schon mal was in der Richtung irgendwo gelesen?
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#43 Beitrag von Notarzt » Samstag, 13. September 2008, 14:35

Ich habe bislang nichts zu Mercs 2 und dem "Schimpfwort-Problem" gehört. Wir haben hier allerdings einen neuen Fall:

Condemned 2: Bloodshot
Der User sagt zum Thema "Condemned 2: Bloodshot", dass man sehr wohl den Kopf des Gegners in einen Schraubstock einspannen kann. Zudem ließen sich die Gegner auch enthaupten.

Im Beschreibungstext steht jedoch, dass dies im Vorfeld zensiert wurde. Und das wiederum basiert ja auch den Aussagen der Entwickler-Interviews. Also müsste man das jetzt ändern oder wie!?

Vielleicht sind die Szenen ja tatsächlich erhalten geblieben, nur ihre Inszenierung ist nicht mehr so explizit, wie sie ursprünglich von den Entwicklern gedacht war.

MfG

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#44 Beitrag von cybdmn » Samstag, 13. September 2008, 15:38

Ich denke, das kannst du unter Inkompetenz abhaken. Ich meine, diese Thematik hatten wir zur Genüge. Wieviele Spiele hatten wir jetzt, bei denen vor dem Release Features gestrichen wurden, die hinterher angeblich doch in irgendwelchen Versionen enthalten sein solllen, oder die als Zensur gewertet werden? Bis da nicht jemand etwas eindeutiges findet, würde ich das raus lassen.
Bild

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#45 Beitrag von zombie-flesheater » Samstag, 13. September 2008, 15:44

Notarzt hat geschrieben:Ich habe bislang nichts zu Mercs 2 und dem "Schimpfwort-Problem" gehört. Wir haben hier allerdings einen neuen Fall:

Condemned 2: Bloodshot
Der User sagt zum Thema "Condemned 2: Bloodshot", dass man sehr wohl den Kopf des Gegners in einen Schraubstock einspannen kann. Zudem ließen sich die Gegner auch enthaupten.

Im Beschreibungstext steht jedoch, dass dies im Vorfeld zensiert wurde. Und das wiederum basiert ja auch den Aussagen der Entwickler-Interviews. Also müsste man das jetzt ändern oder wie!?

Vielleicht sind die Szenen ja tatsächlich erhalten geblieben, nur ihre Inszenierung ist nicht mehr so explizit, wie sie ursprünglich von den Entwicklern gedacht war.

MfG
Habe das Game zwecks mangels an Konsole nicht gespielt, aber soweit ich mich aus den Diskussionen erinnere, hat man den Schrabstock eben gegen eine Art Presse ausgetauscht. Interessant waere es auch, zu wissen, WELCHE Version der User besitzt. Vielleicht gibt es ja tatsaechlich Unterschiede zwischen EU und UK, was ich allerdings stark bezweifle.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3905
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#46 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 13. September 2008, 16:09

zombie-flesheater hat geschrieben:
Notarzt hat geschrieben:Ich habe bislang nichts zu Mercs 2 und dem "Schimpfwort-Problem" gehört. Wir haben hier allerdings einen neuen Fall:

Condemned 2: Bloodshot
Der User sagt zum Thema "Condemned 2: Bloodshot", dass man sehr wohl den Kopf des Gegners in einen Schraubstock einspannen kann. Zudem ließen sich die Gegner auch enthaupten.

Im Beschreibungstext steht jedoch, dass dies im Vorfeld zensiert wurde. Und das wiederum basiert ja auch den Aussagen der Entwickler-Interviews. Also müsste man das jetzt ändern oder wie!?

Vielleicht sind die Szenen ja tatsächlich erhalten geblieben, nur ihre Inszenierung ist nicht mehr so explizit, wie sie ursprünglich von den Entwicklern gedacht war.

MfG
Habe das Game zwecks mangels an Konsole nicht gespielt, aber soweit ich mich aus den Diskussionen erinnere, hat man den Schrabstock eben gegen eine Art Presse ausgetauscht. Interessant waere es auch, zu wissen, WELCHE Version der User besitzt. Vielleicht gibt es ja tatsaechlich Unterschiede zwischen EU und UK, was ich allerdings stark bezweifle.
Als Besitzer des Spiels dementiere ich das. Die Schraubstock-Szene, die, beispielsweise im australischen Trailer, noch drinnen war, wurde entfernt. Die Szene, auf die sich der User bezieht, ist zwar ähnlich (weshalb ich die Vorab-Zensur nicht verstehe - warum einen Kill entfernen, während ein relativ ähnlicher drinnen bleibt?), es handelt sich jedoch NICHT explizit um *diesen* Kill!

Enthauptungen? Ich habe im ganzen Spiel keine Enthauptungen gesehen, zumindest erinnere ich mich nicht - und ich habe wirklich jede nur erdenkliche Möglichkeit zur Environment Execution wahrgenommen. Meint er vielleicht die Deko-Leichen bzw. gescriptete Ereignisse? Ethan selbst kann jedenfalls niemanden im Spiel selbst enthaupten, soweit ich weiß...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1570
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#47 Beitrag von Notarzt » Samstag, 13. September 2008, 16:35

Sorry, mein Fehler:
Verbesserungsvorschlag hat geschrieben:Dass Gegner nicht mehr enthauptet werden können und die Köpfe nicht in Schraubstöcke eingespannt werden können, ist nicht korrekt. Ich habe gerade beide Szenarien in der UK Version gespielt. Möglicherweise wurden andere Zensuren vorgenommen.
Ich habe es versäumt, die UK Version zu erwähnen. Der Beschreibungstext stammte in der Originalfassung von mir. Es haben aber mehrere Leute am Text gearbeitet und ihn an aktuelle Änderungen angepasst.
Notarzt hat geschrieben:Ähnlich "Manhunt 2" wurde laut dem Entwickler Monolith auch bei "Condemned 2" besonders explizite Exekutionsmanöver (z.B. den Kopf eines Gegners in einen Schraubstock einspannen) und die Möglichkeit seinen Gegner zu enthaupten, aus dem Spiel entfernt.
Das ist zwar nicht mehr 1:1 mein Wortlaut, kommt aber meiner damaligen Aussage gleich. Der Chefentwickler sagte ja, man habe die Szene mit dem Schraubstock aus dem Spiel getilgt und die Enthauptungen entfernt. Letzere waren doch nur für Special Moves / Finisher geplant, wenn ich mich recht entsinne.
Ich kann getz auch nichts konkretes dazu sagen, ich habe nie einen der beiden Teile gespielt.

MfG

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3905
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#48 Beitrag von LiquidSnakE » Samstag, 13. September 2008, 16:44

Notarzt hat geschrieben:Sorry, mein Fehler:
Verbesserungsvorschlag hat geschrieben:Dass Gegner nicht mehr enthauptet werden können und die Köpfe nicht in Schraubstöcke eingespannt werden können, ist nicht korrekt. Ich habe gerade beide Szenarien in der UK Version gespielt. Möglicherweise wurden andere Zensuren vorgenommen.
Ich habe es versäumt, die UK Version zu erwähnen. Der Beschreibungstext stammte in der Originalfassung von mir. Es haben aber mehrere Leute am Text gearbeitet und ihn an aktuelle Änderungen angepasst.
Da von Condemned 2 weltweit eine identische Fassung erschienen ist, macht das keinen Unterschied. In übrigem besitze ich die UK-Version - und dementiere beides dennoch. Die ursprüngliche Schraubstock-Exekution ist nicht drinnen und ich hab's nie geschafft, einen Gegner in diesem Spiel zu köpfen (zumindest erinnere ich mich nicht daran - haben mich die vielen 'Killerspiele' abgestumpft?).

EDIT: Was der User vermutlich meinte, war dieser Kill:

http://www.youtube.com/watch?v=6PEhWW29EYA" onclick="window.open(this.href);return false;

Das ist NICHT der Schraubstock-Kill aus dem Trailer, wie ich schrieb...
Notarzt hat geschrieben:[...]

Ich kann getz auch nichts konkretes dazu sagen, ich habe nie einen der beiden Teile gespielt.
Großer Fehler, unbedingt nachholen! Beides sind gute Spiele, wobei Teil 1 wesentlich, wesentlich dichter ist, was die Spielatmosphäre anbelangt. Teil 2 ist, in dieser Hinsicht, eher enttäuschend...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#49 Beitrag von Motoko » Samstag, 13. September 2008, 16:46

Notarzt hat geschrieben:Ich habe bislang nichts zu Mercs 2 und dem "Schimpfwort-Problem" gehört.
Hat sich erledigt. Auch in der UK und in der deutschen Version bei englischer Spracheinstellung wird ein Wort überpiept. Das ist also in allen Versionen so und keine Zensur der US-Version. Habe das schon im Mercenaries 2 Thread erwähnt jedoch vergessen es hier reinzuschreiben.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Klärung und Absprache von Verbesserungsvorschlägen

#50 Beitrag von Motoko » Samstag, 13. September 2008, 17:58

Manhunt US PC-Version
Verbesserungsvorschlag: "Vor der Erscheinung zenziert worden. (die Hinrichtungen szenen!!"

Ich denke, der User verwechselt da den ersten mit dem zweiten Teil und zudem die PC mit der PS2-, PSP- oder Wii-Version.


Assassin's Creed (Director's Cut Edition) PC Deutschland:
Verbesserungsvorschlag: "Im vergleich zu US version wurde hier das Blut sehr verringert, sodass man fast kein Blut sieht."
Bild

Bild Bild

Antworten