60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überlegen?

Der PC will einfach nicht ? Die Spielkonsole zeigt falsche Farben ? Das aktuelle PC-Spiel verweigert trotz erfüllter Voraussetzungen die Funktion ??? Solche Fragen bitte HIER posten, wir versuchen nach Möglichkeit zu helfen...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überlegen?

#1 Beitrag von KSE » Mittwoch, 10. August 2011, 17:52

Ich kenne mich mit Konsolen nicht sonderlich gut aus, da ich bisher nur PC Spiele gesammelt habe. Vor kurzer Zeit jedoch habe ich mir eine gebrauchte Playstation 2 zugelegt. Leider habe ich erst im nachhinein festgestellt, dass die US NTSC Versionen der meisten Spiele in der Regel eine bessere technische Qualität aufweisen, als die PAL-Versionen, ein krasses Beispiel dazu ist hier Final Fantasy X. Doch es gibt ja auch Spiele, die in Europa entwickelt wurden... diese sollten der Logik nach ja doch eigentlich auf 50Hz optimiert sein?... oder sind auch hier die 60Hz NTSC Versionen überlegen? Näheres dazu würde mich sehr interessieren, da ich am überlegen bin, meine PAL Konsole wieder zu verkaufen um auf eine US PS2 umzusteigen.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: 60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überleg

#2 Beitrag von SAL » Mittwoch, 10. August 2011, 18:09

Wegen der paar Spiele die in EU entwickelt wurden lohnt sich das nicht,
und eine PAL Konsole mit einem Chip auszustatten ist auch nicht mehr wirklich möglich...

Somit bleiben Dir nur noch 2 Möglichkeiten:

US-PS2 kaufen (Stromwandler ftw!)
oder auf eBay nach einer "gechippten" PAL PS2 suchen

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: 60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überleg

#3 Beitrag von KSE » Mittwoch, 10. August 2011, 18:21

Jau, an die beiden Optionen habe ich auch schon gedacht, ich hab mir sogar noch eine dritte vorgemerkt... trotzdem bin ich einfach interessiert daran zu wissen, ob die Umwandlung von PAL zu NTSC generell irgendwelche Vorteile bringt, also ob auch Spiele wie Urban Chaos: Riot Response (in UK entwickelt) in der US-Variante besser laufen oder aussehen.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

zero
Beiträge: 165
Registriert: Montag, 15. September 2008, 20:27

Re: 60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überleg

#4 Beitrag von zero » Sonntag, 4. Dezember 2011, 14:02

Oder hol dir USB Extreme und übertarag die spiele einfach auf die Festplatte. Dann braucht man auch nicht diesen Quatsch mit modchip und umbau.

http://discoazul.de/usb-extreme.html

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2727
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: 60Hz bei in Europa entwickelten Spielen trotzdem überleg

#5 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 4. Dezember 2011, 20:30

zero hat geschrieben:Oder hol dir USB Extreme und übertarag die spiele einfach auf die Festplatte. Dann braucht man auch nicht diesen Quatsch mit modchip und umbau.

http://discoazul.de/usb-extreme.html
Das Deutsch der Website ist ja mal genial:
• Das Segeln von einfachen vermittelnden Speisekarten.
:megalol:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Antworten