Blood-is-Red.de Gemeinschaftsforum

Blood-is-red.de + ogdb.eu - Die Infoseiten zu Zensuren in Spielen
Aktuelle Zeit: Samstag, 24. Juni 2017, 23:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag, 10. Oktober 2011, 21:01 
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Beiträge: 1774
Wohnort: Jena // Dresdener Exil
Hey Leute,

ich muss euch mal eben wegen meines Problems nerven. Da ich hier schon angemeldet bin, probier ich es zu erst hier, vielleicht kennt sich ja jemand aus.

Folgendes Problem:

Vor circa zwei oder drei Wochen fiel mir zum ersten mal auf, dass die rechte Seite (am stärksten ist die untere Hälfte betroffen), etwas dunkler ist und manchmal sogar flackert. Auch piepte bzw. brummte das Display manchmal auf der höchsten Helligkeitsstufe im Akku- und Netzbetrieb. Bei meinem Laptop (Dell XPS M1530) ist das in den unteren Helligkeitsstufen "normal" und man merkt es auch kaum. Die Krankheit haben alle Rechner dieser Serie. Was eben nicht mehr "normal" ist, dass es jetzt sogar im hellsten Modus brummt. Außerdem fiel mir auf, dass es im Akkubetrieb auf der höchsten Stufe heller ist, als im Betrieb mit Netzkabel. Am Freitag war es dann auch noch doppelt gut und die Beleuchtung des Displays fiel nach wenigen Sekunden im Betrieb (bis dahin normal) ganz aus. Es waren allerdings noch Umrisse zu erkennen, eben ohne Licht, aber ich konnte es noch normal herunterfahren, als ich mich einen Zentimeter davor klemmte ;) Nach erneutem Starten funktionierte es wieder, hatte aber den alten Makel behalten.

Erst mal habe ich mir nichts dabei gedacht und gehofft, dass die Kiste noch bis Weihnachten durchhält. Heute war es dann um die Hoffnung geschehen, denn nach einer Weile im Betrieb wurden etwas mehr als 50% des Bildschirms deutlich dunkler, ungefähr so als würde das Display im niedrigsten Helligkeitsmodus betrieben. Links ist es noch "normal" hell. Die Angst: Neues Display, was es in der derzeitigen Auflösung kaum gibt, wird fällig oder gar noch schlimmer, dass am Mainboard was nicht stimmt. Besonders schlimm ist das, weil schnell Ersatz her muss, da das Gerät auch gleichzeitig mein Hauptrechner ist. Im Moment nutze ich das Notebook ohne Probleme mit einem externen Bildschirm, was aber doch etwas krepelig ist und ich vertrau der internen Spannungsteilung auch nicht mehr ganz so recht ;) Das bringt mich gleich zur nächsten Verhaltensauffälligkeit: Als ich vorhin den Stecker zum Netzteil zog, um das Verhalten im Akkubetrieb zu testen, brummte, fiepte und flackerte sich das Display einen ab. Ich vermute, dass da was mit der Spannung nicht stimmt.

Nun ergeben sich aufgrund des Fehlers folgende Möglichkeiten:
1. Jackpott: Mainboard im Hintern bzw. "nur" der Ausgang zum Bildschirm, was ich aber ausschließe, da sich der externe Bildschirm ohne Probleme betreiben lässt.
2. Trostpreis: Ich darf mir ein neues Display zu legen, was sich wohl so um die 100€ im Minimum bewegen dürfte. Irgendwelchen eBay-Händlern, die ihren Sitz auf den Holländischen Antillen haben, vertraue ich nicht wirklich ;)
3. Niete: Es ist nur der LCD-Inverter kaputt und ich muss 20-30€ anlegen. Dafür würde wohl (laut einiger Foren) der gänzliche Ausfall des Lichtes am Freitag sprechen und auch die Schwankung bei verschiedenen Spannungen (Netz <-> Akku, wird wohl einen Unterschied geben). Denn die kleine Platine ist für die Spannungsversorgung des Displays zuständig.

Ist jemand hier, der eine Ahnung hat, ob ich richtig liege oder sogar mal ähnliche Probleme hatte?
Würdet ihr mir einen "Blindkauf" des Inverters empfehlen, also ohne dass ich definitiv von einem fehlerhaften ausgehen kann?
Wollt ihr alle zusammenlegen und mir einen neuen Lappi kaufen? :P

Hilfe. Bitte. Ich bin Verzweifelt. :(

Danke schon mal im Voraus
Grüße

_________________
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. Oktober 2011, 09:41 
WikiSlave
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Beiträge: 3101
Wohnort: Vorarlberg, Österreich
Aber wenn der Bildschirm zur Hälfte dunkel ist, würde das doch eher darauf hinweisen, daß die Lichtquelle selber (oder auch nur ein Kabel dorthin) defekt ist? Oder das Dings, das die Leuchten mit Strom versorgt, hat dieselben schon beschädigt.

Bevor du ein Teil teuer kaufst, das dann doch nix bringt, würde ich einen Spezialisten die Kiste ansehen lassen. Der kann das alles durchmessen und Teile tauschen und so Fehlerquellen ausschließen. Was die verlangen, weiß ich allerdings nicht.

_________________
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 11. Oktober 2011, 15:25 
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Beiträge: 1774
Wohnort: Jena // Dresdener Exil
Dass mehrere Segmente nicht funktionieren, kann meiner Meinung nach auch daran liegen, dass einfach nur der Spannungsteiler (Inverter) nicht mehr die richtigen Spannungen aufteilt, weil irgendein Bauteil auf der Platine den Geist aufgebeben hat. Wenn die Lichtquelle selbst durch den Inverter oder Überspannung (sollte wohl bei einem Gerät dieser Klasse und heutzutage nicht mehr passieren) kaputt gegangen ist, dann kann ich gleich das Display austauschen ...

Durchmessen kann ich auch, ich bräuchte nur die richtigen Spannungswerte. Ich werde mich wohl noch mal an Dell direkt richten und sehen, was die sagen zu dem Problem. Dann gleich mal anfragen, ob noch Originalteile vorhanden sind und wenn ja, zu welchem Preis. Kommt gerade aber auch richtig passend der Spaß ...

Bei einem Mainboard defekt, werde ich mir wohl lieber einen Desktop-Rechner bauen, der halbwegs was kann und mir ein kleines Netbook/Subnotebook zulegen. Damit sollte man nicht viel teurer kommen, jetzt wo Hardware recht günstig ist.

_________________
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de