Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

Der PC will einfach nicht ? Die Spielkonsole zeigt falsche Farben ? Das aktuelle PC-Spiel verweigert trotz erfüllter Voraussetzungen die Funktion ??? Solche Fragen bitte HIER posten, wir versuchen nach Möglichkeit zu helfen...
Antworten
Nachricht
Autor
Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#1 Beitrag von Wiborg » Samstag, 10. November 2012, 21:30

Hallo!
Ich wollte mal nachfragen, wie Ihr Eure alten PC Spiele auf modernen Systemen spielt. Also kein alter Zweit-PC, sondern z.B. auf Win7, 64 Bit.
Kompatiblitätsmodus funzt in den meisten Fällen nicht und viele Spiele laufen auf 64 Bit gar nicht. Da ich mein System eh jetzt mal neu aufsetzen will, bin ich schon am überlegen, ob ich nicht einfach die 32-Bit Version auf Win7 aufspiele oder kennt da jemand eine andere Möglichkeit?

Für die alten Dos-Spiele habe ich mal DosBox ausprobiert und bin damit nicht so richtig warm geworden. War mir zu kompliziert und die ganzen alten Befehle habe ich nicht mehr drauf.
Deshalb habe ich mir D-Fender-Reloaded runtergeladen, eine Benutzeroberfläche für DosBox, wo man wirklich alles einstellen kann, von der Sound-, Grafikkarte über das System 286, 386, 486, Pentium, wie viel Speicher usw. usw. usw. Das klappt in den meisten Fällen. Aber auch hier gibt manchmal Probleme mit Intros oder Sound.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#2 Beitrag von LIH » Samstag, 10. November 2012, 23:37

Kommt auf das Alter der Spiele an.
Also ich habe eigentlich kein Problem durch Windows 7 64bit. Keine Ahnung welche Spiele du meinst, aber der Wechsel von 64bit auf 32bit wird wahrscheinlich nichts bringen. Die meisten Probleme habe ich mit alten StarForce Kopierschutzmechanismen.
Ich spiele nur mit Windows 7 und von meinen knapp 250 Spielen funktionieren "nur" 4 nicht. Zugegeben, jedes 10. Spiel hat aber eine mehr oder weniger große Macke, aber nach einer Suche auf Google mit der Fehlermeldung und nach 15 Minuten Recherche hat man meistens die Lösung.
Hier gibt es ja ein eigenes Unterforum und einen guten Thread dazu: viewtopic.php?f=8&t=6548

Für alte Spiele von ~1995 bis 2007 würde ich eine zweite Partition mit XP 32bit als Dual Boot empfehlen. Ansonsten für die DOS Spiele eben DOSBox. Meine DOS Spiele sind entweder von gog, also schon mit einer Oberfläche ausgestattet, oder es gibt für die Spiele extra Ports (ZDoom für Doom, JonoF's für Shadow Warrior).

Andere Möglichkeit: Mal Schlau machen, ob du nicht als zweites Betriebssystem auch Windows 98/ME installieren kannst. Ist ja das letzte Windows mit nativem DOS, aber ich schätze, dass DOSBox die bessere Lösung ist, wenn man keinen alten Zweit-PC haben will.

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#3 Beitrag von Wiborg » Sonntag, 11. November 2012, 18:46

Ok, ich werde also die Tage mein System mal neu aufsetzten mit 64-Bit und wenn es Probleme gibt, weiss ich ja jetzt an wen ich mich wenden kann :yes:

Probleme habe ich z.B. bei Elisabeth I., Hanse - Die Expedition, Civilization, Civilization II, Caesar und Caesar II, Die Gilde, Der Patrizier, Patrizier II, The Great War 1914,...
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#4 Beitrag von PaulBearer » Montag, 12. November 2012, 11:56

Wiborg hat geschrieben:Probleme habe ich z.B. bei Elisabeth I., Hanse - Die Expedition, Civilization, Civilization II, Caesar und Caesar II, Die Gilde, Der Patrizier, Patrizier II, The Great War 1914,...
Das sind ja hauptsächlich DOS-Spiele. Die laufen meist problemlos mit DOSBox, ein schönes Paket ist D-Fend Reloaded. Etwas Einarbeiten, dann hast du alle deine Spiele in einer übersichtlichen Datenbank und kannst sie direkt starten.

http://dfendreloaded.sourceforge.net/
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#5 Beitrag von LIH » Montag, 12. November 2012, 13:13

PaulBearer hat geschrieben:
Wiborg hat geschrieben:Probleme habe ich z.B. bei Elisabeth I., Hanse - Die Expedition, Civilization, Civilization II, Caesar und Caesar II, Die Gilde, Der Patrizier, Patrizier II, The Great War 1914,...
Das sind ja hauptsächlich DOS-Spiele. Die laufen meist problemlos mit DOSBox, ein schönes Paket ist D-Fend Reloaded. Etwas Einarbeiten, dann hast du alle deine Spiele in einer übersichtlichen Datenbank und kannst sie direkt starten.

http://dfendreloaded.sourceforge.net/
Vorherige Beiträge gelesen?
[ ] Ja
[x] Nein
:mrgreen:

Aber Spaß beiseite, ist dieses D-Fend Reloaded nach deiner Meinung die beste Oberfläche? Habe mich schon länger nicht mehr mit DOSBox beschäftigt.


edit @ Paul: Ich meine nicht nur DOSBox, Wiborg selbst redet in seinem ersten Post schon davon D-Fend Reloaded zu benutzen.
Zuletzt geändert von LIH am Dienstag, 13. November 2012, 11:46, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#6 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 13. November 2012, 09:48

Ich hab schon gesehen, daß DOSBox erwähnt wurde, aber DFend finde ich richtig gut und wollte das nochmal empfehlen.

Man hat halt eine Datenbank inkl. Screenshots, Dokumentation usw. und kann die Spiele automatisch da heraus mit den optimalen Einstellungen starten. Die grundsätzlichen Daten kann man von Mobygames runterladen lassen, darüber hinaus kommt es halt darauf an, wieviel Arbeit man reinstecken will (Dokumentation scannen usw). Windows-Versionen bis 3.11 laufen auch damit, 95 auch mit viel Trickserei.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#7 Beitrag von Wiborg » Dienstag, 13. November 2012, 22:10

Danke für die Antworten. Jetzt habe ich gleich 2 Experten, die ich zu dem Thema löchern kann :yes:

Wenn ich mein System neu aufspiele und wieder alles installiere, werde ich auf euch zukommen :respekt:

By the way bei gog gibt es nur englische Titel, oder?
Bild

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#8 Beitrag von The Hitman » Mittwoch, 14. November 2012, 20:53

Wiborg hat geschrieben:[...]By the way bei gog gibt es nur englische Titel, oder?
Ne, da sind natrlich auch deutsche Zocker zu Gange und basteln fleißig.

Gibt da auch auf GOG ne Seite zu:

http://www.gog.com/en/mix/spiele_auf_deutsch

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#9 Beitrag von Wiborg » Sonntag, 25. November 2012, 12:20

So, nun ist es soweit. Ich habe meinen Rechner platt gemacht, dass System Windows 7, 64 Bit neu aufgespielt, geupdatet, Java, D-Fender reloaded usw. installiert und jetzt geht es lustig ans Installieren der Spiele :respekt:

Bis jetzt lief es ganz gut, ausser das meine Diskettenlaufwerke (3,5" und 5,25") plötzlich nicht mehr funktionieren :tischkantebeiss: aber ich arbeite daran :tee: .

Leider sind auch Installationsprobleme aufgetreten und vielleicht könnt ihr mir hier weiterhelfen, da ich beim gooooogle keine Lösung gefunden habe.

:sos: Folgende Spiele lassen sich nicht installieren: :sos:
*ERLEDIGT* Civilization II *ERLEDIGT*
*ERLEDIGT* Civilization II: Conflicts in Civ - Scenarios *ERLEDIGT*
*ERLEDIGT* Civilization II: Fantastic Worlds *ERLEDIGT*
*ERLEDIGT* Vermeer - Die Kunst zu Erben *ERLEDIGT*
The Elder Scrolls: Redguard
*ERLEDIGT* Patrizier II *ERLEDIGT*
*ERLEDIGT* Patrizier II: Aufschwung der Hanse *ERLEDIGT*
Mein Ziel ist es, alle Spiele auf Windows 7, 64-Bit bzw. in Zusammenhang mit D-Fender Reloaded (inkl. DosBox) zum Laufen zu bringen. Ein zweites Betriebssystem möchte ich nicht aufspielen.
Werde die Liste wahrscheinlich mit der Zeit noch ergänzen.
Gruß und Dank
Wiborg
Zuletzt geändert von Wiborg am Sonntag, 13. Januar 2013, 22:16, insgesamt 4-mal geändert.
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3082
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#10 Beitrag von KT » Sonntag, 25. November 2012, 15:11

Manche Spiele gingen z.B. fest davon aus, dass das CD-ROM-Laufwerk unter D: zu finden ist. Da hilft, das Ding in DOSBox dahin zu mappen und nicht auf Z: oder sonstwas.

Was sagen die Spiele denn, wenn sie nicht installieren?
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#11 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 28. November 2012, 12:10

Civ 2 ist ein Windows-Spiel, DOSBox ist für DOS-Spiele. Allerdings müßte Civilization 2 auch mit Windows 3.11 funktionieren, das kriegt man mit viel Geduld unter DOSBox einigermaßen zum laufen. Hier ist ein englischsprachiges Tutorial. Aber nachdem du sowieso ein Original-Win 3.11 brauchst und installieren mußt, wäre eine virtuelle Maschine (z.B. mit VirtualBox) bequemer.

Und generell laufen einige DOS-Spiele nicht mit DOSBox. Ich habe selber ein paar Problemfälle hier.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#12 Beitrag von Wiborg » Sonntag, 2. Dezember 2012, 01:28

KT hat geschrieben:Manche Spiele gingen z.B. fest davon aus, dass das CD-ROM-Laufwerk unter D: zu finden ist. Da hilft, das Ding in DOSBox dahin zu mappen und nicht auf Z: oder sonstwas.

Was sagen die Spiele denn, wenn sie nicht installieren?
Also bei Civilization II kommt die Meldung (wenn ich das Setup ausführe), dass die Windows Version 64 Bit nicht kompatibel ist. Über DoxBos bzw. auf dem D-fender reloaded (Benutzeroberfläche für DoxBos + eigentlich auch alte Windowsspiele) habe ich es auch nicht hinbekommen, ebenso war der Kompatiblitätsmodus erfolglos.
Bei Vermeer: Die Kunst zu Erben erscheint zwar das Windows-Installationsmenü aber wenn ich dort irgendwas anklicke passiert gar nix. Über DoxBos bzw. auf dem D-fender reloaded habe ich es auch nicht hinbekommen, ebenso war der Kompatiblitätsmodus erfolglos.
Bei The Elder Scrolls: Redguard konnte ich war das Spiel installieren, jedoch bekomme ich es nicht zum Laufen. Über DoxBos bzw. auf dem D-fender reloaded habe ich es auch nicht hinbekommen, ebenso war der Kompatiblitätsmodus erfolglos. Habe schon gegoogelt aber ich habe nur eine Anleitung gefunden, wo man noch mal ein Programm (was 10$ extra kostet) braucht und selbst dann funktioniert der Sound nicht.

Ich werde den obigen Beitrag editieren, wenn weitere Spiele nicht lauffähig sind und hier (ebenfalls editieren) reinschreiben.

Hat irgendjemand lauffähige Versionen von den o.g. Spielen, natürlich die deutsche Versionen bzw. hat jemand Tipps?
Eigentlich wollte ich alle Spiele auf meinem aktuellen System zum Laufen bringen inklusive in Hilfenahme von D-fender reloaded. Falls ich ein weiteres Programm brauche, will ich erstmal die Titel sammeln.

Gruß und Dank Wiborg
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#13 Beitrag von PaulBearer » Sonntag, 2. Dezember 2012, 15:47

Wiborg hat geschrieben:Also bei Civilization II kommt die Meldung (wenn ich das Setup ausführe), dass die Windows Version 64 Bit nicht kompatibel ist. Über DoxBos bzw. auf dem D-fender reloaded (Benutzeroberfläche für DoxBos + eigentlich auch alte Windowsspiele) habe ich es auch nicht hinbekommen, ebenso war der Kompatiblitätsmodus erfolglos.
Du hast meine Antwort einen Post über diesem aber gelesen?
Für Windows-Spiele unter DOSBox (wie Civilization 2, es gibt keine DOS-Version davon) muß man erst ein Windows unter DOSBox installieren, was je nach Version von Windows umständlich bis nicht möglich ist. DOSBox bringt kein eigenes Windows mit, das gäbe auch Stress mit Microsoft. Und 16-Bit-Windows-Programme laufen leider nicht unter 64-Bit-Windows.

Aber wie Google mir verraten hat, kann man die Multiplayer Gold Edition und Test of Time Edition (ich vermute: US-Version) so patchen, daß sie auf Win 7 / 64 Bit laufen.

http://forums.civfanatics.com/showthread.php?t=193215
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#14 Beitrag von Wiborg » Sonntag, 30. Dezember 2012, 23:56

Okay, soweit habe ich alles zum Laufen gebracht.
Allerdings machen noch
The Elder Scrolls Adventure: Redguard
Kaiser Deluxe
SimAnt
Der Patrizier
Fugger II

Probleme.

Redguard lässt sich installieren aber startet nicht.
Kaiser Deluxe, SimAnt, Der Patrizier und Fugger II laufen zwar aber leider ohne Sound.
:tischkantebeiss:

Wie schon oben beschrieben nutze ich für die DOS Spiele die Benutzeroberfläche für DosBox "D-Fender reloaded"

Hat jemand Tipps? Oder hat jemand eine lauffähige Version und kann mit per PM die DosBox Einstellungen schicken? :sos:
Zuletzt geändert von Wiborg am Samstag, 12. Januar 2013, 21:45, insgesamt 4-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#15 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 2. Januar 2013, 12:39

SimAnt läuft bei mir mit Sound. Die SIMANT.CFG sieht so aus:

Display Mode: V
Sound Mode: 6


In D-Fend Reloaded ist der Sound wie bei so ziemlich allen meinen Spielen mit SB16 Adresse 220 Interrupt 7 DMA 1 High-DMA 5 eingestellt, GUS-Emulation ist aus. CPU-Zyklen habe ich fix auf 2500, der Rest sollten Standardeinstellungen sein.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#16 Beitrag von Wiborg » Freitag, 11. Januar 2013, 23:52

Danke für die Antwort. :respekt:
Die Einstellungen sehen bei mir genauso aus, trotzdem ist es totenstill...zumindest bei den o.g. Spielen.
Ich werde weiter an diesem Problem arbeiten, vielleicht habe ich noch etwas übersehen.
Bild

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#17 Beitrag von Wiborg » Samstag, 12. Januar 2013, 21:53

Ich bin jetzt endlich fertig! Neues System aufgespielt, alles geupdatet und alle Spiele neu installiert und gepatched. :respekt:

Neben den noch offenen o.g. Problemen beschäftigt mich noch eine Frage:

Für Wing Commander oder X Wing brauche ich unbedingt einen Joystick! :yes:

Welchen Joystick benutzt ihr für eure Windows 7 Systeme? Was sind eure Empfehlungen?

Gruß Wiborg
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#18 Beitrag von LIH » Sonntag, 13. Januar 2013, 00:28

Wiborg hat geschrieben:Ich bin jetzt endlich fertig! Neues System aufgespielt, alles geupdatet und alle Spiele neu installiert und gepatched. :respekt:

Für Wing Commander oder X Wing brauche ich unbedingt einen Joystick! :yes:

Welchen Joystick benutzt ihr für eure Windows 7 Systeme? Was sind eure Empfehlungen?

Gruß Wiborg
Du hast 280 Spiele installiert und getestet? So viel Festplattenplatz braucht man erstmal, ok. :mrgreen:

Hattest du schon mal nen Joystick in deiner "Spiele Karriere"?
Selbst habe ich nen Microsoft Sidewinder Joystick. Wird sogar immer noch unter neuen Namen und Hersteller gebaut:
http://geizhals.at/de/277214
Ist an sich ein absolut solider Joystick, keine Probleme, keine Treiber nötig. Wahrscheinlich dürfte der für so alte Spiele auch gut geeignet sein, hat 8 Knöpfe, 2 Achsen und nen Schubregler.
Problem für mich, bei richtigen Flug-Simulationen (egal ob alt oder neu) stößt der Joystick schon an seine Grenzen. Eine dritte z-Achse und ein sogenannter Coolie Hat (Rundblickschalter) wäre schon gut.
Daher hatte ich auch schon mal ein Auge auf diesen Joystick geworfen:
http://geizhals.at/de/471358
Weiß jetzt nicht wie gut der von der Qualität ist, aber von den Features her kann der sich mit den großen messen und kostet trotzdem nicht die Welt.

Oder einfach das Ding nehmen, dann bleiben keine Wünsche mehr offen. :mrgreen:
http://geizhals.at/de/577830

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#19 Beitrag von Wiborg » Sonntag, 13. Januar 2013, 20:15

LIH hat geschrieben: Du hast 280 Spiele installiert und getestet? So viel Festplattenplatz braucht man erstmal, ok. :mrgreen:
Ja, alles installiert, gepatched und angespielt, ob es auch wirklich läuft. Nun ja, einige Spiele brauchen ja auch nur 700kb Speicherplatz wie Battlehawks 1942 :mrgreen:
Habe eine 60GB (SSD-) Festplatte fürs Betriebssystem, eine 1TB Festplatte für Daten (Musik, Fotos und so Kram) und eine 2 TB für Spiele.
Insgesamt belegen die Spiele 426GB, d.h. 1400 GB sind noch frei!!! Ich brauche mehr Spiele! :megalol:
Werde aber noch alle Ordner die von den Spielen auf C: angelegt wurden auf die Spielefestplatte verschieben.
LIH hat geschrieben: Hattest du schon mal nen Joystick in deiner "Spiele Karriere"?
Also auf dem Atari 2600 gab es erst diese "Joysticks" mit Rad für Pong, danach sogar richtige Joysticks. Schneider CPC 464 hatte / brauchte ich keinen, C64 habe ich nur beim Nachbarnjungen gezockt und bei dem Amiga 500 gab es nur eine Alternative für mich: Competition Pro (entweder schwarz-rot oder blau-silber) :shock:
LIH hat geschrieben: Selbst habe ich nen Microsoft Sidewinder Joystick. Wird sogar immer noch unter neuen Namen und Hersteller gebaut:
http://geizhals.at/de/277214
Ist an sich ein absolut solider Joystick, keine Probleme, keine Treiber nötig. Wahrscheinlich dürfte der für so alte Spiele auch gut geeignet sein, hat 8 Knöpfe, 2 Achsen und nen Schubregler.
Problem für mich, bei richtigen Flug-Simulationen (egal ob alt oder neu) stößt der Joystick schon an seine Grenzen. Eine dritte z-Achse und ein sogenannter Coolie Hat (Rundblickschalter) wäre schon gut.
Daher hatte ich auch schon mal ein Auge auf diesen Joystick geworfen:
http://geizhals.at/de/471358
Weiß jetzt nicht wie gut der von der Qualität ist, aber von den Features her kann der sich mit den großen messen und kostet trotzdem nicht die Welt.

Oder einfach das Ding nehmen, dann bleiben keine Wünsche mehr offen. :mrgreen:
http://geizhals.at/de/577830
Hm, interessante Vorschläge! :respekt:
Also, Flugsimulatoren spiele ich eigentlich überhaupt nicht ausser Sachen wie Wing Commander, X Wing, Tie Figher usw.
Deshalb dachte ich wieder an meinen guten alten Competition Pro
http://www.amazon.de/Speedlink-Competit ... =8-2-fkmr1
oder vielleicht doch in Gold :megalol:
http://www.amazon.de/Speedlink-SL-6603- ... =8-1-fkmr2

Ich werde mir aber mal in Ruhe deine Vorschläge anschauen und mir Gedanken machen, welches wohl der richtige Joystick für mich ist.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#20 Beitrag von LIH » Dienstag, 15. Januar 2013, 14:58

Wiborg hat geschrieben:Insgesamt belegen die Spiele 426GB, d.h. 1400 GB sind noch frei!!! Ich brauche mehr Spiele! :megalol:
Wenn es darum geht brauchst du mehr neue Spiele. Bei mir gehen schon gut 100-200GB nur für Patches und Ordner von deinstallierten Spiele weg. :blueeye:
Wiborg hat geschrieben:Also, Flugsimulatoren spiele ich eigentlich überhaupt nicht ausser Sachen wie Wing Commander, X Wing, Tie Figher usw.
Deshalb dachte ich wieder an meinen guten alten Competition Pro
http://www.amazon.de/Speedlink-Competit ... =8-2-fkmr1
oder vielleicht doch in Gold :megalol:
http://www.amazon.de/Speedlink-SL-6603- ... =8-1-fkmr2

Ich werde mir aber mal in Ruhe deine Vorschläge anschauen und mir Gedanken machen, welches wohl der richtige Joystick für mich ist.
Nun ja, diese digitalen Dinosaurier würde ich persönlich ja nicht als Joystick bezeichnen, aber wenn man eben schon gewohnt ist damit umzugehen, warum nicht. :mrgreen:
Ich weiß zwar nicht ob es bei der Neuauflage verschiedene Modelle gab, aber ich hab dazu schon schlechte und gute Meinungen gehört. Keine Ahnung ob das was taugt.

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#21 Beitrag von Wiborg » Dienstag, 15. Januar 2013, 21:07

Da fällt mir glatt noch ne Frage zu den Joysticks ein:

Funktionieren die neuen digitalen Joysticks überhaupt bei den alten Spielen wie Wing Commander, Tie Fighter usw. oder braucht man da einen analogen Joystick?

Hat noch jemand zufällig eine schwarze Blende für ein 3,5" Laufwerk und / oder ein Kabel (Mainboard - Floppy) für ein 5,25" Laufwerk übrig (Das 5,25" Laufwerk muss als Drive A angesteuert werden)? :sos:
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#22 Beitrag von LIH » Mittwoch, 16. Januar 2013, 13:59

Wiborg hat geschrieben:Da fällt mir glatt noch ne Frage zu den Joysticks ein:

Funktionieren die neuen digitalen Joysticks überhaupt bei den alten Spielen wie Wing Commander, Tie Fighter usw. oder braucht man da einen analogen Joystick?
Hä? Das meinst du jetzt anders rum oder?
Also z.B. der Competition Pro Joystick ist ein digitaler Joystick, weil der eben nur Volleinschlag oder kein Einschlag kennt. Heutige Joystick, wie die von mir genannten, sind analoge Joysticks, die man stufenlos von keinem Einschlag, über leichten bis starken Einschlag steuern kann.

Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung berichten. Mit einem analogen Aldi Joystick aus dem Jahr 2000 habe ich ne Weile X-Wing vs. TIE Fighter gespielt. Hat problemlos funktioniert. Zuletzt habe ich mit dem analogen Microsoft Sidewinder die Wing Commander Spiele von Teil 1-4 gespielt. Wobei ich sagen muss, dass sich für mich die Spiele mit der Maus besser anfühlen, aber an sich lief das ohne Probleme.

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#23 Beitrag von Wiborg » Montag, 21. Januar 2013, 18:09

Hm, da habe ich mich falsch ausgedrückt. :wallbash:

Ich meinte, ob ich einen Joystick benötige mit Gameportanschluss (über die Soundkarte) oder ob auch ein USB-Joystick funktioniert.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#24 Beitrag von LIH » Montag, 21. Januar 2013, 20:59

Ne, also mein Sidewinder hat USB Anschluss und damit habe ich auch die Wing Commander und auch andere alte Spiele ohne Probleme gespielt. Also die Spiele interessieren sich nicht wirklich für die Art der Übertragung.
Keine Ahnung ob Windows 7 überhaupt noch den Gameport unterstützt, der wurde ja recht schnell von USB verdrängt, zu Recht würde ich sagen.

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#25 Beitrag von Wiborg » Montag, 11. Februar 2013, 15:11

Jetzt habe ich mal eine Frage zu Diskettenlaufwerken.
Ich habe folgendes Mainbord Zum Glück ist noch ein Diskettenanschluss darauf.

Habe ein 3,5" Diskettenlaufwerk angeschlossen, welches auch einwandfrei funktioniert. Ich habe noch ein 5,25" Diskettenlaufwerk welches auch einwandfrei funktioniert. Leider funktionieren beide Floppys nicht gemeinsam, sondern können nur einzeln betrieben werden (Kabel umstecken), da das Mainbord dies nicht unterstützt :kiddie:

Da ich einen schwarzen Tower habe und entsprechend auch die Laufwerke schwarz sein sollen, habe ich mir über ebay ein 3,5" und 5,25" Floppy mit schwarzer Blende gekauft. Das 3,5" funktioniert einwandfrei.

Aber leider gibt es beim 5,25" Floppy mit schwarzer Blende Probleme. Das Laufwerk wird zwar unter Windows erkannt aber ich kann keine Disketten lesen (es kommt immer die Meldung, dass ich einen Datenträger einlegen soll, obwohl eine drin ist).

Muss ich vielleicht noch was jumpen oder sowas? Ich habe da leider überhaupt keine Ahnung. :sos:

Es handelt sich um ein YD-480 Floppy von Y-E Data
Bild
Bild
Bild

Gruß Wiborg
Bild

Benutzeravatar
painkiller
Beiträge: 42
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 01:29
Wohnort: in Niedersachsen

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#26 Beitrag von painkiller » Montag, 11. Februar 2013, 21:32

Ohne Datenblatt wirds schwierig...

Das Laufwerk, das du hast, stammt von 1984 (erstes Bild: "DATE 1984-52")!

Ich befürchte, dass du damit KEINE 5¼ HD-Disketten bearbeiten kannst (zweites Bild: offene Lötbrücke bei der Position "HD"). Somit ist dieses Laufwerk also mglw. nur für 360KB-Disketten zu gebrauchen.

Der ISO Standard für 5¼ HD ist von 1989!

Wie bereits gesagt: ohne Datenblatt wirds schwierig...

Verkäufer fragen!

Wiborg
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:54

Re: Alte PC Spiele auf Windows 7, 64 Bit

#27 Beitrag von Wiborg » Montag, 11. Februar 2013, 22:30

Hm, ja die Vermutung hatte ich auch schon, dass das Laufwerk nur eine geringere Kapazität (360kb oder 720kb) verarbeiten kann und somit keine 1,2MB Disketten überhaupt lesen kann. Zwar gibt es seit 1984 (gem. Wikipedia) 5,25" Laufwerke die 1,2MB Disketten lesen können aber da habe ich wohl ein altes Modell erwischt. Hab ne alte History über die Firma gefunden und das Laufwerk wurde schon seit 1983 hergestellt: "5.25-inch slim FDD series: YD-480/YD-580/YD-380"
Na ja, zur Not geht auch das mit der beige Blende. :tee:
Bild

Antworten