Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

Der PC will einfach nicht ? Die Spielkonsole zeigt falsche Farben ? Das aktuelle PC-Spiel verweigert trotz erfüllter Voraussetzungen die Funktion ??? Solche Fragen bitte HIER posten, wir versuchen nach Möglichkeit zu helfen...
Antworten
Nachricht
Autor
Thaisong
Horror-Hascher
Beiträge: 885
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:38

Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#1 Beitrag von Thaisong » Samstag, 24. November 2012, 13:05

http://www.tftshop.net/grafikkarten/8/n ... er-pc?c=11

Was rechtfertigt den Mondpreis bei dieser Karte? Die müsste ja, damit es sich halbwegs lohnt, etwa 15 Jahre lang volle Details bei 100 FPS bringen. Eine "normale" High-End-Karte kostet etwa 500,- € und hält ca. 2 Jahre für beste Optik und FPS (mit Glück), also 4399/500 = 8,798*2 = 17,596 Jahre High-End Gaming, damit sich das lohnt.

Bringt die Karte das (bezweifle ich sehr) oder ist das Abzocke hoch 10 zum Quadrat?

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#2 Beitrag von LIH » Samstag, 24. November 2012, 13:56

Die sind nicht zum Spielen da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_Quadro
http://www.nvidia.de/object/quadro-work ... cs-de.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Grafikkart ... 3.B6sungen

Eigentlich ist die Hardware auch nicht so sehr anders als die gemeinen Grakas zum Spielen, hier gibt es aber noch spezielle Treiber und Support.
Ich kenne mich da nun nicht wirklich aus, aber diese Karten bringen wirklich was, wenn man eben CAD und GIS Anwendungen machen will. Da kommt man mit einer normalen Karte nicht hinterher und deshalb ist der Preis auch gerechtfertigt.

Allerdings ist die Karte für 4400€ wirklich Abzocke. Bei geizhals gibt es die für 2800€ (wenn das die gleiche ist). :blueeye:

Thaisong
Horror-Hascher
Beiträge: 885
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:38

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#3 Beitrag von Thaisong » Sonntag, 25. November 2012, 19:20

Achso, also mehr für Leute, die Spiele bzw. grafische Effekte für Filme entwickeln bzw. programmieren, ok. :wink:

Damit kann man dann so Sachen wie z. B. den Flüssigtyp aus Terminator 2 machen oder Ice Age und sowas?

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#4 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 27. November 2012, 17:22

Thaisong hat geschrieben:Achso, also mehr für Leute, die Spiele bzw. grafische Effekte für Filme entwickeln bzw. programmieren, ok. :wink:
Mit dem hohen Preis kauft man sich guten Support, hohe Zuverlässigkeit und Konformität mit Normen und Standards. Wenn deine Grafikkarte abraucht und du eine Woche auf den Garantieaustausch warten mußt, ist das kacke. Wenn du aber grade Szenen für einen 50-Millionen-Dollar-Film renderst, bei dem der Kinostart feststeht, ist das was anderes...
Damit kann man dann so Sachen wie z. B. den Flüssigtyp aus Terminator 2 machen oder Ice Age und sowas?
Ich glaube, die CGI-Effekte aus Terminator 2 schafft heute ein Handy in Echtzeit. :)

Wobei damals viel weniger computergeneriert war, als man so denkt:
https://www.stanwinstonschool.com/blog/ ... y-t1000-fx
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2111
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#5 Beitrag von esn » Freitag, 14. Dezember 2012, 23:20

PaulBearer hat geschrieben:
Wobei damals viel weniger computergeneriert war, als man so denkt:
https://www.stanwinstonschool.com/blog/ ... y-t1000-fx
und genau deshalb wirkte damals alles um einiges authentischer als der heutige scheiß!
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#6 Beitrag von cybdmn » Samstag, 15. Dezember 2012, 10:57

Trivia am Rande: Für die grossen Tesla Karten sah Nvidia ursprünglich nicht einmal einen Monitoranschluss vor.
Dann wäre auch klarer geworden, was das für Karten sind, das sind reine CUDA-Monster, keine Grafikkarten. ;-)
Die ganz grossen kann man nicht einmal im Handel kaufen, die vertickt Nvidia ausschliesslich an einige Workstation-Anbieter, die diese dann in High-End Kisten bauen.
Bild

Benutzeravatar
mDC
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch, 20. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Aachen

Re: Was macht diese Karte so besonders bzw. teuer?

#7 Beitrag von mDC » Montag, 14. Januar 2013, 13:56

Genau. Im Rahmen meiner Diplomarbeit hab ich solche Teile in ner Dell-Workstation programmiert. Die hatten allesamt keinen Monitoranschluß und waren auch klar nicht für das Anzeigen von Grafik vorgesehen :)
Wir haben damit Gigabytes an Schichtdaten (von MRT-Scans etc) per RayTracing visualisiert (insofern haben wir sie indirekt schon für "Grafik" benutzt :D).
Bild

Antworten