Emailprogramm

Der PC will einfach nicht ? Die Spielkonsole zeigt falsche Farben ? Das aktuelle PC-Spiel verweigert trotz erfüllter Voraussetzungen die Funktion ??? Solche Fragen bitte HIER posten, wir versuchen nach Möglichkeit zu helfen...
Antworten
Nachricht
Autor
SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Emailprogramm

#1 Beitrag von SAL » Samstag, 29. Juni 2013, 13:31

Gesucht wird ein Emailprogramm womit man unter WinXP/Win7 seine emails abrufen etc. kann.
Die Funktion die es auf jeden Fall haben sollte wäre eine Verknüpfung mit allen Emailaccounts die man hat (gmx, web, yahoo etc.)
Wo man halt dan nauf dem Desktop eine Meldung bekommt wenn neue SPAMmails da sind.

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1336
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Emailprogramm

#2 Beitrag von ERASER_M » Samstag, 29. Juni 2013, 14:52

Also ich nutze für meine E-Mail Konten Thunderbird von Mozilla :wink:
Bild

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3080
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Emailprogramm

#3 Beitrag von KT » Samstag, 29. Juni 2013, 17:16

Thunderbird kann das (wie sicherlich jeder halbwegs vernünftiger Mail Client) definitiv.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
painkiller
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 01:29
Wohnort: in Niedersachsen

Re: Emailprogramm

#4 Beitrag von painkiller » Sonntag, 30. Juni 2013, 00:15

Hier ist bestimmt ein Mail Client dabei, der das kann, was du willst.

Musst du mal schauen.

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3109
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Emailprogramm

#5 Beitrag von PaulBearer » Sonntag, 30. Juni 2013, 09:01

Thunderbird ist super. Wenn man mal auf einen anderen PC umzieht, muß man auch nur ein Verzeichnis rüberkopieren und sofort ist alles so eingerichtet wie gewohnt und alle Mails da, wo sie sein sollen.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1336
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Emailprogramm

#6 Beitrag von ERASER_M » Sonntag, 30. Juni 2013, 09:42

PaulBearer hat geschrieben:Thunderbird ist super. Wenn man mal auf einen anderen PC umzieht, muß man auch nur ein Verzeichnis rüberkopieren und sofort ist alles so eingerichtet wie gewohnt und alle Mails da, wo sie sein sollen.
http://mozbackup.jasnapaka.com/ :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Emailprogramm

#7 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 2. Juli 2013, 18:03

Hmn jo, ich verwende auch Thunderbird mit dem Kalender-Addon Lightning. Das Teil läuft sehr gut und stabil. Dank der vielen Addons is der Client sehr flexibel / erweiterbar.

Ansonsten: Der Opera Browser hatte mal (oder hat immer noch!?) einen eingebauten E-Mail Client. Falls du mit Opera ins Netz gehst, kannst du den verwenden. Alternativ bietet Opera den Client mittlerweile auch einzeln als Stand Alone Software an.

MfG

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Emailprogramm

#8 Beitrag von SAL » Samstag, 6. Juli 2013, 07:51

Thunder...
Thunder...
Thunder...

Thunderbird HOOOOOOOOOOO!

nidarus
Beiträge: 8
Registriert: Freitag, 7. Februar 2014, 10:30

Re: Emailprogramm

#9 Beitrag von nidarus » Montag, 10. März 2014, 09:51

Thunder ist auch mein Favorit :)

Benutzeravatar
stormtrooper
Beiträge: 10
Registriert: Freitag, 2. Mai 2014, 15:01

Re: Emailprogramm

#10 Beitrag von stormtrooper » Dienstag, 6. Mai 2014, 13:56

Kann leider auch nix neues berichten. Benutze schon seit Jahren Thunderbird (in der super Kombination mit Lightning als Kalender) und bin voll zufrieden damit. Läuft super und kann alles, was man als Privatperson von einem E-Mail-Programm erwartet - habe zumindest noch nie eine Funktion vermisst.
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter. (Zarko Petan)

Benutzeravatar
Kazi
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 9. April 2015, 08:52

Re: Emailprogramm

#11 Beitrag von Kazi » Montag, 27. April 2015, 14:30

Hey, habt ihr eure Mail-Postfächer per POP3 oder per IMAP mit Thunderbird verbunden? Ich habe nämlich eine neue E-Mail-Adresse und bei dem Anbieter steht hier, ich kann beides nutzen. Aber was ist denn besser bzw. wo genau ist der Unterschied?

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Emailprogramm

#12 Beitrag von The Hitman » Montag, 27. April 2015, 17:57

Bei IMAP lädst du dir die Nachrichten auf die lokale Platte runter. Wenn du sie meinetwegen per Thunderbird löschst, löschst du sie auch gleichzeitig auf dem Mailserver (du musst dich also praktisch bei GMX und Co. nicht mehr direkt einloggen, sondern kannst das über dein Mailprogramm machen).

Das hast du bei POP3 nicht, da entfernst du die Mail auf deiner Platte, nicht aber auf dem Server.

Demzufolge: Ganz klare Empfehlung für IMAP. :wink:

Benutzeravatar
Kazi
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 9. April 2015, 08:52

Re: Emailprogramm

#13 Beitrag von Kazi » Dienstag, 28. April 2015, 11:05

OK danke, dann werde ich das auf jeden Fall per IMAP einbinden. Ansonsten stiftet das ja nur Verwirrung und man macht sich doppelte Arbeit.

Benutzeravatar
painkiller
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 01:29
Wohnort: in Niedersachsen

Re: Emailprogramm

#14 Beitrag von painkiller » Samstag, 2. Mai 2015, 03:08

The Hitman hat geschrieben:Bei IMAP lädst du dir die Nachrichten auf die lokale Platte runter. Wenn du sie meinetwegen per Thunderbird löschst, löschst du sie auch gleichzeitig auf dem Mailserver (du musst dich also praktisch bei GMX und Co. nicht mehr direkt einloggen, sondern kannst das über dein Mailprogramm machen).

Das hast du bei POP3 nicht, da entfernst du die Mail auf deiner Platte, nicht aber auf dem Server.
FALSCH: "Bei IMAP lädst du dir die Nachrichten auf die lokale Platte runter." :!:
HALBFALSCH: "Das hast du bei POP3 nicht, da entfernst du die Mail auf deiner Platte, nicht aber auf dem Server." :!:


RICHTIG:


POP:
Mails werden vom Server heruntergelden UND standardmäßig vom Server gelöscht! Das macht jedes mir bekannte Mailprogramm so! Man hat dann nur noch eine lokale Kopie auf der Platte.
Man kann das sofortige Löschen der Mail(s) vom Server beim Abholen in den Einstellungen des Mail Clients natürlich ändern. Und ebenso selbstverständlich kann man einstellen, dass eine Mail, die von der Platte gelöscht wird, auch vom Server gelöscht wird.
Und damit muss man sich mit POP auch "also praktisch bei GMX und Co. nicht mehr direkt einloggen" (ich gehe davon aus, dass du damit den Webmailer meintest).

Nachteil: umständlichere Handhabung (siehe IMAP).

Vorteil: mehr Privatsphäre. Sollte mal jemand an deine Zugangsdaten gelangen, sieht derjenige nur das, was 'aktuell' auf dem Server bereit liegt.

POP ist dann zu empfehlen, wenn die Postfachgröße klein ist. Wer noch einen alten Account bei web.de hat, hat bestimmt schon mal erlebt, dass das Postfach 'überglaufen' ist. Dann kommen nämlich keine neuen Mails mehr an und der Absender bekommt eine Fehlermeldung. Bis 2011 hatte bspw. das Freemail-Postfach dort eine Größe von 12MB! Da ist also kontnuierliches Aufräumen angesagt. Und das geht mit POP quasi automatisch von selbst, mit IMAP dagegen nicht.


IMAP:
Mails werden NICHT auf den Rechner heruntergeladen! IMAP ist wie Surfen, die Mails werden nur lokal angezeigt, die Daten bleiben auf dem Server gespeichert! Bei IMAP wird alles online abgewickelt!

Nachteil: Damit funktioniert IMAP also nur, wenn man eine Online-Verbindung zur Verfügung hat!
Das sollte jeder im Hinterkopf behalten, gerade die Leute, die einen Volumen- oder Zeittarif haben.

Vorteil: Es gibt keine Synchronisationsprobleme, wenn man das selbe Postfach mit mehreren Geräten bedienen will. Bei POP muss man dazu auf JEDEM Gerät das Mailprogramm so konfigurieren, dass sich die Geräte die Mails nicht gegenseitig 'wegschnappen'.
Bei IMAP wird der Platz auf dem Server zum zentralen Speicher für Alle.
Löscht man von einem Gerät aus eine Mail, ist diese damit automtisch für alle anderen auch gelöscht.
Legt man sich eine Ordnerstruktur zum sortieren der Mails an, so steht diese ohne weiteren Aufwand unverändert für alle Geräte sofort zur Verfügung.

Damit lernt allerdings auch ein Angreifer (oder der Mailprovider) wesentlich mehr über dich!

Antworten