Empfehlungen für Gaming-Laptop

Der PC will einfach nicht ? Die Spielkonsole zeigt falsche Farben ? Das aktuelle PC-Spiel verweigert trotz erfüllter Voraussetzungen die Funktion ??? Solche Fragen bitte HIER posten, wir versuchen nach Möglichkeit zu helfen...
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Empfehlungen für Gaming-Laptop

#1 Beitrag von RipvanWinkle » Dienstag, 8. Dezember 2015, 08:14

Nachdem ich meinen provisorischen Schrottlaptop von Acer wieder abgestoßen habe, würde ich nun gerne etwas mehr investieren und zum ersten Mal seit bestimmt 10 Jahren eine Maschine kaufen, die sich (auch) zum Daddeln eignet.
Ich bin ja nun seit geraumer Zeit überzeugter Konsolenzocker, aber da ich derzeit beruflich viel unterwegs bin, möchte ich zumindest die Möglichkeit haben, ein paar Titel auf dem Laptop zu spielen. Damit komme ich auch schon zum Punkt: Ich habe nicht vor, auf dem Teil CoD, GTA oder irgendeinen anderen HighEnd-TItel zu zocken. Was mir vorschwebt, liegt technologisch im gesunden Mittelfeld, d.h. für Spiele, die ugf. 10 Jahre alt sind - diese sollten aber schon vernünftig laufen.

KÖnnt ihr mit diesen Eckdaten irgendetwas anfangen? Natürlich könnte ich mir auch ein Teil zusammenstellen lassen, aber wenn ihr mir irgendein verlässliches Fertigmodell empfehlen könntet, wäre ich dafür sehr dankbar.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2789
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Empfehlungen für Gaming-Laptop

#2 Beitrag von Zombie » Freitag, 11. Dezember 2015, 16:51

Ich kenne mich nicht so aus mit Laptops aber ich würde den hier kaufen :| :?:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
painkiller
Beiträge: 42
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 01:29
Wohnort: in Niedersachsen

Re: Empfehlungen für Gaming-Laptop

#3 Beitrag von painkiller » Montag, 14. Dezember 2015, 21:11

Nein, mit diesen zu wenigen Eckdaten kann dir niemand ein Gerät empfehlen.

Zuerst mal: was bist du bereit, auszugeben?
Ohne eine Obergrenze ist das doch völlig witzlos.

Die Maschine, die Zombie empfiehlt, ist zwar nicht schlecht, die gibt es aber auch nicht für die beworbenen 999,99€.
Du müsstest auf jeden Fall für weitere 4GB RAM (in der Grundausstattung hat das "One Gaming Notebook K73-6O" nur 4!) und ein Windows (keins vorinstalliert!) draufzahlen!
Und damit ist sie IMHO zu teuer.


Worüber du dir Gedanken machen musst:
Wie groß soll der Bildschirm sein?
Das solltest du schon vorgeben.
Schließlich weiß hier niemand, ob du bspw. viel mit dem Zug (oder Flugzeug) unterwgs bist, und du auch unterwegs spielen willst.

Ist ein Zehnerblock auf der Tastatur Pflicht für dich?
Ja oder Nein in diesem Punkt ist entscheidend, das lässt sich nachträglich nicht mehr ändern.


Gewichtsmäßig solltest du dich auf 2 bis 3 kg einstellen, der Großteil der derzeit angebotenen Geräte liegt in diesem Bereich.


CPU:
AMD hat hier verloren (nur etwa 10% Marktanteil).
Also Intel, ab Core i5

RAM: 8 GB mindestens

Grafik:
Da du ja damit spielen willst, ist die Integrierte nicht ausreichend!
Da gehört auf jede Fall eine Dedizierte dazu!
Es muss nicht gleich eine GTX960M sein, 840 oder 940 tut es auch.


Da du ja damit spielen willst, ist die Betriebsystemfrage fast geklärt: Windows.
Ich würde aber kein Windows 10 nehmen. Auf 10 kann man noch bis Mitte nächsten Jahres upgraden.

Antworten