Seite 1 von 1

Videobearbeitungsprogramm - Eure Empfehlungen

Verfasst: Samstag, 25. November 2017, 15:39
von RipvanWinkle
Ich bin seit kurzem unter die Hobby-Youtuber gegangen und habe dafür bisher immer den Cyberlink PowerDirector benutzt, der auf meinem Laptop vorinstalliert war. Das war allerdings von Anfang an von großen Problemen behaftet, da das gute Stück aus mir nicht bekannten Gründen in Regelmäßigen Abständen bei der Produktion Bild und Ton verschoben hat bzw. manchmal den Ton sogar am Ende komplett abgeschnitten hat. Es war wirklich eher die Ausnahme als die Regel, das ein Video komplett so produziert wurde, wie ich es angelegt hatte, und diese Frustration will ich mir nicht länger antun (stehe übrigens mit diesem Problem unter den Nutzer nicht alleine da, aber eine patente Lösung habe ich noch nicht gefunden).
Kann mir also jemand irgendeine Alternative empfehlen? Meine Präferenz wäre natürlich irgendeine Gratissoftware, da ich tatsächlich nur die Basiswerkzeuge brauche und keine großartigen Effekte oder Filterungen verwende (weswgen der Cyberlink eigentlich eine gute Option war) - der WindowsMediaMaker ist ja leider nicht mehr verfügbar. Hat also jemand irgendeine Idee? Neue Cyberlinkversionen kommen ja immer nur als Shareware für 30 Tage...

Danke und schönes Wochenende :respekt:

Re: Videobearbeitungsprogramm - Eure Empfehlungen

Verfasst: Montag, 27. November 2017, 02:47
von painkiller
Schau dir mal Avidemux an.
Vielleicht ist das was für dich.

Dann wäre da noch VirtualDub.

Beides Freeware.

Re: Videobearbeitungsprogramm - Eure Empfehlungen

Verfasst: Montag, 27. November 2017, 17:38
von Shinzon
Windows Movie Maker, eher simpel, bietet nicht all zu viele Optionen, aber mir genügt es.

Re: Videobearbeitungsprogramm - Eure Empfehlungen

Verfasst: Montag, 27. November 2017, 18:00
von RipvanWinkle
Danke euch beiden für die Infos -
@Shinzon - ja, der WMM war natürlich auch mein erster Gedanke, aber der wird doch von Microsoft gar nicht mehr als Freeware angeboten - oder irre ich mich da? Auf meinem System war er nicht vorinstalliert, und als ich nun nach der Cyberlink-Pleite danach suchte, fand ich nur die Infos, dass MS den MovieMaker seit Oktober 2017 nicht mehr gratis zur Verfügung stellt.
Oder waren das FakeNews? :D
Wenn Du einen Link hast, immer her damit - von allen Anbietern vertraue ich MS bei solchen Medienprogrammen immer noch am meisten.

@Painkiller - auch Dir vielen Dank. Wenn alle Stricke reissen, greife ich glaube ich zu VirtualDub- scheint verlässlich und bekommt auch von den Nutzern gute Kritiken. :respekt:

Re: Videobearbeitungsprogramm - Eure Empfehlungen

Verfasst: Dienstag, 28. November 2017, 17:31
von Shinzon
Das ist eine alte Version die ich benutze, eine neuere gibt es leider nicht. Windows Movie Maker installierst du über Windows Live Essentials, welches du bei Netzwelt downloaden kannst. Achtung, beim Movie Maker kannst du nur zwischen wmv und mp4 auswählen.