God of War II

Das Forum zur Klärung des Zensurstatus von Videospielen. Ebenso werden hier Indizierungen und judikative Entscheidungen thematisiert.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

#51 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 17. Dezember 2007, 21:00

Der Datenträger an sich muss aber, wenn er das PEGI-Siegel trägt, ident mit der europäischen Version sein, ansonsten trägt er, meiner Erfahrung nach, ein länderspezifisches Siegel auf CD / DVD oder Verpackung (wie BBFC in GB) - oder gar keines.

Ich habe noch nie ein Spiel aus UK importiert, das nicht irgendwo die BBFC-Klassifizierung stehen hat (Datenträger und / oder Verpackung). Wobei ich zu meiner Verteidigung bekennen muss, nicht so der Importeur zu sein, zumal ich, als Österreicher, auch ohne Import leicht an EU-Versionen komme. Import ist nur bei Titeln fällig, die zensiert wurden und bei uns nur in der zensierten Version zu haben sind (wie die für den deutschen Markt extrem verdorbene C&C-Reihe).

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

#52 Beitrag von Vicarocha » Montag, 17. Dezember 2007, 21:30

LiquidSnakE hat geschrieben:Der Datenträger an sich muss aber, wenn er das PEGI-Siegel trägt, ident mit der europäischen Version sein, ansonsten trägt er, meiner Erfahrung nach, ein länderspezifisches Siegel auf CD / DVD oder Verpackung (wie BBFC in GB) - oder gar keines.
Von "Müssen" kann nicht die Rede sein, denn anders als es sich in der BRD mit den Kennzeichen der USK verhält, besteht gemeinhin kein Zwang, Kennzeichen des PEGI auch auf den Datenträgern abzubilden. Tatsächlich habe ich in meiner eigenen Sammlung bei einer Stichprobe gerade auf Anhieb kein Exemplar finden können, dass auf dem Datenträger ein PEGI-Symbol hatte, wo es noch bei der Verpackung der Fall war (was nicht bedeutet, dass es diese Fälle nicht gibt). Von daher kann ich dazu in dieser konkreten Ausformung nur Vermutungen anstellen, die man vom Spiel als Gesamtprodukt (also inkl. der Packung) anstellen kann. In diesem Fall lohnt sich z.B. der Verweis auf dt. Versionen, die ja oftmals signifikant von den anderen europäischen Versionen abweichen und trotzdem ein PEGI-Zeichen wie die unzensierten anderen EU-Versionen erhalten.

Deutlich wäre hier vielleicht auch der Fall Halo 3:
Die Versionen für das deutschsprachige Ausland haben genau wie die UK-Version das PEGI-Symbol "16+", die Spiele sind auch inhaltsgleich, mit der Ausnahme, dass sie jeweils nur eine "Tonspur" haben (also nicht multilingual sind). Ich vermute, dass gleiche gilt auch zumindest für die französische Version. Hier ist das PEGI-Symbol also nicht der Indikator für eine EU-Version, womöglich existiert dazu gar keine, wahrscheinlicher ist es jedoch, dass der Rest der EU-Staaten eine explizit nicht für GB bestimmte einheitliche Version erhalten hat (mit englischer Sprachausgabe, wie meine niederländische Legendary Edition in komplett englischer Verpackung etc.). Diese Versionen wären dann wohl am ehesten als EU-Version zu bezeichnen, wohingegen die anderen Versionen länderspezifische Spezielfälle darstellen.
Ich habe noch nie ein Spiel aus UK importiert, das nicht irgendwo die BBFC-Klassifizierung stehen hat (Datenträger und / oder Verpackung). Wobei ich zu meiner Verteidigung bekennen muss, nicht so der Importeur zu sein, zumal ich, als Österreicher, auch ohne Import leicht an EU-Versionen komme. Import ist nur bei Titeln fällig, die zensiert wurden und bei uns nur in der zensierten Version zu haben sind (wie die für den deutschen Markt extrem verdorbene C&C-Reihe).
Dann importier künftig doch mal ein Spiel, dass in GB unter keinem "fragwürdigen" Ruf leidet, resp. eine geringere Klassifikation als das "15"-Kennzeichen der BBFC erlangen würde. GB nutzt wie der Großteil der EU-Staaten auch PEGI zur Klassifikation von Spielen, eine kontrollierende Tätigkeit des BBFC wird bei Spielen nur dann notwendig, wenn es sich bei den Inhalten des Spiels um als kontrovers wahrgenommene (bzw. angenommene) Inhalte handelt. Das sind diese Spiele, die midnestens ein "15"-Kennzeichen des BBFC erlangen, wird das Spiel als auch für jüngere geeignet eignestuft, ist das nicht mehr die Angelegenheit der BBFC, folglich fehlt dann auch das Kennzeichen, resp. ist unnötig (da der Ausnahmefall ja den Regelfall bestätigt). ;-)

So ist das mit den Forennutzern hier, außer Spielen für "Erwachsene" spielen die nichts. ;-)
Hehehe.........

EDIT: Was für länderspezifische Altersklassifikation o.ä. soll es innerhalb der EU ausser den PEGI-, BBFC- und USK-Kennzeichen für Spiele denn noch geben?
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#53 Beitrag von toxicTom » Dienstag, 18. Dezember 2007, 02:27

Vicarocha hat geschrieben:So ist das mit den Forennutzern hier, außer Spielen für "Erwachsene" spielen die nichts. ;-)
Hehehe.........
Hmm, ich hab neulich ein paar sehr entspannende Stunden mit Flow (ich hab allerdings irgendeine Download-Version) verbracht. Mit Baby im Tragetuch auf dem Bauch...

Aber ok, ohne USK-Label ist das auch "nur für Erwachsene".
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
gesteckteziele
Beiträge: 1413
Registriert: Donnerstag, 23. März 2006, 20:53
Wohnort: Wien

#54 Beitrag von gesteckteziele » Dienstag, 18. Dezember 2007, 02:30

toxicTom hat geschrieben:Mit Baby im Tragetuch auf dem Bauch...
Wenn das Baby mit dem Gesicht von dir weg an dir dran geschnallt ist, darfst du eh keine Erwachsenspiele zocken... :wink:
mfg
gesteckteziele

---------------------------------------------------------------------------------------
Nietzsche Poster Child: 10% bonus to experience, more critical failures

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

#55 Beitrag von toxicTom » Dienstag, 18. Dezember 2007, 02:35

gesteckteziele hat geschrieben:
toxicTom hat geschrieben:Mit Baby im Tragetuch auf dem Bauch...
Wenn das Baby mit dem Gesicht von dir weg an dir dran geschnallt ist, darfst du eh keine Erwachsenspiele zocken... :wink:
Das wäre eh nix. Das Baby muß in der Spreiz-Anhock-Haltung an Bauch und Brust kleben - also mit dem gesicht zu mir. Alles andere könnte später Haltungsschäden verursachen.
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 534
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

#56 Beitrag von danielpeitz » Dienstag, 18. Dezember 2007, 13:37

LiquidSnakE hat geschrieben:Nevermind. Da die EV meist (ich betone - bei GoW II wusste ich's z.B. nicht) ident mit der PEGI- / EU-Fassung ist, unterschied ich da noch nie, sondern kürzte Euro-Version auch in anderen Foren simpel mit EV ab (und die englischen Fassungen bezeichnete ich dafür als UK-Version :) ). Aber, hey, man lernt nie aus.
UK wäre ja eigentlich auch OK, manchmal gibts da aber manchmal schon Überschneidungen wenn man bsw. ne Ozeanen/Asia-Fassung in den Händen hält, welche womöglich eigentlich auch eine United Kingdom sein kann.

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: God of War II

#57 Beitrag von Motoko » Montag, 27. Oktober 2008, 12:17

Ich habe die deutschen Versionen von God of War 2 nun auf unzensiert gesetzt. Zum einen Aufgrund eines Verbesserungsvorschlags: "Ich konnte keinerlei Unterschied im Gameplay noch in den Videos erkennen." zum anderen gibt es nur einen Herstellercode bei den PAL-Versionen und die UK sowie die Versionen für das deutschspr. Ausland stehen ja schon ewig als unzensiert in der OGDB.

Einzig die normale UK-Version tanzt ein wenig aus der Reihe. Hat die hier jemand? Lautet der Herstellercode dort tatsächlich SCES 54203? Die Special Edition (UK, Australien laut mobygames, Deutschspr. Ausland) und die normale (Deutschland, Deutschspr. Ausland) tragen alle 54206.

Die vgrebirth Datenbank nennt zwar auch SCES 54203, aber neben sonyindex.com wo als Vermerk nur "~~SLES Listed~~" zu lesen ist, sind das über google die einzigen Treffer.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
JasonVoorhees
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:04
Wohnort: NRW

Re: God of War II

#58 Beitrag von JasonVoorhees » Montag, 27. Oktober 2008, 14:05

Motoko hat geschrieben:Ich habe die deutschen Versionen von God of War 2 nun auf unzensiert gesetzt. Zum einen Aufgrund eines Verbesserungsvorschlags: "Ich konnte keinerlei Unterschied im Gameplay noch in den Videos erkennen." zum anderen gibt es nur einen Herstellercode bei den PAL-Versionen und die UK sowie die Versionen für das deutschspr. Ausland stehen ja schon ewig als unzensiert in der OGDB.
Ha, welch Zufall. Da wollte ich auch noch meinen Senf zugeben, nachdem ich mich gestern am Stück halb durch gezockt habe.
Dass das Spiel zensiert sein könnte, würde mich auch wundern. Vor allem die "Finisher" bei den Endgegnern sind bei weitem härter als das was man im ersten Teil zu sehen bekommt. Sehen auch 1 zu 1 aus wie in den Videos auf Youtube.
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
-Douglas Adams

Licorice = Ladder

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: God of War II

#59 Beitrag von RoNsTaR » Montag, 27. Oktober 2008, 23:18

Einzig die normale UK-Version tanzt ein wenig aus der Reihe. Hat die hier jemand? Lautet der Herstellercode dort tatsächlich SCES 54203? Die Special Edition (UK, Australien laut mobygames, Deutschspr. Ausland) und die normale (Deutschland, Deutschspr. Ausland) tragen alle 54206.
Also ich habe die UK-Version... damals Vorbesteller bei amazon.co.uk

Bei mir ist der Code auf der Disc aber auch SCES-54206/UK.

Auf Handbuch und Hülle steht das Gleiche.
Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: God of War II

#60 Beitrag von Motoko » Montag, 27. Oktober 2008, 23:52

RoNsTaR hat geschrieben:Also ich habe die UK-Version... damals Vorbesteller bei amazon.co.uk

Bei mir ist der Code auf der Disc aber auch SCES-54206/UK.

Auf Handbuch und Hülle steht das Gleiche.
Ah, danke für's Überprüfen! Das /UK hat übrigens nicht viel zu bedeuten. Das steht nur dann auf der Disc, wenn es kein einheitliches Druckbild im Bezug auf die Altersfreigaben in den PAL-Gebieten gibt. Die australische Version hat /ANZ und die deutsche müsste /GER hinter dem Herstellercode stehen haben. Auf der DVD ohne Altersfreigabe (für's deutschspr. Ausland) steht gar nichts hinter der Zahl, ebenso auf allen Coverrücken.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1304
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: God of War II

#61 Beitrag von Calydon » Montag, 28. Januar 2013, 22:34

In der deutschen HD-Neuauflage wurde zensiert:

http://www.schnittberichte.com/schnittb ... ?ID=939406
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: God of War II

#62 Beitrag von Motoko » Mittwoch, 30. Januar 2013, 14:02

Hmm... da stellt sich mir die Frage, ob wirklich nur die deutsche Version betroffen ist.

Die EU-Version hat ja denselben Herstellercode:
Deutschland
Europa

Vielleicht ist es nur unter deutscher Spracheinstellung im HD-Modus zensiert? Habe mal bei Once nachgefragt.

Die UK-Version hat wohl auch den Herstellercode BCES-00791, allerdings könnte das ein Fehler sein, die Spiele sind ja gar nicht mehrsprachig.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: God of War II

#63 Beitrag von Motoko » Montag, 4. Februar 2013, 17:40

Once hat geantwortet: Auch unter englischer Spracheinstellung ist es zensiert.

Also ich denke, wir sollten auf jedenfall die EU- und vielleicht besser auch die UK-Version auf "zensiert: unbekannt" setzen, bis das mal jemand getestet hat.
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1304
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: God of War II

#64 Beitrag von Calydon » Montag, 4. Februar 2013, 17:58

Dafür!
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
nimrod
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag, 25. September 2005, 00:44
Kontaktdaten:

Re: God of War II

#65 Beitrag von nimrod » Samstag, 16. März 2013, 15:09

Bei God Of War Ascension ist die PEGI Version zensiert, US Uncut:
Während man in der US sieht wie Kratos einen Typen auf den Kopf tritt, sieht man es in der deutschen nicht. Hier die Videos dazu (sind Walkthroughs, bis zum Ende vorspulen):

http://www.play3.de/forum/2525216-post331.html
http://www.youtube.com/watch?v=lqUOyY_9ZBM

musst ganz zum schluss spulen

http://www.youtube.com/watch?v=ZGk6PO-BcQQ
auch zum schluss
Auch bei anderen englischsprachigen Walkthrough ist es zensiert
http://www.cinefacts.de/Forum/225481-go ... ost7796357


Zusätzlich wurde noch eine Trophäe umbenannt
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=5087

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2487
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: God of War II

#66 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 17. März 2013, 08:03

die trophäe wurde doch weltweit durch den day-one patch umbenannt, oder?...somit wäre sie quasie im orginal noch enthalten. und totlachen würde ich mich wenn sie im deutschen "bruder vor luder" heißen würde^^

das andere scheint wirklich eine unmißverständliche zensur zu sein....das könnte man nichtmal auf die freie kamera-steuerung schieben, weils gescriptet ist....nachvollziehbar ist es ganz und gar nicht...bei der bis dato gezeigten gewalt in den vorgängerteilen, ist das doch relativ milde....hab mir mal die US singledisc bei ebay nachbestellt. dumm nur das ich die deutsche CE vorher erstanden habe...da hätte ich direkt für 130 euro die von gameware.at kaufen können...grrrr

edit: könnte es sein das schnittberichte die news noch ignoriert :P ...denn gameware hat die pegi AT noch als 110% uncut gelistet ...scheinbar ist es ja in foren schon länger bekannt^^

kleines horrorszenario: könnte natürlich sein das die disc´s weltweit den gleichen inhalt haben,...es gab da ja noch eine angestaubte hardware möglichkeit den nutzern nen korken in die pfeife zu stopfen.... naja,...in 1-2 wochen kann ich mir selbst nen bild davon machen, wenns nicht eh schon jemand gemacht hat.
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1304
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: God of War II

#67 Beitrag von Calydon » Sonntag, 17. März 2013, 12:08

Habe die vorhandenen Einträge angepasst!

Sollte dies die einzige Zensur sein, erinnert es schwer an Teil 1...
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
nimrod
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag, 25. September 2005, 00:44
Kontaktdaten:

Re: God of War II

#68 Beitrag von nimrod » Montag, 18. März 2013, 11:41

Wird aber immer komischer
Hier gibt es wieder zwei andere Ausssagen:
Ich habe die deutsche Special Edition am Samstag mit Kumpel am Stück durchgezockt und diese Szene war bei uns komplett so, wie sie in der Englischen Version zu sehen war. Also uncut!

und

Ich hab die News gestern schon gelesen und hab mir gerade die entsprechenden Szenen angeschaut und ich kann definitiv sagen, dass bei mir der Kameraschwenk nicht dabei war. Bei mir war es genau wie im Video der US-Version und ich habe die deutsche Fassung.

bin echt mal gespannt was Sony sagt.
http://www.cinefacts.de/Forum/225481-go ... ost7797593

edit: ach man, also wohl doch cut

http://www.cinefacts.de/Forum/225481-go ... ost7797660
Ich hab die Szene gestern gespielt (AT Version - ist aber die USK Scheibe drin) und es war CUT (Kameraschwenk).

Antworten