Musik

Hier kann, darf und soll der Gesprächsbedarf gedeckt werden, der in allen anderen Foren nicht berücksichtigt wird - von Musik über Filme bis zum Alltäglichen eben. Gegen nicht immer ganz ernst gemeinte Beiträge ist in diesem Forum nichts einzuwenden, völlig inhaltslose Threads müssen trotzdem nicht sein!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1101 Beitrag von Jim » Freitag, 28. September 2012, 15:26

Eis - Wetterkreuz

SCHEIßE ist das ein gutes Album. DAS ist mal richtig guter Metal.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 592
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Musik

#1102 Beitrag von Terence » Montag, 22. Oktober 2012, 14:51

Guter Hip Hop for Free

Gerade Spastik Desaster ist ein schönes Album. Gerade höre ich mal wieder den Track "Müde"
[...] Und morgens in der Dämmerung, zieh ich mich erschöpft die Treppen hoch, doch in der Wohnung ist dann alles wie immer, ich hab schon wieder nicht geschlafen, Tag 104 [...] Und deine Träume sind am vergessen [...]
Wirklich gute Lyrics, die ernsten Tracks sind gut geschrieben, die Spaßtracks machen Spaß, eine sehr runde Sache :D

Gibt der Antilopengang eine Chance!
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Musik

#1103 Beitrag von CW6 » Dienstag, 23. Oktober 2012, 16:51

Terence hat geschrieben:Gibt der Antilopengang eine Chance!
Haha, grade mal das Aschenbecheralbum geladen und gedacht "das hört sich doch an wie Caught in the Crack"! Der Link auf der Seite hat mich dann bestätigt ^^

Puh da gibts aber wirklich ne Menge durchzuhören :respekt:

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1104 Beitrag von bionixxx » Freitag, 26. Oktober 2012, 22:34

haaaaaaaawwww,...
es ist so schön zu sehen das nicht alle alten musikalischen helden kacke geworden sind...einige sind solo sogar besser,...andere wie gewohnt gut....
auch toll...

edit: hier ne bessere live version von "zzz top", meinem zur zeit meist gefeierten track...schön zu sehen das hip hop auf blingbling verzichten kann und vollbart tragen darf...^^
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 592
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Musik

#1105 Beitrag von Terence » Samstag, 27. Oktober 2012, 10:30

Danke bionixxx ;)

Bester Hip Hop Post aller Zeiten, mein Mitbewohner und ich feiern dich gerade total :mrgreen:
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Musik

#1106 Beitrag von CW6 » Samstag, 27. Oktober 2012, 11:04

La Coka Nostra :yes:

Terence bei den von dir zuvor geposteten Sachen finde ich übrigens recht cool dass alles zwar kostenlos zum Download bereit steht, wenn man sich aber ne CD davon kauft noch ein paar Boni dazu bekommt :respekt:

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3081
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1107 Beitrag von KT » Samstag, 27. Oktober 2012, 11:52

bionixxx hat geschrieben:Redman (feat. Ready Roc) - Sour Deezal - Video (HD)
Mördertrack! :respekt:
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1108 Beitrag von bionixxx » Samstag, 27. Oktober 2012, 16:13

ich bin entzückt....grade wenn man sich auf gebashe einstellt^^
falls ichs nicht doch schon vorher gepostet haben sollte, hier nochmal ein track von aesop der wenn nicht musikalisch, wenigstens visuell hier hin passen sollte:

http://vimeo.com/3609905
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1109 Beitrag von Vicarocha » Samstag, 27. Oktober 2012, 16:39

... irgendwann habe ich die Statur meines Avatars (die facial features kommen mit dem Alter von alleine): http://www.mwctoys.com/images/review_hordak_7.jpg! ^^
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1110 Beitrag von bionixxx » Samstag, 27. Oktober 2012, 16:47

Vicarocha hat geschrieben:... irgendwann habe ich die Statur meines Avatars (die facial features kommen mit dem Alter von alleine): http://www.mwctoys.com/images/review_hordak_7.jpg! ^^
...hihi, your "tab" was wrong :megalol: ...aber (wenigstens) ich verstehe dich^^

ps: die hab ich schon...aber weniger sackhaare und größeren stab :P
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1111 Beitrag von Vicarocha » Samstag, 27. Oktober 2012, 16:55

bionixxx hat geschrieben:
Vicarocha hat geschrieben:... irgendwann habe ich die Statur meines Avatars (die facial features kommen mit dem Alter von alleine): http://www.mwctoys.com/images/review_hordak_7.jpg! ^^
...hihi, your "tab" was wrong :megalol: ...aber (wenigstens) ich verstehe dich^^

ps: die hab ich schon...aber weniger sackhaare und größeren stab :P
Sehe ich auch gerade (k.A., wie das passiert ist)... also ersteres, nicht letzteres. :blueeye:
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1112 Beitrag von Jim » Dienstag, 13. November 2012, 19:52

Awww fuck yeah. Agalloch kommen nächstes Jahr nach Stuttgart. 30.4. und das für schlappe 18 Euro. Hey Chainworm, wie wärs?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Musik

#1113 Beitrag von CW6 » Dienstag, 13. November 2012, 21:20

Hab mal reingehört, ist jetzt leider nicht ganz so mein Ding, sorry :(

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1114 Beitrag von bionixxx » Freitag, 16. November 2012, 03:01

alle die sven heißen, dürfen sich glücklich schätzen ...damals schon gefeiert, heute wiederentdeckt...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Musik

#1115 Beitrag von LIH » Sonntag, 25. November 2012, 22:02

Gibt schon wieder ne neue Platte von Serj Tankian. Gar nicht gewusst, dass da wieder was draussen ist:
Medley des neuen Albums

Trauriger "Fun Fact Nr. 42": System of a Down ist bald länger "tot" als sie je aktiv waren. (erstes Album 1998, letztes Album 2005) :(

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1116 Beitrag von Jim » Freitag, 21. Dezember 2012, 17:31

Alles klingt besser auf Vinyl. :smoke:
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Musik

#1117 Beitrag von cybdmn » Freitag, 21. Dezember 2012, 19:53

Auf jeden Fall ist das Gefühl ein anderes. Nur das Platte drehen nervt. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1118 Beitrag von Jim » Dienstag, 15. Januar 2013, 19:03

Der Weg Einer Freiheit - Unstille (Album)

Geiler Scheiß. Da tut der Nacken hitnerher weh.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: Musik

#1119 Beitrag von Kaysa » Dienstag, 22. Januar 2013, 15:26

Hab mir am 1. Dezember 'nen Traum erfüllt und mir nen Teenage Engineering OP-1 gekauft, mein erster vollwertiger Hardware Synthesizer. Bin seither fast täglich mit dem Ding zu gange, auch wenn ich gern noch mehr Zeit damit verbringen würde. Hier gibt's mal den Link zu meinem Soundcloud Profil. Alles sehr experimentell :P

http://soundcloud.com/kaysa

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1120 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 1. Februar 2013, 13:58

Eben ist mein "A Traveler's Guide to Space and Time" von Blind Guardian angekommen... und ich mußte feststellen, dass dem ganzen kein einziges booklet beiliegt. :-/

Doooooof! :kiddie:
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1121 Beitrag von Jim » Montag, 4. Februar 2013, 22:26

Ich höre mir gerade die berüchtigten Heino Cover von den Ärzten und Rammstein an. Ich packs immer noch nicht... :D
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Musik

#1122 Beitrag von LIH » Montag, 4. Februar 2013, 22:52

Jim hat geschrieben:Ich höre mir gerade die berüchtigten Heino Cover von den Ärzten und Rammstein an. Ich packs immer noch nicht... :D
Ich hab es bis zuletzt nicht geglaubt. Ich dachte das wäre halt nen Heino Imitator. :mrgreen:
Eigentlich denke ich das immer noch, bei der Sonnenbrille könnte das doch jeder sein und der Typ auf dem Cover ist nicht mal halb so faltig wie Heino auf dem Wikipedia Foto.

Falls da mal raus kommt, dass das alles ein großer Witz ist, dann kann ich wenigstens sagen, dass ich den Braten gerochen habe. :blueeye:

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1123 Beitrag von Jim » Dienstag, 5. Februar 2013, 06:56

LIH hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:Ich höre mir gerade die berüchtigten Heino Cover von den Ärzten und Rammstein an. Ich packs immer noch nicht... :D
Ich hab es bis zuletzt nicht geglaubt. Ich dachte das wäre halt nen Heino Imitator. :mrgreen:
Eigentlich denke ich das immer noch, bei der Sonnenbrille könnte das doch jeder sein und der Typ auf dem Cover ist nicht mal halb so faltig wie Heino auf dem Wikipedia Foto.

Falls da mal raus kommt, dass das alles ein großer Witz ist, dann kann ich wenigstens sagen, dass ich den Braten gerochen habe. :blueeye:
Ich denke eher das diese Cover ne komplett durchgekartete Sache waren. Für alles andere ist das Endprodukt einfach VIEL zu rund.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: Musik

#1124 Beitrag von Kaysa » Dienstag, 5. Februar 2013, 10:15

Jim hat geschrieben:
LIH hat geschrieben:
Jim hat geschrieben:Ich höre mir gerade die berüchtigten Heino Cover von den Ärzten und Rammstein an. Ich packs immer noch nicht... :D
Ich hab es bis zuletzt nicht geglaubt. Ich dachte das wäre halt nen Heino Imitator. :mrgreen:
Eigentlich denke ich das immer noch, bei der Sonnenbrille könnte das doch jeder sein und der Typ auf dem Cover ist nicht mal halb so faltig wie Heino auf dem Wikipedia Foto.

Falls da mal raus kommt, dass das alles ein großer Witz ist, dann kann ich wenigstens sagen, dass ich den Braten gerochen habe. :blueeye:
Ich denke eher das diese Cover ne komplett durchgekartete Sache waren. Für alles andere ist das Endprodukt einfach VIEL zu rund.
Gestern erst gelesen, dass das Album wohl einen Downloadrekord für deutsche Künstler aufgestellt hätte!

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3110
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Musik

#1125 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 5. Februar 2013, 19:26

Das Heino-Album wird ja schon auf dem Covel als "das verbotene Album" oder so ähnlich angepriesen, und auf Bild.de war zu lesen, wie sich alle gecoverten Künstler aufgeregt haben und den Blonden mit den Glupschaugen jetzt verklagen wollen. Auf Bildblog.de stand, daß sich niemand drüber aufregt und erst recht keiner geklagt hat. Alles eine billige Riesenverarsche.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1126 Beitrag von Jim » Dienstag, 5. Februar 2013, 21:25

Natürlich klagt da niemand, weil niemand die rechtliche Grundlage dazu hat. Und ja, Rammstein zumindest hat in der Tat ein sehr verdutztes Statement dazu abgeegben. Interessant ist das allerdings dennoch. Ich meine, wir reden heir von Heino, einem Rentner-Schlagerstar, der gerade dabei ist durch einen Gag die Verkaufscharts abzuhängen.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 592
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Musik

#1127 Beitrag von Terence » Donnerstag, 7. Februar 2013, 00:27

Wir leben hier in der "Oh mein Gott Fremdschämen/Endlich hats jemand gesagt"-Generation, so ein Schrott wie dieses Heino Album bringt Geld, genau wie ich mit Hitler-Jugendsongs in Autotune überall außerhalb von DT Erfolg hätte :wallbash:
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1128 Beitrag von Jim » Donnerstag, 7. Februar 2013, 07:07

Ich kann verstehen wieso das Heino Album gut ankommt (wenn auch nicht SO gut). Es IST einfach ein Klasse Gag OOMPH und Rammstein zu covern, wenn das so genrefremd ist, wie es nur geht. Ich hab mir das gesamte Teil jetzt mal angehört und sogar ich muss gestehen: das ist nicht übel gemacht. Heino hat für sein Alter ne echt noch erstaunlich brauchbare Stimme und auch wenn er natürlich kein all zu großes Spektrum mit ihr abdeckt, er trifft immerhin die Töne. Da gönne ich eben lieber ihm den Erfolg als einer Rebecca Black und Konsorten die wirklich nur autotunen.
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3110
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Musik

#1129 Beitrag von PaulBearer » Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:43

Jim hat geschrieben:Es IST einfach ein Klasse Gag OOMPH und Rammstein zu covern, wenn das so genrefremd ist, wie es nur geht.
Ich finde aber auch, daß er etwas spät dran ist. Wir hatten schon Death Metal-Versionen von Popsongs (10 Masked Men), Lounge-Versionen von Metal-Songs (Hellsongs), Heimorgel-Versionen von diversen Hits (Mambo Kurt), Humppa-Versionen von allem möglichen (Eläkeläiset) usw. usw. Das hat irgendwie was verzweifeltes an sich, entweder will er unbedingt neue Zielgruppen erschließen oder sich halt irgendwie wieder ins Gespräch bringen. Dabei dürfte er mit seiner Anhängerschaft zumindest nicht das Problem haben, daß sich die ganzen 80jährigen seine Alben illegal runterladen... 8) <- he, ein Heino-Smiley!
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1934
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Musik

#1130 Beitrag von RipvanWinkle » Freitag, 15. Februar 2013, 06:12

Ich stecke seit einiger Zeit in dem Dilemma, dass ich meine CD-Sammlung auflösen, oder zumindest nicht noch mehr erweitern, sondern nun komplett auf digitales Format umsteigen will - gut und schön; nur leider kostet (ja, ich "sauge" legal) ein Durchschnittsalbum im Mp3-Format bei Amazon den Festpreis von 9,99.
Und auf derselben Seite kriegt man die CD von einem Privatanbieter gebraucht für 50 Cent hinterhergeschmissen... :?
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Musik

#1131 Beitrag von Jim » Freitag, 15. Februar 2013, 06:50

RipvanWinkle hat geschrieben:Ich stecke seit einiger Zeit in dem Dilemma, dass ich meine CD-Sammlung auflösen, oder zumindest nicht noch mehr erweitern, sondern nun komplett auf digitales Format umsteigen will - gut und schön; nur leider kostet (ja, ich "sauge" legal) ein Durchschnittsalbum im Mp3-Format bei Amazon den Festpreis von 9,99.
Und auf derselben Seite kriegt man die CD von einem Privatanbieter gebraucht für 50 Cent hinterhergeschmissen... :?
KAufen, rippen, taggen, weiterverkaufen.,
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Musik

#1132 Beitrag von Calydon » Freitag, 15. Februar 2013, 12:22

@ RvW:

Wie groß ist denn die Sammlung oder anders gefragt, wie viel Platz braucht sie mittlerweile ?
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1934
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Musik

#1133 Beitrag von RipvanWinkle » Samstag, 16. Februar 2013, 04:37

@Jim - dazu bin ich mittlerweile auch übergegangen, aber das Weiterverkaufen individual ist mir zu mühsam, und in größeren Mengen ist das in den meisten Fällen ein herbes Verlustgeschäft. Jammern auf hohem Niveau, ich weiss..

@Caldyon - Gute Frage, mein "Präsenzbestand" (d.h. in meiner Bude) umfasst zwei nebeneinanderstehende Billy-Regal-Etagen. Dies sind Alben, die ich mehr oder weniger regelmäßig höre, und die ich auch nicht verkaufen will. Dazu kommen noch bestimmt 60 Scheiben in meiner Rumpelkammer, die ich vielleicht einmal in einem Schaltjahrturnus höre, die ich streckenweise auch schon irgendwo inseriert habe, und nur auf einen Käufer warte.

Es geht mir auch gar nicht um die Menge an CDs in meinem Besitz - es geht mir darum, dass ich einfach nicht NOCH MEHR CDs besitzen will, wenn ich mittlerweile alles digital haben kann..
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3081
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1134 Beitrag von KT » Samstag, 16. Februar 2013, 11:02

Stand vor dem gleichen Problem.

Hab den Überschuss verkauft, in dem ich einfach auf musik-sammler.de und amazon marketplace inseriert habe. Kostet nichts, muss nicht erneuert werden. Manches hat dann halt auch ein halbes Jahr und länger gebraucht, ist aber gegangen. Finanziell lohnt sich das eher nicht, wenn einem die eigene Zeit was wert ist, aber ich wollte die Scheiben ums Verrecken nicht wegschmeißen. Einen Teil hab ich der örtlichen Bibliothek gespendet.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Musik

#1135 Beitrag von Calydon » Samstag, 16. Februar 2013, 11:04

Das ist irgendwann immer der Scheiss beim Sammeln: Zu Beginn sehr lustig, aber ab einem bestimmten Moment verbraucht der Kram einen Platz, was nicht mehr feierlich ist.

Vor allem ein Umzug macht da immer sehr viel Spaß :)
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2507
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1136 Beitrag von bionixxx » Samstag, 16. Februar 2013, 14:36

Calydon hat geschrieben:Das ist irgendwann immer der Scheiss beim Sammeln: Zu Beginn sehr lustig, aber ab einem bestimmten Moment verbraucht der Kram einen Platz, was nicht mehr feierlich ist.

Vor allem ein Umzug macht da immer sehr viel Spaß :)
ohhhhhh jaaaaaaa :evil: :evil:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Musik

#1137 Beitrag von Calydon » Samstag, 16. Februar 2013, 15:13

Ohne Mist, wenn ich an absolut tödliche Umzüge denke, dann kommt mir immer der gute treppensteigende Bionixxx mit 80 Fastilliarden Kartons und Kisten in den Sinn :blueeye:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1934
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Musik

#1138 Beitrag von RipvanWinkle » Samstag, 4. Mai 2013, 14:10

Was für eine Ironie, dass der Slayer-Gitarrist vor zwei Tagen an einer Haut-/Gewebekrankheit gestorben ist, über die er in besseren Tagen ohne mit der Wimper zu zucken bestimmt einen detaillierten Song geschrieben hätte :blueeye:

Klick

Klick

Klick
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Musik

#1139 Beitrag von cybdmn » Samstag, 4. Mai 2013, 14:47

Naja, eher nicht. Das war eher die Spezialität von Carcass.
Bild

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1934
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Musik

#1140 Beitrag von RipvanWinkle » Montag, 3. Juni 2013, 11:33

Ich geb´s auf - ich habe mir in den letzten Wochen ungefähr sieben Bad Religion-Alben angehört, mit dem erklärten Ziel, Fan dieser doch recht einflussreichen Band zu werden, aber ich bringe sie unverrichteter Dinge in die Bibliothek zurück: Denn ich habe einfach keines dieser verf*ckten Alben auseinanderhalten können. :blueeye:
Die Qualität dieser Musik liegt immer einen Fingerbreit über dem Durchschnitt, so dass man beim ersten Song noch aufhorcht, aber dann gleitet langsam ein gefälliger Song in den anderen, ein Woooo-haaaa-Refrain löst den nächsten ab, die samtige Stimme des Sängers lullt einen ein, dann ist das Album vorbei und man greift zum nächsten, und hört genau dasselbe.

Und bevor ihr mich jetzt schlachtet - anders als bei Iron Maiden oder AC/DC hat mir bei BR immer der entscheidende Tritt in den Hintern gefehlt: Zuwenig Refrains, zuwenig Melodien, die ins Ohr gehen, zu wenig R O C K ! Egal ob 1996, egal ob 2001, 2004, 2008 oder 2011 - von Gesang, Songwriting und Abmischung hatte ich weniger den Eindruck eine Band zu hören, sondern eher einen Motor, der alle vier Jahre neu angeworfen wird.
Nicht falsch verstehen: Das sind mit Sicherheit talentierte Musiker, die auch gute Texte schreiben können, und keines dieser Alben war wirklich schlecht - aber dafür war auch keines wirklich herausragend gut. Und im Vergleich ist mir ein Ausnahme-Kracheralbum zwischen zwei oder drei durchschnittlich-bis-guten Scheiben doch irgendwie lieber als eine zwanzigjährige Diskographie, in der nur dasselbe Material neu arrangiert wird.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3110
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Musik

#1141 Beitrag von PaulBearer » Montag, 3. Juni 2013, 15:00

Mir geht es mit Bad Religion ganz ähnlich, ich hab mich nur nicht getraut, das hier zu schreiben. 8)
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1311
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: Musik

#1142 Beitrag von Calydon » Montag, 3. Juni 2013, 15:18

Bad Religion verbinde ich persönlich nur mit dem Tony Hawk 2-Soundtrack (welcher absolut großartig war und mich durch den Sommer 2000 begleitet hat :) ).
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Musik

#1143 Beitrag von cybdmn » Montag, 3. Juni 2013, 16:58

Warum ist man eigentlich versessen darauf, Fan einer Band zu werden? Kann man dann leichter Bräute abschleppen? :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Musik

#1144 Beitrag von LIH » Dienstag, 4. Juni 2013, 10:47

cybdmn hat geschrieben:Warum ist man eigentlich versessen darauf, Fan einer Band zu werden? Kann man dann leichter Bräute abschleppen? :mrgreen:
Oder man kann auf dem Schulhof mitreden. :blueeye:
Muss man die Band überhaupt kennen? Hatte zuvor nicht bewusst was von denen gehört.

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3081
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1145 Beitrag von KT » Mittwoch, 5. Juni 2013, 19:13

Ich kenn sie auch nur als "das sind die anderen nicht ganz so coolen Lieder neben Offspring in Crazy Taxi". :D
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: Musik

#1146 Beitrag von Kaysa » Freitag, 12. Juli 2013, 14:28


Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Musik

#1147 Beitrag von LIH » Mittwoch, 17. Juli 2013, 13:40

Kaysa hat geschrieben:Neue Musik vom Kaysa:

http://www.youtube.com/watch?v=O7oRQHO8vlI
Ja, hat schon was. Aber ehrlich gesagt passt das mir persönlich nicht in die warme Sommerzeit mit chilliger Gute-Laune Musik.
Nichts für ungut, vielleicht kommt mir das ab Oktober, November in die Playlist. :blueeye:

Mal ne andere Frage nebenbei, ein wenig offtopic:
Welchen Musik/Media-Player für PC benutzt ihr eigentlich?
Ich hatte lange Winamp, aber in den letzten Jahren wenig benutzt und inzwischen gefällt mir das Design nicht mehr. Wollte dann Amarok probieren, aber das Ding frisst ja Ressourcen zum Frühstück, ist total überladen und auch wenn ich alle Internetdienste abschalte reagiert Amarok bei mir träge und langsam.
:kotz:

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2773
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1148 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 17. Juli 2013, 13:52

LIH hat geschrieben:Welchen Musik/Media-Player für PC benutzt ihr eigentlich?
Schon länger ohne Probleme VLC media player :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3110
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Musik

#1149 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 17. Juli 2013, 16:26

LIH hat geschrieben:Welchen Musik/Media-Player für PC benutzt ihr eigentlich?
VLC, MPC-HC (sieht aus wie der alte Windows 95-Mediaplayer, spielt aber ähnlich wie VLC ohne Codec-Rumgewurschtel fast alles ab), für die Musiksammlung Musicbee.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2773
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Musik

#1150 Beitrag von Zombie » Freitag, 23. August 2013, 17:25

Wer die 32 Minuten durchhält kriegt das Teil nicht mehr aus dem Kopf :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Antworten