Der offizielle Amoklaufthread

Hier kann, darf und soll der Gesprächsbedarf gedeckt werden, der in allen anderen Foren nicht berücksichtigt wird - von Musik über Filme bis zum Alltäglichen eben. Gegen nicht immer ganz ernst gemeinte Beiträge ist in diesem Forum nichts einzuwenden, völlig inhaltslose Threads müssen trotzdem nicht sein!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1917
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#101 Beitrag von RipvanWinkle » Montag, 26. Januar 2009, 00:03

esn hat geschrieben:
aber findet ihr es nicht auch irgendwie seltsam, dass der großteil aller mörder und amokläufer sowie satanisten aus dieser szene kommen? also ich will ja keine vorurteile schüren, aber da muss es einfach einen zusammenhang geben, anders kann ich mir diese "zufälle" nicht erklären. und vergessen wir mal nicht, dass die texte rückwärts gesprochen satanische verse beinhalten....das gibt einem schon zu denken, nicht wahr?
Da wollte ich nochmal einhaken - ich finde bei aller kritischen Distanz zu sämtlicher Medienhysterie und Randgruppenstigmatisierung, unter der wir alle ächzen - man darf die Tatsache nie ganz beiseiteschieben, dass sich gerade in der sogenannten "Gothic"-Szene auch ein gewisser Anteil soziopathischer Nachtschattengewächse herumtreibt, die in Särgen schlafen, ihre Partner beim Sex mit Messern schneiden und sich ähnlich verlustieren. Dies mögen nur 1 Prozent oder weniger sein, aber man darf bei solchen Fällen nie ganz außer Acht lassen, dass es tatsächlich BlackMetal-Bands gibt, die Tier- und Menschenopfer zelebrieren, und dass es ebenso labile Menschen gibt, die darauf abfahren.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#102 Beitrag von cybdmn » Montag, 26. Januar 2009, 00:10

Um aber solche, und ähnliche Gruppen nicht per se abzustempeln, sollte man nicht den Fehler begehen, Korrelation mit Kausalität zu verwechseln. Macht die "Randgruppe" den Täter zu dem was er ist, oder sucht sich der Täter auf Grund seiner Lebensumstände solche "Randgruppen"?
Bild

Benutzeravatar
gesteckteziele
Beiträge: 1413
Registriert: Donnerstag, 23. März 2006, 20:53
Wohnort: Wien

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#103 Beitrag von gesteckteziele » Montag, 26. Januar 2009, 01:15

cybdmn hat geschrieben:Um aber solche, und ähnliche Gruppen nicht per se abzustempeln, sollte man nicht den Fehler begehen, Korrelation mit Kausalität zu verwechseln. Macht die "Randgruppe" den Täter zu dem was er ist, oder sucht sich der Täter auf Grund seiner Lebensumstände solche "Randgruppen"?
Der Mann hat 100 Punkte!
Die Szene ist einfach schon zu amorph, da gehört alles und nix dazu. Und sie wandelt sich ständig...

Aber es gibt und gab nie einen ideologischen oder weltanschaulichen Kontext innerhalb der Szene, dafür ist viel zu heterogen.
Sicher, man fällt in der Gothicszene weniger oft auf die Schnauze wenn man Mädels fragt ob man sich an Bett fesseln kann ( :mrgreen: )... aber sonst:
Was soll ein Elektro/Classic-Goth der Nietzsche (like me) verehrt mit einen neuheidnischen Neoromantiker schon für Gemeinsamkeiten haben?

Außerdem leidet die Szene nicht unter einer unglaublichen Trivialisierung (siehe "Techno-Body-Music"..brrr...) sondern auch unter permanenten Unterwanderungsversuchen anderer Szenen... heute z.b. glaubt jeder Fetisch-Heini das er auch einen super Grufti abgibt.
mfg
gesteckteziele

---------------------------------------------------------------------------------------
Nietzsche Poster Child: 10% bonus to experience, more critical failures

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#104 Beitrag von PaulBearer » Montag, 26. Januar 2009, 09:50

Morgen in der Bild-Zeitung: "Der Amokläufer spielte bevorzugt Counter-Strike, ein Killerspiel, in dem man für das Erstechen von Babys Punkte erhält"

Naja, wundern würde es mich nicht.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#105 Beitrag von Algernon » Montag, 26. Januar 2009, 15:08

RipvanWinkle hat geschrieben: ihre Partner beim Sex mit Messern schneiden und sich ähnlich verlustieren.
Und weiter? Das macht einen noch lange nicht zum Messerstecher, es gibt eben unterschiedliche Auffassungen von sexuellen Freuden, das lässt sich mit so einem Fall überhaupt nicht vergleichen. Es ist tatsächlich so wie Cyb sagte, gerade Kreise wie Black-Metal/Gothic ziehen eben auch solche Typen an, weil dieses drumherum mit Mord und Totschlag eben seinen Reiz hat, diese Unterwanderung gibt es schon seit Jahren, ob das jetzt Mörder oder Neonazis sind. Wenn ich mir heutzutage mal 5-6 Black-Metal Alben zulege kann ich damit rechnen, das sich auf mindestens 4 CDs ne Hitlerrede befindet :lol: Vielleicht fühlen sich solche Typen wie der Amokläufer auch darum in besagter Szene wohl, weil er nicht nur durch die Musik einen Anreiz bekommt, sondern ihn auch niemand für solch einen Amoklauf verteufeln würde und er eine gewisse anerkennung bekommen würde.

Benutzeravatar
Pendel
Beiträge: 249
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 14:12
Wohnort: Bin nun Ossi

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#106 Beitrag von Pendel » Mittwoch, 11. März 2009, 10:40

In Winnenden bei Stuttgart hat wohl ein Täter an einer Schule wild um sich geschossen.

Die Nachrichten darüber sind bisher noch schwammig, aber es sieht nach einem klassischen Muster aus. Ich hoffe, dass sich die 2 Toten von denen bisher die Rede ist nicht bestätigen bzw. die Zahl steigt, da der Täter wohl noch auf der Flucht ist.
Für Frieden kämpfen ist wie für Jungfräulichkeit vögeln!

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#107 Beitrag von toxicTom » Mittwoch, 11. März 2009, 12:07

Laut FTD sind es schon mindestens 10 Tote. Und in Amiland hats auch mal wieder geknallt - 9 Todesopfer - dort scheint es aber eine Art Familiendrama zu sein.
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#108 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 11. März 2009, 12:18

Na... dann warten wir doch mal auf die ersten "Rückschlüsse". Am 20.11.2006 hat es in Emsdetten ja nicht lange gedauert, da hatte man Spiele noch während der Tat an den Pranger gestellt, noch bevor der Täter kalt war und die Polizei irgendeinen Anhaltspunkt hatte.

EDIT: AUf RTL kam ja gerade schon die erste Dummheit, als eine Moderatorin einen Reporter vor Ort wortwörtlich fragte, ob es im Vorfeld irgendwelche Warnhinweise gegeben habe, z.B. ob der Täter "irgendwelche Videospiele"(!) gespielt habe.
Zuletzt geändert von Vicarocha am Mittwoch, 11. März 2009, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#109 Beitrag von toxicTom » Mittwoch, 11. März 2009, 12:35

Vicarocha hat geschrieben:AUf RTL kam ja gerade schon die erste Dummheit, als eine Moderatorin einen Reporter vor Ort wortwörtlich fragte, ob es im Vorfeld irgendwelche Warnhinweise gegeben habe, z.B. ob der Täter "irgendwelche Videospiele"(!) gespielt habe.
:sos: :tischkantebeiss: :kotz:

Wie man sieht, fehlen mir die Worte...
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2109
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#110 Beitrag von esn » Mittwoch, 11. März 2009, 12:58

passend zum wahljahr 2009...und die wirtschaftskrise wird im nu vergessen sein
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#111 Beitrag von cybdmn » Mittwoch, 11. März 2009, 13:18

esn hat geschrieben:passend zum wahljahr 2009...und die wirtschaftskrise wird im nu vergessen sein
Auf die wackligen Füsse sollte keine Partei ihr Wahlprogramm stellen, das hat schon die CSU letztes Jahr zu spüren bekommen. Ehrlich, ich als Politiker würde nicht versuchen den (Noch-)Angestellten bei Opel zu erklären wie schlimm doch diese Killerspiele sind. Jedenfalls nicht ohne jede Menge Personsnschützer.
Bild

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#112 Beitrag von toxicTom » Mittwoch, 11. März 2009, 13:23

cybdmn hat geschrieben:
esn hat geschrieben:passend zum wahljahr 2009...und die wirtschaftskrise wird im nu vergessen sein
Auf die wackligen Füsse sollte keine Partei ihr Wahlprogramm stellen, das hat schon die CSU letztes Jahr zu spüren bekommen. Ehrlich, ich als Politiker würde nicht versuchen den (Noch-)Angestellten bei Opel zu erklären wie schlimm doch diese Killerspiele sind. Jedenfalls nicht ohne jede Menge Personsnschützer.
Irgendeiner wird sich schon finden. Mal ehrlich - die Ursuppe hatte mehr Hirnschmalz als mancher der heutigen Politikerdarsteller.
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#113 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 11. März 2009, 14:01

Aaargh.. wieder RTL, ein "Zeuge" und Nachbarsjunge wurde befragt... der dann natürlich gleich ins Mikro brabbeln musste, dass er ja ein ruhiger Typw ar, aber oft Computer gespielt hat, "Ballerspiele und so... auch Counter-Strike".... *zusammenbrech*
Genau nach dem Satz war die Sendung natürlich aus Zeitgründen vorbei.
Zuletzt geändert von Vicarocha am Mittwoch, 11. März 2009, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#114 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 11. März 2009, 14:03

Ich warte ja nur noch darauf, dass der erste Amok läuft, der sich aus Games und Metal nichts macht, sondern lieber Bach oder Brahms hört und Hamlet liest. Dann hat RTL und ähnliche Meinungsbildungsinstitue nen echtes Problem...

Und der große Aufschrei, der jetzt (vermutlich) wieder losgetreten wird, ist auch ganz schnell wieder vorbei. Hätten nicht einige Politiker den Begriff "Killerspiele" deart lang und ausgedehnt ausgeweidet (nein, das ist kein Rechtschreibfehler), wäre der Begriff lange aus den Köpfen verschwunden. Was sowas angeht sind Menschen Idioten. Morgen kaut man dann brav den nächsten Scheiß vor, der Bürger schluckt es schon runter...

Wirtschaftskrise, Klimakatastrophe, Killerspiele... Ich höre soviel Gülle, ich könnt damit nen Feld düngen...
Bild

Benutzeravatar
gesteckteziele
Beiträge: 1413
Registriert: Donnerstag, 23. März 2006, 20:53
Wohnort: Wien

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#115 Beitrag von gesteckteziele » Mittwoch, 11. März 2009, 14:50

DooMinator hat geschrieben:Ich warte ja nur noch darauf, dass der erste Amok läuft, der sich aus Games und Metal nichts macht, sondern lieber Bach oder Brahms hört und Hamlet liest. Dann hat RTL und ähnliche Meinungsbildungsinstitue nen echtes Problem...
Das ist schon passiert, mehr aus einmal: In den Staaten gab es einige Amokläufer mit einem gänzlich anderen Hintergrund z.B. einer der sich für den Vollstrecker des Herren hielt und vor allem Leute erschoss bei denen er homosexuelle Neigungen "vermutete".

Sowas wird aber von Medien nicht ganz so gerne aufgebauscht wie die anderen Fälle.
mfg
gesteckteziele

---------------------------------------------------------------------------------------
Nietzsche Poster Child: 10% bonus to experience, more critical failures

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#116 Beitrag von caedez » Mittwoch, 11. März 2009, 14:57

http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1 ... index.html

Hier wird erst mal (noch) nichts von PC oder Konsole erwähnt.
Bin ja mal gespannt, wie sich das wieder entwickelt.
Passend zur Von-der-Leyen-Kampagne ... manchmal könnte man denken, dass die die Typen dafür bezahlen ...
Hoffentlich bekommt der Vater richtig eine dran ... wozu braucht man 16 Waffen?!

Ach ja ... könnte mir vorstellen, dass es GTA treffen wird:
"Nach dem Amoklauf an der Schule erschoss der Täter in der Nähe des Psychiatrischen Landeskrankenhauses einen Passanten. Laut Polizei floh er mit einem gestohlenem Auto ..."
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1917
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#117 Beitrag von RipvanWinkle » Mittwoch, 11. März 2009, 15:07

Naja- die ersten Stellungnahmen aus den diversen politischen Führungsebenen sind eigentlich eher besonnen - vielleicht findet da auch langsam ein gewisser Lernprozess statt:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 64,00.html
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#118 Beitrag von cybdmn » Mittwoch, 11. März 2009, 15:23

Also ich lese da auch Besonnenheit, allerdings keine Zurückhaltung. Schon in den ersten Statements machen offenbar einige Leute klar, dass sie auf den Schultern der Opfer Politik machen wollen. Grauenhafte Heuchelei. :kotz:
Bild

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#119 Beitrag von SAL » Mittwoch, 11. März 2009, 15:26

cybdmn hat geschrieben:[ich als Politiker würde nicht versuchen den (Noch-)Angestellten bei Opel zu erklären wie schlimm doch diese Killerspiele sind. Jedenfalls nicht ohne jede Menge Personsonschützer.
Es ist der Lauf der Dinge das große Dinge kaupttgehen und es dadurch wieder ermöglicht wird
neuen, kleinen Firmen eine Chance zu geben zu wachsen und zu gedeihen.
Aber nicht hier, nicht in dieser Welt...
Die Firmen werden immer größer immer gieriger, und wenn dann so ein Megakonzern pleite geht ist das Geheule groß.
DooMinator hat geschrieben:Was sowas angeht sind Menschen Idioten. Morgen kaut man dann brav den nächsten Scheiß vor, der Bürger schluckt es schon runter...
Wir Bürger sind für die Politiker nicht anderes als Nutten, wir schlucken alles, und der Witz daran wir bezahlen die
Freier noch (Steuern.) man müssen wir es nötig haben ...
:roll:

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#120 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 11. März 2009, 15:46

RipvanWinkle hat geschrieben:Nvielleicht findet da auch langsam ein gewisser Lernprozess statt
Der war gut :mrgreen:
SAL hat geschrieben:
DooMinator hat geschrieben:Was sowas angeht sind Menschen Idioten. Morgen kaut man dann brav den nächsten Scheiß vor, der Bürger schluckt es schon runter...
Wir Bürger sind für die Politiker nicht anderes als Nutten, wir schlucken alles, und der Witz daran wir bezahlen die
Freier noch (Steuern.) man müssen wir es nötig haben ...
:roll:
Schreib nen Brief an Frau Merkel, dass du 580€ Schulden hast. Der Brief wird unbeantwortet im Mülleimer landen. Aber schreib ihr mal, du hast 580 Millionen € Schulden. Schon bringt man ein Rettungspaket auf den Weg. Und dennoch ist es so einfach auch nicht...


Übrigens mein Beileid an die Opfer und ihre Angehörigen. Traurig, dass es noch immer Idioten gibt, die sowas als Lösung sehen. Und leider wird es die immer geben. Noch lange nach Videogames. Bitter...
Bild

braindead
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag, 23. Februar 2006, 15:34

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#121 Beitrag von braindead » Mittwoch, 11. März 2009, 17:27

was mich ankotzt ist die heuchelei der politiker,die meinen alles im griff zu haben
vielleicht hatte er noch offene rechnungen oder er ist einfach nur durchgedreht

natürlich sind immer die killerspiele schuld,weil die dumme allgemeinheit es ja auch vermutet bzw alles glaubt
counter-strike gehört wirklich langsam verboten,nachdem es auch schon am erfurt amoklauf schuld war


edit by DooMinator

Ich hab deinen Doppelpost mal zusammengeführt. Die Beiträge waren im Abstand von 4 Minuten... Bitte benutze beim Nächsten Mal die edit-Funktion.

Benutzeravatar
gesteckteziele
Beiträge: 1413
Registriert: Donnerstag, 23. März 2006, 20:53
Wohnort: Wien

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#122 Beitrag von gesteckteziele » Mittwoch, 11. März 2009, 18:03

Die Sache bezüglich der "Schuld" der Videogames wäre für ein für alle mal geklärt, wenn endlich jemand Kompetenter und Angesehener eine ganz einfache Tatsachen aufzeigen würde.

1) Frustrierte junge Menschen die viel Aggression und Hass in sich tragen spielen natürlich eher gewalttätige Spiele. Kein Mensch der einen unbeschreibliche Wut in sich trägt wird diese durch die "Sims" ausleben.
2) Der Umkehrschluss von 1) ist nicht gültig.
3) Es ist möglich das Menschen sich für Gewalttaten oder Verbrechen "Beispiele" aus den Medien bzw. der Fiktion suchen (kommt übrigens auch bei "normalen" Verbrechen vor, z.B. der klassische Nachahmungstäter), allerdings ist die Quelle der Inspiration der Form des destruktiven Aktes NICHT zugleich Wurzel oder Auslöser des selbigen.
Z.B. Ich hasse Person X und will sie ermorden. Mit diesem Vorsatz kann ich entweder selbst einen Plan schmieden oder mich auch von eine Episode "Columbo" inspirieren lassen. Ich werde jedoch nicht durch einen raffinierten Mordplan bei Columbo ein Motiv für einen Mord entwickeln.

Das sollte eigentlich reichen um die Diskussion für immer zu beenden.
Und ja: Die vier Punkte sind nur trivialwissenschaftlich, aber trotzdem den ganzen "Thesen" diverse Experten in den Medien oft zumindest ebenbürtig.
mfg
gesteckteziele

---------------------------------------------------------------------------------------
Nietzsche Poster Child: 10% bonus to experience, more critical failures

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#123 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 11. März 2009, 18:05

Und auch wenn jeder einzelne "Amokläufer" viel gezockt haben sollte, ist doch vollkommen irrelevant - aber Politiker und Medienheinis sind offenbar immer noch der Meinung, daß Videospieler Sonderlinge mit Durchdrehpotential sind, obwohl doch praktisch jeder spielt und spätestens seit der Wii auch gerne mal der Opa mit dem Enkel zocken kann und will. Vielleicht sollte denen mal jemand sagen, daß allein von der PS2 über 150 Millionen Stück verkauft wurden und damit "Videospieler" schon lange keine kleine Gruppe von Freaks mehr sind...
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
gesteckteziele
Beiträge: 1413
Registriert: Donnerstag, 23. März 2006, 20:53
Wohnort: Wien

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#124 Beitrag von gesteckteziele » Mittwoch, 11. März 2009, 18:45

PaulBearer hat geschrieben:Und auch wenn jeder einzelne "Amokläufer" viel gezockt haben sollte, ist doch vollkommen irrelevant
Nein, ist es nicht... das hat schon einen Grund warum IMMER (und schon vor der Erfindung des Videospiels) ein schneller Schuldiger an solchen Taten gefunden werden musste.
Politisch ist das ganz klar: Das gesellschaftliche Leben ist komplex, alles ist miteinander verwoben. Gerade Devianz ist aus soziologischer Sicht nicht (bzw. kaum) monokausal begründbar.

Nur leider sind die meisten Politiker Hohlköpfe und der Wähler oft auch. Daher muss EIN Schuldiger gefunden werden...
...es geht darum dieses Prinzip zu hinterfragen, nicht darum eine Speerspitze für Zocker zu brechen.

Man sollte solche Diskussionen und Vereinfachungen IMMER thematisieren, und zwar nicht nur wenn es sich um den Kontext "Amoklauf-Videospiele" handelt. Sondern auch bei "Ausländer-Verbrechen", "Patriarchat-Soziale Ungerechtigkeit", usw., usw.,...

Die Herausforderung im 21. Jahrhundert wird es definitiv sein ganze Gesellschaften von der bereitwilligen Akzeptanz monokausaler Erklärungen wegzubringen und sie langsam an die Komplexität der Realität zu gewöhnen.
mfg
gesteckteziele

---------------------------------------------------------------------------------------
Nietzsche Poster Child: 10% bonus to experience, more critical failures

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#125 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 11. März 2009, 22:03

In ner Viertelstunde bei SternTV sind 1 Bekannter des Täters und einer von der Schule zu Gast.

Nächstes Mal möchte ich dann aber bitte auch die Leichen live in SternTV sehen.

Ich bin echt sprachlos... Einfach nur sprachlos...

Und ich hab heute noch keinen Bericht gesehen, der den Opfern sein Beileid ausspricht, statt dessen aber schon 3 die "brutalste Killerspiele" als Ursache sehen. Die deutsche Medienlandschaft ist noch ne größere Hure als die Politik...
Bild

Benutzeravatar
Slither
Beiträge: 254
Registriert: Samstag, 20. Mai 2006, 17:06
Wohnort: Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#126 Beitrag von Slither » Mittwoch, 11. März 2009, 22:27

Egal wo ich hinschalte ich höre nur Killerspiele und Counter Strike....

Das wird ziemlich düster.

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#127 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 11. März 2009, 22:43

Slither hat geschrieben:Das wird ziemlich düster.
Es wird der gleiche Müll wie immer. Business as usual.
Slither hat geschrieben:Egal wo ich hinschalte ich höre nur Killerspiele und Counter Strike....
Ich hab immerhin schonmal WoW gehört. Wobei das in meinen Augen nen ganz anderes Kaliber ist. Fragt mal Clarky...

Ich galub noch nie hat sich SternTV länger als 15 Minuten mit einem Thema beschäftigt, das scheint Rekord zu werden.

SternTV und Games passten schon immer zusammen. Wer damals den legendären Auftritt zum Thema Manhunt gesehen hat, weiß was ich mein. Ich gieß mir jetzt noch ein (oder drei) Southern Comfort hinter die Binde, dann geh ich ins Bett. Ich bin's leid für heute...
Bild

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1917
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#128 Beitrag von RipvanWinkle » Mittwoch, 11. März 2009, 23:05

Slither hat geschrieben:Egal wo ich hinschalte ich höre nur Killerspiele und Counter Strike....

Das wird ziemlich düster.
SPON meldet, der Schütze habe laut Zeugenaussagen "nichts als Tischtennis im Kopf gehabt", und da sogar eine Meisterschaft gewonnen - mal schauen, ob da jemand einen Zusammenhang herstellt.
Ich glaube aber das ist diesmal insgesamt eine andere Kategorie - Einzelgänger, na klar, aber bei den Fällen davor hiess es ja immer "das war uns allen klar, dass der mal durchdrehen musste"; Tim soundso schien ja allenthalben als vollkommen durchschnittlich.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#129 Beitrag von RoNsTaR » Mittwoch, 11. März 2009, 23:09

Ich weiss schon, warum ich kein Fernsehen mehr gugge (bzw nur noch selektiv per Stream... oder Download, was mich interessiert), alleine die Lügerei über politische Ereignisse, der unterschwellige (naja nicht wirklich unterschwellig), neoliberale Unterton in jeder politischen Sendung <-- geht mir alles dermaßen auf den Sack und die paar Sendungen, wie Panorama, Frontal21, Report Mainz, Kontraste oder Monitor weisen zwischen ihren ansonsten sehr guten Beiträgen auch immer wieder den gleichen klischeehaften Einheitsmist auf...

Internetmäßig habe ich vom Amoklauf bisher wenig gesehen, auf tagesschau.de gabs sogar ein ganz seriöses Interview mit einem "Experten" http://www.tagesschau.de/inland/amoklauf134.html
In ner Viertelstunde bei SternTV sind 1 Bekannter des Täters und einer von der Schule zu Gast.
Kann garnicht soviel fressen, wieviel ich kotzen möchte..., diese mediengeilen Idioten drängeln sich wenige Stunden nach der Tat auch noch schön ins Rampenlicht, möchte nicht wissen, wieviel RTL da locker gemacht hat...
Free the West Memphis 3
http://www.wm3.org
Die armen Jungs sind ja immer noch nicht frei :|
Bild

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#130 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 11. März 2009, 23:18

RoNsTaR hat geschrieben:geht mir alles dermaßen auf den Sack und die paar Sendungen, wie Panorama, Frontal21, Report Mainz, Kontraste oder Monitor weisen zwischen ihren ansonsten sehr guten Beiträgen auch immer wieder den gleichen klischeehaften Einheitsmist auf...
Kannst du denn die QUalität der anderen beiträge bei Theman beurteilen, von denen du keine AHnung ahst oder muss man nciht eher damit rechnen, dass sie bei den Themen genau so sachlich sind, wie beim Thema "Killerspiele" und Co.? ;-)
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#131 Beitrag von RoNsTaR » Mittwoch, 11. März 2009, 23:22

Kannst du denn die QUalität der anderen beiträge bei Theman beurteilen, von denen du keine AHnung ahst oder muss man nciht eher damit rechnen, dass sie bei den Themen genau so sachlich sind, wie beim Thema "Killerspiele" und Co.?
Was sich für mich "vernünftig" anhört, natürlich. Ist rein subjektiv :)
Bild

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#132 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 11. März 2009, 23:26

RoNsTaR hat geschrieben:
Kannst du denn die QUalität der anderen beiträge bei Theman beurteilen, von denen du keine AHnung ahst oder muss man nciht eher damit rechnen, dass sie bei den Themen genau so sachlich sind, wie beim Thema "Killerspiele" und Co.?
Was sich für mich "vernünftig" anhört, natürlich. Ist rein subjektiv :)
Ich hab früher, als Dienstag abend noch nicht Dr. House kam, auch immer Frontal21 geschaut. Damals hielt ich es für gut und mochte es. Und nachdem dort das erste Mal "Killerspiele" behandelt wurden, kann ich es nicht mehr sehen. Mit genau der Begründung: wenn auf diesem Gebiet derart Müll produziert wird, dann ist der Rest sicher nicht sachlich korrekt und ausreichend fundiert sein.
Bild

braindead
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag, 23. Februar 2006, 15:34

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#133 Beitrag von braindead » Donnerstag, 12. März 2009, 09:58

die öffentlich rechtlichen sind doch sowieso nur spielbälle der politik, und rtl usw. müssen natürlich irgendwie ihre quoten erreichen

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#134 Beitrag von toxicTom » Donnerstag, 12. März 2009, 10:43

Tag der Trauer <-- einer der besseren Beiträge, die ich heute gelesen habe.
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
3beiniger Lung
Beiträge: 466
Registriert: Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:17
Wohnort: Pandora

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#135 Beitrag von 3beiniger Lung » Donnerstag, 12. März 2009, 11:10

vorhin auf Bayern 3 (muß mir den Mist den ganzen Tag auf der Arbeit anhören :x ):
es wurde evtl. ein Grund für den Amoklauf gefunden...
auf dem PC des Täters wurde das extrem brutale Killerspiel Counterstrike gefunden.
& heute Morgen auf Bayern 1:
wann werden Killerspiele endlich verboten?
edit:
Bayern 3:
kann man Amokläufe verhindern?... Nein, aber eindämmen, mit dem Verbot von Killerspielen
Bild
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#136 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 12. März 2009, 11:45

3beiniger Lung hat geschrieben:vorhin auf Bayern 3 (muß mir den Mist den ganzen Tag auf der Arbeit anhören :x ):
es wurde evtl. ein Grund für den Amoklauf gefunden...
auf dem PC des Täters wurde das extrem brutale Killerspiel Counterstrike gefunden.
Gestern wurde auf ARD auch - mal wieder - auf Counter-Strike herumgeritten. Die übliche Polemik. Erst blendete man das USK 16-Cover von Counter-Strike: Source ein (und zeigte sogar, wie jemand die DVD-ROM mit dem 16er Logo drauf in ein Laufwerk schiebt, als wollte man belegen, dass die folgenden Spielszenen aus genau dieser Fassung stammen), danach zeigte man 22 Sekunden lang Material von der unzensierten, in Deutschland nicht erhältlichen Version (die m.M.n. von der PEGI zurecht auch mit 16+ versehen wurde, in Deutschland hingegen nie mit USK 16 durchgekommen wäre) ...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
toxicTom
Big Daddy
Beiträge: 448
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 10:14
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#137 Beitrag von toxicTom » Donnerstag, 12. März 2009, 11:50

Als bestätigt gilt inzwischen die Vorliebe des Amokläufers für Waffen und gewaltlastige Computerspiele. Demnach hat er in den vergangenen Monaten viel Zeit mit Killerspielen verbracht und in seiner Freizeit mit Softair-Waffen geschossen. "Das kann ich bestätigen", sagte der Polizeisprecher Klaus Hinderer am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. "Wir haben bei ihm unter anderem das Spiel Counter-Strike gefunden." Derzeit würden die Daten auf K.s Computer ausgewertet, sagte Hinderer.
(Quelle)

:kotz:
... and me without a spoon.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#138 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 12. März 2009, 12:01

Sogar in Österreich wird darüber berichtet:

http://futurezone.orf.at/stories/1503252/

Uh-oh, Deutschland, jetzt kommt die Jugendschutzoffensive des Jahrzehnts auf euch zu... :twisted:
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2725
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#139 Beitrag von zombie-flesheater » Donnerstag, 12. März 2009, 12:21

Langsam fuehle ich mich ja fast dazu genoetigt, mir die deutsche USK16-Version von Counterstrike als Sammlerstueck zu kaufen und an die Wand zu nageln :roll:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2745
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#140 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 12. März 2009, 12:21

LiquidSnakE hat geschrieben: Uh-oh, Deutschland, jetzt kommt die Jugendschutzoffensive des Jahrzehnts auf euch zu... :twisted:
Des Jahrzehnts nicht,
des Jahrtausends :kotz:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#141 Beitrag von DooMinator » Donnerstag, 12. März 2009, 13:05

Gestern abend im Nachtjournal:
Von 27 Minuten Sendung (ohne Wetter und Werbung) waren geschlagene 20 Minuten nur Amok-Lauf. Dann noch anderthalb zum Thema USA-Massaker und die restliche Zeit wurde sich mit ein wenig flacher Weltpolitik beschäftigt.

Heut vormittag sah ich auf 3Sat den Herrn Pfeifer reden hören "je brutaler und grausamer ein Spiel, desto schlechter werden die Noten des Spielers in der Schule".

Ich weiß nicht mehr, was ich noch zu der ganzen Scheiße sagen soll. Ich finde es einfach nur traurig, was zur Zeit wieder an Hexenjagd startet. Es ist immer das gleiche. Immer...

Aber hey, es hat auch was Gutes:
Keiner redet mehr von der Finanzkrise.

:?
Bild

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 534
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#142 Beitrag von danielpeitz » Donnerstag, 12. März 2009, 13:26

DooMinator hat geschrieben:
RipvanWinkle hat geschrieben:Nvielleicht findet da auch langsam ein gewisser Lernprozess statt
Der war gut :mrgreen:
SAL hat geschrieben:
DooMinator hat geschrieben:Was sowas angeht sind Menschen Idioten. Morgen kaut man dann brav den nächsten Scheiß vor, der Bürger schluckt es schon runter...
Wir Bürger sind für die Politiker nicht anderes als Nutten, wir schlucken alles, und der Witz daran wir bezahlen die
Freier noch (Steuern.) man müssen wir es nötig haben ...
:roll:
Schreib nen Brief an Frau Merkel, dass du 580€ Schulden hast. Der Brief wird unbeantwortet im Mülleimer landen. Aber schreib ihr mal, du hast 580 Millionen € Schulden. Schon bringt man ein Rettungspaket auf den Weg. Und dennoch ist es so einfach auch nicht...


Übrigens mein Beileid an die Opfer und ihre Angehörigen. Traurig, dass es noch immer Idioten gibt, die sowas als Lösung sehen. Und leider wird es die immer geben. Noch lange nach Videogames. Bitter...

:?: Nach Videogames?? :shock:

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#143 Beitrag von Algernon » Donnerstag, 12. März 2009, 13:48

http://www.wdr.de/tv/hartaberfair/sendu ... php5?akt=1

Natürlich war die Pfeiffe....Herr Pfeiffer, auch bei Hart aber Fair. Ich frage mich nur von welchem Folterspiel mit halb nackten die da reden ^^

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#144 Beitrag von SAL » Donnerstag, 12. März 2009, 14:00

http://winfuture.de/news,45815.html

Da sind wir wieder ...
:lol:

Benutzeravatar
JasonVoorhees
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:04
Wohnort: NRW

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#145 Beitrag von JasonVoorhees » Donnerstag, 12. März 2009, 14:01

Algernon hat geschrieben:Ich frage mich nur von welchem Folterspiel mit halb nackten die da reden ^^
...und wo man es kaufen kann. :mrgreen:
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
-Douglas Adams

Licorice = Ladder

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#146 Beitrag von Algernon » Donnerstag, 12. März 2009, 14:15

JasonVoorhees hat geschrieben:
Algernon hat geschrieben:Ich frage mich nur von welchem Folterspiel mit halb nackten die da reden ^^
...und wo man es kaufen kann. :mrgreen:
hehe das ist natürlich die nächste Frage, die mich zu dem Thema beschäftigt :lol:

Nebenbei noch, falls es jemanden interessiert, hier ist noch der böse Rap Song über den Hart aber Fair empört berichtet hat, und der auf so ziemlich jeder öffentlichen Plattform entfernt wurde: http://yugoboss.blog.de/2009/02/12/kaas ... d-5556065/

Benutzeravatar
JasonVoorhees
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2006, 21:04
Wohnort: NRW

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#147 Beitrag von JasonVoorhees » Donnerstag, 12. März 2009, 15:22

Titanic hat übrigens einen neuen "Startcartoon":
http://www.titanic-magazin.de/uploads/p ... ng1_01.gif
A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools.
-Douglas Adams

Licorice = Ladder

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#148 Beitrag von SAL » Donnerstag, 12. März 2009, 15:43

:megalol: BÖSE!

AMOKedit:

Blöd.de erklärt Killerspiele:
http://www.bild.de/BILD/news/2009/03/11 ... spiel.html

Blöd.de's Fett Freak, äh Tech Freak erklärt seine Leidenschaft fürs fressen, äh ich mein killen:
http://www.bild.de/BILD/digital/bams/20 ... spiel.html
Zuletzt geändert von SAL am Donnerstag, 12. März 2009, 17:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#149 Beitrag von LiquidSnakE » Donnerstag, 12. März 2009, 17:03

Heute auf YouTube entdeckt:

http://www.youtube.com/watch?v=yJkyIdsaAu0

Ist zwar schon älter, aber ich find's schön, neben der deutschen Hetze von einem ÖR-Sender auch einmal andere Töne zu hören (wenngleich dieser Sender ausgerechnet der ORF ist) ...
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
RoNsTaR
Beiträge: 56
Registriert: Freitag, 7. Juli 2006, 17:52
Wohnort: Cutthroat Island

Re: Der offizielle Amoklaufthread

#150 Beitrag von RoNsTaR » Donnerstag, 12. März 2009, 18:21

Naja, war ja wohl nicht anderst zu erwarten :suicide:

Die Bild-Einträge sind nun aber schon leicht verwunderlich :shock:
Bild

Antworten