"Gedanken"-Thread

Hier kann, darf und soll der Gesprächsbedarf gedeckt werden, der in allen anderen Foren nicht berücksichtigt wird - von Musik über Filme bis zum Alltäglichen eben. Gegen nicht immer ganz ernst gemeinte Beiträge ist in diesem Forum nichts einzuwenden, völlig inhaltslose Threads müssen trotzdem nicht sein!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: "Gedanken"-Thread

#2251 Beitrag von PaulBearer » Montag, 9. September 2013, 17:40

zombie-flesheater hat geschrieben:Besonders auch sooo politisch korrekt :megalol:
Immerhin hat er ihm fürs Wasserklauen nicht die Hände abgehackt. 8)
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2104
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: "Gedanken"-Thread

#2252 Beitrag von esn » Dienstag, 17. September 2013, 08:33

jaja, schon witzig, in den iranischen geschäften haben sie alle seit 2 tagen schon gta 5 und sind fröhlich am zocken.....verrückte welt... :mrgreen:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: "Gedanken"-Thread

#2253 Beitrag von 100%Milk » Dienstag, 17. September 2013, 14:08

esn hat geschrieben:jaja, schon witzig, in den iranischen geschäften haben sie alle seit 2 tagen schon gta 5 und sind fröhlich am zocken.....verrückte welt... :mrgreen:
Dann scheinen die örtlichen Elektronikläden hier alle ein Tor zum Iran zu sein.

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2254 Beitrag von Calydon » Dienstag, 17. September 2013, 18:03

Nach dem meiner Ansicht nach schwachen Vorgänger, hat mich GTA V bis gestern nicht wirklich interessiert, aber begeisternde Stimmen in der XBOX Live-Party und einige interessante Testberichte und schicke Screenshots später (gefolgt von einem 50 Euro-Media Markt-Angebot zum offiziellen Erstveröffentlichungstag) - da konnte ich (erst mal) nicht nein sagen.

Und jetzt ? Gute Frage... Teil IV liegt mir noch schwer im Magen, denn hier hat mir einiges nicht gefallen (darunter das Fahrverhalten der Autos, der nervige Hauptcharakter, der komplette soziale Aspekt etc.). Was war ich froh, dass es mich vor Jahren gerade mal sieben Euro gekostet hat.

Aktuell weiß ich nicht, ob ich Teil V auspacken und zocken oder zurückbringen soll. Irgendwie reizt es mich schon, auf der anderen Seite habe ich die Befürchtung, dass es mich nicht so packt wie alle anderen und ich hier stehe mit meinem ausgepackten Vollpreistitel, den ich ursprünglich gar nicht zocken wollte.
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: "Gedanken"-Thread

#2255 Beitrag von Kaysa » Mittwoch, 18. September 2013, 12:11

Calydon hat geschrieben:Nach dem meiner Ansicht nach schwachen Vorgänger, hat mich GTA V bis gestern nicht wirklich interessiert, aber begeisternde Stimmen in der XBOX Live-Party und einige interessante Testberichte und schicke Screenshots später (gefolgt von einem 50 Euro-Media Markt-Angebot zum offiziellen Erstveröffentlichungstag) - da konnte ich (erst mal) nicht nein sagen.

Und jetzt ? Gute Frage... Teil IV liegt mir noch schwer im Magen, denn hier hat mir einiges nicht gefallen (darunter das Fahrverhalten der Autos, der nervige Hauptcharakter, der komplette soziale Aspekt etc.). Was war ich froh, dass es mich vor Jahren gerade mal sieben Euro gekostet hat.

Aktuell weiß ich nicht, ob ich Teil V auspacken und zocken oder zurückbringen soll. Irgendwie reizt es mich schon, auf der anderen Seite habe ich die Befürchtung, dass es mich nicht so packt wie alle anderen und ich hier stehe mit meinem ausgepackten Vollpreistitel, den ich ursprünglich gar nicht zocken wollte.
TU' ES!

Wie schon im Spielethread geschrieben, macht es vieles besser als Teil 4. Sozialscheiß fällt komplett weg, Fahrverhalten wurde stark verbessert, Hauptcharaktere sind super (besonders Trevor!). Du wirst es nicht bereuen.

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2256 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 18. September 2013, 20:05

Habe es heute zurückgegeben.

Nicht, dass mich es nicht interessiert oder nicht reizt, aber als Vollpreistitel kann ich aktuell dann doch darauf verzichten.

Mal sehen, wann und welche Zusatzepisoden kommen und wie es mit möglichen (und dann wohl auch verbesserten) Fassungen für die XBOX One bzw. die PS4 aussieht.

Habe dann auf dem Rückweg die aktulle Ausgabe des Retro Gamer-Magazins eingesackt und bin allein vom Durchblättern absolut begeistert :respekt:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: "Gedanken"-Thread

#2257 Beitrag von zombie-flesheater » Mittwoch, 18. September 2013, 21:35

Calydon hat geschrieben:Habe es heute zurückgegeben.

Nicht, dass mich es nicht interessiert oder nicht reizt, aber als Vollpreistitel kann ich aktuell dann doch darauf verzichten.

Mal sehen, wann und welche Zusatzepisoden kommen und wie es mit möglichen (und dann wohl auch verbesserten) Fassungen für die XBOX One bzw. die PS4 aussieht.

Habe dann auf dem Rückweg die aktulle Ausgabe des Retro Gamer-Magazins eingesackt und bin allein vom Durchblättern absolut begeistert :respekt:
Macht wohl eh mehr Sinn, lieber auf eine Complete Edition, GotY etc. zu warten. Das stoert mich aktuell jedenfalls bei (fast) allen Spielen. Selbst, wenn ich mir eine tolle CE (also die Ultimative Version... sollte man meinen...) hole, fahre ich schlussendlich trotzdem besser, wenn ich maximal ein Jahr auf eine Neuauflage warte, die inhaltlich dann wenigstens vollstaendig ist - von des gesparten Kosten ganz zu schweigen.
Release-Kaeufe werden IMHO jedenfalls immer uninteressanter.
Und was GTA angeht... Teil 3 nie fertig gespielt, Vice City nach viiielen Anlaeufen irgendwann dann doch durchgespielt, San Andreas liegt hier irgendwo sogar rum, wurde allerdings nie auch nur installiert, Teil 4 eigentlich ignoriert und Teil 5 reizt mich somit eigentlich auch kaum - wobei das bisher gezeigte ja tatsaechlich ganz interessant aussieht... :smoke:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2258 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 18. September 2013, 21:55

Von Red Dead Redemption habe ich mir auch die (inhaltlich 100% komplette) GOTY-Edition geholt und war zufrieden, denn für das investierte Geld wurde wirklich viel geboten.

Aktuell kann ich gut mit meiner Entscheidung leben, denn abseits des großen Rummels, gibt es auch kritische Gegenstimmen, die gar nicht so uninteressant daherkommen und teilweise sogar den Nerv meiner "Furcht" treffen:

Grand Theft Zirkus
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: "Gedanken"-Thread

#2259 Beitrag von 100%Milk » Donnerstag, 19. September 2013, 05:44

Ach Gottchen, es ist 4players. Den deutschen Journalismus dieser Industrie kann man noch weniger ernst nehmen als den Internationalen. Wird schon seinen Grund haben warum R* denen nicht mal ein Rezensionsexemplar zugeschickt hat, das zeigt schon ganz gut wo sie auf der Relevanzskala stehen.

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2260 Beitrag von KT » Donnerstag, 19. September 2013, 11:57

Im Gegenteil. 4players ist das, was man im Bereich Spielejournalismus in Deutschland noch halbwegs interessant ist. Alles Andere ist imho tot oder generisch, von PC Games und LameStar rede ich jetzt gar nicht (wobei ich zugebe, mich mit beiden schon jahrelang nicht beschäftigt zu haben). Höchstens noch MANIAC, aber ich weiß nicht, wo sie jetzt grad stehen und ob es die noch gibt. Das Problem der Foren-Idioten hat jede Publikation mit Internetauftritt und Forum, leider. Das bringt die Materie mit sich - Pubertät, Kellerkinder etc.

Der verlinkte Artikel ist deutlich als Kommentar gekennzeichnet, btw.

Recht machen können die es eh niemandem. Es werden entweder die Fanboys oder die Hater aufjaulen. Lesen und Clicks generieren wird aber jeder. :D

Rezensionsmuster-Verteilung sagt heutzutage IMHO null über Relevanz von irgendwas aus. Es kann sich jeder bei den Publishern bewerben, der eine Auch-nur-irgendwie-Game-Review-Seite hat. Ich meine, ein googlebares Review im Internet zum Totalpreis von irgendwie 20-30-40 Euro aus Publishersicht - das ist doch geschenkt, entsprechende Budgetgrößen vorausgesetzt, und die dürften bei "GTA V" nun echt mit die größten jemals sein.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: "Gedanken"-Thread

#2261 Beitrag von LIH » Donnerstag, 19. September 2013, 13:39

KT hat geschrieben:Der verlinkte Artikel ist deutlich als Kommentar gekennzeichnet, btw.

Recht machen können die es eh niemandem Es werden entweder die Fanboys oder die Hater aufjaulen. Lesen und Clicks generieren wird aber jeder. :D
Für solche gelegentliche Sachen ist 4players ja auch bekannt.
Wobei es mir selbst nach zweimaligen Lesen nicht leicht fällt zu verstehen, was er nun kritisiert. Er gibt ja zu, dass GTA5 alles richtig macht, was es sein will. Es ist eben keine Drama Serie und folgt nicht deren Herangehensweise. Es ist ein Spiel, dass von Anfang an Spaß machen soll. Fragwürdige Missionen und Situationen gibt es ja trotzdem immer wieder. Da muss man eben selber aufpassen und seine Schlüsse daraus ziehen.
Den Teil mit Handy, Facebook und Apps kann ich erst gar nicht verstehen. Anrufe kommen nur, wenn sie wirklich notwendig sind, solche "Lass uns was unternehmen" Anrufe aus GTA4 gehören der Vergangenheit an und diese Facebook Verarsche und die Sache mit Aktien und dem Internet habe ich in 10 Stunden Spielzeit nicht ein mal angerührt. Kann natürlich sein, dass man das mal in einer Mission nutzen muss, aber bisher gibt es da keinen Zwang. Wirkt dann unglaubwürdig etwas Optionales zu kritisieren.
Hinzu kommt; ich weiß nicht welche Richtungen das Spiel noch einschlägt und wie das alles ausgeht, der Typ auch nicht. Ich habe zwar nicht gehört, dass es ein emotionales, dramatisches Ende geben soll, aber genau wissen kann man es eben auch nicht.

Also ich weiß nicht, es kommt mir vor als würde er einen Apfel dafür kritisieren, dass er keine Banane ist.
In der Stimmung kann man eh jedes Spiel kritisieren, auch sein erwähntes Walking Dead.

Na hoffentlich schreibt er dann beim nächsten PES oder FIFA auch eine Kolumne darüber, dass der Thematik des Dopings, Hooligans, Fan-Gewalt, Rassismus, dem Erwartungsdruck auf junge Talente, der Transferpolitik wie beim Menschenhandel usw. keine Rechnung getragen wird. :blueeye:

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2262 Beitrag von KT » Donnerstag, 19. September 2013, 14:31

Ich hab den Kommentar nicht gelesen, und will ihn weder verteidigen noch angreifen. "GTA V" geht mir auch erstmal am Arsch vorbei, ich hab bis heute keinen einzigen Teil länger als eine halbe Stunde am Stück gespielt und hab hier erstmal "GTA IV", "Saints Row 2+3", "Just Cause 1+2" etc. herumliegen. Also genug Open World. :)

Ich wollte damit nur sagen, dass es eine Kommentar-Spalte ist und eben kein Review. Da kann alles kommen und muss sich auch nicht mit irgendwelchen Reviews decken.
Für solche gelegentliche Sachen ist 4players ja auch bekannt.
Das mag sein, aber das macht sie nicht schlechter. Und bei so einem Titel wie "GTA V" kann man unmöglich einen Test schreiben, der allen gefällt. Daher lieber voll auf Clicks maximieren. :D
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2263 Beitrag von RipvanWinkle » Donnerstag, 19. September 2013, 15:50

KT hat geschrieben: ich hab bis heute keinen einzigen Teil länger als eine halbe Stunde am Stück gespielt und hab hier erstmal "Saints Row 2+3" herumliegen
Kein Wunder, dass hier alle die albernen SR 2 und 3 so hochhalten, wenn offenbar keiner den 1. Teil gespielt hat. :roll:

Zum Thema: Ich finde den Kommentar ehrlich gesagt auch nicht besonders überzeugend - bis auf eine generell kritische Haltung zum Spiel (die ich teile) kann ich mich an kein greifbares Argument erinnern. Ohne Teil 5 gespielt zu haben, genügt für mich aber der Einwand, dass das Moderne-Großstadtkriminalität-im-Sandkasten-Prinzip mittlerweile komplett ausgereizt ist: Man kann diese Spiele nur noch größer/epischer/realistischer inszenieren - origineller werden sie dadurch nicht (außer sie spielen mal in einem komplett anderen Gangster-Milieu, wie das kongeniale Sleeping Dogs).
AssCreed, RDR und Bully haben gezeigt, wie man diese Blaupause erfolgreich auf neue Szenarien übertragen kann - auf noch fünf GTAs mit Sportwagen, HipHop-Soundtrack und Flammenwerfer kann ich gerne verzichten.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

KT
OGDB Tech
Beiträge: 3078
Registriert: Donnerstag, 25. August 2005, 22:55
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2264 Beitrag von KT » Donnerstag, 19. September 2013, 16:11

RipvanWinkle hat geschrieben:
Kein Wunder, dass hier alle die albernen SR 2 und 3 so hochhalten, wenn offenbar keiner den 1. Teil gespielt hat. :roll:

Falls du mich meinst, ich kenne Teil 1 vom Zuschauen und der war für wie "GTA III" und Co. :D SR 2 und 3 kenn ich nur von ein paar Minuten zocken. Als besonders interessant würde ich keins der Spiele ansehen, eher fange ich irgendwann mit "Just Cause" an, weil mir da die ersten Minuten mehr getaugt haben und das Szenario auch cooler ist. "Sleeping Dogs" hab ich auch, da reizt mich das Szenario auch extremst. "Bully" allerdings - naja. Einfach nicht meins, ein Fehlkauf. Auf RDR hätte ich wahnsinnigst Bock, aber hab noch keine Konsole.
There is no knowledge that is not power.
Bild

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2735
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2265 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 19. September 2013, 17:58

Man(n) wird wohl noch Träumen dürfen :smoke:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: "Gedanken"-Thread

#2266 Beitrag von cybdmn » Sonntag, 22. September 2013, 09:01

Ich weiss nicht, was ich derzeit zu Apple sagen soll. Das iPhone 5s ist wirklich rasend schnell, der Fingerprint Scanner ist ein nettes Gimmick, das wirklich gut funktioniert, dafür sieht iOS 7 grottig aus. Die Jungs aus Cuppertino haben wohl bekifft bei Microsoft geklaut. Nicht dass es richtig schlimm ist, mal abgesehen von den grellen Farben, die mich schon bei Windows Phone stören. Aber das generelle Design, Schriftarten, etc. erinnert nur noch wenig an iOS, dafür an WM8/Office 2013.
Bild

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: "Gedanken"-Thread

#2267 Beitrag von Kaysa » Montag, 23. September 2013, 14:03

cybdmn hat geschrieben:Ich weiss nicht, was ich derzeit zu Apple sagen soll. Das iPhone 5s ist wirklich rasend schnell, der Fingerprint Scanner ist ein nettes Gimmick, das wirklich gut funktioniert, dafür sieht iOS 7 grottig aus. Die Jungs aus Cuppertino haben wohl bekifft bei Microsoft geklaut. Nicht dass es richtig schlimm ist, mal abgesehen von den grellen Farben, die mich schon bei Windows Phone stören. Aber das generelle Design, Schriftarten, etc. erinnert nur noch wenig an iOS, dafür an WM8/Office 2013.
Ich stimmt Dir zu, dass die Optik von iOS 7 Geschmackssache ist (mir gefällts), habe aber den Eindruck, dass das neue OS eben auch deutlich flüssiger, schneller und besser läuft.

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2268 Beitrag von Calydon » Montag, 23. September 2013, 19:42

cybdmn hat geschrieben:...der Fingerprint Scanner ist ein nettes Gimmick, das wirklich gut funktioniert...
:shock:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2473
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2269 Beitrag von bionixxx » Dienstag, 24. September 2013, 04:15

...findet auch, die NSA :respekt:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: "Gedanken"-Thread

#2270 Beitrag von Kaysa » Dienstag, 24. September 2013, 11:46

Calydon hat geschrieben:
cybdmn hat geschrieben:...der Fingerprint Scanner ist ein nettes Gimmick, das wirklich gut funktioniert...
:shock:
Apple hat bald sicher eine der größten Fingerabdruck Archive der Welt! :D

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: "Gedanken"-Thread

#2271 Beitrag von PaulBearer » Dienstag, 24. September 2013, 18:18

cybdmn hat geschrieben:der Fingerprint Scanner ist ein nettes Gimmick, das wirklich gut funktioniert
uuund geknackt. 8)

http://futurezone.at/produkte/ccc-umgeh ... 27.952.287
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
100%Milk
Beiträge: 279
Registriert: Sonntag, 2. Juni 2013, 17:21

Re: "Gedanken"-Thread

#2272 Beitrag von 100%Milk » Dienstag, 24. September 2013, 18:56

Der CCC knackt ja auch alles und jeden.

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: "Gedanken"-Thread

#2273 Beitrag von cybdmn » Dienstag, 24. September 2013, 20:44

PaulBearer hat geschrieben:uuund geknackt. 8)
Wie spektakulär. Und natürlich haben sie beim ersten Versuch den richtigen Finger erwischt, so dass die Fehlversuche nicht dazu führten, dass der Zahlencode eingegeben werden muss. Und natürlich kann auch jeder ganz einfach einen Fingerabdruck so sauber entnehmen, dass ein hochaufgelöster Druck davon angefertigt werden kann.

Das macht man natürlich, wenn man stattdessen eines der 50% ungesicherten Smartphones klauen kann, oder eines, bei dem man nebenbei den Code oder das Muster sehen konnte. :roll:
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: "Gedanken"-Thread

#2274 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 25. September 2013, 17:06

cybdmn hat geschrieben:Und natürlich kann auch jeder ganz einfach einen Fingerabdruck so sauber entnehmen, dass ein hochaufgelöster Druck davon angefertigt werden kann.
Das läuft dann halt so, wie wir's in 100 Filmen schon gesehen haben. Man braucht nur eine scharfe Gartenschere, schon hat man seinen portablen Fingerabdruck. :mrgreen: Wenn offensichtlich nicht mal Körpertemperatur, Puls oder ähnliches überprüft wird...
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2735
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2275 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 25. September 2013, 18:40

cybdmn hat geschrieben:Man braucht nur eine scharfe Gartenschere, schon hat man seinen portablen Fingerabdruck.
Es gibt auch Iris Erkennungssysteme :wink:
Frage mich wie man da wohl betrügen kann :roll: :shock: :blueeye:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2276 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 25. September 2013, 18:45

Zombie hat geschrieben:
cybdmn hat geschrieben:Man braucht nur eine scharfe Gartenschere, schon hat man seinen portablen Fingerabdruck.
Es gibt auch Iris Erkennungssysteme :wink:
Frage mich wie man da wohl betrügen kann :roll: :shock: :blueeye:
Nie Demolition Man gesehen?
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2735
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2277 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 26. September 2013, 15:59

Vicarocha hat geschrieben:
Zombie hat geschrieben:
cybdmn hat geschrieben:Man braucht nur eine scharfe Gartenschere, schon hat man seinen portablen Fingerabdruck.
Es gibt auch Iris Erkennungssysteme :wink:
Frage mich wie man da wohl betrügen kann :roll: :shock: :blueeye:
Nie Demolition Man gesehen?
Wurde meine Anspielung also doch verstanden :mrgreen:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2278 Beitrag von Calydon » Donnerstag, 26. September 2013, 16:13

Hatte heute meine erste Sitzung "Fokussierte Stoßwellentherapie".
Alter Falter, das schmerzt ja wie die Hölle :blueeye:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: "Gedanken"-Thread

#2279 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 28. September 2013, 10:23

Calydon hat geschrieben:Hatte heute meine erste Sitzung "Fokussierte Stoßwellentherapie".
Altes Ferkel! :lol:
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2280 Beitrag von Calydon » Samstag, 28. September 2013, 10:31

Immer diese perversen Österreicher :roll: :lol:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2281 Beitrag von RipvanWinkle » Samstag, 28. September 2013, 13:54

Calydon hat geschrieben:Immer diese perversen Österreicher :roll: :lol:
Stimmt nicht, ich hatte auch eine merkwürdige Assoziation bei dem Begriff. :wink:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2282 Beitrag von Calydon » Samstag, 28. September 2013, 22:13

Du perverser Deutscher :blueeye:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2283 Beitrag von RipvanWinkle » Sonntag, 6. Oktober 2013, 14:19

Mann, mann, mann - mir geht ja normalerweise jede Art von "Promi"-Klatsch meilenweit am Arsch vorbei, aber als ich aus aktuellem Anlass letztens mal wieder aktuelle Bilder von Boris Becker gesehen habe, bin ich doch etwas zusammengezuckt. Vielleicht hat es was damit zu tun, dass er in den 90ern eine so prägende Figur war, und quasi jeder, der damals aufgewachsen ist, auf kurz oder lang mit ihm in Berührung kam (und daher auch ein gewisse Erinnerung an seine damalige Erscheinung hat) - der Typ ist jedenfalls kilometerweit abgestürzt, und wirkt auf mich heute eher wie ein Zuhälter, Börsenmakler oder Gebrauchtwagenhändler - alles, jedenfalls kein Sportler (und ein ehemaliger Weltmeister schon gar nicht).

Seht selbst:

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: "Gedanken"-Thread

#2284 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 6. Oktober 2013, 14:51

RipvanWinkle hat geschrieben:Mann, mann, mann - mir geht ja normalerweise jede Art von "Promi"-Klatsch meilenweit am Arsch vorbei, aber als ich aus aktuellem Anlass letztens mal wieder aktuelle Bilder von Boris Becker gesehen habe, bin ich doch etwas zusammengezuckt. Vielleicht hat es was damit zu tun, dass er in den 90ern eine so prägende Figur war, und quasi jeder, der damals aufgewachsen ist, auf kurz oder lang mit ihm in Berührung kam (und daher auch ein gewisse Erinnerung an seine damalige Erscheinung hat) - der Typ ist jedenfalls kilometerweit abgestürzt, und wirkt auf mich heute eher wie ein Zuhälter, Börsenmakler oder Gebrauchtwagenhändler - alles, jedenfalls kein Sportler (und ein ehemaliger Weltmeister schon gar nicht).

Seht selbst:

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
http://www.youtube.com/watch?v=spwtoaLj2z8

:!:

Ich finde es ja generell schockierend, wie sich manche Gestalten aus meiner Jugend scheinbar so gehen haben lassen. Nicht, dass ich jemals auch nur ansatzweise Sympathie fuer den Becker hatte, aber der selbe Gedanke kam mir neulich auch, als ich ein Bild von ihm in der Zeitung gesehen hatte. :kotz:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3106
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: "Gedanken"-Thread

#2285 Beitrag von PaulBearer » Montag, 7. Oktober 2013, 17:31

RipvanWinkle hat geschrieben:Vielleicht hat es was damit zu tun, dass er in den 90ern eine so prägende Figur war, und quasi jeder, der damals aufgewachsen ist, auf kurz oder lang mit ihm in Berührung kam
Vor allem sind wohl jede Menge billige Schlampen mit ihm in Berührung gekommen - vor allem mit seinem Bobbele. :megalol:
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: "Gedanken"-Thread

#2286 Beitrag von Kaysa » Mittwoch, 9. Oktober 2013, 16:28

PaulBearer hat geschrieben:
RipvanWinkle hat geschrieben:Vielleicht hat es was damit zu tun, dass er in den 90ern eine so prägende Figur war, und quasi jeder, der damals aufgewachsen ist, auf kurz oder lang mit ihm in Berührung kam
Vor allem sind wohl jede Menge billige Schlampen mit ihm in Berührung gekommen - vor allem mit seinem Bobbele. :megalol:
http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/an ... 0.bild.jpg

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2287 Beitrag von Calydon » Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:19

Wenn es nicht die Realität wäre, könnte man fast meinen, hier hat sich jemand mit Photoshop und dem Gesicht des Vaters einen Spaß erlaubt.

Sofern die "Samenraub-Geschichte" noch aktuell ist, könnte die Mutter, auf die Frage der Tochter hin, ob sie denn ein Wunschkind sei, ohne Probleme mit Ja antworten - dennoch war dieser Wunsch dann doch eher einseitiger Natur :blueeye:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2288 Beitrag von RipvanWinkle » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:13

Wer immer noch Befürchtungen hegt, die Maschinen und Computer würden uns eines Tages mit ihrer weit überlegenen Intelligenz versklaven, der soll sich nur ansehen, dass mein GMX-Spamfilter in den letzten 60 Minuten fünf(!) E-Mails durchgelassen hat, bei der sowohl Adressat als auch Betreff eine wilkürliche Aneinanderreihung von Konsonanten war. :roll:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

SAL
Boardbitch
Beiträge: 3133
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 14:16

Re: "Gedanken"-Thread

#2289 Beitrag von SAL » Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19:48

Bei mir auch.
Das ist aber auch erst seit ein paar Tagen bei mir, vorher war es komplett ruhig.

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2290 Beitrag von Calydon » Montag, 4. November 2013, 20:58

Die OFDB nervt teilweise nur noch...

Gerade habe ich mir (nach etlichen Jahren) noch einmal "Der Zauber von Malèna" angesehen und bin nach wie vor sehr angetan (besonders Monica Bellucci ist zum Verlieben). Während der Abspann lief, las ich ein paar amazon-Kundenrezensionen und stieß auf eine sog. "Langfassung" bzw. die Information, dass nur im Ursprungsland Italien die vollständige Version des Films existiert, während der Rest der Welt (wohl ausgehend von der US-Version) eine deutlich geschnittene Fassung "spendiert" bekam.

Der eigentliche Schnittbericht verdeutlichte und bebilderte dann dieses Dilemma, während man auf der OFDB-Seite des Films immer noch vergeblich nach irgendeinem roten Scherensymbol sucht.

Mit welcher Begründung werden dort alle geschnittenen Fassungen als normal und die Normalfassung als Langfassung deklariert ? :roll:

Bei solchen Beispielen bin ich so froh, dass bei uns ähnliche Fälle nachvollziehbar und mit Verstand in die Datenbank eingepflegt werden :respekt:
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: "Gedanken"-Thread

#2291 Beitrag von zombie-flesheater » Dienstag, 5. November 2013, 00:58

Calydon hat geschrieben:Die OFDB nervt teilweise nur noch...

Gerade habe ich mir (nach etlichen Jahren) noch einmal "Der Zauber von Malèna" angesehen und bin nach wie vor sehr angetan (besonders Monica Bellucci ist zum Verlieben). Während der Abspann lief, las ich ein paar amazon-Kundenrezensionen und stieß auf eine sog. "Langfassung" bzw. die Information, dass nur im Ursprungsland Italien die vollständige Version des Films existiert, während der Rest der Welt (wohl ausgehend von der US-Version) eine deutlich geschnittene Fassung "spendiert" bekam.

Der eigentliche Schnittbericht verdeutlichte und bebilderte dann dieses Dilemma, während man auf der OFDB-Seite des Films immer noch vergeblich nach irgendeinem roten Scherensymbol sucht.

Mit welcher Begründung werden dort alle geschnittenen Fassungen als normal und die Normalfassung als Langfassung deklariert ? :roll:

Bei solchen Beispielen bin ich so froh, dass bei uns ähnliche Fälle nachvollziehbar und mit Verstand in die Datenbank eingepflegt werden :respekt:
Joah, ist bei der ofdb leider nicht unueblich - und mir auch neulich bei "Strangeland" passiert. Hier ist die amerikanische Unrated allerdings nicht einmal als "besondere Langfassung" deklariert, ergo war nicht wirklich ersichtlich, dass es sich bei meiner deutschen "ungekuerzten" DVD lediglich um die R-Rated handelt. Ok, bei dem Film waere es ohnehin egal gewesen... :smoke:
In deinem Fall sieht man ja wenigstens tatsaechlich auf Anhieb, dass in der Tat eine laengere Fassung existiert.
Schlimmer finde ich es da bei gerade Unrated / R-Rated Geschichten, wobei die Unrated dann allerdings zumeist nicht als "Besondere Langfassung" gekennzeichnet ist, weil diese offenbar ja doch nicht so besonders ist.
Fatal, wenn es eine gekuerzte, auf einer Unrated-Fassung basierende Version gibt: Dann steht die R-Rated auf ungekuerzt, die an sich laengere Fassung logischerweise auf gekuerzt - was ein einfaches Ueberfliegen auf der Suche nach brauchbaren Fassungen quasi unmoeglich macht.
In der ogdb haben wir diese Problematik ja gluecklicherweise ohnehin nicht in dieser Form, wobei es hier hoechstens Verwirrung zwecks "Erweiterte Version" geben koennte. Die paar Faelle, wo diese Erweiterungen allerdings tatsaechlich den Gewaltanteil eines Games betreffen, lassen sich aber zum Glueck an einer Hand abzaehlen.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2292 Beitrag von RipvanWinkle » Dienstag, 5. November 2013, 21:58

Nennt mich paranoid, aber ich glaube ich habe gerade eine unangenehme Konfrontation mit Frontal 21, Taff oder ähnlichem journalistischem Bodensatz abgewendet: Habe gerade per Ebay-Kleinanzeige ein paar ausrangierte Xbox-Titel zu verschachern; über Titel, Schnittfassung und Inhalt verliert die Anzeige kein Wort (verkaufe als Gesamtpaket) nur dass ein paar Importversionen dabei sind.

Nun kriege ich gerade folgende Mail:
Hallo,
ich wäre evtl. interresiert, ihnen einige Spiele abzukaufen. Aber ich bin noch nicht volljährig(bin 14), wenn das ein Problem darstellen sollte lassen sie mich das wissen. Anderenfalls könnten sie mir ihre Festpreise Rübermailen.
Nun weiss ich nicht, wie ihr als 14jährige so drauf ward, aber das letzte was mir damals eingefallen wäre, wäre beim Online-Gewaltmedien-Einkauf vorher nachzufragen, ob mir jemand seine Sachen auch wirklich verkaufen will, und noch dazu explizit darauf hinzuweisen, dass ich minderjährig bin. :blueeye:

Kann natürlich alles nur Zufall sein, aber vielleicht hat hier wirklich mal wieder eine Boulevard-Redaktion ein Exempel statuieren wollen, wie leicht Minderjährige an jugendgefährdende Artikel kommen können; hab in jedem Fall mit entrüstetem Verweis auf meine verantwortungsvolle, gesetzeskonforme Verkaufspolitik eine freundliche Absage erteilt. :wink:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Calydon
OGDB Support
Beiträge: 1303
Registriert: Donnerstag, 22. März 2007, 19:56

Re: "Gedanken"-Thread

#2293 Beitrag von Calydon » Dienstag, 5. November 2013, 23:32

@ zombie:

Ach, die OFDB ist so unübersichtlich geworden, gerade die R-Rated- und Unrated-Problematik ist eine Katastrophe. Da müsste man wirklich kleine Symbole zur Verfügung haben, die eben dies auf einen Blick ersichtlich machen.

Zum Glück ist das nicht meine Baustelle und das Sammeln von Filmen nicht mehr in meinem Interessensgebiet, d.h. ich frequentiere die Seite nicht mehr so häufig wie früher.
Bild
(Ohne Promos und Downloads!)

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: "Gedanken"-Thread

#2294 Beitrag von zombie-flesheater » Mittwoch, 6. November 2013, 00:28

RipvanWinkle hat geschrieben:Nennt mich paranoid, aber ich glaube ich habe gerade eine unangenehme Konfrontation mit Frontal 21, Taff oder ähnlichem journalistischem Bodensatz abgewendet: Habe gerade per Ebay-Kleinanzeige ein paar ausrangierte Xbox-Titel zu verschachern; über Titel, Schnittfassung und Inhalt verliert die Anzeige kein Wort (verkaufe als Gesamtpaket) nur dass ein paar Importversionen dabei sind.

Nun kriege ich gerade folgende Mail:
Hallo,
ich wäre evtl. interresiert, ihnen einige Spiele abzukaufen. Aber ich bin noch nicht volljährig(bin 14), wenn das ein Problem darstellen sollte lassen sie mich das wissen. Anderenfalls könnten sie mir ihre Festpreise Rübermailen.
Nun weiss ich nicht, wie ihr als 14jährige so drauf ward, aber das letzte was mir damals eingefallen wäre, wäre beim Online-Gewaltmedien-Einkauf vorher nachzufragen, ob mir jemand seine Sachen auch wirklich verkaufen will, und noch dazu explizit darauf hinzuweisen, dass ich minderjährig bin. :blueeye:

Kann natürlich alles nur Zufall sein, aber vielleicht hat hier wirklich mal wieder eine Boulevard-Redaktion ein Exempel statuieren wollen, wie leicht Minderjährige an jugendgefährdende Artikel kommen können; hab in jedem Fall mit entrüstetem Verweis auf meine verantwortungsvolle, gesetzeskonforme Verkaufspolitik eine freundliche Absage erteilt. :wink:
Haette ich auch so geloest. Die Titel wirst du schon an einen serioesen Kunden loswerden koennen ;)
Im Idealfall haette er es halt ohne weitere Probleme gekauft, schlimmstenfalls haette allerdings eine ganze Menge passieren koennen:
Entweder tatsaechlich dieser Reporterkram (schliesslich hatten wir ja schon lange keine Killerspiel-Hetz-Reportage mehr) -> ggfs. sogar damit verbundene rechtliche Kosnequenzen.
Oder das Balg war tatsaechlich so dumm, dich vorher darueber zu informieren und die Eltern kriegen das mit und finden das garnicht mal so toll -> ggfs. auch hier wieder rechtliche Konsequenzen, oder du musst den Kram mindestens aufwaendig wieder zuruecknehmen.

Stellt sich mir gerade die Frage, ob eine Anmeldung bei ebay unter 18 Jahren ueberhaupt legitim ist. Mit 14 ist man AFAIR ja sowieso nur sehr eingeschraenkt geschaeftsfaehig (wenn ueberhaupt?!). Wuerde da ggfs. die ebay AGBs checken und bei gegebener Situation den Kerl an ebay verpfeifen - sicher ist sicher und du tust als umsichtiger Buerger ja nur deine Pflicht :twisted: Und sei es auch nur, um ihn fuer seine eigene Dummheit abzustrafen oder eben andere vor potentiellem Schaden zu schuetzen ;)

Hast du den Text hier hinein kopiert oder abgetippt? Interpunktation und Gross- und Kleinschreibung sind jedenfalls erschreckend mies :blueeye:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2295 Beitrag von RipvanWinkle » Mittwoch, 6. November 2013, 10:13

Neenee, der Text ist tatsächlich das einkopierte Originaldokument (finde den Duktus trotz demonstrativer Rechtschreibfehler eigentlich trotzdem nicht passend zu einem angeblich 14jährigem). :wink:
Aber das mit Ebay und en AGBs ist eigentlich ein guter Einwand - ich habe meine ersten Einkäufe dort abgewickelt, als ich selbst 14 war, und ich glaube technisch gesehen ist man damit noch nicht geschäftsfähig - wobei das wahrscheinlich in dem Fall nur heisst, dass Deine Eltern die Sache annullieren können, wenn es Ihnen nicht passt.

Egal, Schwamm drüber und Sache vergessen..
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: "Gedanken"-Thread

#2296 Beitrag von LIH » Mittwoch, 6. November 2013, 15:07

Hm, in letzter Zeit haben die sich doch auf free to play Onlinespiele eingeschossen, bzw. pay to win Spiele. Auch wenn ich denke, dass da die Eltern allein schuld sind, wenn sich der Sohnemann mit der Kreditkarte für 120€ Pferderüstung kauft, finde ich es gar nicht mal schlimm wenn Frontal auf die Macher von Farmville und Co. einprügelt.

Aber kann natürlich sein, dass sie jetzt damit ein neues Thema gefunden haben.

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1913
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: "Gedanken"-Thread

#2297 Beitrag von RipvanWinkle » Mittwoch, 6. November 2013, 18:45

Falls es jemanden interessiert: B-i-R ist vom Starbucks-internen WLAN nicht abrufbar, da "bestimmte Seiten nicht in ein öffentliches, familienfreundliches Ambiente passen." :blueeye:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2724
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: "Gedanken"-Thread

#2298 Beitrag von zombie-flesheater » Mittwoch, 6. November 2013, 20:01

RipvanWinkle hat geschrieben:Falls es jemanden interessiert: B-i-R ist vom Starbucks-internen WLAN nicht abrufbar, da "bestimmte Seiten nicht in ein öffentliches, familienfreundliches Ambiente passen." :blueeye:
Jo, besonders die boesen, direkt in die Posts eingebundenen Bilder :mrgreen:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 591
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: "Gedanken"-Thread

#2299 Beitrag von Terence » Mittwoch, 6. November 2013, 22:22

I won...von 2005 bis 2010 ergab eine Googlesuche nach meinem Klarnamen einige Treffer und einige Bilder von mir aus.

Nachdem ich 2010 beschlossen habe sämtliche Anbieter die Daten von mir haben diese zu löschen ergibt eine Suche im Jahr 2013 zumindest auf den ersten 20 Seiten (Text sowie Bildersuche) keinen einzigen Treffer.

Naja, ich bin wahrscheinlich noch immer in der NSA und BND Datenbank, aber gut, immerhin ein Anfang...:mrgreen:
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2473
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: "Gedanken"-Thread

#2300 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 7. November 2013, 12:18

Abgefahren....google kennt mich bis heute unter meinem klarnamen nicht...und bilder von mir findet man bestenfalls in meiner dropfbox...scheinbar hat seine identität nie preis geben und soziale netzwerke ablehnen sich ausgezahlt...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Antworten