Die besten Fernsehserien

Hier kann, darf und soll der Gesprächsbedarf gedeckt werden, der in allen anderen Foren nicht berücksichtigt wird - von Musik über Filme bis zum Alltäglichen eben. Gegen nicht immer ganz ernst gemeinte Beiträge ist in diesem Forum nichts einzuwenden, völlig inhaltslose Threads müssen trotzdem nicht sein!
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Die besten Fernsehserien

#451 Beitrag von RipvanWinkle » Donnerstag, 6. November 2014, 00:21

@Calydon - danke für Deine Antwort. Wer sich noch an der Diskussion beteiligen möchte, darf dies gerne tun.

In der Zwischenzeit aber was anderes - ich würde nun gerne mit Twin Peaks anfangen, und irgendwie juckt es mich in den Fingern, diese Serie käuflich zu erwerben. Leider tun sich da bei Amazon (gerade im internationalen Amazon) schnell Probleme auf, denn von dieser Serie gibt es mehr Staffelboxen, Ultimate und Definite Editions als von der gesamte Assassins Creed-Reihe.
Und wenn man sich die Bewertungen durchliest, vergeht einem gleich ein bisschen der Spaß, da die Extras (gerade die coolen, wie Audiokommentare o.ä.) nur sehr ungleichmäßig verteilt sind, d.h. was vor 5 Jahren mal auf einer Box drauf war, ist heute bei einem Re-Release vielleicht nicht mehr vorhanden.
Besitzt jemand also irgendeine Twin Peaks-Box, und kann mir eine Empfehlung geben?

Ich schwanke derzeit zwischen der

Definite Gold Edition- die allerdings offenbar keine Audiokommentare hat, die bei der Erstveröffentlichung auf DVD noch vorhanden waren.
Und der
Entire Mistery-Edition, die erst ein paar Monate alt ist, und für sich in Anspruch nimmt, alles und jeden in einer Box zu vereinen, was jemals zu der Serie publiziert wurde.

Gibt es da vielleicht ein paar Meinungen - bin ein bisschen ratlos....
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Obermotz
OGDB Support
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:01
Wohnort: Das Haus an der Friedhofmauer

Re: Die besten Fernsehserien

#452 Beitrag von Obermotz » Freitag, 7. November 2014, 18:46

Wenn ich die Definitive Gold Box Edition nicht hätte würde ich auf jeden Fall zur Blu-ray greifen. Auch so empfehle ich mal die Blu-ray auch wenn ich zur Qualität der Neupressung nichts sagen kann, die blaue Scheibe ziehe ich mittlerweile der DVD immer vor. Auch wenn ich mir nicht alles, was ich auf DVD habe, nochmal auf Blu-ray holen muss. Bin ganz froh dass der Sammeltrieb bei Filmen und Serien nicht ganz so schlimm ist. :blueeye:

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Die besten Fernsehserien

#453 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 9. November 2014, 14:59

RipvanWinkle hat geschrieben:@Calydon - danke für Deine Antwort. Wer sich noch an der Diskussion beteiligen möchte, darf dies gerne tun.

In der Zwischenzeit aber was anderes - ich würde nun gerne mit Twin Peaks anfangen, und irgendwie juckt es mich in den Fingern, diese Serie käuflich zu erwerben. Leider tun sich da bei Amazon (gerade im internationalen Amazon) schnell Probleme auf, denn von dieser Serie gibt es mehr Staffelboxen, Ultimate und Definite Editions als von der gesamte Assassins Creed-Reihe.
Und wenn man sich die Bewertungen durchliest, vergeht einem gleich ein bisschen der Spaß, da die Extras (gerade die coolen, wie Audiokommentare o.ä.) nur sehr ungleichmäßig verteilt sind, d.h. was vor 5 Jahren mal auf einer Box drauf war, ist heute bei einem Re-Release vielleicht nicht mehr vorhanden.
Besitzt jemand also irgendeine Twin Peaks-Box, und kann mir eine Empfehlung geben?

Ich schwanke derzeit zwischen der

Definite Gold Edition- die allerdings offenbar keine Audiokommentare hat, die bei der Erstveröffentlichung auf DVD noch vorhanden waren.
Und der
Entire Mistery-Edition, die erst ein paar Monate alt ist, und für sich in Anspruch nimmt, alles und jeden in einer Box zu vereinen, was jemals zu der Serie publiziert wurde.

Gibt es da vielleicht ein paar Meinungen - bin ein bisschen ratlos....
Definitiv die Entire Mystery BD. Erstens hast du den Kinofilm dort auch mit dabei, und zweitens ist die Qualitaet um Welten besser, als noch bei der DVD. Sofern du die Serie also nicht zufaellig auf einem alten Roehren-TV schauen willst, greif zur BD. Die DVD sieht fuer heutige Massstaebe furchtbar aus, im Gegensatz dazu ist die BD wohl das Beste, was man noch aus dem Material rausholen konnte. Ich wuerde sogar so weit gehen, zu behaupten, dass die Serie auf BD auf heutigen TV-Geraeten ueberhaupt erst geniessbar ist... Und der Kinofilm sieht in HD sogar extrem gut aus, wobei es sich bei der Disc in der BD Box um ein Repack der Singledisc handeln duerfte...
Was die Bonusinhalte angeht, sind beide VOEs extrem vollgepackt, bzw. bei der BD eben noch etwas mehr und auch neu produziertes / bisher unveroeffentlichtes Material. Irgend eine Doku (?) fehlt dafuer zwar bei der BD, aber die wird man bei Bedarf und Interesse sicherlich auch auf youtube etc. finden koennen.
Uebrigens spricht hier auch nichts gegen die deutsche VOE.

EDIT: Die wesentlich coolere Verpackung und Aufmachung der Entire Mystery BD Box sollte man natürlich auch noch erwähnen!
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#454 Beitrag von bionixxx » Samstag, 7. März 2015, 21:12

Dank akuter grippe hab ich mich die vollen letzten 3 tage durchge-"lost"-et....hab mich von staffel 2, mitte, bis staffel 5 durchgearbeitet....so sehr ich keinen bock mehr habe und lieber irgend nen anderen krempel anzugucken, so hart hat j.j.'s eiserne erzählkunst-faust meinen klingelbeutel im griff...mal sehen, vielleicht quäl ich mich bis montag noch durch...allemal waren die 35 euro für die komplettbox solide investiert. Zwar bleibt fringe klare nummer 1, aber lost weiß die spannung pervers zu halten/steigern. Vor allem wahrt er die form ohne sich zu finster zu kopieren....lost als zeitreise okult nummer, wärend fringe eher parralleldeminsions-tritratrullala war....als alter akte x hase bin ja hochempfänglich für den ganzen übersinnlichen spaß...
Auch wenns schon alle wußten, nur der doofe bio zuletzt, lost ist super. :mrgreen:
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Die besten Fernsehserien

#455 Beitrag von RipvanWinkle » Sonntag, 8. März 2015, 18:17

bionixxx hat geschrieben: Auch wenns schon alle wußten, nur der doofe bio zuletzt, lost ist super. :mrgreen:

EINSPRUCH!!!!
LOST ist ein schlechter Witz in der Fernsehgeschichte, ein hochbezahltes Suggestiv-Experiment in Rahmen dessen sich Produzenten, Drehbuchautoren und Schauspieler genüsslich über mehrere Jahre ansahen, wie lang man ein weltweites Millionenpublikum noch an der Nase herumführen, welchen himmelschreienden Quatsch man noch einflechten kann.
Man kann bei dieser Serie nicht spoilern, da der innere Zusammenhang ohnehin irgendwann komplett flöten geht, und man sich die vielen Plotlöcher, Logikfehler und Hinhaltetaktiken einfach stumpf über sich ergehen lässt - nur eines sei gesagt: Die gesamten, aufgebauten Erwartungen führen zu nullkommanullnada, ein Finale, das an Einfallslosigkeit und Lächerlichkeit seinesgleichen sucht, und ein Weg dorthin (gerade in der letzten Staffel), bei dem einem so lange Sand in die Augen gestreut wird, bis einem ohnehin alles egal wird.

Ich gebe dir Recht, dass der Suchtfaktor bei LOST enorm war (gerade die 1. Staffel), aber spätestens bei Staffel 5,6,7 wo der Quatsch wirklich überhand nimmt, spielt das keine Rolle mehr. Für mich war diese Serie eine der größten Zeitverschwendungen in mittlerweile 31 Jahren Lebenszeit (und ich bin noch heilfroh, dass ich mir diesen Müll nicht, wie so viele andere, damals im Fernsehen angesehen, und ständig ein Jahr pausieren musste) - dies vielleicht also als kleiner Denkanstoß, deine kostbare Freizeit vielleicht vor sinnvoller (und lohnender) Fernsehunterhaltung zu verbringen.

Ich selbst habe nach Beendigung von BreaBa im letzten Jahr nun auch endlich wieder Bock auf eine Serie - schwanke derzeit zwischen Deadwood und dem Mammutprojekt MadMen. An Filmen bin ich derzeit nicht wirklich interessiert.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#456 Beitrag von bionixxx » Sonntag, 8. März 2015, 20:50

Nungut, bin grade bei 5, dvd 4 und bin langsam genervt von der hinhaltetaktik. Gibt nur 6 staffeln. Aber bis zum ende der vierten war ich relativ angetan. Wie gesagt, an fringe kommt der spaß nicht ran...da waren die rollen noch stärker und die handlung durchaus angenehm verworrener...aber auch da waren schon einige logiklücken drin über die ich allerdings charmant hinwegsehe...
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#457 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 25. März 2015, 16:46

Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Die besten Fernsehserien

#458 Beitrag von RipvanWinkle » Montag, 30. März 2015, 13:09

Hat eigentlich inzwischen mal jemand Hannibal gesehen? Die Meinungen gehen ja (zumindest bei Amazon) streckenweise doch recht weit auseinander - die Serie steht dennoch relativ oben auf meiner Liste und eine Meinung aus glaubwürdiger Quelle würde mir die Entscheidung sehr erleichtern. :wink:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Obermotz
OGDB Support
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:01
Wohnort: Das Haus an der Friedhofmauer

Re: Die besten Fernsehserien

#459 Beitrag von Obermotz » Montag, 30. März 2015, 17:29

RipvanWinkle hat geschrieben:Hat eigentlich inzwischen mal jemand Hannibal gesehen? Die Meinungen gehen ja (zumindest bei Amazon) streckenweise doch recht weit auseinander - die Serie steht dennoch relativ oben auf meiner Liste und eine Meinung aus glaubwürdiger Quelle würde mir die Entscheidung sehr erleichtern. :wink:
Ich war sehr skeptisch als die Serie angekündigt wurde, Mads Mikkelsen als Hannibal Lecter kann das gut gehen?
Ja kann es! Der restliche Cast überzeugt auch steht aber natürlich etwas im Schatten von Hannibal.
Visuell ist die Serie überragend! Das Finale der 2. Staffel war auch heftig also von mir eine ganz klare Empfehlung!

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#460 Beitrag von bionixxx » Montag, 30. März 2015, 17:39

Gut zu hören....von den gesehenen schnipseln her, WILL ich sie überzeugend finden... :D
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Die besten Fernsehserien

#461 Beitrag von RipvanWinkle » Freitag, 15. Mai 2015, 18:24

Bevor ich auf dem offiziellen Forum der Imdb von einer Meute tollwütiger Fanboys in Stücke gerissen werde, poste ich es vorsichtshalber erstmal hier. Ich habe mich nun doch gegen Hannibal entschieden (möchte erst die Bücher lesen, um keine Anspielung zu verpassen), und bin stattdessen in Mad Men eingestiegen, was ich eigentlich schon seit fast fünf Jahren auf dem Schirm hatte.
Ihr könnt mir glauben: ich wollte diese Serie mögen; sie wirkte/sah aus/klang wie etwas, was ich, allein aus ästhetischen Gründen eigentlich mögen müsste - aber nun habe ich die erste Staffel zur Hälfte beendet, und ich bin ehrlich gesagt mehr als nur ein bisschen enttäuscht.

Meine schlichte Frage nun, an die, die sie vielleicht schon gesehen haben - wird es irgendwann mal interessant? Weil, ganz im Ernst, bisher ist noch nichts, aber überhaupt nichts passiert - kein Konflikt zeichnet sich ab (weder innerhalb der Staffel, noch für die Serie überhaupt), kein Bogen wird erkennbar; sämtliche auftretenden Personen (von denen es für meine Begriffe für eine Staffel schon viel zu viele gibt) bleiben blass und weitgehend uninteressant, und die Folgen sind (von ein, zwei interessanten Szenen abgesehen) quasi inhaltsleer, weil ohnehin nur geraucht, getrunken und stumpf dahergeredet wird. Das einzige, was bisher ein klein wenig Staub aufgewirbelt hat, ist die subtile Aufdeckung dass Don Draper
Spoiler: Zeigen
ein Doppelleben führt bzw. eine Zwielichtige Vergangenheit hat
, aber zum einen finde ich selbst dies keine besonders berauschende Erkenntnis, zum anderen finde ich es eher einen Anhaltspunkt für müde Drehbuchautoren, wenn eine zentrale Figur schon in Folge Drei in Zweifel gezogen wird.

Ich habe bisher noch nie erlebt, dass mich eine Serie schon in der ersten Staffel als Zuschauer wieder verliert, aber ich muss sagen, dass ich schon jetzt komplett die Lust an der Serie verloren habe.
Was habt ihr dazu zu sagen - kommt da noch irgendwas? Bzw. was mögt ihr an dieser Serie - für mich bisher wirklich ein Totalflop, von dem ich mich frage, wie er überhaupt über den Pilotfilm hinaus, geschweige denn über Fünf Staffeln zuende geführt werden konnte.
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#462 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 22. Juli 2015, 17:23

Heute startet "The 100" auf ProSieben :respekt: Freue mich mal wieder auf eine neue Fernsehserie gab ja lange nichts mehr neues was mich Interessiert :roll:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1337
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#463 Beitrag von ERASER_M » Mittwoch, 22. Juli 2015, 18:03

Zombie hat geschrieben:Heute startet "The 100" auf ProSieben :respekt: Freue mich mal wieder auf eine neue Fernsehserie gab ja lange nichts mehr neues was mich Interessiert :roll:
Wollen wir nur hoffen dass KloSieben die Serie nicht wieder nach zwei Wochen absetzt weil die Einschaltquoten so schlecht sind... ist ja in der Vergangenheit des öfteren passiert :megalol:
Bild

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#464 Beitrag von bionixxx » Mittwoch, 22. Juli 2015, 21:20

Schaue es grade an...sagen wir so richtig spannend find ichs nicht, bis dato....herr der fliegen in der prä-post-spätapocalypse...ist mir bis dato ein bischen gradlinig und "kennt man schon"-artig....
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Die besten Fernsehserien

#465 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 25. Juli 2015, 09:00

ERASER_M hat geschrieben:Wollen wir nur hoffen dass KloSieben die Serie nicht wieder nach zwei Wochen absetzt weil die Einschaltquoten so schlecht sind... ist ja in der Vergangenheit des öfteren passiert :megalol:
Oder die Sendetermine werden zumindest hin- und hergeschoben und landen dann irgendwann auf "Wochentags nach Mitternacht" oder gleich auf einem anderen Sender...

Ehrlich, mit dem ganzen "Runterladen oder Box-Set kaufen und dann 100 Folgen hintereinander anschauen", wie es zur Zeit so beliebt ist, kann ich gar nichts anfangen und würde lieber jede Woche zu einer fixen Sendezeit eine Folge sehen, auf die man sich dann auch richtig freuen kann... aber die deutschen Sender halten wohl nichts mehr von diesem Konzept.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#466 Beitrag von Zombie » Sonntag, 18. Oktober 2015, 12:42

Als Breaking Bad Fan 8) habe ich mir jetzt schon mein Weihnachtsgeschenk vorbestellt :headbang:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#467 Beitrag von Zombie » Mittwoch, 20. Januar 2016, 11:30

Benjamin Völz soll in der neuen Akte X Episode nicht mehr Fox Mulders deutsche Synchronstimme sein :suicide:

Bitte helft mit:

https://www.change.org/p/prosieben-tele ... m=copylink

DANKE :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
trublood
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag, 6. Dezember 2016, 17:16

Re: Die besten Fernsehserien

#468 Beitrag von trublood » Dienstag, 3. Januar 2017, 12:01

Supernatural ist für mich die beste Serie die im Augenblick im TV läuft. Einfach nur spannend, einzigartige Storys und top Schauspieler. Für mich gibt es seit 2005 keine andere Serie die mich so gefesselt und in ihren Bann gezogen hat.

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2788
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#469 Beitrag von Zombie » Donnerstag, 2. März 2017, 09:40

Schaue jetzt zwei Serien auf ZDF NEO und zwar Wayward Pines und Outcast finde sind beide ganz gut :respekt:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2517
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Die besten Fernsehserien

#470 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 2. März 2017, 20:18

Zombie hat geschrieben:Schaue jetzt zwei Serien auf ZDF NEO und zwar Wayward Pines und Outcast finde sind beide ganz gut :respekt:
Exakt dir beiden wurden mir von nem guten freund neulich in einem Atemzug auch empfohlen....2/2 muss man mal im Auge behalten :mrgreen:
Wobei eine von beiden wohl, als Staffel in sich abgeschlossen Hammer war und in Staffel zwei massiv abbauen soll....welche weiß ich nicht mehr
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Obermotz
OGDB Support
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch, 16. Mai 2012, 21:01
Wohnort: Das Haus an der Friedhofmauer

Re: Die besten Fernsehserien

#471 Beitrag von Obermotz » Sonntag, 4. Juni 2017, 20:16

TV Tipp heute 21:55 Sherlock - Die sechs Thatchers ARD
Morgen: Der lügende Detektiv und nächste Woche Sonntag: Das letzte Problem :D

Antworten