Brauche neuen Fernseher

Hier kann, darf und soll der Gesprächsbedarf gedeckt werden, der in allen anderen Foren nicht berücksichtigt wird - von Musik über Filme bis zum Alltäglichen eben. Gegen nicht immer ganz ernst gemeinte Beiträge ist in diesem Forum nichts einzuwenden, völlig inhaltslose Threads müssen trotzdem nicht sein!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Brauche neuen Fernseher

#1 Beitrag von Tesp » Samstag, 12. Februar 2011, 19:43

Hallo zusammen :)

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Fernseher und einem passenden BluRay-Player. Habe nun mal ein wenig recherchiert, aber die Unsicherheit ist nun fast noch größer als zuvor, zumal ich von der aktuellen Technik auf diesem Gebiet nicht wirklich viel Ahnung habe.

Aber mal zu dem, was ich eigentlich möchte:

Ein Full-HD-Fernseher soll es sein, wahlweise 37 oder 40 Zoll, da ich ihn in eine Schrankwand stellen möchte und nur 106 x 70 cm Platz habe. Soll natürlich ein super Bild bieten, beim Ton hingegen bin ich jetzt nicht sooo anspruchsvoll – es soll halt nicht unbedingt furchtbar klingen. Externe Boxen möchte ich mir aus Platzgründen auch nicht unbedingt anschaffen müssen. Einen integrierten DVB-Tuner sollte er ebenfalls mitbringen, bestenfalls T, C und S – einigermaßen zukunftssicher halt. Eine externe Box möchte ich definitiv nicht mehr haben. Derzeit schaue ich - aus Mangel an Alternativen - ausschließlich über DVB-T.

Anschlüsse für HDMI sollten nicht seitlich angebracht sein, sondern hinten.

Dazu soll ein BluRay-Player kommen, an den ich jetzt auch nicht unbedingt große Anforderungen stelle. Möchte damit eigentlich nur BDs, DVDs schauen. Zusatzoptionen wie Filmdateien von externen Medien oder eine Diashow für Bilder wären nett, sind aber nicht unbedingt der Kaufgrund.

Weiterhin möchte ich eventuell die eine oder andere Spielkonsole anschließen (360, Wii, oder gar beide).

Preislich sollte beim Fernseher bei 800 Euro schluss sein, beim Player hingegen bei 250 Euro.

Nun liest man diverse Dinge, die einem die Freude ja fast schon wieder vermiesen:
  • -Katastrophale Menüs bei Fernsehern (Philips, Toshiba und ganz besonders Samsung)
    -Clouding-Effekte, welche wohl bei Samsung besonders stark ausgeprägt zu sein scheinen
    -Input-Lag bei Spielekonsolen
    -Fehlender Scart-Anschluss (Evtl. soll mal eine alte Konsole angeschlossen werden)
    -Was ist bitte eine CableCard?
    -Stimmt es, dass nahezu sämtliche 37-Zöller ein Problem mit brummenden Panels haben?
    -Ebenso lese ich oft von BD-Playern mit lautem Laufwerk (Absolutes K.O.-Kriterium)
Was könnt ihr mir denn da empfehlen bzw. wovon auch gänzlich abraten? Vielen Dank schon mal! :)
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2792
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Brauche neuen Fernseher

#2 Beitrag von Zombie » Samstag, 12. Februar 2011, 20:11

Ich habe seit ein paar Wochen den
Samsung UE40C6700 101,6 cm (40 Zoll) LED-Backlight-Fernseher (Full-HD, 100Hz, DVB-T/-C/-S2) anthrazit-schwarz
und bin voll zufrieden :respekt:

Gehe in einen Elektronikmarkt deiner Wahl und schaue ihn dir im vergleich zu anderen an
kannst dich dann Melden wenn du ihn gekauft hast :headbang:

Bei Amazon.de grade bei EUR 893,90 :wink:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Brauche neuen Fernseher

#3 Beitrag von zombie-flesheater » Samstag, 12. Februar 2011, 23:55

Habe selber den Philips 40 PFL 8605 (Ambilight rules!), ueberschreitet allerdings wohl dein Budget. Die "abgespeckte" Variante mit 100 anstelle 200 Hz, der 40 PFL 7605 sollte allerdings preislich drin sein und hat IMHO immer noch ein klasse Bild.
Von der Menuefuehrung finde ich die Philips allerdings nicht schlimm, im Gegenteil, ist alles recht uebersichtlich gestalet. Schlimmer finde ich da Toshiba, LG und Sharp.
Clouding ist Geraetebedingt, normalerweise sollte es moeglich sein, ein Geraet mit auffallendem Clouding gleich wieder aus Kulanz umtauschen zu lassen. Dann hast du natuerlich entweder mehr oder weniger Clouding. Ist ein Bisschen wie Roulette.
Vom Spielemodus her kann ich nur von Philips sprechen, hier gibt es jedoch keinerlei Input-Lags und alles flutscht wie es soll.
Zwei Scart-Anschluesse sind ebenfalls vorhanden.
Als CableCard haette ich jetzt ein Modul fuer den CI-Slot, der sich seitlich an Fernsehern befindet, angesehen. In Verbindung mit einer entsprechenden Karte und dem richtigen Modul ist es somit moeglich, verschluesstelte Sender (HD+, Sky, ORF, ...) zu empfangen. In deinem Fall (DVB-T) allerdings nicht von Noeten, da es hierueber bis dato keine verschluesselten Sender gibt. Der CI-Slot ist aber sowieso bei jedem TV vorhanden. Wikipedia bezieht sich gar auf etwas Anderes, was nur in den Staaten Anwendung findet, und auch ueber eine Aufzeichnungsmoeglichkeit verfuegen soll.
Das mit dem Brummen konnte ich nie so wirklich nachvollziehen. Ggfs. kann ein Netzteil auf Standby mal nach wie vor ein Eigengeraeusch haben, da hilft ein klassischer Kippschalter an der Steckdose und fertig. Und beim Betrieb sollte etwaiges Brummen sowieso nicht auffallen, da dies kaum so laut ausfallen wird, wie die Tonausgabe ueber die Lautsprecher.
Selbiges gilt auch fuer die BD-Player.

Als Player wuerde ich den Philips 5100, ausgestattet mit einem hochwertigen HDMI-Kabel empfehlen, da liegst du mit ca. 150 Euro sogar noch deutlich unter deinem Budget. Ladezeit und Bild- und Tonqualitaet sind auch im gruenen Bereich. Die teureren Player (z. B. der 7500) haben dann als "Mehrwert" im Grunde auch nur die 3D-Unterstuetzung, die bei der von dir fuer den TV geplanten Budgethoehe sowieso unnoetig ist.

Alternativ koenntest du sogar den Kauf einer PS3 abwaegen - steht bei mir derzeit als BD-Player im Einsatz und ich sehe bisher noch keine Notwendigkeit, diese durch einen "reinen" Player zu ersetzen.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#4 Beitrag von Tesp » Sonntag, 13. Februar 2011, 00:03

Hm, es ist eben der Philips 5100, welcher u.a. sehr laut sein soll.

Ich überlege gerade, ob nicht evtl. ein Plasma besser wäre - hat _angeblich_ ( :roll: ) weniger Probleme in Sachen InputLags. Kann das irgendwer bestätigen oder verneinen? :D
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2731
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Brauche neuen Fernseher

#5 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 13. Februar 2011, 01:50

Tesp hat geschrieben:Hm, es ist eben der Philips 5100, welcher u.a. sehr laut sein soll.

Ich überlege gerade, ob nicht evtl. ein Plasma besser wäre - hat _angeblich_ ( :roll: ) weniger Probleme in Sachen InputLags. Kann das irgendwer bestätigen oder verneinen? :D
Ich wuerde das vielzitierte "Lautstaerkenproblem" gerne mal irgendwann verstehen bzw. nachvollziehen koennen :D Das kann doch garnicht stoeren, weil bei einem Film oder Spiel das Eigengeraeusch ohnehin durch die Lautsprecher uebertoent wird :shock:

Ein Plasma haette (theoretisch) keine (merkbaren) Input-Lags, da die Reaktionszeit hier kaum messbar ist (0,0000001 Millisekunden, wobei ich keine Gewaehr fuer die tatsaechliche Anzahl der verwendeten Nullen geben kann). Tatsaechlich aber finde ich einen Plasma gerade zum Konsole spielen wegen des doch relativ weichen Bildes und den "trueberen" Farben eher ungeeignet.
Und da Plasmas eigentlich erst ab 42" anfangen, duerfte sich das mit den Abmessungen ohnehin nicht mehr ausgehen.
Wie gesagt wuerde ich mir ueber Input-Lags bei einem TV mit gutem Spielemodus aber ohnehin keinerlei Sorgen machen.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#6 Beitrag von Tesp » Sonntag, 13. Februar 2011, 14:29

Also nen 42" er würde ich ganz knapp noch rein bringen, allerdings mache ich mir da auch so meine Gedanken bezgl. Wärmeentwicklung.

Andererseits möchte ich natürlich den TV so groß wie möglich haben, wäre auch bereit über mein Budget nochmal rauszugehen (1000 - 1100 für den TV). Denn warum sollte ich denn einen kleineren anschaffen als nötig? :mrgreen:

Was wäre denn ein TV mit gutem Gamemode?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!! :D
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Brauche neuen Fernseher

#7 Beitrag von PaulBearer » Sonntag, 13. Februar 2011, 17:05

Tesp hat geschrieben:Also nen 42" er würde ich ganz knapp noch rein bringen, allerdings mache ich mir da auch so meine Gedanken bezgl. Wärmeentwicklung.
Ich glaube, das wird ein Problem mit 70 cm Platz in der Höhe... Schon ein 37-Zöller mit nem normalen Standfuß kann ein Stück über 60 cm hoch sein, und es sollten über den Lüftungsschlitzen schon so 15-20 cm frei sein. Klar, deswegen geht der Fernseher nicht gleich kaputt, aber die Lebensdauer dürfte doch kürzer sein. Kannst du eventuell einen Zwischenboden im Schrank ausbauen oder Abzugslöcher bohren?
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#8 Beitrag von Tesp » Sonntag, 13. Februar 2011, 17:43

PaulBearer hat geschrieben:Kannst du eventuell einen Zwischenboden im Schrank ausbauen oder Abzugslöcher bohren?
Nope, das geht leider gar nicht. Es ist zum Verzweifeln :tischkantebeiss:
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Brauche neuen Fernseher

#9 Beitrag von PaulBearer » Montag, 14. Februar 2011, 10:07

Wir haben hier auch so eine alte (und komplett vollgeräumte) Schrankwand, die waren irgendwie nicht auf die heutigen TV-Größen ausgelegt... da hat nur ein 32-Zoll-Gerät Platz.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
3beiniger Lung
Beiträge: 466
Registriert: Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:17
Wohnort: Pandora

Re: Brauche neuen Fernseher

#10 Beitrag von 3beiniger Lung » Montag, 14. Februar 2011, 11:14

Ich würde lieber die Schrankwand entsorgen/zweckentfremden, als auf einen großen TV zu verzichten. :)
Bild
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#11 Beitrag von Tesp » Montag, 14. Februar 2011, 19:33

3beiniger Lung hat geschrieben:Ich würde lieber die Schrankwand entsorgen/zweckentfremden, als auf einen großen TV zu verzichten. :)
Das geht doch nicht! Da sind doch meine ganzen Games drinnen :motz:
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: Brauche neuen Fernseher

#12 Beitrag von Kaysa » Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:05

Tesp hat geschrieben:Hm, es ist eben der Philips 5100, welcher u.a. sehr laut sein soll.

Ich überlege gerade, ob nicht evtl. ein Plasma besser wäre - hat _angeblich_ ( :roll: ) weniger Probleme in Sachen InputLags. Kann das irgendwer bestätigen oder verneinen? :D
Zum Thema Inputlag:

Ich hab nen Samsung Le46B750, welcher 200hz und allmöglichen Kram hat. Wenn man alle Bildverbesserer aktiviert hat, gibt es einen bei FPS deutlich spürbaren Inputlag. Dafür haben Samsung TVs (zumindest die neueren) aber alle den sog. "Spielemodus". Das ist ein spezielles Preset, welches man aktiviert, wodurch unnötige bzw störende Verbesserer ausgeschaltet werden und es keinen Lag mehr gibt. Das Bild wirkt dabei super knackig und lässt keine Wünsche offen. In Sachen Inputlag brauchst du dir also bei Samsung TVs keine Sorgen zu machen, würde generell immer zu Samsung TVs raten! ;)

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Brauche neuen Fernseher

#13 Beitrag von Algernon » Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:51

Kaysa hat geschrieben: In Sachen Inputlag brauchst du dir also bei Samsung TVs keine Sorgen zu machen, würde generell immer zu Samsung TVs raten! ;)
Kann ich bestätigen.

Hast du mal Spaßeshalber die Bildverbesserer inklusive Motion Plus beim zocken zugeschaltet? Zwar unspielbar wegen dem Inputlag aber die fps und das Bild sind genital :lol:

Vielleicht in vielen vielen Jahren...

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#14 Beitrag von Tesp » Donnerstag, 17. Februar 2011, 17:58

Hm, ja. Liebäugle derzeit mit dem UE40C6200 :)
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Beiträge: 3908
Registriert: Freitag, 14. Dezember 2007, 13:45
Wohnort: AT/EUSSR

Re: Brauche neuen Fernseher

#15 Beitrag von LiquidSnakE » Montag, 21. Februar 2011, 04:03

Auch ich unterschreibe die Qualität von Samsung, habe selbst einen (Samsung LE40C650) und bin sehr zufrieden.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Bild
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

Benutzeravatar
Kaysa
Beiträge: 1752
Registriert: Samstag, 5. September 2009, 11:49
Wohnort: Saarbrücken, ehemals Titz/NRW

Re: Brauche neuen Fernseher

#16 Beitrag von Kaysa » Montag, 21. Februar 2011, 12:32

Algernon hat geschrieben:
Kaysa hat geschrieben: In Sachen Inputlag brauchst du dir also bei Samsung TVs keine Sorgen zu machen, würde generell immer zu Samsung TVs raten! ;)
Kann ich bestätigen.

Hast du mal Spaßeshalber die Bildverbesserer inklusive Motion Plus beim zocken zugeschaltet? Zwar unspielbar wegen dem Inputlag aber die fps und das Bild sind genital :lol:

Vielleicht in vielen vielen Jahren...
Ja, sieht schon derbe aus.... aber bei Shootern ist mir das unverbesserte und knackige Bild dennoch lieber...

Algernon
Beiträge: 755
Registriert: Donnerstag, 20. Oktober 2005, 16:39

Re: Brauche neuen Fernseher

#17 Beitrag von Algernon » Montag, 21. Februar 2011, 13:58

Ich habe zur Zeit diesen hier am laufen: http://www.amazon.de/Samsung-LE46C750-3 ... 605&sr=8-2 und bin vollkommen zufrieden. Probleme mit clouding sind mir fremd, ebenso gibt es absolut keine Probleme mit PS3 und Xbox360. Der Spielemodus liefert ein hervorragendes Bild ohne lästiges Inputlag. Für Filme bietet dir das Gerät einige nützliche spielereien und bildverbesserer, wenn du erst in den genuss einer Blu-Ray inklusive Motion Plus gekommen bist willst du darauf nicht mehr verzichten.

Benutzeravatar
Tesp
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch, 12. März 2008, 08:57

Re: Brauche neuen Fernseher

#18 Beitrag von Tesp » Montag, 21. Februar 2011, 17:41

Habe mir inzwischen den Samsung UE40C6200 bestellt :)
"Richt nur auf mich die scharfen Augen des Geistes, und es wird dir deutlich werden der Trug der Blinden, die uns führen wollen."

-Dante

Benutzeravatar
3beiniger Lung
Beiträge: 466
Registriert: Donnerstag, 5. Juli 2007, 21:17
Wohnort: Pandora

Re: Brauche neuen Fernseher

#19 Beitrag von 3beiniger Lung » Samstag, 14. Mai 2011, 15:54

Algernon hat geschrieben:Ich habe zur Zeit diesen hier am laufen: http://www.amazon.de/Samsung-LE46C750-3 ... 605&sr=8-2 und bin vollkommen zufrieden. Probleme mit clouding sind mir fremd, ebenso gibt es absolut keine Probleme mit PS3 und Xbox360. Der Spielemodus liefert ein hervorragendes Bild ohne lästiges Inputlag.
Wollte mir eigentlich auch den Samsung-LE46C750 bestellen, jetzt hab ich aber schon öfter etwas über Inputlag gelesen:
hdtvtest.co.uk hat geschrieben:The Samsung LE40C750 lags by about 41ms with [Game Mode] enabled, which is enough to cause problems with games requiring lightning-quick reflexes. Slower-paced games were still a lot of fun on this display, but “one hit and you’re dead” online games were more frustrating than they were enjoyable.
@Algernon
kannst du bei eingeschaltetem Spielemodus (auch bei schnellen FPS) keinen (merkbaren) Inputlag feststellen?
Ist halt doch ne Menge Geld, deshalb frag ich lieber noch mal nach...
Bild
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Brauche neuen Fernseher

#20 Beitrag von RipvanWinkle » Donnerstag, 29. Dezember 2011, 14:35

Ich möchte diesen Thread mal ausgraben, denn in 3 Tagen gibts wieder Geld, und meinem Neujahrsvorsatz, mir eine neue Glotze zu gönnen, steht nichts mehr im Weg. :mrgreen:

Wie soviele andere hier, habe ich mich auch mit 3D-Technik bisher nicht anfreunden können, und könnte daher bei einer Neuanschaffung gerne drauf verzichten: Meine Kaufoptionen soweit wären

das Teil
das Teil
und
das Teil

Mit Tendenz zum ersten Modell; alle sind 50 Zoll, einer hat sogar 3D - was mich dabei nur wundert, ist dass alle, trotz ihrer Größe und satten Ausstattung preislich doch recht moderat sind (der letzte kostet nichtmal 600 Euro :shock: ) - soll ich also bei einem der drei bleiben, oder habt ihr einen anderen Vorschlag. Meine Obergrenze wäre auch 800 Euro - und auf Plasma habe ich mich halt eingeschossen, da (soviel ich gehört habe), das Bild gerade bei Konsolen besser sein soll, als LCD. Lasse mich da aber auch gerne eines besseren belehren.
Danke im voraus :wink:
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Brauche neuen Fernseher

#21 Beitrag von RipvanWinkle » Sonntag, 8. Januar 2012, 13:26

Mädels, nun ist eure letzte Chance, hier noch Meinungen oder Einwände vorzubringen, denn ich will in der nächsten Woche die Bestellung aufgeben: Die Frage, an der ich nach wie vor rumrätsele ist: Einen großen Plasmafernseher für weniger Geld oder einen kleineren LCD-Fernseher für mehr Geld.

Bisher konnte mir weder Saturn-Mitarbeiter, noch Fachzeitschrift, noch Technikforum einen glaubhaften Qualitäts-(nicht Farbe o.ä.)unterschied zwischen Pl. und LCD erklären, der ein solches Preisgefälle rechtfertigen würde - hat jemand von Euch vllt. was dazu zu sagen?
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Benutzeravatar
Zombie
Uncut-Oldie
Beiträge: 2792
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 09:38
Wohnort: LEIPZIG
Kontaktdaten:

Re: Brauche neuen Fernseher

#22 Beitrag von Zombie » Sonntag, 8. Januar 2012, 16:41

Ich wollte mir erst auch einen Plasmafernseher kaufen :wink:
Habe mir dann verschiedene LCD und Plasma angesehen :roll:
dabei viel mir ein LED-Backlight-Fernseher von Samsung ins Auge :shock:
Im direkten vergleich hatten die anderen keine Chance mehr 8)
und habe es nicht bereut :headbang:

Waren alles 40"
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Bild
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3113
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Brauche neuen Fernseher

#23 Beitrag von PaulBearer » Sonntag, 8. Januar 2012, 17:58

Also ich weiß ja nicht, wie die aktuellsten Displays aussehen, da wird ja auch dauernd weiterentwickelt. Aber bisher hieß es:

LCD: Schwarz ist eher grau, weil ja der ganze Schirm, auch wenn das Bild schwarz ist, beleuchtet wird - allerdings kann die Beleuchtung bei modernen LED-TVs ja für kleinere Bildbereiche differenziert angepaßt werden. Bei Tageslicht kann man das Bild noch gut sehen, eben wegen dieser Hintergundbeleuchtung.

Plasma: Das Gegenteil - tiefes, dunkles Schwarz, natürlichere Farben, dafür sollte man den Raum eher abdunkeln, weil halt keine Beleuchtung das Bild heller macht.

Beim Stromverbrauch (Plasma hat früher viel mehr geschluckt) sind die Unterschiede wohl nicht mehr groß.

Ideal wäre es halt, das Bild bei Lichtverhältnissen zu vergleichen, wie man sie zuhause hat - bei dir steht der Fernseher sicher nicht im grellen Licht wie im Elektromarkt.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
RipvanWinkle
Beiträge: 1937
Registriert: Montag, 30. Januar 2006, 22:12

Re: Brauche neuen Fernseher

#24 Beitrag von RipvanWinkle » Sonntag, 8. Januar 2012, 23:57

Die Sache mit den Farben habe ich auch immer als großen Plasma-Pluspunkt gehört - auch die Sache mit dem angeblichen "Einbrennen" von stationären Bildelementen hat man da wohl mittlerweile in den Griff gekriegt. Generelle Unterschiede was die Bildqualität angeht (ich nutze die Glotze ja ohnehin zu 99% für DVDs, BluRay und Zocken) gibt es zwischen den beiden Modellen ja ohnehin nicht - oder doch?
Generell tendiere ich sehr stark in Richtung Plasma - ich kapiere nur einfach nicht, warum man die 50-Zoll-Modelle bei Amazon quasi nachgeschmissen bekommt...
"Capitalism is the unequal distribituon of wealth; socialism is the equal distribution of poverty."
Winston Churchill

Antworten