Doom-Indizierung aufgehoben

Das Forum für die Perlen alter Zeiten, Schrott, der zu Recht vergessen wurde, oder einfach Spiele, die einfach schon zu alt sind, um im "Blood Is Red - Spieleforum" diskutiert zu werden.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pendel
Beiträge: 249
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 14:12
Wohnort: Bin nun Ossi

Doom-Indizierung aufgehoben

#1 Beitrag von Pendel » Montag, 5. September 2011, 13:42

Hi,

BpjM streicht Doom 1 und 2 vom Index (Quelle: Chip.de)

Für die meisten wahrscheinlich keine absolute Neuigkeit, aber ich hab noch nix dazu hier gefunden. Es müssen also nicht immer die gesetzlichen 25 Jahre sein, bis ein Titel von der Liste verschwindet. Ich denke eh, dass sich die Kriterien für eine Indizierung sehr schnell ändern. Eine erneute Überprüfung nach 10 Jahren könnte da auch schon die Streichung eines Titels von der Liste bedeuten. Schade, dass Publisher diesen Weg nur all zu selten gehen.

Grüße
Für Frieden kämpfen ist wie für Jungfräulichkeit vögeln!

Benutzeravatar
Nerf
Serious Sam
Beiträge: 443
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:46
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#2 Beitrag von Nerf » Montag, 5. September 2011, 14:39

Steht schon im Indexthread, aber vielleicht können wir den hier nutzen, um diese denkwürdige Entscheidung zu diskutieren.
If I ever meet you
I'll [Control]-[Alt]-[Delete] you

Benutzeravatar
Pendel
Beiträge: 249
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 14:12
Wohnort: Bin nun Ossi

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#3 Beitrag von Pendel » Montag, 5. September 2011, 16:35

Nerf hat geschrieben:Steht schon im Indexthread, aber vielleicht können wir den hier nutzen, um diese denkwürdige Entscheidung zu diskutieren.
Nunja,

War 10 Tage im Urlaub. Da passiert echt einiges, wenn man mal kurz weg ist ;-)
Für Frieden kämpfen ist wie für Jungfräulichkeit vögeln!

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1582
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#4 Beitrag von Notarzt » Dienstag, 6. September 2011, 20:53

Ich denke, "DooM" wurde in Deutschland weitgehend seinem Post-Ruhm beraubt. Das Spiel hätte schon locker Ende der 90er Jahre vom Index gekonnt. Die geäußerten Umstände, "DooM" entspreche nicht mehr dem Stand der Technik und sähe daher arg unrealistisch und comichaft aus, war auch schon vor zehn Jahren eine Tatsache.

So sehr ich die Entscheidung zur Listenstreichung dieses Klassiker-Schwergewichts begrüße: Ich denke nicht, dass es DooM jetzt noch einmal Nachträglich zu einem Hype in Deutschland schafft. Das Spiel ist einfach zu alt, wie viele andere Klassiker auch, sodass es nur die wahren Fans wirklich noch zu schätzen wissen.

Und die haben "ihr DooM" sowieso alle irgendwie: Wenn nicht als Original noch auf Diskette, dann doch in irgendeiner der unzähligen Neuauflagen. Das es jetzt offiziell auch gehandelt werden darf, etwa auf dem XBL Marketplace, wird mit Sicherheit keine allzu hohen Wellen schlagen.

Aber was soll's: "DooM" hatte seinen wohlverdienten Ruhm, auch in Deutschland. Das haben alle großen vermeintlich gewaltverherrlichenden Titel, daran wird der Index auch in weiteren zehn Jahren nichts ändern können.

MfG

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#5 Beitrag von cybdmn » Dienstag, 6. September 2011, 21:07

Notarzt hat geschrieben:Das es jetzt offiziell auch gehandelt werden darf, etwa auf dem XBL Marketplace, wird mit Sicherheit keine allzu hohen Wellen schlagen.
Achja? Dann versuch es mal. Der erste Teil ist längst nicht mehr verfügbar.
Und der zweite Teil darf in seiner jetzigen Form nach wie vor nicht in Deutschland verkauft werden. und ob die bei Nerve/id noch eine dutsche doom2.wad rumfliegen haben? Vielleicht sollte ich ihnen anbieten, meine zu schicken. :mrgreen:
Also Pustekuchen.
Bild

Benutzeravatar
Nerf
Serious Sam
Beiträge: 443
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 08:46
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#6 Beitrag von Nerf » Mittwoch, 7. September 2011, 07:29

Notarzt hat geschrieben:Ich denke, "DooM" wurde in Deutschland weitgehend seinem Post-Ruhm beraubt. Das Spiel hätte schon locker Ende der 90er Jahre vom Index gekonnt. Die geäußerten Umstände, "DooM" entspreche nicht mehr dem Stand der Technik und sähe daher arg unrealistisch und comichaft aus, war auch schon vor zehn Jahren eine Tatsache.
Für dich und viele andere Gamer vielleicht, aber mit Sicherheit nicht für die BPjM. Ich behaupte mal, dass ein Antrag vor zehn Jahren rigoros abgeschmettert worden wäre. Den Sprung von einem Nischenprodukt zu einem gesellschaftlich (weitgehend) anerkannten Kulturphänomen haben Computerspiele erst in dem Zeitraum danach geschafft...
Notarzt hat geschrieben:Und die haben "ihr DooM" sowieso alle irgendwie: Wenn nicht als Original noch auf Diskette, dann doch in irgendeiner der unzähligen Neuauflagen. Das es jetzt offiziell auch gehandelt werden darf, etwa auf dem XBL Marketplace, wird mit Sicherheit keine allzu hohen Wellen schlagen.
Naja, diese These wird schon durch die Tatsache widerlegt, dass die Streichung diversen Boulevardmagazinen einen Bericht wert war :)
Und für viele, die es damals verpasst haben, wird die Tatsache, einen Klassiker für wenig Geld per XBL laden zu können, auch heute noch einen Anreiz darstellen.
Notarzt hat geschrieben:Aber was soll's: "DooM" hatte seinen wohlverdienten Ruhm, auch in Deutschland. Das haben alle großen vermeintlich gewaltverherrlichenden Titel, daran wird der Index auch in weiteren zehn Jahren nichts ändern können.
Umgekehrt stimmt's - eben der Index hat dem Spiel wie vielen anderen überhaupt seinen Ruhm verschafft. Der Archetyp des modernen Shooters, so böse, dass er unter Verschluss gehalten werden muss - Nährboden für Hype schlechthin.
cybdmn hat geschrieben:Achja? Dann versuch es mal. Der erste Teil ist längst nicht mehr verfügbar.
Wie nicht verfügbar? Die diversen Budget-Compis (inkl. Ultimate Doom) gab es vor kurzem doch noch recht problemlos?
If I ever meet you
I'll [Control]-[Alt]-[Delete] you

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#7 Beitrag von cybdmn » Mittwoch, 7. September 2011, 09:44

Nerf hat geschrieben:Umgekehrt stimmt's - eben der Index hat dem Spiel wie vielen anderen überhaupt seinen Ruhm verschafft. Der Archetyp des modernen Shooters, so böse, dass er unter Verschluss gehalten werden muss - Nährboden für Hype schlechthin.
Nein, Noti hat schon recht. Denn ausserhalb Deutschlands war die Indizierung kaum ein Thema, und auch dort hatten die Spiele ihre Glanzzeit, bzw. haben sie ja zum Teil auch noch heute.
Und ich denke, das ist es, was Noti meint. Deutschland ist da eher ein spezielles Thema, da dieser Titel und der Index ja irgendwie immer in einem Atemzug genannt wurden.
Nerf hat geschrieben:Wie nicht verfügbar? Die diversen Budget-Compis (inkl. Ultimate Doom) gab es vor kurzem doch noch recht problemlos?
Ich rede vom XBL Marketplace, dort ist der erste Teil schon seit einigen Monaten nicht mehr gelistet. EEs ist allerdings gut möglich, dass er neu kommt. Wenn ich mich recht erinnere, kam der erste Teil noch von Activision in den Marketplace, mittlerweile dürfte aber Zenimax dafür zuständig sein. Gut möglich also, dass die ihn neu einstellen.
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#8 Beitrag von PaulBearer » Mittwoch, 7. September 2011, 11:55

cybdmn hat geschrieben:Ich rede vom XBL Marketplace, dort ist der erste Teil schon seit einigen Monaten nicht mehr gelistet. Es ist allerdings gut möglich, dass er neu kommt. Wenn ich mich recht erinnere, kam der erste Teil noch von Activision in den Marketplace, mittlerweile dürfte aber Zenimax dafür zuständig sein. Gut möglich also, dass die ihn neu einstellen.
Seltsam, Wolfenstein 3D ist noch drin (für Österreich) - ist glaube ich auch von Activision herausgegeben - wie es mit Doom aussieht, habe ich aber nicht nachgesehen.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
cybdmn
BiR Admin
Beiträge: 2325
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 21:27

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#9 Beitrag von cybdmn » Mittwoch, 7. September 2011, 13:04

PaulBearer hat geschrieben:Seltsam, Wolfenstein 3D ist noch drin (für Österreich) - ist glaube ich auch von Activision herausgegeben - wie es mit Doom aussieht, habe ich aber nicht nachgesehen.
Bei Wolfenstein 3-D habe ich nicht nachgesehen, aber dass Doom raus ist, hatte ich schon vor Monaten irgendwo gelesen.
Bild

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#10 Beitrag von PaulBearer » Donnerstag, 8. September 2011, 12:25

Stimmt, Doom 2 gibt es im österreichischen Marktplatz (Herausgeber: Bethesda), Wolfenstein auch (Herausgeber: id, im Spiel selber wird aber Activision genannt), von Doom 1 keine Spur.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
bionixxx
Beiträge: 2487
Registriert: Samstag, 25. Februar 2006, 11:27
Wohnort: deine Mutter...
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#11 Beitrag von bionixxx » Donnerstag, 15. September 2011, 06:26

stimmt,...genau wie von ultimate MK3 oder smashtv...beides titel die ich noch vor der IP sperre laden konnte, die heute von xbl verschwunden sind...somit auch keine chance jemals die drm kacke für meine neue konsole abzuschließen...wasn mist. wieso nehmen die solche dinge wieder runter? selbst wenn sie keiner runterläd, fressen sie doch kein brot. oder kanns eher mit geplanten releases zu tun haben, wo sie miterscheinen sollen?
Bild
Bild
Bild
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Benutzeravatar
Notarzt
OGDB Administrator
Beiträge: 1582
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 23:00
Wohnort: Verschieden, es muss nur warm und trocken sein
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#12 Beitrag von Notarzt » Sonntag, 25. September 2011, 14:24

Ich könnte mir das eher als Marketing-Taktik denken: Wenn die Titel immer und überall erhältlich wären, würde man ein dauerhaft inflationäres Angebot generieren. Also nimmt man die Sachen wieder aus den virtuellen Regalen, wenn sie sich nicht mehr absetzen lassen.

So ist für jeden deutlich: "Da schaut her: Wer's nicht kauft und feilschen will oder auf ein noch günstigeres Angebot wartet will - der geht halt gleich komplett leer aus"

Es mag auch andere Gründe haben: Vielleicht müssen die Anbietet und Publisher einen Betrag an die Inhaber der Netzwerke zahlen: Quasi so wie "virtuelle Standgebühr", damit sie ihre Sachen überhaupt in MS's / Sony's / Nintendo's geschlossenem Mikrokosmos bewerben und anbieten dürfen. Wenn sich aber nun ein Titel nicht mehr verkauft, keinen Gewinn generiert, lassen die Anbieter die Sachen wieder raus nehmen, damit sie nicht weiterhin die Netzwerk-Diktat... ähm ich meine Betreiber am Wickel haben.

ODER: Die Anbieter schließen mit MS / Sony / Nintendo schlicht und ergreifend einen Vertrag auf Zeit: Ein Spiel X Monate anbieten kostet Y Euro - Danach fliegt das Angebot raus.

Genau wird man das wahrscheinlich nie heraus bekommen, weil das Geschäftsgebaren von XBL / PSN & Co. sowieso dubios genug ist und aus offensichtlichen Gründen nicht in aller Öffentlichkeit breit getreten wird. Wen wundert es denn noch, dass die Preise dort astronomisch, intransparent und nicht übertragbar sind? Die zusätzlich sehr wirksame Verschleierung der realen Kosten durch diese "Phantasie-Punkte-Währung" tut sein übriges.

MfG

Benutzeravatar
ERASER_M
OGDB Tech
Beiträge: 1336
Registriert: Montag, 30. April 2007, 15:56
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#13 Beitrag von ERASER_M » Mittwoch, 30. Mai 2012, 15:58

:shock:

Doom 3: BFG Edition - Verbesserte Version erscheint für Xbox 360, PlayStation 3 und PC
Bethesda Softworks hat heute angekündigt, dass Doom 3: BFG Edition im Herbst 2012 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC veröffentlichen wird. Das Paket enthält Doom 3 und das Add-On "Resurrection of Evil". Zudem gibt es unter "The Lost Mission" sieben neue Level zu vermelden. Auf den Konsolen darf man sich weiterhin auf eine verbesserte Grafik freuen.

Ansonsten können noch Achievements und Trophäen, 3D-Support, 5.1 Surround Sound, verbesserte Rendering- und Beleuchtungstechniken sowie ein neues Checkpoint-Speichersystem verzeichnet werden. Und der absolute Kracher kommt noch: Die Taschenlampe ist an der Rüstung befestigt, weswegen man gleichzeitig Ballern und Leuchten kann. Doom und Doom 2 sind als Bonus auch noch an Bord.
EDIT: ups hier is ja der Doom 1 und 2 Thread naja egal die beiden teile sollen auch im Paket mit dabei sein, siehe Fettmarkierung.
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#14 Beitrag von caedez » Mittwoch, 30. Mai 2012, 16:15

Also wer außer mir riecht da auch ein DooM 4, was gerade auf die Ziellinie geht?
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#15 Beitrag von LIH » Mittwoch, 30. Mai 2012, 16:49

Ich rieche da nichts. Nach dem schleppenden Verkauf, bzw. Flop von Rage dürften die einfach Geld brauchen.
Klar, Doom 4 ist mehr oder weniger in der Mache, aber kurz vor release? Ich glaube nicht. Von der Doom collector's edition hat es auch noch mal 2 Jahre gedauert, bis Doom 3 kam.

Übrigens wird die deutsche Version wohl nicht das Doom 3 Addon "Resurrection of Evil" enthalten.

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#16 Beitrag von DooMinator » Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:19

LIH hat geschrieben:Nach dem schleppenden Verkauf, bzw. Flop von Rage dürften die einfach Geld brauchen.
id steht wirtschaftlich solide da, mach dir da keinen Kopf... Geld verdienen wollen sie sicher genauso wie alle, und schlachten daher alte Lizensen voll aus. Aber Geld brauchen, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Allein der Deal mit EA und Steam reicht sicher noch für 3 Jahre Koks und Nutten für alle...
LIH hat geschrieben:Übrigens wird die deutsche Version wohl nicht das Doom 3 Addon "Resurrection of Evil" enthalten.
Abwarten. Ich kann mit gut vorstellen, dass man den Teil nochmal prüfen lässt. Da D³ uncut durch die Selektion ging, stehen die Chancen gut, es auch bei RoE zu schaffen (was in meinen Augen deutlich besser war als D³).
Der deutsche Markt ist groß genug, dass sich sowas lohnt. Und gerade durch die Indizierung sollten viele Deutsche RoE nicht gespielt haben (hat ja nicht jeder nen BiR-Account ^^), weswegen noch mehr Interesse da sein sollte. Und nun haben wir auch noch DooM vom Index - allein der Name ist in aller Munde, besser als jetzt kann man so ein Release nicht ankündigen. Auch das Ausland hat dies mitgekriegt - gerade DooM war für viele Nationen der Klassiker von "Banned in Germany". Das hab ich in GB sogar als aufdruck auf verschiedenen Games gesehen, an Stellen wo sonst Werbung für PcPlayer und Co war...

So oder so: ist gekauft! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#17 Beitrag von LIH » Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:53

Jepp, war eigentlich schon damals unverständlich warum RoE nicht durch kam. Jetzt 7 Jahre später und nach den ganzen Krachern mit Gears of War 3 und anderen dürfte der Titel vielleicht sogar ab 16 durch kommen. Sind ja eh alles nur Monster und Zombies in unrealer Umgebung. :mrgreen:

Bleibt die Frage was der ganze Spaß kosten soll, eigentlich hab ich fast alles in der Box. 20€ für die PC Version wäre eigentlich nen vertretbarer Preis, Vollpreis wäre aber ziemlicher Beschiss.
Vielleicht ist ja sonst noch was neues enthalten, Produktionsdoku, 8-Jahre-danach Doku, oder sowas.

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#18 Beitrag von caedez » Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:57

Mir graut es nur vor "always on" und DooM³ war eigentlich ziemlich scheiße.
Auf jeden Fall erwarte ich auf EAs/MS E3 Präsentation DooM4. :P
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#19 Beitrag von Vicarocha » Donnerstag, 31. Mai 2012, 01:04

DooMinator hat geschrieben:Abwarten. Ich kann mit gut vorstellen, dass man den Teil nochmal prüfen lässt. Da D³ uncut durch die Selektion ging, stehen die Chancen gut, es auch bei RoE zu schaffen (was in meinen Augen deutlich besser war als D³).
Rechtlich sind die Chancen leider gleich Null: Das Ding ist ja seit Jahren indiziert und nicht lediglich ungeprüft. Das Verjährungsreglement für Indizierungen im JuSchG ist da recht eindeutig, eine Indizierung kann frühestens nach 10 Jahren aufgehoben werden (s. § 23 Abs. 4 JuSchG); vor dem 01.06.2015 ist es wohl Essig mit der Listenstreichung. Die Frist für den Rechtsweg, also eine Klage, ist wohl auch schon vor mehreren jahren abgelaufen (ungeachtet dessen, dass erfahrungsgemäß ein Rechtsstreit mit der BPjM auch schon so bis zu einem Jahrzehnt dauern kann, ohne dass am Ende wirklich ein Erfolg zu verbuchen wäre).
caedez hat geschrieben:[...] DooM³ war eigentlich ziemlich scheiße.

Nein, eigentlich nicht. Eigentlich war Teil 3 sogar ziemlich gut. In meiner persönlichen "hall of fame" der FPS steht der Titel jedenfalls. :respekt:

So oder so, die "BFG Edt." ist schon deshalb gekauft, weil ich bislang immer noch keine originalversion von Teil 2 habe. ^^
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#20 Beitrag von esn » Donnerstag, 31. Mai 2012, 04:38

Vicarocha hat geschrieben:
So oder so, die "BFG Edt." ist schon deshalb gekauft, weil ich bislang immer noch keine originalversion von Teil 2 habe. ^^
ich verstehe das nicht...du hast tausende von spielen, aber kein originales doom 2 ? :shock: wie geht das bitte schön? :mrgreen: wieso hast du beim ausschlachten des id-shops nicht zugegriffen? selbst ich mach mir vorwürfe, dass ich das nicht getan habe, obwohl ich ein originales doom collectors edition bereits besitze. :cry:
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#21 Beitrag von PaulBearer » Donnerstag, 31. Mai 2012, 10:26

Wieso lese ich hier immer von EA, id gehört doch komplett zu Zenimax, oder?
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#22 Beitrag von Vicarocha » Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:37

esn hat geschrieben:
Vicarocha hat geschrieben:
So oder so, die "BFG Edt." ist schon deshalb gekauft, weil ich bislang immer noch keine originalversion von Teil 2 habe. ^^
ich verstehe das nicht...du hast tausende von spielen, aber kein originales doom 2 ? :shock: wie geht das bitte schön? :mrgreen: wieso hast du beim ausschlachten des id-shops nicht zugegriffen? selbst ich mach mir vorwürfe, dass ich das nicht getan habe, obwohl ich ein originales doom collectors edition bereits besitze. :cry:
... hat sich halt nie ergeben, bzw. als Arne seine Bestände verdünnt hat, hatte ich keine Kohle. Außerdem ist das immer so 'ne Sache, wenn ich ein Spiel schon habe, nur halt nicht im Original, fällt bei mir der Kaufdruck, bzw. die Bereitschaft, einen bestimmten Kaufpreis zu überschreiten. Kopien habe ich mir allerdings schon seit Schulzeiten keine mehr besorgt, keine Angst, da sind nur noch Bestände, die über ein Jahrzehnt alt sind. ^^

... ich habe so einige Klassiker noch nicht, bzw. erst in letzter Zeit gekauft; so war Arne u.a. dafür verantwortlich, dass hier endlich One Unit Whole Blood, The Ultimate Doom: Thy Flesh Consumed und Heretic: Shadow of the Seprent Riders rumstehen

P.S.: Es sind gerade 1001 Spiele (exkl. digitaler, legaler Kopien), leider nicht tausende. ^^
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#23 Beitrag von LIH » Sonntag, 3. Juni 2012, 11:28

Bei Gameware gibt es schon mal erste Preisvorstellungen:
http://www.gameware.at/info/space/Doom+ ... ionTag=box

Joar, etwas teurer als gedacht.

Benutzeravatar
Slayer666183
Beiträge: 638
Registriert: Mittwoch, 25. März 2009, 10:39
Wohnort: Graz/AUT

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#24 Beitrag von Slayer666183 » Sonntag, 3. Juni 2012, 12:51

Hab ich schon gesehen,ich hoffe doch sehr das bei der AT-Version die Doom2-Uncut Version dabei ist :wink:

Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#25 Beitrag von The Hitman » Montag, 4. Juni 2012, 07:49

Wahrscheinlich wieder nur als Download-Code vorhanden. :roll:

Die neu überarbeitete Grafik reißt mich jetzt erst mal nicht vom Hocker. Und wegen der neuen Levels würde ich an sich auch erst mal keine 35 Scheine raushauen.

Na ja, mal sehen, was da noch so mit bei ist, im besten Falle die physischen Ausführungen von allem. :)

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#26 Beitrag von Kirk » Donnerstag, 7. Juni 2012, 18:21

Doom 3 BFG Edition - Bethesda kämpft für Add-on in Deutschland: http://www.gamestar.de/spiele/doom-3/ne ... 68691.html

Außerdem soll sie, laut Bethesda, komplett in Deutsch erscheinen.
Bild

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#27 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 8. Juni 2012, 00:48

Kirk hat geschrieben:Doom 3 BFG Edition - Bethesda kämpft für Add-on in Deutschland: http://www.gamestar.de/spiele/doom-3/ne ... 68691.html

Außerdem soll sie, laut Bethesda, komplett in Deutsch erscheinen.
... s. mein vorletzter Beitrag: Die rechtlich einzige Möglichkeit D3:RoE unzensiert(!) in der BRD als Teil der "BFG Edt." zu veröffentlichen, ohne dass diese dank Inhaltsgleichheit vom ersten moment nach der Veröffentlichung an indiziert ist, wäre eine erfolgreiche Anrufung des zuständigen Verwaltungsgerichts......... und da sind einerseits die Aussichten nicht nur schlecht (ungeachtet dessen, dass ich quasi alle Indizierungsentscheide für rechtswidrig erachte, aber das ist ein Thema meiner Dissertation), sondern andererseits wohl auch zeitlich nicht mehr zu machen (das mit den Mühlen der Justiz und deren Geschwindkeit ist ja bekannt, da dauert so ein Prozess shcon mal mehrere Jahre). Außerdem ist die Frist für eine Anfechtungsklage auf einen Monat gesetzt und der ist schon vor Jahren abgelaufen.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Mauvet
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch, 4. April 2012, 09:45

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#28 Beitrag von Mauvet » Freitag, 8. Juni 2012, 12:47

Kirk hat geschrieben:Doom 3 BFG Edition - Bethesda kämpft für Add-on in Deutschland: http://www.gamestar.de/spiele/doom-3/ne ... 68691.html

Außerdem soll sie, laut Bethesda, komplett in Deutsch erscheinen.
Ach das wäre wirklich mal schön wenn die USK Uncut erscheinen würden! :lol:

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2725
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#29 Beitrag von zombie-flesheater » Freitag, 8. Juni 2012, 14:17

Mal ehrlich, selbst WENN sie das Addon durchbringen - Doom 2 kann definitiv nicht uncut durch (Geheimlevels!), alleine schon daher wird der Import wohl Pflicht sein. Bleibt nur zu hoffen, dass die nicht weltweit die Bonuslevels raushauen, nur um dann in Deutschland auch noch 100% uncut, selbe Version wie im Rest der Welt blablabla aufs Cover packen zu koennen... :suicide:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#30 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 8. Juni 2012, 14:34

Die können D3:RoE nicht unzensiert durchbringen (s.o.); rechtlich absolut ausgeschlossen (ungeachtet einer mehrjährigen Verfassungsklage).
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#31 Beitrag von DooMinator » Freitag, 8. Juni 2012, 18:13

Vicarocha hat geschrieben:Die können D3:RoE nicht unzensiert durchbringen (s.o.); rechtlich absolut ausgeschlossen (ungeachtet einer mehrjährigen Verfassungsklage).
Ähm, nein. Nicht unbedingt. Die Frage ist doch - wieviele neue Elemente muss id in RoE einbringen, damit es als neues Game und nicht als inhaltsgleich gilt... Für das Original gebe ich dir Recht, aber mit neuer Grafik könnte da durchaus noch was gehen... Oder soll RoE nicht auf das "neue Niveau" angehoben werden?
Bild

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#32 Beitrag von Vicarocha » Freitag, 8. Juni 2012, 18:43

Ähm... gem. Spruchpraxis der BPjM (und Prüfpraxis der USK) ist es zur Feststellung einer (wesentlichen) "Inhaltsgleichheit" hinreichend, wenn die im Indizierungsentscheid der indizierten Vergleichsfassung benannten, entscheidungsrelevanten Stellen, bzw. Elemente auch noch in der neuerlich zu prüfenden Fassung enthalten sind. So auch die Rechtsprechung, die aber m.W.n. tatsächlich bislang nur Fälle besprochen hat, bei denen es fraglich war, ob eine (weiter) zensierte Fasung eines Mediums noch mit einer indizierten Fassung (im Wesentlichen) inhaltsgleich war [s. z.B. VG Köln, Urt. v. 26.11.1990 (Az.: 17 L 1391/90)].

Dass das Prozedere so rechtlich eigentlich extrem fragwürdig ist, ist klar, weil sich eine "Jugendgefährdung" ja aus bspw. aus dem Kontext einer Gewaltdarstellung ergeben soll und Zensuren diesen dramatisch verändern können; darauf abzustellen, dass die ausgangs monierten Gewaltdarstellungen noch enthalten sind, dürfte eine Inhaltsgleichheit also eigentlich nicht begründen, gleiches gilt für erweitere Fassungen, andere Änderungen u.ä.. Aber genau das wird in der Praxis regelmäßig ignoriert... insofern ist es für die Praxis unerheblich, ob das Spiel zensiert oder erweitert ist, wenn nur die gleichen, ausgänglich inkriminierten Elemente auch enthalten sind. Rechtswidrig... ja, aber auch leider die Praxis. Siehe übrigens auch OLG Köln, Urt. v. 06.05.1993 (Az.: 7 U 115/92).

Wobei es da auch AUsnahmen u.ä. gibt, aber das führt jetzt zu weit... man kann es eigentlich auf den Nenner bringen, dass die Feststellung einer Inhaltsgleichheit ein Willkürakt ist, wenn denn nciht eine identische(!) Inahltsgleichheit gegeben ist.
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#33 Beitrag von DooMinator » Freitag, 8. Juni 2012, 22:09

Mit anderen Worten - wir warten ab, bis man gewürfelt hat :-)
Bild

Benutzeravatar
Df3nZ187
Beiträge: 170
Registriert: Freitag, 4. Mai 2012, 11:05
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#34 Beitrag von Df3nZ187 » Samstag, 9. Juni 2012, 07:19

An eine echte Uncut-Fassung glaube ich auch nicht, das ist wie bereits gesagt schon allein wegen Doom 2 ausgeschlossen.
Allerdings habe ich vor allem nach der letzten News bei Schnittberichte zum Thema auch immer mehr das ungute Gefühl das man bereit ist lieber alle Versionen auf ein USK-kompatibles Niveau zurecht zu biegen, nur damit man dann trotzdem eine Uncut-, weil weltweit einheitliche, Box auf den Markt bringen kann.
www.anime-ronin.de

...in aufwendigen Studien sind wir zu folgendem, sensationellen Ergebnis gekommen:


Bild

Benutzeravatar
cenobite
OGDB Support
Beiträge: 420
Registriert: Mittwoch, 15. Februar 2006, 22:57
Wohnort: phobos
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#35 Beitrag von cenobite » Mittwoch, 27. Juni 2012, 11:44

zombie-flesheater hat geschrieben:Mal ehrlich, selbst WENN sie das Addon durchbringen - Doom 2 kann definitiv nicht uncut durch (Geheimlevels!), alleine schon daher wird der Import wohl Pflicht sein. Bleibt nur zu hoffen, dass die nicht weltweit die Bonuslevels raushauen, nur um dann in Deutschland auch noch 100% uncut, selbe Version wie im Rest der Welt blablabla aufs Cover packen zu koennen... :suicide:
Bei mehreren Portierungen der letzten Jahre fehlte die NS-Symbolik auch schon in den jeweiligen US-Versionen (PS1, Saturn, GBA).
Vermutlich, damit man nicht für Deutschland eine extra Version anfertigen muss. Könnte also sein, dass es auch diesmal der Fall sein wird (was ich nicht hoffe!).


ceno
Bild
–—> Geschichten, die das Leben schrob: Neulich im REWE <—–

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#36 Beitrag von LIH » Montag, 6. August 2012, 07:24


Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#37 Beitrag von DooMinator » Montag, 6. August 2012, 09:55

DooMinator hat geschrieben:
Vicarocha hat geschrieben:Die können D3:RoE nicht unzensiert durchbringen (s.o.); rechtlich absolut ausgeschlossen (ungeachtet einer mehrjährigen Verfassungsklage).
Ähm, nein. Nicht unbedingt. Die Frage ist doch - wieviele neue Elemente muss id in RoE einbringen, damit es als neues Game und nicht als inhaltsgleich gilt... Für das Original gebe ich dir Recht, aber mit neuer Grafik könnte da durchaus noch was gehen... Oder soll RoE nicht auf das "neue Niveau" angehoben werden?
Wie recht ich doch hatte :respekt:
Bild

Benutzeravatar
caedez
Beiträge: 1774
Registriert: Sonntag, 26. März 2006, 13:18
Wohnort: Jena // Dresdener Exil

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#38 Beitrag von caedez » Donnerstag, 16. August 2012, 23:00

RoE ist geschnitten bzw. abgeändert und das weltweit ...
http://www.gamersglobal.de/news/57101/g ... eschnitten
Bild
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2725
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#39 Beitrag von zombie-flesheater » Freitag, 17. August 2012, 00:25

caedez hat geschrieben:RoE ist geschnitten bzw. abgeändert und das weltweit ...
http://www.gamersglobal.de/news/57101/g ... eschnitten
Geaenderte Gegnertypen? Ich koennte mich jetzt ehrlich gesagt an keine bedenklichen Gegnertypen erinnern, die Addon-Exklusiv waren. Und wenn da sogar ein Dead Space (2) mit diversen Babyzombies durchkommt. Abgesehen davon hatte das Addon ja sogar im Gegensatz zum Hauptspiel nicht einmal die Kettensaege. AFAIR gab es damals ja auch schon eine Diskussion hier diesbezueglich.
Dann darf man wohl auch den Gedanken daran verwerfen, dass Doom 2 auch uncut ist (-> Bonuslevels), was die Absicht, das Teil zu holen, doch etwas ins Schwanken bringt :kotz:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
Motoko
Heilige
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 15. Oktober 2005, 17:58
Wohnort: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#40 Beitrag von Motoko » Freitag, 17. August 2012, 12:41

Sind damit diese Typen gemeint?
http://media.giantbomb.com/uploads/1/17 ... matkp4.jpg

Mit einer dezenten Texturänderung könnte man sie nicht mehr so menschlich wirken lassen:
http://img62.imageshack.us/img62/3997/sonne01.jpg
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
LIH
Beiträge: 1779
Registriert: Donnerstag, 1. Juli 2010, 07:49

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#41 Beitrag von LIH » Freitag, 17. August 2012, 12:50

Tja, dann bin ich erstens mal auf den Schnittbericht gespannt und zweitens froh, dass ich das Addon so schon ungeschnitten habe.

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2725
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#42 Beitrag von zombie-flesheater » Samstag, 18. August 2012, 00:21

LIH hat geschrieben:Tja, dann bin ich erstens mal auf den Schnittbericht gespannt und zweitens froh, dass ich das Addon so schon ungeschnitten habe.
Dito.

Das von Motoko gepostete Bild ist tatsaechlich die einzige "neue" menschliche Gegnersorte. Verstehe da ehrlich gesagt aber nicht, was an einem Zombie im Schutzanzug so wild sein soll, wenn doch staendig genug noch deutlicher als menschenaehnliche Wesen erkennbare "normale" Zombies ueber den Bildschirm flitzen.
Oder der Bruiser mit dem Monitor-Mund?! :shock:

Ich bleibe gespannt...

Das Teil ist nun bis auf Weiteres jedenfalls kein doppelter (PS3 + PC) day one Kauf mehr fuer mich. :tischkantebeiss:
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
PaulBearer
WikiSlave
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 00:55
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#43 Beitrag von PaulBearer » Samstag, 18. August 2012, 08:37

Mich würde noch mehr interessieren, ob Doom 1 und 2 1:1 die bisherigen Download-Spiele sind. Weil bei sämtlichen Download-Spielen, die ich für die 360 auf Disc habe (Serious Sam HD 1&2 und der Trials/Limbo/Splosion Man-Pack) trotz Platten-Installation dauernd das Laufwerk aktiv ist, was mich unheimlich nervt, weil ich alles gleich installiere, damit sich der Lärm in Grenzen hält.
Bild

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#44 Beitrag von Kirk » Mittwoch, 29. August 2012, 20:02

The changes made for BFG Edition were conscious decisions by id Software. Notable changes include

1) Including the flashlight mod: this was something id received tons of feedback on over the years and we decided to implement it
2) We made the humanoid zombie more demonic looking: This was an artistic change made by the artists at id.
3) Dead zombies now disappear faster: this is something we changed to optimize performance for the game.

Hope that clears things up
Quelle: Bethesda Forum

Bei den vielen anderen Änderungen frage ich mich, ob man das wirklich als Zensur bezeichnen kann? :|
Bild

Benutzeravatar
Jim
Beiträge: 2157
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 13:46

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#45 Beitrag von Jim » Mittwoch, 29. August 2012, 20:13

Kirk hat geschrieben:
The changes made for BFG Edition were conscious decisions by id Software. Notable changes include

1) Including the flashlight mod: this was something id received tons of feedback on over the years and we decided to implement it
2) We made the humanoid zombie more demonic looking: This was an artistic change made by the artists at id.
3) Dead zombies now disappear faster: this is something we changed to optimize performance for the game.

Hope that clears things up
Quelle: Bethesda Forum

Bei den vielen anderen Änderungen frage ich mich, ob man das wirklich als Zensur bezeichnen kann? :|
Bei den Änderungen frage ich mich ob du das ernst meinst?
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

Benutzeravatar
Vicarocha
Ich habe immer den Längsten
Beiträge: 2221
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 12:36
Wohnort: 52477 Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#46 Beitrag von Vicarocha » Mittwoch, 29. August 2012, 21:35

Nein, sind keine Zensuren i.e.S..
WE’RE ROLLIN’ FORWARD WITH OUR ARMOURED FRONT
NO MATTER WHAT YOU THROW OUR WAY...
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

"Boy, everyone is stupid except me." ~ Homer J. Simpson
XBL: Vicarocha | PSN: Vicarocha | Steam: Vicarocha | ...

Benutzeravatar
Terence
Beiträge: 591
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 20:37
Wohnort: City of Lost Heaven

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#47 Beitrag von Terence » Donnerstag, 30. August 2012, 00:58

Wofür soll ich mir die BFG-Edition kaufen wenn es Mods gibt die mir das Spiel umsonst Hi-Res machen? Und wenn jetzt einer sagt, die Models werden weniger kantig, so solle er sich bitte den Gameplaytrailer anschauen. Ich sage euch vorraus, es wird ein Skandal kommen, bei dem rauskommt dass ID-Software euch den Hires-Mod verkauft :mrgreen:
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

Benutzeravatar
esn
Beiträge: 2110
Registriert: Donnerstag, 23. August 2007, 16:52
Wohnort: blood-is-red.de

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#48 Beitrag von esn » Sonntag, 2. September 2012, 00:31

das alles ist nichts weiter als geldmacherei....kann mir gestohlen bleiben!
Spieler wehrt euch! Meidet Spiele mit Online-Aktivierungen!

Piratenpartei - Für mehr Demokratie und Rechtsstaat!

Benutzeravatar
Kirk
OGDB Support
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch, 31. August 2005, 17:58
Wohnort: Aschersleben

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#49 Beitrag von Kirk » Dienstag, 16. Oktober 2012, 23:48

Die BFG Edition steht vor der Tür. Wie sollen wir in Punkto Zensur nun verfahren? ROE in allen Versionen als zensiert eintragen oder erstmal unbekannt? :?

Edit: Die Wolfenstein-Levels wurden in allen Versionen zensiert: http://www.youtube.com/watch?v=1snCRIl16ks
- MAP31 "Wolfenstein" has been renamed to "IDKFA"
- MAP32 "Grosse" has been renamed to "Keen"
- MAP31's Spear of Destiny track "Evil Incarnate" has been replaced by the standard Doom 2 track "The Demon's Dead"
- MAP32's Wolfenstein 3D track "The Ultimate Challenge" has been replaced by the standard Doom 2 track "DOOM"
- All groups of SS Guards have been replaced by groups of Zombiemen
- All swastika and Hitler-related imagery have been replaced by generic wall textures, making the levels look quite plain. This also makes several secrets more difficult to find.
- Most of the SS Guard sprites have been replaced with a dummy Zombieman sprite in the main wad file. However, the SS Guard sounds are still present
Bild

CW6
Feuerteufel
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag, 24. Februar 2011, 17:20

Re: Doom-Indizierung aufgehoben

#50 Beitrag von CW6 » Mittwoch, 17. Oktober 2012, 07:29

Zudem ist mir aufgefallen dass Rote Kreuze auf den Medipaks wohl entfernt und gegen andere Symbole ausgetautscht wurden (ist mir im Video jedenfalls auf dem Berserker-Pak am Anfang von Level 32 aufgefallen)

Evtl. eine Reaktion auf die Forderung vom Roten Kreuz, dies zu unterlassen?
Siehe z.B. dieser Artikel: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 75495.html

Antworten