ReVOLUTION

Hier kommen ausschließlich Hinweise auf Korrekturen und Ergänzungen von bestehenden OGDB-Einträgen rein. Aussagekräftige Themen-Bezeichnungen und Links auf entsprechende Einträge in den Themen selber sind ausdrücklich erwünscht.

Moderator: OGDB Tech

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
The Hitman
Beiträge: 322
Registriert: Dienstag, 13. Dezember 2005, 01:18
Wohnort: Variiert

ReVOLUTION

#1 Beitrag von The Hitman » Donnerstag, 14. Oktober 2010, 16:59

Hab' gerade mal ein bisschen (Nach-)forschungen zu dem Titel angestellt, nicht jeder Billig-Shooter ist ja auch gleich billig. :wink:

Auf unserem US-Pendant Mobygames steht bei dem Titel noch das dabei: •BPjS / BPjM indexed games

Ist da irgendwas in 'nem Bundesanzeiger veröffentlicht worden oder ist das einfach nur ein Fehler von den "Moby"-lern?
Komisch ist's ja schon, ein für den US-Markt ab 17 freigegebenes Spiel bei uns ab 12 Jahren zu bekommen, wenn von Blut und Gore noch dazu die Rede ist. :shock:

http://www.mobygames.com/game/windows/revolution

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 534
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: ReVOLUTION

#2 Beitrag von danielpeitz » Freitag, 15. Oktober 2010, 13:49

Das Game hatte ich so ca. 2004 (?) durchgespielt!

Das Ding war fast besser als DooM³!
Schlechte Wertungen von den "etablierten" Spielezeitschriften (LAME-STAR & Co.), weil der Publisher diese nicht finanziell für eine bessere Wertung schmierte. :wink:

ReVOLUTION hatte auf jeden Falle auch noch einen "touch" der DeusEx-Serie.

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2727
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: ReVOLUTION

#3 Beitrag von zombie-flesheater » Freitag, 15. Oktober 2010, 19:50

danielpeitz hat geschrieben:Das Game hatte ich so ca. 2004 (?) durchgespielt!

Das Ding war fast besser als DooM³!
Schlechte Wertungen von den "etablierten" Spielezeitschriften (LAME-STAR & Co.), weil der Publisher diese nicht finanziell für eine bessere Wertung schmierte. :wink:

ReVOLUTION hatte auf jeden Falle auch noch einen "touch" der DeusEx-Serie.
Das Game hatte was... besonders das Blade Runner artige Setting hatte mir gefallen. Ich hab's eine Weile gespielt, aber irgendwann wurde mir der verwirrende Levelaufbau dann doch zu viel. Dann wollte ich dem Game irgendwann noch eine zweite Chance geben und bin nicht mehr ueber das Chamaeleon (?) Level hinausgekommen... eigentlich schade. AFAIK eh eines der ersten Games mit Ragdoll...
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Murtile
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:56

Re: ReVOLUTION

#4 Beitrag von Murtile » Freitag, 15. Oktober 2010, 21:54

Abend!

...jetzt erzählt doch bitte nicht das das Spiel gut ist :-( habs vor nem halben Jahr im MediaMarkt für 5 Euro gesehen und dachte mir: "Nö, nix für mich..." war sowieso keine Erstausgabe, glaub xplosiv...?

Bei diesen Aussagen werde ich doch mal das Game suchen müssen... :-)

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 534
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: ReVOLUTION

#5 Beitrag von danielpeitz » Samstag, 16. Oktober 2010, 18:39

Murtile hat geschrieben:Abend!

...jetzt erzählt doch bitte nicht das das Spiel gut ist :-( habs vor nem halben Jahr im MediaMarkt für 5 Euro gesehen und dachte mir: "Nö, nix für mich..." war sowieso keine Erstausgabe, glaub xplosiv...?

Bei diesen Aussagen werde ich doch mal das Game suchen müssen... :-)
Weiß nicht ob deine LowBudget-Version inhaltsgleich mit meiner damaligen US-Fassung ist.

Murtile
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:56

Re: ReVOLUTION

#6 Beitrag von Murtile » Sonntag, 17. Oktober 2010, 18:26

Achso, jetzt ist alles klar, ist ein Game das nach Deutschland nur über XPLOSIV geschafft hat (wie Dino Crisis 2 auch, es gab nur PS1-Erstausgabe in Deutschland)...
Hab grad bei amazon und ebay und natürlich hier bei ogdb geschaut und die Angabe:
"Obwohl "ab 12", sind Blut & Splattereffekte vorhanden (getestet allerdings nur bei Installation mit englischen Systemeinstellungen & Patch 1.1)."

Ich glaub ich hol mir die ab 12, schlimmstenfalls uncutpatchen...

bei gamespot steht: gs-score: 2.7 - user-score: 4.8
bei PC-Games: 31%

Naja, 3-5 Euro sind ok ---> Sci-F-Shooter + Blut&Splatter, da ist die Bewertung eigentlich vollkommen egal ;-) ...ich halte mich wie gesagt, mal an die Bewertungen von euch.

Benutzeravatar
Slayer666183
Beiträge: 637
Registriert: Mittwoch, 25. März 2009, 10:39
Wohnort: Graz/AUT

Re: ReVOLUTION

#7 Beitrag von Slayer666183 » Sonntag, 17. Oktober 2010, 20:12

Hab damals ca .2005 10€ für die Us gezahlt der Preis dafür ist ...war okay, aber pass bloß auf das Leveldesign ist wirklich so verwirrend das ich fast Kotzen hab müssen kein Witz :cry: bin ca 1 Stunde in ein paar Levels rumgeirrt hab den Teil deswegen nie fertig gespielt DAMM :wallbash:

Benutzeravatar
DooMinator
チタンの拳
Beiträge: 1954
Registriert: Sonntag, 28. August 2005, 11:25
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: ReVOLUTION

#8 Beitrag von DooMinator » Sonntag, 17. Oktober 2010, 21:16

Slayer666183 hat geschrieben:DAMM
Dir stand ein Biber im Weg? :mrgreen:

Klingt interessant dieses Spiel, gerade bei dem Preis sicher ne Überlegung Wert...
Bild

Benutzeravatar
zombie-flesheater
Beiträge: 2727
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 18:48
Wohnort: Neo Kobe

Re: ReVOLUTION

#9 Beitrag von zombie-flesheater » Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:38

Joah, das Leveldesign war wirklich verwirrend. Man wusste verdammt oft nicht, wo man weitergehen musste. Die Problematik lag groesstenteils darin, dass das Game eben nicht ZU linear aufgebaut war, und es quasi keine unsichtbaren Waende gab. Ergo konnte man quasi ewig in die falsche Richtung laufen, ohne es zu merken. Storymaessig aber ganz nett und AFAIR gab es mehrere gelungene Twists. Auch das Waffenarsenal und Setting war ganz stimmig.
Werds wohl auch nochmal rauskramen muessen.
Bild
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

Benutzeravatar
danielpeitz
Uncut-Oldie
Beiträge: 534
Registriert: Freitag, 26. August 2005, 15:15
Wohnort: Berlin

Re: ReVOLUTION

#10 Beitrag von danielpeitz » Montag, 18. Oktober 2010, 13:39

zombie-flesheater hat geschrieben:Joah, das Leveldesign war wirklich verwirrend. Man wusste verdammt oft nicht, wo man weitergehen musste. Die Problematik lag groesstenteils darin, dass das Game eben nicht ZU linear aufgebaut war, und es quasi keine unsichtbaren Waende gab. Ergo konnte man quasi ewig in die falsche Richtung laufen, ohne es zu merken. Storymaessig aber ganz nett und AFAIR gab es mehrere gelungene Twists. Auch das Waffenarsenal und Setting war ganz stimmig.
Werds wohl auch nochmal rauskramen muessen.

Weiß noch von damals, das ich an einen Punkt fast nicht weiterkam,
das war an einer Stelle mit Gleisen, wo man wohl weiterfahren sollte ...

Murtile
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:56

Re: ReVOLUTION

#11 Beitrag von Murtile » Montag, 18. Oktober 2010, 16:10

Also in der ogdb steht zwar Sprache+Texte Englisch, aber wegen der Zensur "...englische Systemeinstellung..."

Darf ich also davon ausgehen das es weltweit nur eine komplett Englischsprachige-Version gibt? Also hat die Xplosiv-Version nur ein deutsches Cover... hol mir vielleicht doch die US-Erstauflage...
Das Spiel sieht gut aus und auch der Covertext klingt sehr interessant...

Benutzeravatar
KSE
Beiträge: 242
Registriert: Samstag, 4. Februar 2006, 11:23

Re: ReVOLUTION

#12 Beitrag von KSE » Samstag, 6. November 2010, 12:48

Also dass die "deutsche" Version (Spiel ist auf Englisch) Blut und Splatter bietet, kann ich bestätigen, da ich den Eintrag vorgenommen habe. Fand das Spiel allerdings recht schlecht, vorallem die Gegner, die sich bewegen wie Bots in einem Oldschool Deathmatch Game waren einfach nur nervend. Dazu etliche langweilige Quest, vorallem zu Anfang und viel rumgerenne. Kann ich nicht unbedingt empfehlen. Von der Grafik her war es ganz in Ordnung für ein Budget-Spiel und die Atmosphäre war auch ganz gut. Das wär's aber auch schon fast.
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Bild
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

Murtile
Beiträge: 120
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2010, 11:56

Re: ReVOLUTION

#13 Beitrag von Murtile » Mittwoch, 8. Februar 2012, 00:16

Guten Abend,

es ist zwar schon über ein Jahr her, aber ich schreib/informier mal trotzdem:

Hab das Game letztens durchgezockt...

Grafik ist schön altmodisch (Unreal-Style), auch die Figuren und die Waffen gefallen mir.
Die Levels sind auch allgemein gut aufgebaut.

Negatives bzw. was MIR nicht gefiel:
- Story wird wenig und insgesamt langweilig erzählt
- Waffen werden nicht eingesammelt, man hat sie einfach und kann nur Munition aufnehmen. Gegner hinterlassen garnichst!
- ca. 1/3 des Spieles, von Anfang an, läuft man nur rum, drückt Schalter, sucht einen Ausgang und erledigt dabei bloß einpaar Käfer, Flugsaurier, Chamelions und ziemlich große hundeartige Ratten.
- Einige Levels sind kompliziert und auch verbugt: Ach, hier ist ein Schalter/Schacht. Die Tür geht nicht auf! neuladen... (nicht so interessant wie in Half Life 1)
- Blut/Splatter, naja, geht schon...: Man sieht kurz einen roten runden Fleck aufspritzen. In der Umgebung bleibt nur Blut kleben wenn man Gegner (auch Leichen) mit explosiven Waffen wie z.B. mit einem Raketenwerfen sprengt, wo dann ca. 4-6 Körperteile/Fleischbrocken auf den Boden klatschen und eben Spuren hinterlassen. (Bei Unreal sah das ganze damals besser aus.)
- KEIN ENDBOSS-KAMPF!!!... ich hasse sowas, vorallem bei solchen Spielen!
- Das Spiel läuft angeblich nur richtig mit dem (einzigen) 1.1 Patch, dabei werden aber alte Speicher unbrauchbar! Ohne Patch bleibt man aber in der Level "The Cleaning" hängen, bzw. wenn man den einzigen Ausweg (großer Fahrstuhl) nimmt, landet man wieder 2-3 Levels zurück im Level "Aftermath", so kann man dann weiter IM KREIS spielen... ein Cheat kann das beheben, in dem man die "Map-List" aufruft und die nächste Level nach "The Cleaning" nimmt.

Spoiler-Warnung bräuchte ich, hoffe zumindest, nicht angeben. Ist eine Info und Warnung vor dem Spiel :-)

Also, leider nichts für meine Sammlung :-( Sieht toll aus, fängt gut an, hat einpaar Höhen, ist aber im gesamten zu wenig/niedrig! Schulnote? keine Ahnung, es geht irgendwie schon... 3- allerschlimmstens 4- keine 5 oder gar 6.

Antworten