Atlus gibt Regeln zum Streaming/Aufnehmen von Persona 5 Scramble bekannt

Forum für Diskussionen um die gesellschaftliche Aspekte des Videospielens in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Post Reply
User avatar
MD
Posts: 16
Joined: Thursday, 9. August 2007, 17:42

Atlus gibt Regeln zum Streaming/Aufnehmen von Persona 5 Scramble bekannt

Post by MD » Tuesday, 25. February 2020, 22:02

Ich bin durch einen Bekannten auf diesen Artikel auf NIntendolife gestoßen.

Laut Atlus, hat man folgende Regeln zu beachten wenn man von dem neuen Persona Teil Aufnahmen machen will und es nicht mit der Rechtsabteilung zu tun bekommen will:
  • uploading screenshots or videos requires you to use the consoles’ own capture and share functions
  • Atlus will not allow screenshots or videos captured via personal capture cards
  • only upload videos to sites supported by the sharing features on Switch and PS4
  • if you are showing event scenes or story scenes, you must clearly mention that there are spoilers
  • footage/screenshots should also show: ©ATLUS ©SEGA/ ©KOEI TECMO GAMES All rights reserved
  • do not use the gameplay footage for any other purposes other than showing gameplay
  • do not only upload the BGM/music data, or use gameplay footage for the main purpose of listening to the music
  • uploading gameplay to sites that require subscription services or payment to browse is counted as using gameplay for monetary purposes
  • do not use the gameplay footage to slander other people
  • if Atlus requests you to remove the video, please remove the video
  • videos that Atlus deem are unacceptable will be deleted or taken off from viewing
  • queries into this matter may or may not be answered by Atlus
  • if the streaming or uploading of gameplay leads to monetary loss, Atlus does not hold any responsibility, nor will they pay any monetary compensation
  • players are not allowed to share anything about the game’s endgame or anything afterwards
Vor allem dem letzten Punkt finde ich sehr interessant da hier nicht mal von Videoaufnahmen/Screenshots die Rede ist, sondern mehr oder weniger soll einem untersagt werden über das Ende des Spiels zu reden...
Und ich dachte solche Aussagen die den Kontakt zum aktuellen (Spiele) Zeitgeist verloren haben können nur von Politikern kommen und nicht von Spieleherstellern.

User avatar
Sven
OGDB Administrator
Posts: 584
Joined: Thursday, 25. August 2005, 23:31

Re: Atlus gibt Regeln zum Streaming/Aufnehmen von Persona 5 Scramble bekannt

Post by Sven » Thursday, 19. March 2020, 21:51

...ist wieder die Frage: Hersteller und Influencer - wer braucht wen eigentlich mehr?

:sollichodersollichnicht:

Da steht jetzt nichts drin, was (professionelle) Influencer wundern dürfte, denke ich. Auch der letzte Punkt richtet sich ausschließlich an Influencer - oder allgemein Personen, die Geld mit Inhalten des Herstellers verdienen möchten.

Ich wollte unter diesen Umständen (auch, wenn ich dich richtig verstehe) keine Videos machen - und damit unweigerlich für das Spiel des Herstellers werben. Die andere Seite ist halt: Es dürfte genügend Influencer geben, die nach etwa zwei Dritteln bereits so viel Umsatz mit dem Spiel erwirtschaftet haben, dass sie sich nicht ernsthaft darüber beschweren werden, wenn sie den Stream danach abbrechen müssen.
Vor allem dem letzten Punkt finde ich sehr interessant da hier nicht mal von Videoaufnahmen/Screenshots die Rede ist, sondern mehr oder weniger soll einem untersagt werden über das Ende des Spiels zu reden...
Wo du es ansprichst: Ich wundere mich eher über die weit verbreitete Ansicht unter Spielern, dass inhaltliche Auseinandersetzungen mit Spielen ihnen wegen angeblichen Spoilern mehr schaden würden, als ihnen tatsächlich zu nutzen. Das mag jetzt im Fall von Persona 5 Scramble nicht so schlimm sein, über ein Death Stranding hingegen muss man miteinander reden, gerade weil man es unterschiedlich verstehen kann - und zu solch einer Diskussion gehört es selbstverständlich dazu, dass man auch über das Ende spricht. :tee:

Post Reply