Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Forum für Diskussionen um die gesellschaftliche Aspekte des Videospielens in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Post Reply
User avatar
Kirk
OGDB Support
Posts: 595
Joined: Wednesday, 31. August 2005, 17:58
Location: Aschersleben

Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by Kirk » Friday, 10. January 2020, 16:40

Habt ihr euch schon mal die Konkurrenzseite angeschaut: https://www.internationale-computerspie ... ung.de/de/

Ich frage mich ernsthaft, wieso man nicht einfach mit einer bereits bestehenden Datenbank (OGDB z.B. :wink: ) eine Kooperation eingegangen ist? Dafür, dass die Seite fast schon 1 Jahr online ist, hat sich gefühlt kaum was getan. Man kann sich da ja noch nicht mal anmelden, um eventuell die vielen Lücken zu stopfen. Alles in allem glaube ich nicht daran, dass die ICS in naher Zukunft überhaupt an Relevanz gewinnt. Dafür passiert 1. zu wenig dort und 2. gibt es nun mal bessere Alternativen.

Was haltet ihr davon?
Last edited by Kirk on Friday, 10. January 2020, 18:18, edited 1 time in total.
Image

User avatar
Calydon
OGDB Support
Posts: 1333
Joined: Thursday, 22. March 2007, 19:56

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by Calydon » Friday, 10. January 2020, 18:01

Ich war letztens schon mal auf der Seite.
Gruselig.

Die Startseite macht ja noch einiges her und nennt als Partner u.a. game (Verband der deutschen Games-Branche) oder auch die USK. Gefördert wird das Ganze vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur(!).

Dann hört es aber leider schon auf.

Die Datenbank selbst ist eine Katastrophe, d.h. ein nichtssagender Eintrag folgt auf den nächsten.

Hier mal ein Beispiel für Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt (kA, welche Version damit gemeint ist...):
https://db.internationale-computerspiel ... are-113408

Das hat eher den Charme einer internen Exceltabelle. Dazu liegt der Informationsgehalt für Besucher hier bei 0.
Und dafür gibt es sogar noch Geld vom Bund...
Image
(Ohne Promos und Downloads!)

User avatar
Tihan
OGDB Support
Posts: 375
Joined: Sunday, 12. August 2012, 14:45

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by Tihan » Friday, 10. January 2020, 18:40

War auch schon vor einer Weile ein paarmal auf der Seite und schließe mich Calydon da an.

Die Seite ist an Unübersichtlichkeit, Null Informationsgehalt und Null UX kaum zu überbieten. Allein die Startseite schon ist absolute Katastrophe, bietet keinen Inhalt, geschweige denn eine vernünftige Navi, die durch die den Inhalt bzw. Datenbank führt. Außer der Effekthascherei mit der Aulistung der Kooperationspartner und Förderer als seriöse und große Datenbank wahrgenommen zu werden, bleibt einem der Zweck und Sinn der Seite schleierhaft. Aus diesen Gründen sehe ich kurz- oder mittelfristig auch keinen Zugewinn an irgendeiner Relevanz.

Ich habe in Bezug auf Einfachheit, intuitiver Bedienbarkeit, Performance und Informationsgehalt, sprich die UX als Gesamtpaket, bis jetzt nichts besseres als die OGDB im Netz gesehen. Weswegen sie für mich auch immer noch am nächsten eines Goldstandardes unter den Spieledatenbanken kommt.

User avatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Posts: 3925
Joined: Friday, 14. December 2007, 13:45
Location: VIE/AT

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by LiquidSnakE » Friday, 10. January 2020, 22:53

Kannte die Seite bis dato noch nicht und habe sie mir kurz angesehen. Da der Trend auf sämtlichen denkbaren Plattformen in Richtung Digitalisierung geht, also physische Spiele künftig ohnehin nur noch eine sehr untergeordnete Rolle spielen dürften, die sich in den kommenden Jahrzehnten nur weiter vermindert, sehe ich die Relevanz von Spiele-Datenbanken allgemein als rückläufig an, die maximal für Retro-Sammler (also eine vergleichsweise kleine Gruppe) interessant sind und bleiben. Hier also etwas Neues aus dem Boden stampfen zu wollen ist m.E. vergebene Liebesmühe, aber wenn sie (wer auch immer hinter dieser Seite steht) meinen... meine Informationsquelle #1 ist seit knapp 15 Jahren die OGDB und daran wird dieses Projekt trotz all seiner "tollen" Kooperationspartner und Bundesmittel zur finanziellen Unterstützung gerade in seiner aktuellen Form nichts ändern.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Where to find me:
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

User avatar
PoooMukkel
Posts: 70
Joined: Thursday, 3. December 2009, 17:38
Location: Berlin
Contact:

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by PoooMukkel » Saturday, 11. January 2020, 14:59

Mir ist die Seite komplett neu. Gefällt mir auch absolut nicht. Hab mich dort etwas durch ein paar Einträge geklickt und das war's dann aber auch.

Falls jemand mal über meine Webseite gestolpert sein sollte, ich habe auch eine Spiele Datenbank. Die ist aber sehr sehr klein und soll eigentlich nur als Dreingabe für mein Forum dienen. Ich hatte auch Martin (@ERASER_M) bereits gefragt, ob ihr hier mal darüber nachgedacht habt, eine Art API zu veröffentlichen, an die man sich anklinken kann. Das wäre genial. Martin meinte, dass das wohl nicht gewünscht sei. Wäre aber eine Idee. Oder? :)
Image

User avatar
LiquidSnakE
OGDB Support
Posts: 3925
Joined: Friday, 14. December 2007, 13:45
Location: VIE/AT

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by LiquidSnakE » Saturday, 11. January 2020, 15:18

PoooMukkel wrote:
Saturday, 11. January 2020, 14:59
Ich hatte auch Martin (@ERASER_M) bereits gefragt, ob ihr hier mal darüber nachgedacht habt, eine Art API zu veröffentlichen, an die man sich anklinken kann. Das wäre genial. Martin meinte, dass das wohl nicht gewünscht sei. Wäre aber eine Idee. Oder? :)
Also ich will das bspw. absolut nicht. Ich sehe nicht ein, wieso ich seit 2007 viele hundert Stunden in Tausende von Neueinträgen, Scans und Verbesserungen/Edits gesteckt habe, damit andere über eine API die von mir eingetragenen Daten weiterverarbeiten und womöglich finanziell oder anderweitig davon profitieren (indem sie auf ihren Seiten z.b. Werbung schalten, die Daten in Online-Shops oder andere kostenpflichtige Dienste einbinden oder hinter einer Zwangs-Registrierung verstecken, um ihre Nutzerzahlen dadurch künstlich zu steigern). Sicher, niemand von uns kann verhindern, dass jemand ein Script schreibt, das die gewünschten Seiten bei uns einfach aufruft und die Daten von dort ausliest, nur ist das i.d.R. unzuverlässiger und ineffizienter als eine native API - und wenn es unsererseits explizit unerwünscht ist heißt das zudem, dass der Betreiber nicht auf viel Gegenliebe oder Unterstützung von uns zu hoffen braucht... und dass wir ihm sein Script durch ein paar simple Änderungen an unserem Code jederzeit leicht sabotieren könnten. :twisted:

Natürlich liegt die Entscheidung nicht bei mir - just my 2 Cent.
"Alter Falter, wie du immer wieder diverse Top Titel komplett verreißt geht doch auf keine Kuhhaut mehr."
- Kaysa

"Es gibt weltweit auch keinen Nachweis, dass Christian Pfeiffer sinnvoll ist."
- Chris Schmitz (Ubisoft)

Where to find me:
XBL: LiquidSnakeEe | PSN: LiquidSnakeEe | Steam: daNightmare

User avatar
PoooMukkel
Posts: 70
Joined: Thursday, 3. December 2009, 17:38
Location: Berlin
Contact:

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by PoooMukkel » Saturday, 11. January 2020, 20:30

LiquidSnakE wrote:
Saturday, 11. January 2020, 15:18
Ich sehe nicht ein, wieso ich seit 2007 viele hundert Stunden in Tausende von Neueinträgen, Scans und Verbesserungen/Edits gesteckt habe, damit andere über eine API die von mir eingetragenen Daten weiterverarbeiten und womöglich finanziell oder anderweitig davon profitieren
Da hast du natürlich recht. So habe ich das gar nicht gesehen. Und glaube mir, ich weiß, wie viel Arbeit in solche einem Projekt steckt. Habe hier auch viele Einträge neu eingetragen oder bearbeitet. Und bei mir habe ich fast 2 Jahr gebraucht, um meine knapp 1600 Einträge zu erstellen. In meiner DB geht es aber nur um PC Spiele. :)
Image

User avatar
Motoko
Heilige
Posts: 2086
Joined: Saturday, 15. October 2005, 17:58
Location: Hengasch, Landkreis Liebernich

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by Motoko » Monday, 13. January 2020, 17:19

Also das Logo ist ganz nett gemacht!

Der Rest allerdings... äh? Hier zum Beispiel "Manhunt", ein Eintrag:
https://db.internationale-computerspiel ... /usk-18070
Immerhin ein Barcode. Es ist die UK Platinum Version, das ist aber überhaupt nicht ersichtlich.
Image

User avatar
bionixxx
Posts: 2590
Joined: Saturday, 25. February 2006, 11:27
Location: deine Mutter...
Contact:

Re: Internationale Computerspielesammlung-Datenbank

Post by bionixxx » Saturday, 18. January 2020, 13:26

:shock: das...ist was ich dort geboten bekomme?!?.... dagegen ist ja die Inhaltsangabe von einer Kernseife Verpackung naturwissenschaftlich und umfangreich.
Nie was von dem Spaß vernommen und scheinbar auch nichts verpasst.... :tee:
Image
Image
Image
"kills earn scores, scores bring success, success means survival..."

Post Reply