Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Forum für Diskussionen um Ankündigungen, Gerüchte, Releases, Patches und/oder Mods zu aktuellen Spielen aller Genres. Genrelle Hilfeanfragen zu Spielen finden ebenso hier ihren Platz!
Algernon
Posts: 755
Joined: Thursday, 20. October 2005, 16:39

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Algernon » Friday, 5. March 2010, 13:37

Just Cause 2 Demo.

35 km2 zum freien Erkunden ist für eine Demo schon enorm (hatte Far Cry 2 nicht gerade mal 50 insgesamt?). Missionen und Aktivitäten wie Chaos gibts auch zu genüge, dazu eine üppige Auswahl an Fahrzeugen und Flugzeugen. Ich versteh nur nicht so ganz den Sinn hinter dem 30 Minuten Limit, immerhin spielt man lediglich im fest eingegrenzten Demo Bereich, da hätte man sich sowas entweder sparen können oder gleich die ganze Insel begehbar machen sollen.

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Friday, 5. March 2010, 15:02

Algernon wrote:Just Cause 2 Demo.

35 km2 zum freien Erkunden ist für eine Demo schon enorm (hatte Far Cry 2 nicht gerade mal 50 insgesamt?). Missionen und Aktivitäten wie Chaos gibts auch zu genüge, dazu eine üppige Auswahl an Fahrzeugen und Flugzeugen. Ich versteh nur nicht so ganz den Sinn hinter dem 30 Minuten Limit, immerhin spielt man lediglich im fest eingegrenzten Demo Bereich, da hätte man sich sowas entweder sparen können oder gleich die ganze Insel begehbar machen sollen.
Und wenn die 30 Minuten vorbei sind? Kann ich die Demo dann neustarten?

User avatar
toxicTom
Big Daddy
Posts: 479
Joined: Friday, 26. August 2005, 10:14
Location: Niederoderwitz
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by toxicTom » Friday, 5. March 2010, 15:07

DooMinator wrote:Ich fluche auch jedesmal über die Sprungpassagen....

Wer hat hier Turok gesagt?
:mrgreen:
Dann wirst Du den Endkampf ebenso lieben wie ich...
... and me without a spoon.

Algernon
Posts: 755
Joined: Thursday, 20. October 2005, 16:39

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Algernon » Friday, 5. March 2010, 16:57

Kaysa wrote:
Algernon wrote:Just Cause 2 Demo.

35 km2 zum freien Erkunden ist für eine Demo schon enorm (hatte Far Cry 2 nicht gerade mal 50 insgesamt?). Missionen und Aktivitäten wie Chaos gibts auch zu genüge, dazu eine üppige Auswahl an Fahrzeugen und Flugzeugen. Ich versteh nur nicht so ganz den Sinn hinter dem 30 Minuten Limit, immerhin spielt man lediglich im fest eingegrenzten Demo Bereich, da hätte man sich sowas entweder sparen können oder gleich die ganze Insel begehbar machen sollen.
Und wenn die 30 Minuten vorbei sind? Kann ich die Demo dann neustarten?
Kann man Neustarten, nervt aber dank nicht Skipbarer Videos!

User avatar
PaulBearer
WikiSlave
Posts: 3136
Joined: Friday, 26. August 2005, 00:55
Location: Vorarlberg, Österreich

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by PaulBearer » Friday, 5. March 2010, 17:34

Picross 3D (DS)

Die ganzen Picross-Spiele (in Japan gab es eine Menge davon fürs SNES) halte ich ja für die genialsten Denk-/Knobelspiele überhaupt. Nun gibt es eine 3D-Version, die überraschend gut funktioniert.

Der Spielablauf - es wird auf dem Touchscreen ein mehr oder weniger großer Quader (vielleicht kommen später noch andere Formen dazu?) dargestellt, der aus kleinen Würfeln aufgebaut ist. Dieses Gebilde kann man mit dem Stylus in jede Richtung drehen bzw. kippen, was wunderbar funktioniert. Aus diesem Klotz muß man dann ein vorgegebenes Gebilde "herausschlagen", mit Steuerkreuz (oder Buttons für Linkshänder) + Antippen kann man einzelne Würfel markieren (behalten) oder entfernen, dank der recht groß dargestellten Würfel klappt das auch bei einem abgenudelten Touchscreen wie meinem. Woher weiß man nun, welche Würfel wegmüssen? Manche Reihen sind mit Zahlen markiert. Die sagen aus, wieviele Würfel in dieser Reihe bleiben müssen, und zwar entweder am Stück (normale Zahlen) oder in mindestens 2 Gruppen (eingekreiste Zahlen). Die wichtigsten Techniken und Strategien, wie man die richtigen Kombinationen ausknobelt, werden in einem sehr guten Tutorial erklärt. Alles in allem ein tolles Denkspiel, das so komfortabel und benutzerfreundlich nur auf dem DS (mit Einschränkungen auch auf dem Wii) denkbar ist. Mit über 350 Rätseln und Online-Anbindung hat man auch eine Weile was zu tun.
Image

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Friday, 5. March 2010, 17:43

Algernon wrote:
Kaysa wrote:
Algernon wrote:Just Cause 2 Demo.

35 km2 zum freien Erkunden ist für eine Demo schon enorm (hatte Far Cry 2 nicht gerade mal 50 insgesamt?). Missionen und Aktivitäten wie Chaos gibts auch zu genüge, dazu eine üppige Auswahl an Fahrzeugen und Flugzeugen. Ich versteh nur nicht so ganz den Sinn hinter dem 30 Minuten Limit, immerhin spielt man lediglich im fest eingegrenzten Demo Bereich, da hätte man sich sowas entweder sparen können oder gleich die ganze Insel begehbar machen sollen.
Und wenn die 30 Minuten vorbei sind? Kann ich die Demo dann neustarten?
Kann man Neustarten, nervt aber dank nicht Skipbarer Videos!
Gut, werde die Demo dann gleich mal runterladen. Allerdings hab ich hier auch noch Bad Company 2 eingeschweißt liegen. Da wollte ich heute auch noch einige Level im Multiplayer aufsteigen... ma sehn!

User avatar
Terence
Posts: 596
Joined: Friday, 26. August 2005, 20:37
Location: City of Lost Heaven

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Terence » Sunday, 7. March 2010, 19:51

Ich hab in den letzten 2 Tagen in der Nachtschicht Sanitarium durchgespielt...

Oh mein Gott, alleine der Creditssong war das Game ja wert!

Das Game hat alles und als kleines Mädchen im Elternhaus rumlaufen hatte schon was verstörendes!

Alles in allem ein perfektes Spiel. 11 Jahre alt und trotzdem hab ich es lieber gezockt als manch andere Games in der letzten Zeit!
Spoiler: Zeigen
My Name is...MAX...NOT MEAT! :mrgreen:
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

User avatar
Zombie
Uncut-Oldie
Posts: 3098
Joined: Friday, 26. August 2005, 09:38
Location: LEIPZIG
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Zombie » Sunday, 7. March 2010, 20:04

Terence wrote:Ich hab in den letzten 2 Tagen in der Nachtschicht Sanitarium durchgespielt...
Könnte ich deinen Jop haben :wink:
Hast du da eigendlich noch was anderes gemacht außer Zocken :roll:
Man Lebt nicht um zu Spielen,
man Spielt um zu Leben!
Image
Kampf der Zensur
UnCut Forever !

User avatar
RipvanWinkle
Posts: 2030
Joined: Monday, 30. January 2006, 22:12

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by RipvanWinkle » Monday, 8. March 2010, 11:57

Zombie wrote:
Terence wrote:Ich hab in den letzten 2 Tagen in der Nachtschicht Sanitarium durchgespielt...
Könnte ich deinen Jop haben :wink:
Hast du da eigendlich noch was anderes gemacht außer Zocken :roll:

Hehehe, ich war tatsächlich mal hauptberuflich (denn einen anderen Job hatte ich ja nicht) Spieletester bei einem lokalen aufstrebenden Unterhaltungsmagazin. Habe mir dadurch auch ca. ein halbes Jahr lang ein nettes Zubrot verdienen können - aber dann ist das Blatt leider mangels Kaufinteresse eingestellt worden. Unterm Strich war es auch nicht viel mehr, als "nur noch ein Unterhaltungsmagazin", das sich durch nichts sonderlich abgehoben hat (außer durch meine Beiträge natürlich). Schade war's trotzdem :cry:

User avatar
Terence
Posts: 596
Joined: Friday, 26. August 2005, 20:37
Location: City of Lost Heaven

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Terence » Monday, 8. March 2010, 13:40

Zombie wrote:
Terence wrote:Ich hab in den letzten 2 Tagen in der Nachtschicht Sanitarium durchgespielt...
Könnte ich deinen Jop haben :wink:
Hast du da eigendlich noch was anderes gemacht außer Zocken :roll:
Naja ich hab alle zwei stunden einen Jungen gedreht, geputzt und Essen für den kommenden Tag gekocht und als ich gezockt habe hab ich neben einem Typen gesessen der Nachts nicht pennen konnte und dachte ich mach am Laptop was für die Abendschule, Kopfhörer sei dank ^^
Der Ausdruck Troll bezeichnet:
-ein nicht-menschliches Wesen in Mythologie und Literatur, siehe Troll (Mythologie),
-eine Person, die in Diskussionsforen, im Usenet, in Wikis oder per E-Mail andere Teilnehmer provoziert, siehe Troll (Internet)

Die Katze heiligt die Mittel.

User avatar
Calydon
OGDB Support
Posts: 1339
Joined: Thursday, 22. March 2007, 19:56

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Calydon » Monday, 8. March 2010, 15:18

Bionic Commando (360)
Gestern Abend frisch beendet und im Grunde bin ich angetan. Für das gute alte Bionic Commando-Gefühl hab ich natürlich komplett mit Retro-Skin gezockt, das neue Rasta-Aussehen geht nämlich gar nicht! Gut, das Spiel ist nicht perfekt, die Grafik der an sich hübschen Umgebung muss sich immer wieder scharfstellen, was etwas unschön daherkommt und leider an Bioshock erinnert. Auch sind einige Checkpoints ziemlich weit auseinander gelegt worden, was immer mal wieder zu ordentlichem Frust führen kann. Störend fand ich auch die meist herrschende, gepresste Linearität. Ein Tick mehr Platz nach oben oder zur Seite wäre nicht schlecht gewesen. Dennoch ist das Spielgefühl (sofern man sich mit der Steuerung beschäftigt und damit gut zurecht kommt) sehr ansprechend. Die Geschichte des Vorgängers (inkl. dem Remake) wird nett weitererzählt, während die Musik richtig klasse ist!

The Legend of Zelda: Phantom Hourglass (DS)
Nach einigen Stunden gefällt es mir besser und besser. Das Teil ist einfach unglaublich kreativ und der DS wird mit all seinen Möglichkeiten (inkl. Mikrophon) genutzt. Gestern musste ich ein wichtiges Detail, welches sich auf einer Platte befand, irgendwie auf meine Seekarte bekommen bzw. pressen. Des Rätsels Lösung war dann recht simpel: Den DS an dieser Stelle einmal auf- und zuklappen - Gutenberg würde sich wie ein Schnitzel freuen, quasi DS-Buckdruck light ^^

Dazu ist die Karte, auf die man nach Herzenslust kritzeln und Notizen machen kann, einfach genial. Ohne zu viel verraten zu wollen: Es gibt z.B. eine Insel, für die es keine vorgefertigte Karte gibt, der obere DS-Bildschirm ist quasi leer. Dort müssen vier Steine in einer ganz bestimmten Reihenfolge angeschlagen werden, damit sich eine Brücke aufbaut, welche in eine Höhle führt. Das Problem: Die Hinweise dafür sind total wirr und im ersten Moment unverständlich. Wer aber jetzt die Insel komplett abläuft und die Umrisse auf seiner Karte nachzeichnet, wird schnell merken, wie der Hase läuft :wink:
Image
(Ohne Promos und Downloads!)

User avatar
PaulBearer
WikiSlave
Posts: 3136
Joined: Friday, 26. August 2005, 00:55
Location: Vorarlberg, Österreich

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by PaulBearer » Wednesday, 10. March 2010, 11:15

Risen (360)

Himmel, wie kann man ein Spiel nur so in den Sand setzen.

Gothic 2 kam 2002 raus und Risen (kein offizieller Nachfolger, aber teilweise vom gleichen Team, das wird jedenfalls auf der Verpackung groß aufgedruckt) 2009, da könnte man doch erwarten, daß sich irgendwas weiterentwickelt hat bei dem Spiel. Leider nicht. Die üble Grafik, Steuerungsmacken, die wenigen unbekannten (aber engagierten) Sprecher, das läßt alles auf das 1. Spiel eines leicht überforderten neuen Teams schließen, so als ob es Gothic 1 und 2 nie gegeben hätte.

Im Detail - die Grafik (auch wenn sie mir nicht besonders wichtig ist) wäre auf der PS2 nichts Besonderes gewesen, teilweise erinnern die Texturen eher ans N64. Daß sich die Kamera bei Berührung des rechten Sticks mit halber Lichtgeschwindigkeit dreht, daran gewöhnt man sich tatsächlich (da muß man halt seeehr feinfühlig sein). Das Helligkeitsproblem wurde immerhin per Patch gelöst. Die Karten sind absolut unbrauchbar. Im Inventar darf man sich mit hunderten winzigen Icons rumschlagen. Immer wieder wird man von ganzen Horden fast unbesiegbarer Kreaturen niedergemacht. Kämpfe gegen mehr als einen Gegner sind ein Selbstmordkommando, wenn man nicht haushoch überlegen ist, weil immer nur ein Gegner anvisiert wird, was auch fürs Blocken gilt, sodaß man von allen Seiten fertiggemacht wird. Ja, in Gothic mußte man auch öfter einzelne Gegner von der Gruppe weglocken, hier habe ich es allerdings noch nicht geschafft. Gold und Lernpunkte sind dafür absolute Mangelware, sodaß es ewig dauert, bis man sich wehren kann. Es gibt zwar einen Tag-/Nachtwechsel, aber keine "Warte"-Funktion, wenn man kein Bett hat, und z.B. warten will, bis es hell wird, was für ein Schwachsinn.

Und trotzdem will ich wenigstens versuchen, es durchzuspielen, denn die alte Gothic-Atmosphäre ist perfekt getroffen. Leider sind aber auch die alten Macken wieder da, und neue dazugekommen.
Image

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

User avatar
Jason Xtrem
Posts: 349
Joined: Monday, 13. March 2006, 12:13
Location: Uterus Gulag
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Jason Xtrem » Wednesday, 10. March 2010, 13:51

Neben den 3 oben genannten Spielen, jetzt noch Bad Company 2 :respekt:
MfG

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
SPUTNIK
Posts: 399
Joined: Friday, 26. August 2005, 06:27
Location: Irgendwo im Nirgendwo
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by SPUTNIK » Wednesday, 10. March 2010, 14:23

PaulBearer wrote:Risen (360)

Himmel, wie kann man ein Spiel nur so in den Sand setzen.
Schon immer wieder krass wie unterschiedlich so Auffassungen sein können.

Ich fand...soweit ich Risen anhand der PC Demo beurteilen kann...deutlich besser als die Gothics.

:wink:
SPUTNIK INC. - Proved by Life

"Prime95 ist so aussagekräftig wie ein überfahrenes Kaninchen aus dem ein Schamane die Zukunft liest." Zitat Sputnik.
Zitat Ozzy O auf SB.com: "Avatar - Im Tal der Schlümpfe". Zitat Ende. :mrgreen:

Meine Schätzchen:
https://www.dropbox.com/sh/hkz8zrtt2z14 ... Y3Ska?dl=0
Hinweis: Die Bilder entsprechen nie dem aktuellen Stand. ;)

User avatar
cenobite
OGDB Support
Posts: 421
Joined: Wednesday, 15. February 2006, 22:57
Location: phobos
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by cenobite » Wednesday, 10. March 2010, 15:11

Zangeki no Reginleiv (Wii)

Ich hab jetzt die ersten 8 Missionen gespielt und ich muss sagen: Wem Chikyuu Boueigun bzw.
Earth Defence Force auf PS2 / Xbox360 gefällt, dem gefällt auch Zangeki no Reginleiv :D

Es spielt sich wirklich ganz genauso (mit Ausnahme der Wii-Steuerung, natürlich), nur dass man nicht
gegen Aliens sondern Riesen, Zyklopen und andere Monster kämpft. Ansonsten ist jedoch alles
beim Alten: Es gibt wieder zwei verschiedene Charakter-Klassen mit unterschiedlichen Stärken
und Schwächen, riesige Monsterhorden und eine Unzahl an Waffen. Diese findet man allerdings
nicht mehr einfach so sondern müssen „gekauft“ werden. Als Bezahlung dienen Kristalle, welche
erlegte Gegner hinterlassen. Je nach dem, welches Körperteil man ihnen abschlägt, gibt es auch
andere Kristalle (welche dann wieder für andere Waffen benötigt werden).

Was ich allerdings ein wenig vermisse ist die Möglichkeit, die Umgebung zu zerstören.
Häuser und Zäune stehen einem manchmal leider im Weg und ich hab (zumindest bislang) noch
keinen Weg gefunden, diese zu „ebnen“.

Und anfangs hatte ich noch etwas Probleme mit der Standardeinstellung der Steuerung. Hier
kann man aber zwischen 3 Typen wählen, und Typ 3 gefällt mir dabei am besten (mit Nunchuk
geradeaus und seitwärts mit dem Pointer zielen)
. Den Classic Controller hab ich noch nicht ausprobiert.

Wie Chikyuu Boueigun / Earth Defence Force ist allerdings auch Zangeki no Reginleiv ein reiner
Actiontitel! Man sollte also kein Action-Adventure oder gar RPG erwarten. Es geht stets von
Stage zu Stage und das Hauptziel ist immer: Alle Gegner ausschalten (zumindest bislang, ich glaub
aber nicht, dass sich das noch großartig ändern wird)
.

Wem das klar ist, und wem bereits die oben genannten Spiele Spaß machten, der sollte auch
mit Zangeki no Reginleiv gut unterhalten werden.

Abschließend noch ein paar Worte zur „Sprachbarriere“: Die Story wird alle paar Missionen mit
Zwischensequenzen weitererzählt. Diese sind natürlich komplett japanisch, weswegen man der
Story wohl nur durch die Bilder folgen kann. Menüs und Statusmeldungen sind ebenfalls 100%
Japanisch. Sollte man also kein Japanisch können, muss man sich hier zu Beginn ersteinmal
„durchklicken“ und sich halt merken, welcher Menüpunkt was bewirkt.
Ist man erstmal „im Spiel“ braucht man aber eigentlich immer nur die selben drei Menüpunkte:
Charakter wählen / Charakter ausrüsten / Mission starten, und das eigentliche Gameplay sollte
man auch ohne Sprachkenntnisse verstehen :roll:


ceno
Image
–—> Geschichten, die das Leben schrob: Neulich im REWE <—–

User avatar
PaulBearer
WikiSlave
Posts: 3136
Joined: Friday, 26. August 2005, 00:55
Location: Vorarlberg, Österreich

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by PaulBearer » Wednesday, 10. March 2010, 17:13

SPUTNIK wrote:Schon immer wieder krass wie unterschiedlich so Auffassungen sein können.

Ich fand...soweit ich Risen anhand der PC Demo beurteilen kann...deutlich besser als die Gothics.
Das kann gut sein, die Konsolenumsetzung ist einfach komplett mißlungen.
Image

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

User avatar
caedez
Posts: 1774
Joined: Sunday, 26. March 2006, 13:18
Location: Jena // Dresdener Exil

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by caedez » Wednesday, 10. March 2010, 17:36

cenobite wrote:Zangeki no Reginleiv (Wii)

ceno
Also ich hätte ja schon Bock auf das Spiel. Hab allerdings davon gelesen, dass es meist an der 30fps Grenze kratzt und auch oft darunter liegt. Ist da was dran, ceno?
Image
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

User avatar
cenobite
OGDB Support
Posts: 421
Joined: Wednesday, 15. February 2006, 22:57
Location: phobos
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by cenobite » Wednesday, 10. March 2010, 18:18

So wie's aussieht nutzt es auch einmal mehr die „Gigantic Drive“ Engine, die auch schon bei den drei Earth Defence Force Spielen zum Einsatz kam und bereits da ab und zu mit Framerate-Einbrüchen zu kämpfen hatte.

So exzessiv wie auf der PS2 ist es allerdings nicht, sie scheinen die Engine also schon ein wenig angepasst zu haben. Von wirklich merklichen Slowdowns hab ich bislang nur was bei ein paar Online-Matches bemerkt, bei denen aber auch wirklich eine Menge riesiger Gegner sowie vier Spieler gleichzeitig berechnet wurden.

Die bisherigen Singleplayer-Missionen waren bislang alle gut spielbar. Zwar dropt auch hier die Framerate schonmal auf gefühlte 25 statt 30fps, aber tragisch ist das nicht. Da hat man anfangs wesentlich mehr mit der Steuerung zu kämpfen ;)


ceno
Image
–—> Geschichten, die das Leben schrob: Neulich im REWE <—–

User avatar
Monroe
Posts: 340
Joined: Saturday, 27. August 2005, 17:45

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Monroe » Thursday, 11. March 2010, 08:02

PaulBearer wrote:
SPUTNIK wrote:Schon immer wieder krass wie unterschiedlich so Auffassungen sein können.

Ich fand...soweit ich Risen anhand der PC Demo beurteilen kann...deutlich besser als die Gothics.
Das kann gut sein, die Konsolenumsetzung ist einfach komplett mißlungen.
Die PC Fassung ist, wie SPUTNIK es schon anhand der Demo erahnt hat, sehr genial. Wobei mir Gothic 2 immernoch ein Stück besser gefällt, das ist (für mich) immernoch unerreicht.
Das Kampfsystem fand ich bei Risen besonders gut gelöst, was später an unterschiedlichen Moves möglich ist, lässt eigentlich keine Wünsche mehr offen. Zumal man wirklich kontrolliert kämpfen kann und auch sollte, für mich eines der besten Kampfsysteme überhaupt. Zu Beginn ist es halt wirklich schwierig, aber das ist bei Gothic... ähhh... Risen halt der Fall.

Hier noch ein paar kurze Reviews zu zwei Games der letzten Wochen:


Mass Effect 2

Sehr genial, deutlich besser und runder als der erste Teil. Alles unnötige wurde entfernt und der Rest besser gemacht. Da braucht man nicht viele Worte verlieren, es ist ein sehr gutes Spiel das mir höllisch Spaß gemacht hat.
Herausragend sind die Story und dass man immer wieder auf die Ergebnisse der Entscheidungen trifft, die man im ersten Teil getroffen hat (merkt man natürlich nur wenn man einen Spielstand des ersten Teils hat).

Meiner Ansicht nach hat es 9.5/10 Punkte verdient.


Brütal Legend

Ebenfalls ein sehr gutes Spiel, macht jede Menge Laune und der Soundtrack ist mit seinen 107 Tracks bekannter Bands einfach nur gigantisch.
Die Dialoge sind superwitzig und die Story ist schön erzählt. Die Kämpfe und das Erforschen der offenen Welt machen sehr viel Spaß, aber leider gibt es trotzdem Kritikpunkte.
Die großen Stagefights sind zu unübersichtlich und zu umständlich zu bedienen. Theoretisch kann man einiges machen, aber am besten ist es den Gegner innerhalb der ersten fünf Minuten zu überrennen, da der er nicht wartet bis man seine Leute richtig positioniert oder ihnen individuelle Befehle erteilt hat.
Die Nebenmissionen haben mir zum größten Teil auch nicht so sehr zugesagt, da sich sehr viele einfach nur wiederholen. Erfreulicherweise gibt es aber auch individuelle Aufgaben die witzig sind und Spaß machen.

Insgesamt aber ein lohnenswertes Spiel das in etwa seine 8/10 Punkte verdient.


Gruß Monroe
Image

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Saturday, 13. March 2010, 14:45

Metro 2033

Grad die erste halbe Stunde gespielt. Sehr sehr liebevoll gestaltete Umgebung und generell tolle Optik. Und wo wir zuletzt das Thema hatten: Bei Waffen werden die Kugeln sichtbar aus dem Magazin in den Lauf geladen. Toll gemacht :) Bedrückende Endzeitatmosphäre, wenn auch nicht ganz auf Fallout Niveau. Mal schauen, wo die Reise hingeht.... Von der Präsentation her bisher sehr vielversprechend.

User avatar
Jason Xtrem
Posts: 349
Joined: Monday, 13. March 2006, 12:13
Location: Uterus Gulag
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Jason Xtrem » Saturday, 13. March 2010, 15:05

Kaysa wrote:Metro 2033

Grad die erste halbe Stunde gespielt. Sehr sehr liebevoll gestaltete Umgebung und generell tolle Optik. Und wo wir zuletzt das Thema hatten: Bei Waffen werden die Kugeln sichtbar aus dem Magazin in den Lauf geladen. Toll gemacht :) Bedrückende Endzeitatmosphäre, wenn auch nicht ganz auf Fallout Niveau. Mal schauen, wo die Reise hingeht.... Von der Präsentation her bisher sehr vielversprechend.
Kannst ja mal, wenn du es etwas länger gespielt hast, eine Kaufempfehlung aussprechen bzw. vom Kauf abraten. Wollte mir das Spiel vielleicht auch noch holen.
MfG

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Image

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Saturday, 13. March 2010, 21:24

Jason Xtrem wrote:
Kaysa wrote:Metro 2033

Grad die erste halbe Stunde gespielt. Sehr sehr liebevoll gestaltete Umgebung und generell tolle Optik. Und wo wir zuletzt das Thema hatten: Bei Waffen werden die Kugeln sichtbar aus dem Magazin in den Lauf geladen. Toll gemacht :) Bedrückende Endzeitatmosphäre, wenn auch nicht ganz auf Fallout Niveau. Mal schauen, wo die Reise hingeht.... Von der Präsentation her bisher sehr vielversprechend.
Kannst ja mal, wenn du es etwas länger gespielt hast, eine Kaufempfehlung aussprechen bzw. vom Kauf abraten. Wollte mir das Spiel vielleicht auch noch holen.
Hab nochmal ein Stückchen weiter gespielt. Also die Atmosphäre haben die Jungs ganz schön gut hinbekommen. Die postapokalyptische Oberfläche bzw. Moskau sind wirklich unheimlich bedrückend dargestellt. Sehr sehr finster. Muss an dieser Stelle auch nochmal das Waffendesign loben, wirklich schön gemacht, auch auf Details geachtet usw. Top! Bisher ein sehr solider Titel mit einigem Potenzial. Mal schauen, was die Story noch bringt. Wer Atmosphäre sucht, wird hier aber garantiert fündig.

User avatar
zombie-flesheater
Posts: 2815
Joined: Friday, 26. August 2005, 18:48
Location: Neo Kobe

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by zombie-flesheater » Saturday, 13. March 2010, 23:00

Kaysa wrote:
Jason Xtrem wrote:
Kaysa wrote:Metro 2033

Grad die erste halbe Stunde gespielt. Sehr sehr liebevoll gestaltete Umgebung und generell tolle Optik. Und wo wir zuletzt das Thema hatten: Bei Waffen werden die Kugeln sichtbar aus dem Magazin in den Lauf geladen. Toll gemacht :) Bedrückende Endzeitatmosphäre, wenn auch nicht ganz auf Fallout Niveau. Mal schauen, wo die Reise hingeht.... Von der Präsentation her bisher sehr vielversprechend.
Kannst ja mal, wenn du es etwas länger gespielt hast, eine Kaufempfehlung aussprechen bzw. vom Kauf abraten. Wollte mir das Spiel vielleicht auch noch holen.
Hab nochmal ein Stückchen weiter gespielt. Also die Atmosphäre haben die Jungs ganz schön gut hinbekommen. Die postapokalyptische Oberfläche bzw. Moskau sind wirklich unheimlich bedrückend dargestellt. Sehr sehr finster. Muss an dieser Stelle auch nochmal das Waffendesign loben, wirklich schön gemacht, auch auf Details geachtet usw. Top! Bisher ein sehr solider Titel mit einigem Potenzial. Mal schauen, was die Story noch bringt. Wer Atmosphäre sucht, wird hier aber garantiert fündig.
Wie sieht es goremaessig aus? Hat ja (angeblich) uncut einen roten USK-Flatschen gekriegt...
Gore? Blut? Ragdoll? Schadenstexturen? Dekoleichen? Cutscenes? usw...
Image
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

User avatar
Jim
Posts: 2158
Joined: Friday, 26. August 2005, 13:46

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Jim » Sunday, 14. March 2010, 01:55

Habe gerade Metal Gear Solid 4 zu Ende gebracht. Ach Hideo... was soll denn das? *seufz*
Ausführlicheres Review in Bälde...
"Bis heute warte ich auf das Ende,
ich fürcht es wird noch dauern lang
und wage kaum daran zu glauben -
ein End von Hasses freiem Gang"

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Sunday, 14. March 2010, 10:36

zombie-flesheater wrote:
Wie sieht es goremaessig aus? Hat ja (angeblich) uncut einen roten USK-Flatschen gekriegt...
Gore? Blut? Ragdoll? Schadenstexturen? Dekoleichen? Cutscenes? usw...

Ja, da hab ich mich auch gewundert: deutliche Blutspritzer bei Treffern, begleitet von recht herben Schreien. Dazu Einschusslöcher (wenn auch klein) und Ragdoll sowieso. Dekoleichen in teilweise sehr üblem Zustand. Cutscenes bzw QTEs gibts auch, in denen mit dem Messer hantiert wird. Abgerundet wird das ganze durch Blutspritzer auf der Kamera. Also schon recht herzhaft der Titel.

2 Sachen noch:

Schöner, wenn auch spärlicher Soundtrack, der die hoffnungslos melancholische Atmosphäre des Leben im Untergrund der gut beschreibt.

Und die Mutanten... die sind wohl Geschmackssache. Bei mir stoßen sie bisher nicht so sehr auf Gegenliebe, was wohl auch daran liegen kann, dass sie einem das Leben ganz schön schwer machen. Aber man kämpft nicht nur gegen solche Viecher, es geht also auch anders. Bisher aber ein wirklich sehr sehr guter Titel, die man anmerkt, wie viel Liebe in die Details gesteckt wurde.

User avatar
zombie-flesheater
Posts: 2815
Joined: Friday, 26. August 2005, 18:48
Location: Neo Kobe

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by zombie-flesheater » Sunday, 14. March 2010, 12:35

Kaysa wrote:
zombie-flesheater wrote:
Wie sieht es goremaessig aus? Hat ja (angeblich) uncut einen roten USK-Flatschen gekriegt...
Gore? Blut? Ragdoll? Schadenstexturen? Dekoleichen? Cutscenes? usw...

Ja, da hab ich mich auch gewundert: deutliche Blutspritzer bei Treffern, begleitet von recht herben Schreien. Dazu Einschusslöcher (wenn auch klein) und Ragdoll sowieso. Dekoleichen in teilweise sehr üblem Zustand. Cutscenes bzw QTEs gibts auch, in denen mit dem Messer hantiert wird. Abgerundet wird das ganze durch Blutspritzer auf der Kamera. Also schon recht herzhaft der Titel.

2 Sachen noch:

Schöner, wenn auch spärlicher Soundtrack, der die hoffnungslos melancholische Atmosphäre des Leben im Untergrund der gut beschreibt.

Und die Mutanten... die sind wohl Geschmackssache. Bei mir stoßen sie bisher nicht so sehr auf Gegenliebe, was wohl auch daran liegen kann, dass sie einem das Leben ganz schön schwer machen. Aber man kämpft nicht nur gegen solche Viecher, es geht also auch anders. Bisher aber ein wirklich sehr sehr guter Titel, die man anmerkt, wie viel Liebe in die Details gesteckt wurde.
Auch wenn es vorerst abwaegig klingt - wie sieht es mit Symbolik aus? In einem (Vorab-)Trailer war irgendwann mal die Rede von der Gestapo. :shock:
Image
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Sunday, 14. March 2010, 13:07

zombie-flesheater wrote:
Kaysa wrote:
zombie-flesheater wrote:
Wie sieht es goremaessig aus? Hat ja (angeblich) uncut einen roten USK-Flatschen gekriegt...
Gore? Blut? Ragdoll? Schadenstexturen? Dekoleichen? Cutscenes? usw...

Ja, da hab ich mich auch gewundert: deutliche Blutspritzer bei Treffern, begleitet von recht herben Schreien. Dazu Einschusslöcher (wenn auch klein) und Ragdoll sowieso. Dekoleichen in teilweise sehr üblem Zustand. Cutscenes bzw QTEs gibts auch, in denen mit dem Messer hantiert wird. Abgerundet wird das ganze durch Blutspritzer auf der Kamera. Also schon recht herzhaft der Titel.

2 Sachen noch:

Schöner, wenn auch spärlicher Soundtrack, der die hoffnungslos melancholische Atmosphäre des Leben im Untergrund der gut beschreibt.

Und die Mutanten... die sind wohl Geschmackssache. Bei mir stoßen sie bisher nicht so sehr auf Gegenliebe, was wohl auch daran liegen kann, dass sie einem das Leben ganz schön schwer machen. Aber man kämpft nicht nur gegen solche Viecher, es geht also auch anders. Bisher aber ein wirklich sehr sehr guter Titel, die man anmerkt, wie viel Liebe in die Details gesteckt wurde.
Auch wenn es vorerst abwaegig klingt - wie sieht es mit Symbolik aus? In einem (Vorab-)Trailer war irgendwann mal die Rede von der Gestapo. :shock:
Also es gibt unterschiedliche Gruppierung von Überlebenden. Rote und Faschisten. Letztere sehen zwar optisch etwas angehaucht aus, aber Symbole hab ich keine gesehen...

Update: Ich empfehle im Übrigen ganz stark, das Game mit russischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln zu spielen, das lässt sich zum Glück so einstellen. Die deutschen Sprecher sind zwar alle bemüht, vorallem mit russischem Akzent zu sprechen (was manchen gut, anderen weniger gut geling), aber es ist einfach viel authentischer in der vom Umfeld suggerierten Sprache zu spielen. Warum sollte in Moskau auch alle akzenttriefendes Deutsch sprechen? :blueeye:

User avatar
caedez
Posts: 1774
Joined: Sunday, 26. March 2006, 13:18
Location: Jena // Dresdener Exil

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by caedez » Sunday, 14. March 2010, 14:52

Weil wir die Herrenrasse sind :blueeye:
Image
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

User avatar
zombie-flesheater
Posts: 2815
Joined: Friday, 26. August 2005, 18:48
Location: Neo Kobe

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by zombie-flesheater » Sunday, 14. March 2010, 15:07

Kaysa wrote:
zombie-flesheater wrote:
...

Auch wenn es vorerst abwaegig klingt - wie sieht es mit Symbolik aus? In einem (Vorab-)Trailer war irgendwann mal die Rede von der Gestapo. :shock:
Also es gibt unterschiedliche Gruppierung von Überlebenden. Rote und Faschisten. Letztere sehen zwar optisch etwas angehaucht aus, aber Symbole hab ich keine gesehen...

Update: Ich empfehle im Übrigen ganz stark, das Game mit russischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln zu spielen, das lässt sich zum Glück so einstellen. Die deutschen Sprecher sind zwar alle bemüht, vorallem mit russischem Akzent zu sprechen (was manchen gut, anderen weniger gut geling), aber es ist einfach viel authentischer in der vom Umfeld suggerierten Sprache zu spielen. Warum sollte in Moskau auch alle akzenttriefendes Deutsch sprechen? :blueeye:
Hmmm, Rueckblenden, Erwaehnung von Hitler oder Aehnliches? Inzwischen bin ich extrem mistrauisch, was die "uncut"-Werbung von Publishern angeht :roll:
Image
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Sunday, 14. March 2010, 17:20

zombie-flesheater wrote:
Kaysa wrote:
zombie-flesheater wrote:
...

Auch wenn es vorerst abwaegig klingt - wie sieht es mit Symbolik aus? In einem (Vorab-)Trailer war irgendwann mal die Rede von der Gestapo. :shock:
Also es gibt unterschiedliche Gruppierung von Überlebenden. Rote und Faschisten. Letztere sehen zwar optisch etwas angehaucht aus, aber Symbole hab ich keine gesehen...

Update: Ich empfehle im Übrigen ganz stark, das Game mit russischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln zu spielen, das lässt sich zum Glück so einstellen. Die deutschen Sprecher sind zwar alle bemüht, vorallem mit russischem Akzent zu sprechen (was manchen gut, anderen weniger gut geling), aber es ist einfach viel authentischer in der vom Umfeld suggerierten Sprache zu spielen. Warum sollte in Moskau auch alle akzenttriefendes Deutsch sprechen? :blueeye:
Hmmm, Rueckblenden, Erwaehnung von Hitler oder Aehnliches? Inzwischen bin ich extrem mistrauisch, was die "uncut"-Werbung von Publishern angeht :roll:
Bisher nicht. Das einzige was mir aufgefallen ist, dass einer der Faschisten in seinem Russisch das Word "Gestapa" benutzte. Sonst aber bisher absolut Nazifrei.

Hab inzwischen ungefähr 5 - 6 Stunden gespielt. Das meiste davon heute in einem Stück, was schonmal ein sehr gutes Zeichen ist. Hatte Anfangs die Befürchtung, dass das Tunnelsetting schnell langweilig werden würde. Aber bisher ist diese Sorge total unberechtigt. Auf Abwechslung wird viel Wert gelegt und es gibt immer wieder etwas neues zu sehen. Man trifft auch immer wieder auf neue Gegner und Waffen. Atmosphärisch weiterhin sehr dicht, zu mal inzwischen immer mehr "komische" Sachen passieren, die sehr gut in Szene gesetzt wurden. Möchte hier nicht zuviel verraten. Wenn das Spiel sich jetzt keine groben Schnitzer mehr erlaubt (wovon ich nicht ausgehe), dann darf man wohl von einem Top Titel sprechen. Wirklich toll gemacht! Wer also eh schon mit dem Titel geliebäugelt hat, der kann hier getrost zugreifen! :) Wer noch Fragen hat, kann sie hier gerne stellen.

Algernon
Posts: 755
Joined: Thursday, 20. October 2005, 16:39

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Algernon » Sunday, 14. March 2010, 17:24

Für mich wichtig und kaufentscheidend: Linear oder open World?

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Sunday, 14. March 2010, 17:27

Algernon wrote:Für mich wichtig und kaufentscheidend: Linear oder open World?
Bisher größtenteils linear. Also man absolviert Abschnitt für Abschnitt. Lediglich in den Unterschlüpfen der Überlebenden kann man sich frei bewegen und Einkaufen. Aber eine freie Wahl von Aufträgen gibt es bisher nicht. Habe das aber bisher zu keiner Zeit vermisst, das jetzige Konzept geht hier voll auf.

Update:

So, es gibt dann doch noch einen dicken Negativpunkt:

Ich bin schon durch! Fertig! Das Ende kam vorallem total überraschend! Mehrere Handlungsstränge ganz besonders der interessanteste sind komplett fallengelassen worden. Die Hauptstory hat sich die ganze Dauer über (geschätzte Spielzeit 8 Stunden) überhaupt nicht entfaltet und hier wurde ein enormes Potenzial verschenkt. Ist da vielleicht schon ne Fortsetzung geplant? Mensch, ich ärgere mich gerade ganz enorm. Zumal beim Ladebildschirm immer eine Karte der Metro angezeigt wird, auf der die Orte an denen man war schon rot markiert wurde. Das suggerierte quasi doch, dass man überall hin kann. Argh! Warum? Waaaaarum? Das Spiel war so geil, und dann sowas!

Abschließendes Fazit:

Grandioser Shooter mit unverbrauchtem Setting, das mit mancher Überraschung aufwartet. Tolle Optik und bedrückende Atmosphäre. Dazu wurde sehr viel Liebe in Details wie die Umgebung und Waffengestaltung gelegt. In Magazinen nimmt die Anzahl der Kugeln sichtbar ab und in Revolvertrommeln steht beim letzten Schuss eine ausgelöste Kugel in Folge. Top! Das abrupte Ende sitzt aber wie ein Schlag ins Gesicht. Hier wurde leider einiges verschenkt. Abschließende Wertung:

86 %

User avatar
SPUTNIK
Posts: 399
Joined: Friday, 26. August 2005, 06:27
Location: Irgendwo im Nirgendwo
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by SPUTNIK » Tuesday, 16. March 2010, 22:48

Dank eines Freundes, bin ich nun auch im Besitz von Metro 2033.
Er hat es mir geschenkt mit den Worten: So einen Scheiß hätte er schon seit 10 Jahren nicht mehr gespielt! :mrgreen:

Trotz nur 25€ Kaufpreis war er maßlos enttäuscht, hätte er aber vorher wissen können: Dinge wie Stalker waren noch nie sein Ding. Sein Ding sind CoD MW 2 und BC2.

Ich fühle mich stark an Stalker erinnert, sogar das "Radioaktivitätssample" ist 1:1 aus Stalker übernommen, die stylischen Zwischensequenzen könnten ebenfalls aus einem Stalker stammen.
Für mich keine Problem: Stalker ist für mich ganz weit vorne.

Gut gemacht sind z.B. versteckte Tipps. Der Begleiter erschrickt sich wegen einer Leiche und dadurch wird die eigene Aufmerksamkeit auf die Leiche und deren Ausrüstungsgegenstände gelenkt.
Kein 8m² größer Rahmen um die Teile der auch noch ständig blinkt. :roll:

Die Performance ist wesentlich besser als erwartet, DX10 very high ist gerade so spielbar, weil Metro auch mit 20 FPS (an einigen Stellen) noch gut läuft.
Die Optik ist insgesamt super.
Aber: warum kann man die settings nur grob einstellen? Wie kann es sein, das die user in der .ini rumeditieren müssen?

Es ist das erste (!) Spiel bei dem ich mit dem DOF was anfangen kann!
Das Ganze ist dynamisch und sinnvoll integriert, sehr schön.
Bei anderen Titeln ist es generell ein nö Danke.

Die Linearität stört mich noch garnicht, vielleicht beim zweiten Durchspielen.
Bis dahin ist dieser spielbare Film ein extrem unterhaltsames Stück Spiel.

:roll:
SPUTNIK INC. - Proved by Life

"Prime95 ist so aussagekräftig wie ein überfahrenes Kaninchen aus dem ein Schamane die Zukunft liest." Zitat Sputnik.
Zitat Ozzy O auf SB.com: "Avatar - Im Tal der Schlümpfe". Zitat Ende. :mrgreen:

Meine Schätzchen:
https://www.dropbox.com/sh/hkz8zrtt2z14 ... Y3Ska?dl=0
Hinweis: Die Bilder entsprechen nie dem aktuellen Stand. ;)

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Tuesday, 16. March 2010, 23:50

SPUTNIK wrote:Dank eines Freundes, bin ich nun auch im Besitz von Metro 2033.
Er hat es mir geschenkt mit den Worten: So einen Scheiß hätte er schon seit 10 Jahren nicht mehr gespielt! :mrgreen:

Trotz nur 25€ Kaufpreis war er maßlos enttäuscht, hätte er aber vorher wissen können: Dinge wie Stalker waren noch nie sein Ding. Sein Ding sind CoD MW 2 und BC2.

Ich fühle mich stark an Stalker erinnert, sogar das "Radioaktivitätssample" ist 1:1 aus Stalker übernommen, die stylischen Zwischensequenzen könnten ebenfalls aus einem Stalker stammen.
Für mich keine Problem: Stalker ist für mich ganz weit vorne.

Gut gemacht sind z.B. versteckte Tipps. Der Begleiter erschrickt sich wegen einer Leiche und dadurch wird die eigene Aufmerksamkeit auf die Leiche und deren Ausrüstungsgegenstände gelenkt.
Kein 8m² größer Rahmen um die Teile der auch noch ständig blinkt. :roll:

Die Performance ist wesentlich besser als erwartet, DX10 very high ist gerade so spielbar, weil Metro auch mit 20 FPS (an einigen Stellen) noch gut läuft.
Die Optik ist insgesamt super.
Aber: warum kann man die settings nur grob einstellen? Wie kann es sein, das die user in der .ini rumeditieren müssen?

Es ist das erste (!) Spiel bei dem ich mit dem DOF was anfangen kann!
Das Ganze ist dynamisch und sinnvoll integriert, sehr schön.
Bei anderen Titeln ist es generell ein nö Danke.

Die Linearität stört mich noch garnicht, vielleicht beim zweiten Durchspielen.
Bis dahin ist dieser spielbare Film ein extrem unterhaltsames Stück Spiel.

:roll:
Nettes Geschenk!

Ich denke du wirst deine Freude damit haben, habe meine Eindrücke ja schon ausgiebig beschrieben. Wegen einer Sache steh ich aber gerade auf dem Schlauch: Was meinst du mit DOF??? Depth of Field??

User avatar
SPUTNIK
Posts: 399
Joined: Friday, 26. August 2005, 06:27
Location: Irgendwo im Nirgendwo
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by SPUTNIK » Wednesday, 17. March 2010, 01:10

Ja.

:wink:
SPUTNIK INC. - Proved by Life

"Prime95 ist so aussagekräftig wie ein überfahrenes Kaninchen aus dem ein Schamane die Zukunft liest." Zitat Sputnik.
Zitat Ozzy O auf SB.com: "Avatar - Im Tal der Schlümpfe". Zitat Ende. :mrgreen:

Meine Schätzchen:
https://www.dropbox.com/sh/hkz8zrtt2z14 ... Y3Ska?dl=0
Hinweis: Die Bilder entsprechen nie dem aktuellen Stand. ;)

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Wednesday, 17. March 2010, 10:45

So, hab gestern die erste halbe Stunde von Red Steel 2 gespielt, zu mehr konnte ich mich nicht aufraffen. Bin gänzlich ohne Erwartungen rangegangen, und wurde daher auch nicht enttäuscht. Aber eben auch nicht freudig überrascht. Zuerst mal: Die Wii Motionplus Steuerung macht sich kaum bemerkbar. Im Schwertkampf ruft man immernoch vorgefertigte Bewegungen ab. Lediglich beim Blocken kann man das Schwert mehr oder weniger 1:1 bewegen. Das Schießen gestaltet sich auch recht unspektakulär, da die Gegner stehts automatisch anvisiert werden und man mit der Wiimote nurnoch entscheidet, aber man jetzt auf Füße, Bauch oder Kopf schießt. Zudem ist das ganze komplett blutleer, KOMPLETT! Das Spiel ist zwar im Cartoonstyle gehalten, aber ich denke, dass Rot hier Styletechnisch einiges bewirkt hätte. Naja. Der Spielablauf gibt sich bisher auch recht eintönig. Ins Dojo gehen, Auftrag abholen, Dojo verlassen, Feind erledigen, Kopfgeld kassieren, zurück ins Dojo, neuer Auftrag, neues Kopfgeld, zwischendrin neuen Move lernen, neuer Auftrag usw. Und die Aufträge bestehen bis jetzt nur darin, Person oder Personengruppe XY zu eliminieren. Auch erwähnenswert sind die Ladezeiten zwischen den Abschnitten. Hier hat man nämlich die selbe Technik wie bei Metroid Prime benutzt, dass Türen einfach etwas länger brauchen, bis sie sich öffnen, da der Abschnitt dahinter geladen wird. Hier ist es allerdings so, dass man Teilweise 10-15 Sekunden dumm vor der Tür steht und gucken darf wie sich ein paar Zahnrädchen drehen. Bewegen kann man sich dann praktischerweise gar nicht mehr. Kann schon mal nervig sein. Mal schauen, heute abend leg ich vielleicht nochmal ne halbe Stunde nach. Aber bisher konnte mich das Game nicht überzeugen. Da hat mir sogar der erste Teil am Anfang mehr Spaß gemacht...

Algernon
Posts: 755
Joined: Thursday, 20. October 2005, 16:39

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Algernon » Wednesday, 17. March 2010, 15:13

Da heute meine God of War 3 Ultimate Edition endlich ankam -> dürfte klar sein was gespielt wird ;)

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Wednesday, 17. March 2010, 16:04

Algernon wrote:Da heute meine God of War 3 Ultimate Edition endlich ankam -> dürfte klar sein was gespielt wird ;)
Ist das jetzt tatsähclich komplett Uncut in Deutschland, weiß das einer? Ich kann mir das nach der Koppabreiß-Szene in der Demo irgendwie gar nicht vorstellen. Sonst würd ich auch in die Stadt eilen und's mir holen!

User avatar
3beiniger Lung
Posts: 466
Joined: Thursday, 5. July 2007, 21:17
Location: Pandora

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by 3beiniger Lung » Wednesday, 17. March 2010, 16:19

Kaysa wrote:
Algernon wrote:Da heute meine God of War 3 Ultimate Edition endlich ankam -> dürfte klar sein was gespielt wird ;)
Ist das jetzt tatsähclich komplett Uncut in Deutschland, weiß das einer? Ich kann mir das nach der Koppabreiß-Szene in der Demo irgendwie gar nicht vorstellen. Sonst würd ich auch in die Stadt eilen und's mir holen!
Hmmm würd lieber noch warten... siehe God of War 1.
Zumindest soll die DV ein Wendecover haben
Image
Xbox LIVE/PSN: sHirovv

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Wednesday, 17. March 2010, 18:32

3beiniger Lung wrote:
Kaysa wrote:
Algernon wrote:Da heute meine God of War 3 Ultimate Edition endlich ankam -> dürfte klar sein was gespielt wird ;)
Ist das jetzt tatsähclich komplett Uncut in Deutschland, weiß das einer? Ich kann mir das nach der Koppabreiß-Szene in der Demo irgendwie gar nicht vorstellen. Sonst würd ich auch in die Stadt eilen und's mir holen!
Hmmm würd lieber noch warten... siehe God of War 1.
Zumindest soll die DV ein Wendecover haben
Gut, ich warte noch... Wenn es doch in irgendeiner Weise cut ist, werden sich die ersten "Opfer" ja bald melden.

User avatar
Calydon
OGDB Support
Posts: 1339
Joined: Thursday, 22. March 2007, 19:56

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Calydon » Wednesday, 17. March 2010, 19:04

Hmm, die Eindrücke zu Metro 2033 haben bei mir Lust auf mehr geweckt, eventuell merke ich mir das Teil vor. Du hast die 360-Version gezockt, oder Kaysa?

@ Fred:
Aktuell rotiert, trotz mittelmäßigem Spielspass und aufgrund mangelnder Alternative, Fifa 10 im Laufwerk. Irgendwie werde ich mit Fußballspielen nicht mehr so richtig warm, während zwischen Pro Evolution Soccer 3 - 5 ordentlich die Post abging und die Spielfreude enorm hoch war. Es sind einfach viele Kleinigkeiten, die mich stören und das Gesamtbild nach unten ziehen..

Nebenbei begann ich noch mit Brütal Legend, was grundsätzlich Spass macht und vor Kreativität sprüht, bezogen auf die eigentliche Spielmechanik, bis jetzt aber irgendwie keine großen Neuerungen im Vergleich zu ähnlichen Spielen bieten konnte.
Image
(Ohne Promos und Downloads!)

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Wednesday, 17. March 2010, 22:37

Calydon wrote:Hmm, die Eindrücke zu Metro 2033 haben bei mir Lust auf mehr geweckt, eventuell merke ich mir das Teil vor. Du hast die 360-Version gezockt, oder Kaysa?
Richtig! Ist aktuell eines der schicksten X360 Games. Grafisch wirklich ganz weit oben. Ich kann, wie gesagt, nur zu dem Game raten. Wirklich ein sehr sehr gelungenes Game. Der einzige negative Punkt ist allerdings die kurze Spieldauer, und dass viele interessante Storypunkte unbehandelt bleiben. Wer es nicht kaufen will, sollte es zumindest mal leihen. Sollte man definitiv zocken!

User avatar
zombie-flesheater
Posts: 2815
Joined: Friday, 26. August 2005, 18:48
Location: Neo Kobe

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by zombie-flesheater » Wednesday, 17. March 2010, 23:13

Kaysa wrote:
Calydon wrote:Hmm, die Eindrücke zu Metro 2033 haben bei mir Lust auf mehr geweckt, eventuell merke ich mir das Teil vor. Du hast die 360-Version gezockt, oder Kaysa?
Richtig! Ist aktuell eines der schicksten X360 Games. Grafisch wirklich ganz weit oben. Ich kann, wie gesagt, nur zu dem Game raten. Wirklich ein sehr sehr gelungenes Game. Der einzige negative Punkt ist allerdings die kurze Spieldauer, und dass viele interessante Storypunkte unbehandelt bleiben. Wer es nicht kaufen will, sollte es zumindest mal leihen. Sollte man definitiv zocken!
Kurze Spieldauer? Lese ich zum ersten Mal... Mit welcher Laenge kann man denn rechnen? Ich ging bisher eigentlich eher von einer Laenge wie bei Stalker aus, so dass man gut und gerne mal 1-2 Wochen damit verbringen kann, und das Game nicht mal eben an einem Wochenende durchzuzocken ist...
Image
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Wednesday, 17. March 2010, 23:25

zombie-flesheater wrote:
Kaysa wrote:
Calydon wrote:Hmm, die Eindrücke zu Metro 2033 haben bei mir Lust auf mehr geweckt, eventuell merke ich mir das Teil vor. Du hast die 360-Version gezockt, oder Kaysa?
Richtig! Ist aktuell eines der schicksten X360 Games. Grafisch wirklich ganz weit oben. Ich kann, wie gesagt, nur zu dem Game raten. Wirklich ein sehr sehr gelungenes Game. Der einzige negative Punkt ist allerdings die kurze Spieldauer, und dass viele interessante Storypunkte unbehandelt bleiben. Wer es nicht kaufen will, sollte es zumindest mal leihen. Sollte man definitiv zocken!
Kurze Spieldauer? Lese ich zum ersten Mal... Mit welcher Laenge kann man denn rechnen? Ich ging bisher eigentlich eher von einer Laenge wie bei Stalker aus, so dass man gut und gerne mal 1-2 Wochen damit verbringen kann, und das Game nicht mal eben an einem Wochenende durchzuzocken ist...
Mumpitz! Ich habs mehr oder weniger an einem Tag durchgezockt, also zwischen 6 und 7 Stunden! Und da das Game strikt linear ist, gibts auch keine Nebenquests oder sonstwas, womit man das Game in irgendeiner Weise strecken könnte...

User avatar
zombie-flesheater
Posts: 2815
Joined: Friday, 26. August 2005, 18:48
Location: Neo Kobe

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by zombie-flesheater » Wednesday, 17. March 2010, 23:39

Kaysa wrote:
...

Mumpitz! Ich habs mehr oder weniger an einem Tag durchgezockt, also zwischen 6 und 7 Stunden! Und da das Game strikt linear ist, gibts auch keine Nebenquests oder sonstwas, womit man das Game in irgendeiner Weise strecken könnte...
Wiederspielwert? Alternative Enden? Taugt die Amazon-exklusive CE eigentlich was? Soll ja eine "echte" (?) Uhr mit dabei sein...
Image
Wenn im Zimmer kein Platz mehr ist,
kommen die Games in den Keller.

User avatar
Kaysa
Posts: 1810
Joined: Saturday, 5. September 2009, 11:49
Location: Saarbrücken

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by Kaysa » Thursday, 18. March 2010, 10:12

zombie-flesheater wrote:
Kaysa wrote:
...

Mumpitz! Ich habs mehr oder weniger an einem Tag durchgezockt, also zwischen 6 und 7 Stunden! Und da das Game strikt linear ist, gibts auch keine Nebenquests oder sonstwas, womit man das Game in irgendeiner Weise strecken könnte...
Wiederspielwert? Alternative Enden? Taugt die Amazon-exklusive CE eigentlich was? Soll ja eine "echte" (?) Uhr mit dabei sein...
Wiederspielwert hängt vom Gamer ab. Das Game ist strikt linear und alternative Enden gibt es wohl auch nicht. Wenn man es also durchspielt, ist alles Haargenau wie beim ersten Mal. Allerdings kann man sich in manchen Situation entscheiden, ob man Abschnitte eher "Stealth" spielt, oder einfach alle wegballert.

User avatar
PaulBearer
WikiSlave
Posts: 3136
Joined: Friday, 26. August 2005, 00:55
Location: Vorarlberg, Österreich

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by PaulBearer » Sunday, 21. March 2010, 11:13

Risen macht ja doch richtig Spaß. Der Einstieg ist richtig zäh und mühsam, aber wenn man eine halbwegs brauchbare Waffe hat und sich auch wehren kann (bin jetzt Level 9), und nach den ersten Quests mehr Freiheiten hat, ist es ein vollwertiger und sehr guter Gothic-Nachfolger. Wenn es irgendwie geht, sollte man es aber schon auf dem PC spielen, denn die 360-Fassung nervt mit:
1) ziemlich langen Ladezeiten und häufigen kleinen Lade-/Speicher-Rucklern (Leute, eine Konsole hat nicht viel Speicher, da muß man halt streamen)
2) einer richtig üblen Grafik, sobald man etwas näher an eine Wand herangeht (Texturen wie aufm Nintendo DS)
3) einer unlesbar winzigen Schrift, wo man auch mit einem dicken Full-HD-Fernseher noch nahe ranrücken muß. Wenn ich mal wissen will, wieviele Gegenstände von einer Sorte ich habe (mikroskopisch kleine Schrift in winzigem Icon), muß ich immer aufstehen und ca. 10 cm vorm Fernseher die Pixel zählen.
Aber das Spiel ist gut genug, daß ich das alles akzeptiere, und das heißt schon was.
Image

"I don't know who this fucking idiot was who said it was better to love and lose than to not have loved at all. I'd like to kick that guy in the fucking balls"
Peter Steele (1962-2010)

User avatar
DooMinator
チタンの拳
Posts: 1954
Joined: Sunday, 28. August 2005, 11:25
Location: Jena
Contact:

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by DooMinator » Monday, 22. March 2010, 12:16

Zur Zeit Fifa 08 auf der PS². Das erste Spiel, bei dem mir mein Fernseher zu groß ist. Auf einem kleineren würde das Ganze sicher besser aussehen, so wirkt es alles etwas trist... Und es liegt nicht an der PS² und ihrer Auflösung an sich, die Burnout-Teile z.B. sehen auf dem gleichen Gerät deutlich besser aus.

Zum Gameplay: Anfangs hab ich nicht verstanden, wie das System funktioniert, obwohl es nicht mein erstes Fußballgame ist... Mit bissl Eingewöhnung geht es recht gut von der Hand. Bis jetzt würde ich eine mittelmäßige Wertung vergeben, aber es kann sich noch ändern, wenn ich bissl mehr gespielt hab.

Wie lange ich allerdings suchen musste, bis ich den klassischen Karrieremodus gefunden hab... :wallbash:

Typisches Aufguss-Game halt... Wären mir die Lizensspieler nicht so wichtig, hätte ich auf jeden Fall zu PES gegriffen...
Image

User avatar
KSE
Posts: 245
Joined: Saturday, 4. February 2006, 11:23

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by KSE » Monday, 22. March 2010, 12:28

Ich spiele gerade mit meinem Pipimann. ^^
Für einen Einblick in meine kleine PC-Kollektion auf das Banner unten klicken..
Image
-> Verkaufsliste - Teils seltene Stücke. Tausche ggf auch! z.b. 3:1

User avatar
caedez
Posts: 1774
Joined: Sunday, 26. March 2006, 13:18
Location: Jena // Dresdener Exil

Re: Welche(n) Titel spielt ihr zur Zeit?

Post by caedez » Monday, 22. March 2010, 12:41

DooMinator wrote:Wären mir die Lizensspieler nicht so wichtig, hätte ich auf jeden Fall zu PES gegriffen...
Selbst ist der DooMi :P
Image
"Räuber, Diebe, Politiker!" - Dagobert Duck

Post Reply